Test Dreame V9 Akkustaubsauger mit 20.000 pa Saugkraft für 163,06€

Gerade gibt es einen der besten Akkusauger aus einem EU-Lager deutlich günstiger bei Geekbuying für 163,06€ . Einfach Gutscheincode „3VRNV0DQ“ eingeben und sich keine Sorgen um Zollgebühren oder lange Wartezeiten machen.

Auf Xiaomis Verkaufsplattform Youpin findet man gefühlt jeden Tag wieder ein neues, spannendes Produkt. Dieser leistungsstarke Akkustaubsauger wurde wieder von einem Drittanbieter hergestellt – und wieder von einem anderen als den bisher bekannten Roidmi, Jimmy oder Deerma. Optisch liegt der V9 von Dreame (Anlehnung an „Dream“, den Traum) aber sehr nah an den bisherigen Xiaomi-Staubsaugern.

Der Dreame V9 bringt die bislang höchste Saugkraft eines Akkustaubsaugers mit. Wir haben getestet, ob es für den Thron reicht.

Youtube Video Preview

Technische Daten: Vergleich mit den Top-Modellen

Aus dem Hause Xiaomi und von deren Drittanbietern kam schon einiges, das saugen kann – und uns in den Tests bislang überzeugen konnte. Mit einer derart hohen Saugkraft wie der des neu aufgetauchten Dreame, misst sich dieser direkt mit den hauseigenen Top-Modellen.

Dreame V9Roidmi F8
Saugkraft20.000 pa18.500 pa
Lautstärke68 dB75 dB (auf höchster Saugstufe)
Akku2500 mAh2500 mAh
Arbeitszeit60 Min. (je nach Saugstufe)55 Min.
Ladezeit3-4 h2,5 h (andere Modelle: 5 h)
Staubkammer0,5 l0,4 l
Maße115,0 x 26,0 x 22,5 cm119,1 x 25,9 x 15,8 cm
Gewicht1,5 kg2,5 kg (als Handsauger: 1,5 kg)
CE-Kennzeichenneinnein
Featuresdrei Saugstufenzwei Saugstufen, LED-Beleuchtung, App-Einbindung

Das auf Xiaomis Verkaufsplattform Youpin mögliche Fundraising, also ein auf Crowdfunding basiertes Finanzierungssystem für den Akkustaubsauger, war ein voller Erfolg. Innerhalb weniger Stunden war das vorgenommene Finanzierungsziel bereits erreicht. Das ist nicht unüblich bei Xiaomi-Produkten, zeigt aber auch das starke Interesse an dem Akkustaubsauger. Dieser bringt schließlich mit einer Saugkraft von 20.000 pa einen Wert aufs Scoreboard, den bislang kein Staubsauger aus China erreicht hat.

Lieferumfang

Da wir den Dreame für euch so schnell wie möglich testen wollten (es kamen sehr viele Nachfragen von eurer Seite), haben wir direkt die chinesische Version zum Testen bestellt. Auf diese beziehen wir uns hier. Es gibt mit dem Dreame V9P aber auch eine International Version, die sowohl mit EU-Ladekabel, als auch englischer Bedienungsanleitung daherkommt. Im Lieferumfang finden sich:

  • Saugrohr
  • Bodendüse mit Einzugshaube
  • Saugkopf mit 0,5 l Staubkammer und Akku
  • Wandhalterung mit Schrauben
  • Milbenaufsatz
  • zwei Aufsätze für verschiedene Bereiche
  • CN-Ladekabel mit EU-Adapter (liegt bei)
  • chinesische Bedienungsanleitung
Dreame V9 Akkustaubsauger Lieferumfang
Der Lieferumfang ist recht üppig.

Auch die Verpackung ist recht schick, natürlich auch etwas größer. Wer möchte oder muss, kann den Staubsauger aber auch einfach im Bus transportieren. Es ist zwar nicht unbedingt üblich, einen Akkustaubsauger als Geschenk anzudenken, die Verpackung macht bei der Idee aber definitiv keinen Strich durch die Rechnung.

Dreame V9 Akkustaubsauger Verpackung
Die Verpackung des Dreame V9.

Design und Verarbeitung

Da das Modell fabrikneu ist, ließ sich auch ein recht penetranter Plastikgeruch feststellen. Ansonsten macht das Auspacken des V9 aber richtig Spaß: Die Verarbeitung ist wieder auf einem von Xiaomi gewohnt hohen Niveau, der verarbeitete Kunststoff ist sogar noch ansprechender als der des Roidmi F8. Auch nach näherer Betrachtung lassen sich keinerlei Verarbeitungsfehler finden, schlicht in Sachen Verarbeitung ein ausgereiftes Modell, dessen Handhabung dadurch nur noch mehr Spaß macht.

Dreame V9 Akkustaubsauger Einzelteile zusammenstecken
Die Einzelteile steckt man – wie von anderen Modellen gewohnt – einfach zusammen.

Der Dreame V9 ist wie fast alle Modelle heutzutage ein 2-in-1-Modell, sprich, der Akkustaubsauger lässt sich auch flott zum Handsauger umbauen.

Dreame V9 Akkustaubsauger Design
Den Handgriff mit Akku und Staubkammer benötigt man, egal ob als Hand- oder ausgebauten Staubsauger.

Da das zwei stark diskutierte Themen rund um Staubsauger sind: Der Akku ist fest verbaut, lässt sich entsprechend nicht austauschen. Auch ein CE-Kennzeichen ist nicht vorhanden, das liegt aber wohl auch an unserer China-Version und kann sich mit der International Version dann ändern.

Ladezeit

Drei kleine LEDs am Griff zeigen den aktuellen Akkustand an. Daher kann man rechtzeitig nachvollziehen, wann der Saugkopf mit Akku an die Steckdose muss.

Dreame V9 Akkustaubsauger Akku aufladen
Am Griff muss das Ladekabel eingesteckt werden.

Während der Ladezeit von knapp 4 h lässt sich über diese LEDs auch nachvollziehen, wann der Akku komplett aufgeladen ist. Glücklicherweise findet sich bei unserer chinesischen Version ein EU-Adapter mit im Lieferumfang, wodurch man hier keinen nachkaufen muss.

Da die Frage jetzt häufiger kam: Der Akku des Akkustaubsaugers lässt sich auch über die Wandhalterung aufladen.

Dreame V9 Performance: Viel Technik für wenig Geld?

68 dB sind als Betriebslautstärke keine echte Hausnummer, aber doch recht laut. Nebenher ungestört telefonieren oder fernsehen? Schwierig. Dieser Minuspunkt geht zulasten der 20.000 pa hohen Saugkraft. Der V9 kommt auf 100.000 Umdrehungen in der Minute, also auf einen ähnlich starken Wert wie der Dyson V10 Absolute. Dieser kommt auf 125.000 Umdrehungen, kostet aktuell aber auch 600€ – und somit über 400€ mehr als der Dreame V9.

Dreame V9 Akkustaubsauger
Der Dreame V9 bietet 100.000 Umdrehungen in der Minute.

Anders als bei anderen Modellen, bringt der Dreame V9 statt zwei gleich drei Saugstufen mit, wodurch neben der Saugkraft auch die Arbeitszeit variiert. Diese liegt im Energiesparmodus bei 60, im normalen Saugmodus bei 28 und bei maximaler Saugkraft bei 8 Minuten. Für den 2500 mAh großen Akku wurde ein Kühlungssystem für die Batterie eingebaut, sodass diese nicht so schnell den Geist aufgibt.

Dreame V9 Akkustaubsauger Saugstufen
Drei verschiedene Saugstufen? Fein!

Wie beim Roidmi F8 hat man beim Dreame wieder das Gefühl, man müsste während des Saugvorgangs selber kaum etwas tun – der V9 zieht seinen Besitzer förmlich hinter sich her. So macht das Saugen tatsächlich Spaß und man hat nicht das Gefühl, wirklich zu arbeiten.

Das einzige echte Manko im Handling: Die Taste am Griff, womit man den Saugvorgang startet, muss durchgehend gedrückt werden. Normalerweise drückt man die Taste einmal zum Starten (der Akkustaubsauger saugt durchgehend) und einmal zum Stoppen. Finde ich persönlich umständlich, kann man natürlich aber auch anders sehen.

Dreame V9 Akkustaubsauger Handsauger Griff
Die Taste am Griff muss durchgehend gedrückt werden, damit das Saugen nicht stoppt.

Es gibt aber bereits eine Lösung von chinesischer Seite. Wer einen 3D-Drucker sein Eigen nennt, kann seinen Sauger simpel zum durchgehenden Saugen zwingen. Hier im Video seht ihr, wie es geht:

Youtube Video Preview

Sowohl auf Hartböden, als auch auf Teppichen macht der V9 eine ansprechende Figur, man glaubt gar nicht, wieviel man aus so einem Teppich neben den Flusen noch an Staub und Dreck rausziehen kann. Was häufig ein Problem von Akkustaubsaugern ist, macht der Dreame mit seiner hohen Saugkraft in Kombination mit der Bodenwalze wett.

Dreame V9 Akkustaubsauger Handsauger Design
Auch auf Teppichen macht der Dreame V9 mit hoher Saugkraft und der Bodenwalze eine gute Figur.

Die Staubkammer

Bis zu fünf Filter passiert der gesammelte Dreck und Staub, bis er auf den HEPA-Filter trifft. Dieser ist wie gewohnt auswaschbar. Die 0,5 l große Staubkammer, welche man dann bei intensiveren Reinigungen hin und wieder ausleeren muss, ist durchschnittlich groß.

Das funktioniert zum Glück sehr einfach und komplett ohne direkten Kontakt mit dem Inhalt der Kammer. Praktisch für Allergiker wie mich. Die Staubkammer lässt sich nicht vom Griff abnehmen, sondern wird unten geöffnet und muss entsprechend über dem Mülleimer geleert werden.

Dreame V9 Akkustaubsauger Staubkammer
Die Staubkammer reicht völlig aus, größer ist hier aber fast immer besser.

Aufsätze des Dreame V9

Der neuste Trend unter den neuen Staubsaugern aus China? Die Milbenbekämpfung. Da ich euch einen Vortrag über Hausstaubmilben ersparen möchte, können Interessierte sich mit dieser Thematik in den Artikeln zum Jimmy JV11 Handsauger oder JV51 Akkustaubsauger informieren. Nur soviel: Milben finden sich überwiegend im Bett oder in Textilien und sind nicht gut für Allergiker.

Dreame V9 Akkustaubsauger Aufsätze
Die drei verschiedenen Aufsätze bedienen verschiedene Einsatzbereiche.

Darum hat sich Dreame gedacht, packen wir doch einen Milbenaufsatz mit in den Lieferumfang, wie es mittlerweile alle Hersteller tun. Angekündigt war dieser mit verbautem UV-Licht, welches Milben effektiver tötet.

Allerdings muss man hier nach einer kurzen Inspektion feststellen, dass das wohl nur ein Marketing-Gag war. Am Milbenaufsatz finden sich keine entsprechenden Leuchten, die ein UV-Licht ausstrahlen könnten. Schade. Wie gut der Milbenaufsatz arbeitet, lässt sich schwer und erst recht nicht nach drei Tagen Testphase nachvollziehen, entsprechend folgen an dieser Stelle noch Langzeiterfahrungen.

Dreame V9 Akkustaubsauger Handsauger Design
Auf den Handsauger packt man die verschiedenen Aufsätze, ist allerdings auch mit Saugrohr möglich.

Der Handsauger ist allgemein überaus praktisch und in Verbindung mit der hohen Saugkraft eine echte Unterstützung im Haushalt, wenn man schnell mal was wegsaugen möchte. Auch im Auto machte er eine gute Figur, mir war im Vorfeld gar nicht klar, dass dieses eine Reinigung so dringend notwendig hatte.

Fazit: Dreame V9 kaufen?

Es ist schwierig, kritische oder negative Worte zu finden, der Dreame V9 macht in nahezu allen Bewertungskriterien und Szenarien eine gute Figur. Dadurch, dass er auch noch über 50€ günstiger ist als der Tochter-Konkurrent Roidmi F8, aber mehr Saugkraft und ansonsten vergleichbar starke Werte mitbringt, haben wir es hier mit einem absoluten Topmodell zu tun.

Die praktischen LED-Leuchten wie beim Roidmi F8 oder Dibea Dw200 Pro fehlen dem Dreame, diese wären noch das I-Tüpfelchen auf einem wirklich starken und leistungsfähigen Akkustaubsauger. Kurzum: Platz 1 unserer Top 5 der besten Akkustaubsauger.

 

  • sehr hohe Saugkraft
  • Handling
  • Verarbeitung und Design
  • auch auf Teppichen gut einsetzbar
  • drei Saugstufen
  • Betriebslautstärke könnte niedriger sein
  • Taste am Griff muss durchgehend gedrückt werden
  • keine LED-Lichter
Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (333)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.