Die besten Saugroboter 2019: Bestenlisten und Modelle unter 250€

Mittlerweile halten die Saugroboter in vielen Haushalten Einzug, wer noch keinen hat, möchte aber nach seinen Kriterien das richtige Modell finden. Damit ihr den Überblick behaltet und schnell den passenden Gehilfen für eure vier Wände findet, haben wir für euch die besten Modelle in Rankings einsortiert.

Natürlich berücksichtigen wir hier nur Modelle, die wir bereits getestet haben. Daher wird dieser Ratgeber auch nach jedem neuen Test eines Top-Modells aktualisiert.

Die Top 5 der Saugroboter

Bei der Bewertung der besten Saugroboter taten sich in den letzten Jahren besonders die Hersteller Xiaomi und ILIFE hervor. Besonders in Sachen Saugkraft und Navigation tut sich auf dem Markt einiges, immer mehr Features wie Alexa-Steuerung oder gar Kameras finden ihren Weg in die Saugroboter. Doch welcher ist der Beste? Welches Modell macht das Rennen?

ModellFeaturesKurzbewertung
1. Roborock S6

Xiaomi Roborock S6 Saugroboter Saugkraft Konfetti

  • Laser-Raumvermessung
  • Raumeinteilung (Einzel- und Mehrraumreinigung)
  • Wischfunktion
  • Mapping mit Speicherung mehrerer Karten
  • Sprachsteuerung via Xiaomi AI Speaker
  • Teppicherkennung
Die neue Nummer 1 kommt erneut aus dem Hause Roborock: Der Nachfolger des bereits überaus erfolgreichen S50 (Platz 2) bringt zwar keine höhere Saugkraft als sein Vorgänger, dafür aber von Software-Seite einige Funktionen mehr mit. Einziges Manko (wie so oft bei Topmodellen): Der Preis liegt bei knapp 450€.
2. Ecovacs Deebot Ozmo 950

Ecovacs Deebot Ozmo 950 Saugroboter Design Verarbeitung

  • Laser-Raumvermessung
  • Raumeinteilung (Einzel- und Mehrraumreinigung)
  • No-Go-Zonen und Zoned Cleanup
  • Wischfunktion
  • Mapping mit Speicherung mehrerer Etagen
  • Sprachsteuerung via Amazon Alexa und Google Home
  • Teppicherkennung (auch bei Wischfunktion)
Der aktuell mit den meisten Funktionen ausgestattete Saugroboter kommt vom Marktführer aus Asien. Funktionierende Teppicherkennung bei angebrachter Wischfunktion und die Etagenspeicherung hat der Ozmo 950 den anderen Modellen im Voraus. Was zu Platz 1 fehlt? Ein bisschen Saugkraft. Ansonsten ein absoluter Allrounder, der mit 600€ aber auch nicht günstig ist.
3. Xiaomi Mi Robot 1S

Xiaomi Mi Robot 1S Saugroboter Design Modell

 

  • Laser-Raumvermessung
  • Raumeinteilung (Einzel- und Mehrraumreinigung)
  • Mapping
    • Speicherung mehrerer Karten
  • Sprachsteuerung via Xiaomi AI Speaker
  • Teppicherkennung
Wenn man keine Wischfunktion braucht, ist der Mi Robot 1S das Nummer-1-Modell. Die neuen Features im Vergleich zum Vorgängermodell sind beeindrucken, die Hinderniserkennung das aktuelle Nonplusultra. Ein Modell, bei dem man selbst als kritischer Tester nicht viel Negatives findet.
4. Qihoo 360 S7

360 S7 Saugroboter Design

  • Laser-Raumvermessung
  • Raumeinteilung (Einzel- und Mehrraumreinigung)
  • No-Go-Zonen und Zoned Cleanup
  • Wischfunktion
  • Mapping mit Kartenspeicherung
  • Sprachsteuerung via Amazon Alexa
  • Teppicherkennung (auch bei Wischfunktion)
In Sachen Preis-Leistung hat Qihoo 360 ILIFE abgelöst: Die Modelle S5, S6 und nun auch der S7 bringen alle einen sehr üppigen Funktionsumfang und präzise Navigation samt Mapping mit. Der S7 ist das neue Flaggschifmodell und kostet unter 400€.
5. Roborock S50

Xiaomi RoboRock Sweep One Saugroboter Laser-Sensor

  • Laser-Raumvermessung
  • App-Steuerung
  • Wischfunktion
  • Raumeinteilung
  • Teppicherkennung
  • Steuerung per Google Assistant
  • Kartenspeicherung
Mit 2000 pa Saugkraft, Wischfunktion und Laser-Raumvermessung lässt der RoboRock die Konkurrenz hinter sich. Durch die per Update dazugekommene Kartenspeicherung konnte er den 360 S6 wieder hinter sich lassen. Nach ein paar Jahren ist der Preis mit ~340€ vertretbar geworden.

Die besten Saugroboter unter 250€

Wie schon aus den Bewertungen herauszulesen ist, kosten einige der besten Modelle zuviel für viele Interessierte. Natürlich ist das kein Vergleich mit hiesigen Modellen (die häufig das Doppelte kosten), doch gerade für mittelgroße Wohnungen oder als Ergänzung zur normalen Haushaltsreinigung reicht oft auch ein günstigeres Modell. Hier die besten Saugroboter, die für die meisten Budgetvorstellungen noch in den Rahmen passen:

1. Xiaomi Mi Robot (1. Gen.)

Xiaomi Mi Robot Saugroboter

Für unter 250€ das mit Abstand beste Modell auf dem Markt: Der Mi Robot stellte 2016 einiges auf den Kopf, noch 2019 wird der Roboter von vielen Experten empfohlen, wenn man einen Saugroboter ohne Wischfunktion sucht. Aufgrund des großen Erfolgs der ersten Generation brachte Xiaomi eine optimierte Version und einen Nachfolger auf den Markt.
2. Xiaomi Xiaowa C10 Youth Edition

Xiaomi Xiaowa Youth Edition Saugroboter Leistung

  • App-Steuerung
  • versch. Saugmodi
  • Teppicherkennung
Für einen Budget-Saugroboter definitiv eine gute Wahl, allerdings für einen Sauger aus dem Hause Roborock dann doch mit leichter Enttäuschung in der Testphase. Dies liegt weniger an der Performance, sondern mehr an den hohen Erwartungen durch seine großen Brüder S5 und S6. Insgesamt aber ein empfehlenswertes Modell – wenn auch mit Chaos-Prinzip-Navigation.
3. ILIFE A7

ILIFE A7 Saugroboter Design

  • Gyrosensor
  • App-Steuerung und Fernbedienung
  • versch. Saugmodi
Den ILIFE A7 gibt es oft für um die 200€, seinen identischen Klon von der LIDL-Haushaltseigenmarke „Silvercrest“ gibt es schon für 139€. Die Orientierung im Haushalt könnte besser sein, ansonsten kriegt man hier für 139€ eine Menge. Zudem der erste ILIFE mit App-Steuerung (auch wenn diese funktionell nicht überragend ist).
4. IMASS A3S

IMASS A3S Saugroboter Design

  • Gyrosensor
  • Mapping
  • App-Steuerung
  • Wischfunktion
  • Kamera
  • versch. Saugmodi
Von Platz 5 in der Gesamtwertung abgerutscht, ist der IMASS A3S hier nun auf der Pole Position. Ob man eine Kamera braucht, sei mal dahingestellt, Gyrosensor, Mapping und Wischfunktion sind aber definitiv Features, die man bei einem Saugroboter für damals ~150€ normalerweise nicht bekommt.
5. Ecovacs Deebot 710

Ecovacs Deebot 710 Saugroboter Performance auf Teppich

  • Kamera-Navigation
  • App-Steuerung
  • Mapping
  • Teppicherkennung
  • Alexa- und Google-Home-Steuerung
Man könnte dem Deebot 710 gut den Titel „bestes Einsteigermodell“ verleihen. Die Bedienung des Saugroboters ist so simpel, dass sich auch weniger Technikversierte an das Projekt „Saugroboter im Haushalt“ wagen können. Nachteil: Die Art der Navigation ist nicht mehr unbedingt zeitgemäß.

Wir hoffen, euch mit diesen Übersichten dabei helfen zu können, das richtige Modell zu finden. Fragen beantworten wir euch in den Kommentaren.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim_S Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (23)

  • Profilbild von Honka
    20.04.18 um 19:18

    Honka

    Fein gemacht, ich bin stolz auf euch! *thumbsup*
    Jetzt müsst ihr das ganze nur noch ein wenig einpflegen und regelmäßig aktualisieren. Genial wäre auch eine tabellarische Übersicht, in der man nach Kriterien (Saugkraft, Volumen, Laufzeit, Wegfindung etc. und (idealerweise) Preis/Leistung) sortieren kann.
    Dann noch das alles auf andere Gebiete anwenden (Phones, Powerbanks (oder heißt das Powerbänke?!? 😛 ), Speaker, Actioncams, 3D-Drucker) und ihr belegt in der Top10 der besten Gadgetseiten die ersten 7 bis 8 Plätze!

    Nur so als Vorschlag…
    *hüstel*

  • Profilbild von Honka
    23.04.18 um 08:13

    Honka

    Aber wie es aussieht bin ich der Einzige, der so denkt.
    Also vergesst es am besten gleich wieder…
    *sigh*

    • Profilbild von Tim
      24.04.18 um 11:30

      Tim CG-Team

      Hi Honka, danke für das Lob und die Kritik! Würde sich das alles so leicht technisch umsetzen lassen, würden wir das wohl direkt tun. 🙂 Aber ich werde das mal so weitergeben, mal sehen was sich machen lässt, danke! Liebe Grüße Tim

      • Profilbild von Honka
        24.04.18 um 13:59

        Honka

        Es ist nur immer mühsam, wenn man sich kreuz und quer die Daten zum Vergleich zusammensammeln muss. Die Artikel, die Thorben oben erwähnt, sind schon ein guter Anfang, müssten dann aber auch regelmäßig aktuallisiert werden.
        So wie euer Team in letzter Zeit gewachsen ist, wäre es bei der nächsten Stellenausschreibung vielleicht nicht schlecht, wenn ihr euch eine(n) Fachmann/frau sucht, der/die solche Datenbanken in eure Seite einpflegen könnte.
        Wäre echt ein Riiiiesenschritt für euch hin zur Informationsquelle Numero Uno im Netz.

        • Profilbild von g0rnix
          02.05.18 um 17:01

          g0rnix

          @Honka: Es ist nur immer mühsam, wenn man sich kreuz und quer die Daten zum Vergleich zusammensammeln muss. Die Artikel, die Thorben oben erwähnt, sind schon ein guter Anfang, müssten dann aber auch regelmäßig aktuallisiert werden.
          So wie euer Team in letzter Zeit gewachsen ist, wäre es bei der nächsten Stellenausschreibung vielleicht nicht schlecht, wenn ihr euch eine(n) Fachmann/frau sucht, der/die solche Datenbanken in eure Seite einpflegen könnte.
          Wäre echt ein Riiiiesenschritt für euch hin zur Informationsquelle Numero Uno im Netz.

          Da kann ich nur voll und ganz zustimmen 👍

        • Profilbild von Tim
          03.05.18 um 08:57

          Tim CG-Team

          Wir schauen mal, was sich da machen lässt! 🙂

  • Profilbild von KingArthur
    27.06.18 um 14:23

    KingArthur

    Genau was ich gesucht habe. Was mir fehlt wäre die Angabe wie hohe Hindernisse (Türschwellen) der Sauger packt. Ich wohne in einem etwas älterem (1930) Bauernhaus und hab ca. 2 cm hohe Schwellen. Wer die packt und unter 200€ kostet darf bei mir einziehen und saugen wenn ich nicht da bin 🙂

    Kannst du mir da was empfehlen?

    • Profilbild von Tim
      27.06.18 um 14:30

      Tim CG-Team

      Hi KingArthur, das freut mich zu hören. Mit dem Xiaowa bist du da an der richtigen Adresse. 🙂

  • Profilbild von KingArthur
    27.06.18 um 14:32

    KingArthur

    Danke Tim

  • Profilbild von kaeptnplanet
    22.08.18 um 16:13

    kaeptnplanet

    Hallo zusammen, wie sieht die Aufstellung denn jetzt mit dem Robo Rock Xiaowa E20 aus?
    https://www.china-gadgets.de/roborock-xiaowa-e35-und-e20-saugroboter/

    Insbesondere in direkter Konkurenz zum IMASS A3S

    • Profilbild von Tim
      22.08.18 um 16:20

      Tim CG-Team

      Den hatten wir leider noch nicht zum Testen hier, ist noch unterwegs. Liebe Grüße Tim

  • Profilbild von Manfred
    03.09.18 um 14:53

    Manfred

    Also dass der 360 S6 besser als der RoboRock ist halt ich fürn Gerücht. was kann der denn wirklich besser als der Roborock? Ich habe beide Tests gelesen und bis auf "bessere App" und "günstiger" ist da nicht viel.

  • Profilbild von Stephan
    21.10.18 um 12:37

    Stephan

    Wie aktuell ist denn die Auflistung? Eine tabellarische Übersicht zum Vergleich fände ich (wie andere oben schon erwähnt haben) durchaus praktisch. Es ist mühsam sich alle Artikel durch zu lesen, statt von vorn herein aufgrund z.B. fehlender Features, zu hoher Lautstärke o.ä. einige Nodelle ausschließen zu können

    • Profilbild von Tim
      24.10.18 um 09:42

      Tim CG-Team

      Hi Stephan, nach jedem getesteten Modell von mir überarbeite ich auch die Liste – vorausgesetzt, das Modell hat sich qualifiziert, ganz oben mitzuspielen. Ich schaue mal, dass ich eure Anregungen verarbeitet bekomme. Liebe Grüße Tim

  • Profilbild von Josef
    19.11.18 um 08:05

    Josef

    hallo,
    habe mir den ilifeV80 zugelegt. leider musste ich aber feststellen das er nicht "aufdauer" geschaltet werden kann. habe eine vermietungsimmobilie und wenn ich die reinige möchte ich gerne, dass sobald der roboter fertig geladen ist er wieder ausfährt… gibt es loch ein produkt?

    • Profilbild von Tim
      21.11.18 um 09:53

      Tim CG-Team

      Hi Josef, die Xiaomi-Modelle kannst du via App auch mehrmals am Tag einplanen. Findest du ja oben 😉

  • Profilbild von Thomas Reiner
    15.03.19 um 15:21

    Thomas Reiner

    Hallo
    Ich möchte mir ein neues Handy kaufen, könnte Sie mir kurz beim Kauf helfen bzw beraten?
    Momentan habe ich das Huawei P9
    Die größte Schwäche ist der Akku. Display ist auch gebrochen, darum ein outdoor Handy
    Ich hätte mich evtl für das Black view bw 6800 entschieden, bin mir aber wegen der Kamera nicht sicher ob diese gleich oder schlechter wie bei P9 ist. Könnte Sie mir kurz eine Info darüber geben oder ein Vergleichstelefon zeigen?

    • Profilbild von Thorben
      15.03.19 um 15:41

      Thorben CG-Team

      @Thomas Reiner: Puh, ich würde eher nicht zu einem Outdoor-Handy greifen, sondern lieber zu einem Xiaomi oder Honor Gerät. Da kommt es darauf an, was dir wichtig ist und was du ausgeben möchtest. Das BV6800 ist nicht merh auf dem aktuellsten Stand. Outdoor Handy heißt nämlich auch nicht, dass es unzerstörbar ist;)

  • Profilbild von Erik
    02.05.19 um 11:48

    Erik

    Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Saugroboter, aber ich habe mich in dem Dschungel inzwischen komplett verlaufen.
    Könnte mir jemand was empfehlen?
    Ich habe ca 75 qm nur hartböden und würde manche Räume gern zur NoGo-Zone erklären (kann aber auch einfach die Türe zu machen) was mir wichtig wäre, ist dass er nicht kreuz und quer durch die Gegen fährt sondern am liebsten Raum für Raum im Zick-Zack abfährt. Kosten soll er natürlich nicht viel, ich sage bei sowas immer "muss nicht der billigste sein, aber das teuerste muss es auch nicht unbedingt sein.
    Was ich mich abgesehen von meinen Wünschen immer frage: "Warum baut man in die Roboter eine Wischfunktion ein, die eh nicht mit selber wischen mithalten kann? Da bau ich doch lieber nen anständigen "Nur-Sauger" der dafür nen größeren Akku oder Staubbehälter oder sonst was hat.
    Eine andere Frage wäre, wenn der Roboter bzw. die Ladestation in einer "NoGo"-Zone steht fährt der dann trotzdem aus dem Raum raus um zu saugen und später wieder auf die Ladestation? Hat das schon mal jemand getestet?

    • Profilbild von unbeantwortet
      28.05.19 um 10:48

      unbeantwortet

      Und wenn dann nach 4 Wochen keine Antwort kommt wundern dass man nicht mehr auf die Seite geht…

      • Profilbild von Tim
        28.05.19 um 10:52

        Tim CG-Team

        Hi Erik, manchmal geht auch ein Kommentar unter, das passiert. Und mal ehrlich, als würde bei anderen Seiten derart viel beantwortet 😉 Für deine Bedürfnisse, lieber Erik, kannst du aus der Top 5 alle Modelle nehmen, die erfüllen deine Vorgaben. Sorry für die späte Antwort! Liebe Grüße Tim

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.