CaDa Bausatz C51053 Sportwagen mit Fernbedienung für 32,79€

Nicht jeder Mensch kann einen Sportwagen vor der Haustüre stehen haben. Zum Glück gibt es Modelle aus Klemmbausteinen. Mit dem CaDa Bausatz C51053 Sportwagen aus Klemmbausteinen kann man sich den Traum immerhin ein wenig erfüllen und ihn stolz seinen Freunden präsentieren.

CaDa C51053 Sportwagen angeschaltete Scheinwerfer

Allgemeine Daten

Klemmbausteine/ Material419 Bausteine/ Kunststoff
Gewicht/ Größe1 kg/ 15,1 x 28 x 8,3 cm
Motor des Modells 3,6V, 400 mAh Batterie
Fernbedienung Batterie2 x 1,5V AA Batterie
Bedienreichweiteca. 25 m
max. Geschwindigkeit5,5 km/h
Wendekreisca. 2 m

Nach vielen großen Modellen von CaDa wollten wir euch noch eines der kleinen Modelle zeigen, das aber genau soviel drauf hat wie ein großes. Der CaDa Bausatz C51053 Sportwagen besteht aus 419 Teilen, was im Vergleich zu den anderen Bausätzen – wie dem CaDa Bausatz C61006 mit fast 2000 Teilen oder dem CaDa 919 Super Racing Car mit 1586 Teilen – relativ klein ist. Aber auch dieser Bausatz hat einen integrierten Motor, der dafür sorgt, dass der Sportwagen ferngesteuert werden kann.

CaDa C51053 Sportwagen Größe
Die Maße des Modells sind, im Vergleich zu den uns bekannten Modellen, etwas kleiner.

Obwohl der Sportwagen relativ klein ist, sieht er den Bildern nach trotzdem sehr detailliert aus.  Zudem kommt die blaue Farbe, die der Sportwagen auch als originale Wagenfarbe hat. Hier stechen auch nochmal die Details heraus, die CaDa so gut wie möglich versucht umzusetzen. Auch die Interaktion mit dem Modell scheint gegeben zu sein. Man kann den Wagen nicht nur fernsteuern, sondern auch die Motorhaube und die beiden Türen öffnen. Natürlich können Modelle anderer Hersteller das auch, jedoch sucht man meist vergeblich nach einem Motor, der das Modell fernsteuern lässt.

Motor und Fernsteuerung

Da der Sportwagen von CaDa mit einem Motor versehen wird, muss er auch betrieben werden. Das macht eine 400 mAh Batterie. Diese ist beim Kauf des Modells dabei und wird mit eingebaut. Der Motor hat genug Leistung, um den Wagen 30 Minuten zu fahren, sagt zumindest der Hersteller. Danach benötigt er eine Aufladezeit von 4 bis zu 6 Stunden. Zum Aufladen wird ein USB-Kabel mitgeliefert.

CaDa C51053 Sportwagen detailgetrau
Das Modell sieht auf den Bildern des Herstellers sehr detailgetreu aus.

Die Fernbedienung wird von zwei AA Batterien betrieben. Diese muss man jedoch selber kaufen. Mit der Fernbedienung kann man das Modell bis zu 25 Meter entfernt noch steuern. Wie man es von einem Modell-Auto kennt, welches man fernsteuern kann, kann dieses Modell in die Richtungen vorwärts, rückwärts, rechts und links fahren, ohne, dass man das Modell umstellen muss. Ein weiterer, aber eher irrelevanter Punkt, ist der Wendekreis des Sportwagen-Modells. Dieser beträgt, wie CaDa es sagt, 2 Meter. Zudem gibt der Motor Energie ab, um die Scheinwerfer des Modells zu betreiben, damit sie leuchten können. So kommt auch die Geltung im Dunkeln zum Vorschein.

Einschätzung

Wer nicht den wirklichen Platz für die großen Modelle von CaDa hat, aber seiner Leidenschaft zu Modellen treu bleiben möchte, hat mit diesem Modell eine gute Alternative gefunden. Auch wenn wir dieses Modell noch nicht selber aufgebaut haben, sieht es den Bildern nach so aus, dass auch dieses Modell keine schlechte Wahl wäre. Der einzige negative Punkt ist die Ladezeit des Akkus. Für 30 Minuten Fahrzeit vier bis sechs Stunden zu warten, ist schon etwas lang. Natürlich geht das aber auch über Nacht.

Wer nicht gerne Auto-Modelle sammelt und/oder baut, könnte ja vielleicht Gefallen an dem CaDa RC-Motorrad mit Beiwagen haben oder an dem CaDa RC-Kampfpanzer. Wer gar keinen Gefallen an motorisierten Modellen hat, könnte aber ein Faible für die CaDa Block Gun haben. CaDa ist, was Modelle angeht, sehr breit aufgestellt.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Lukas

Lukas

Meine Begeisterung liegt in jedem Gadget. Mein Hauptaugenmerk liegt vor allem auf den kleinen Gadgets, egal welcher Art!

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (4)

  • Profilbild von Svensonson
    10.09.19 um 08:54

    Svensonson

    Gerne testen – sofern möglich!
    Problematisch könnte die Konstruktion von Motorhaube und Kühlergrill sein in Verbindung mit den Flextubes und Konnektoren.
    Auch wäre eine Teileliste nicht schlecht um ausschließen zu können, dass ein geschütztes Teil in dem Set ist.

  • Profilbild von luzie
    10.09.19 um 09:00

    luzie

    Dran denken: das ist die simple Lösung der ferngesteuerten CaDa-Modelle, also Motor, Empfänger und Batterien in einer Box. Gut an der Fernbedienung zu erkennen. Die "besseren" 2,4 Mhz-Modelle haben die Lego-ähnliche Fernsteuerung und die Box, an die sich die üblichen Power-Motoren anschließen lassen (bis zu 4).

  • Profilbild von Kresi
    10.09.19 um 12:55

    Kresi

    Wichtig wäre zu wissen, wie kompatibel die Bausteine auch zu anderen Herstellen sind. Habe in der Vergangenheit drei unterschiedliche Größen eingekauft…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.