News

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI: ein weiterer Ultra-Saugroboter?

Keine Ultra-Version wie bei Roborock, jedoch im Geiste dasselbe. Der DEEBOT X1 OMNI ist der kommende Flagship-Saugroboter von ECOVACS. Rotierende Wischmopps, 3D-Erkennung und ein eigener Sprachassistent. Der zukünftige Spitzenreiter?

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI vor der Absaugstation

Designer-Roboter

Was braucht es noch im Designerbereich? Genau, ein Designersaugroboter. Der DEEBOT X1 OMNI ist anscheinend vom Designer Jacob Jensen gestaltet worden. Schaut man sich sein Portfolio an, hat er schon für die Lufthansa Kulturtaschen gestaltet, aber auch Särge waren schon dabei.

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI von vorn

Im Grunde bleibt es aber beim kreisrunden Saugroboterdesign, nur verwendet man hier sehr viel metallenes Grau und Schwarz.

Rotierende Wischmopps & ordentlich Saugleistung

An der Unterseite des Saugroboters finden wir wie beim ROIDMI EVA oder Dreame W10 zwei rotierende Wischmopps. Hier erfolgt dasselbe Prinzip wie bei anderen Modellen, die Wischmopps rotieren mit 180 Umdrehungen die Minute und üben gleichzeitig mehr Druck aus.

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI Unterseite

So erhält man ein gründlicheres Reinigungsergebnis, was wir beim Dreame oder auch bei der Yeedi Mop Station bereits testen konnten. Gleichzeitig saugt er mit 5000 pa Saugkraft den Boden ab, was auch für knifflige Teppiche reichen sollte.

Vielseitige Absaugstation

Nach der Reinigung geht es zurück in die Absaug- und Reinigungsstation, die ein echter Alleskönner ist. Hier werden nicht nur die Wischmopps des DEEBOT X1 OMNI gereinigt, sondern auch die Staubkammer abgesaugt.

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI in der Ladestation

3D-Erkennung der 3. Generation

Neben dem Laser-Turm nutzt man auch erneut die AIVI-Technologie, was der Name von ECOVACS für die 3D-Erkennung ist. Hier ist man jetzt eine Generation weiter, als mit dem T9 AIVI. So sollen Kabel und andere kleinen Gegenstände erkannt und umfahren werden.

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI Unterseite

Jetzt mit eigenem Sprachassistenten

Ganz neu ist der Sprachassistent YIKO, der Befehle ohne Umwege über Google oder Amazon entgegennimmt. Hier wird es spannend, wie gut dieser dann auf Deutsch funktioniert.

Einschätzung

Auch wenn der Saugroboter jetzt bei uns erscheint, ist er nicht ganz brandneu. Im asiatischen Markt ist der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI bereits seit September veröffentlicht. Vom Timing her ist man aber genau richtig, da auch die Konkurrenz von Roborock, Dreame und ROIDMI gerade genau solche Modelle herausbringt. Einen hat man sich sicherlich genau vorgenommen, denn mit einer Veröffentlichung im April setzt man den Veröffentlichungszeitpunkt zeitgleich mit dem des Roborock S7 MaxV Ultra an. Hier wird der Vergleich der sehr unterschiedlichen Modelle interessant werden. An einem weiteren Punkt teilt man sich Gemeinsamkeiten mit Roborock. Die Start UVP liegt bei denselben 1499€. Auch hier ist zu sagen: das ist kein schmaler Preis und die Berechtigung dafür müssen sie sich erstmal in der Praxis erkämpfen.

Welche Wischfunktion wird wohl siegen, die vom Roborock oder geht ECOVACS siegreich hervor?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (3)

  • Profilbild von Gast on
    # 07.01.22 um 19:27

    Gast on

    Schon seit September in China, warum erst jetzt hier vorgestellt? Habt ihr den übersehen?

  • Profilbild von DerWiener
    # 07.01.22 um 19:43

    DerWiener

    Yeedi Mop Station läuft schon zu Hause bei mir. Sehr zufrieden, einzig die Staubkammer ist etwas klein geraten.
    Kostete gerade mal EUR 550.
    Da braucht man nicht auf die Geräte um EUR 1.500 warten.

  • Profilbild von Maxi Rodenpack
    # 08.01.22 um 08:41

    Maxi Rodenpack

    also…so lange da kein aussagekräftiger Test gemacht wurde,
    kann man nicht wirklich von irgendeinem "Ultra" sprechen.
    dies sind alles Mutmaßungen, die dem Hersteller evtl. nur Geld in
    die Kasse schwemmt.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.