Honor Magic 2: Smartphone mit Slider-Mechanismus vorgestellt

Honor beendete heute den Techtober mit einer fulminanten Neuvorstellung. Das Honor Magic 2 ist das neue Top-Smartphone des Herstellers, inklusive Slider-Mechanismus, dem neuen Kirin 980 Prozessor und 40W Magic Charge. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere, interessante Features.

Wir haben 2018 und Slider-Smartphones fühlen sich an wie das große, neue Ding. Ein erster Gehversuch in diese Richtung hat das Oppo Find Xunternommen. Das neue Xiaomi Mi Mix 3 hat es eher klassisch gelöst. Nun hat der nächste große Smartphone-Hersteller seine Interpretation vorgestellt. Das Honor Magic 2 bietet dabei aber noch mehr als nur den Slider-Mechanismus.

Honor Magic 2 Front- und Hinterseite

Technische Daten

Display 6,39″ AMOLED Display (2340 x 1080p, 19,5:9 Seitenverhältnis, 403 PPI)
Prozessor HiSilicon Kirin 980; Octa-Core @2,6 GHz
Grafikchip Mali-G76 MP10
Arbeitsspeicher 6/8 GB LPDDR4X RAM
Interner Speicher 128/256 GB UFS 2.1
Hauptkamera 16 MP mit ƒ/1.8 Blende + 24 MP | 16 MP Weitwinkelkamera (ƒ/2.2 Blende | 17mm Brennweite)
Frontkamera 16 MP mit ƒ/2.0 Blende + 2 MP + 2MP
Akku 3.500 mAh Akku, Magic Charge mit 40W
Konnektivität LTE Band 1,3,5,7,8, WLAN AC, GPS//BDS, NFC
Features Fingerabdrucksensor im Display | USB Typ-C | kein Kopfhöreranschluss
Betriebssystem Magic UI 2 , Android 9
Abmessungen / Gewicht
Preis / Release ca. ab 480€ | 6. November in China

Honor Magic 2 mit 100% randlosem Design?

Während der IFA 2018 hat das Tochterunternehmen von Huawei das Honor Magic 2 angekündigt, aber nur ein paar Informationen verraten. Das Honor Magic konnte sich trotz oder gerade wegen seines außergewöhnlichen Designs vor zwei Jahren nicht wirklich durchsetzen. Jetzt setzt der Hersteller alles daran, dass sich das ändert.

Honor Magic 2 Slider Mechanismus Frontkamrea

Honor hat im Vorfeld nicht mit Superlativen gespart, denn der Hersteller sprach von einem hundertprozentigem randlosen Design. Wie man die „Randlosigkeit“ eines Smartphones interpretiert, variiert tatsächlich. In meinen Augen würde man diesen Wert nur erreichen, wenn sich das Display an allen vier Seiten wie bei Samsungs Infinity Displays über den eigentlich Rand „wölbt“. Ein Schritt in diese Richtung ist zumindest der Fingerabdrucksensor im Display, den man zum Beispiel auch bei dem OnePlus 6T bekommt.

Honor Magic 2 Slider Mechanismus

Honor meint hier wohl eher, dass keine Notch vorhanden ist und die Frontkamera im Gehäuse versteckt ist. Denn wie bei dem Xiaomi Mi Mix 3 setzt auch Honor auf einen Slider-Mechanismus. Dieser funktioniert wie bei dem Xiaomi-Modell händisch, der User muss also selbst das Display nach unten schieben. Die Frontkameras sind also nur im ausgefahrenen Zustand überhaupt zu erkennen und kommt nur dann hervor, wenn man sie benötigt. Bei dem Display handelt es sich um ein 6,4 Zoll Bildschirm, welcher mit einem AMOLED-Panel arbeitet. Die Auflösung von 2340 x 1080p ist dabei angemessen; genau so ist das besagte Mi Mix 3 ebenfalls ausgestattet.

Youtube Video Preview

Wie man es von der Huawei-Tochter kennt, bietet Honor auch verschiedene Farbvariationen an. Der schwarze Colorway ist natürlich mit dabei, allerdings gibt es das Magic 2 auch Blau, Rot, Silber und wahrscheinlich auch in Weiß.

Honor Magic 2 Farben

Neue Top-CPU & 40W Magic Charge

Im Inneren geht es ebenso einen Schritt nach vorn. Hier benutzt man den brandneuen HiSilicon Kirin 980, den man ebenfalls auf der IFA vorgestellt hat. Im Geekbench 4 Benchmark hat der im Single-Core Benchmark mehr Punkte erreicht als der Snapdragon 845, den man aus aktuellen Flagships wie dem Xiaomi Mi 8 kennt. Zudem ist es der erste SoC, der im 7nm Verfahren hergestellt wurde, wodurch der Stromverbrauch der acht Kerne optimiert wurde. Im neulich vorgestellten Huawei Mate 20 kam dieser erstmalig zum Einsatz. Bei der GPU handelt es sich um die Mali-G76 MP10.

Honor Magic 2 AnTuTu Benchmark

Dazu reicht Honor stolze 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Speicher. Eine Kombination, die zumindest in Flagships, langsam die 6/64 GB Varianten ablöst. Auf dem internen Speicher ist Magic UI als Oberfläche vorinstalliert, wobei es sich um eine leichte Modifikation von EMUI handelt, welches wiederum Android 9 basiert! Ein weiteres Feature: Magic Charge. Dabei handelt es sich um Honors Adaption des schnellen Ladens, das mit 40(!) Watt arbeiten soll. Wenn man bedenkt, dass der am meisten verbreiteste Quick Charge 3.0 Standard mit 18W arbeitet, ist das ein ambitioniertes Ziel.

Youtube Video Preview

Honor Magic hat mit sechs Kameras

Der CEO von Honor wurde nicht müde zu betonen, dass man auch bei dem Magic 2 viel Wert auf das Thema „Künstliche Intelligenz“ legt. Das war bereits bei dem Honor 10 ein groß umworbenes Feature, welches sich aber hauptsächlich auf die Kamera bezog. Auch hier legt Honor viel Wert auf die Kameras, denn man verbaut direkt sechs Stück in dem neuen Aushängeschild. Davon wandern aber drei auf die Vorderseite, die anderen drei befinden sich auf der Rückseite.

Honor Magic 2 Rückseite
Trotz Slider-Mechanismus gibt es ein Case für das Honor Magic 2.

Auf der Rückseite haben wir es hier mit zwei 16 Megapixel Kameras und einer 24 Megapixel Kamera zu tun. Der Hauptsensor ist ein 16 Megapixel Sensor, der von dem 24 Megapixel Monochrom-Sensor unterstützt wird. Hier ist wahrscheinlich wieder der Portrait-Modus das Stichwort. So war es zumindest bei dem Honor 10 der Fall. Der dritte Sensor bietet eine kleinere Brennweite von 17 mm, wodurch wir es mit einer (Ultra-)weitwinkel Kamera zu tun haben. Damit bekommt ihr also wesentlich „mehr“ auf das Bild, da ihr insgesamt einen größeren Bildausschnitt habt.

Honor Magic 2 Triple Kamera

Auf der Vorderseite kommt ebenfalls ein 16 Megapixel Sensor zum Einsatz, der von einem TOF-Sensor unterstützt wird, um ein besseres Face Unlock zu ermöglichen. Das kennen wir in der Form bereits vom Xiaomi Mi 8 Explorer Edition. Außerdem gibt es zwei weitere 2 Megapixel Sensoren, die wohl für bessere Selfie-Portraits zuständig sind und zusätzliche Informationen sammeln sollen. Wäre das nötig? Nein, definitiv nicht!

Einschätzung

Das Honor Magic 2 klingt gerade wegen dem Magic Charge und dem Slider-Mechanismus tatsächlich etwas nach Magie. Dazu ist die Hardware richtig stark, schließlich kommt diese CPU auch im Mate 20 Pro, dem teureren Flagship von Huawei zum Einsatz. Cool ist zudem auch die Triple-Kamera, eine zusätzliche Weitwinkelkamera empfinde ich als nützlich, wobei eine Tele-Kamera ebenfalls interessant wäre. Die drei Sensoren auf der Vorderseite sind allerdings ein Gimmick, hier sind sind meiner Meinung nach etwas über das Ziel hinausgeschossen. Allerdings spielt das Honor Magic 2 definitiv in einer Liga wie das Xiaomi Mi Mix 3 und das OnePlus 6T – das wird ein interessanter Vergleich.

Das Honor Magic 2 geht am 6. November in China in den Verkauf. Dabei ist die kleinste Version mit 6/128 GB in China für umgerechnet 480€ zu haben, die teuerste Version mit 8/256 GB kostet in China über 600€.

Welche Smartphone-Neuvorstellung gefällt euch am besten? Mi Mix 3, OnePlus 6T oder das Honor Magic 2?

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

26 Kommentare

  1. Profilbild von Mathias

    Ein möglicher Preis wäre interessant 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von DKFL

    Und die Größe des displays auch. Ziehe das Gerät nun in Betracht da das von mir lang erwartete honor note 10 wohl nicht mehr nach Deutschland kommt.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Gast

    Ich warte ja nach wie vor noch auf das neue Modell von Sharp, die haben druch zumindest es bei älteren Modellen schon geschafft das dieser hässliche schwarze Rand optisch verschwindet.
    https://bit.ly/2wVI9k9

  4. Profilbild von 123Pyrofire

    40W ist schon sehr viel. Bei 3,7v sind das über 10A das wird der Akku nicht lange mitmachen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von JonnyCash

    Die 40W werden wie bei allen Smartphones wohl mit 9V realisiert werden dann sind es gerade mal 4,5A…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Suchtaaa

    @Anonymous: Naja, dafür ist es unten extrem dick und dadurch viel zu Asymmetrisch, das Problem ist bei denen dann ja immer noch die Kamera, welche irgendwo untergebracht werden muss.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von lameran

    Die Benchmarks von Huawei wurden gefakt. Deswegen sind die aus den gängigen Benchmark Portalen heraus geflogen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von NuRRi

    Europa Release unbekannt, nehme ich an?
    Wie funktioniert denn bitte das Case mit der Slider Mechanik? Warscheinlich gar nicht? Ergo wer Sliden will kann kein Case benutzen?

    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      @NuRRi: EU-Release bis jetzt leider unbekannt. Im Artikel siehst du ein Bild des Cases. Da ist unten quasi eine Aussparung, so dass du das Display runterschieben kannst. Funktioniert so auch bei dem Mi Mix 3. Dann ist die Unterseite nicht komplett geschützt, aber sonst alles.

  9. Profilbild von Eich

    Wie sieht es denn mit Updates aus? Update Garantie auf 2 Jahre wie bei oneplus? Glaube kaum, die Software war bei honor schon immer ein Problem, es gab nur selten Updates… Und kommt es nach Europa?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Dipweed

    Schon wieder so eine Bratpfanne mit über 6 Zoll… Kommt nochmal etwas mir einer brauchbaren Große?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Roberto Felix

    Also, zwangsweise, vor fast einem Jahr, habe ich mir ein Honor 8 zugelegt. Nur so-bis ich mir ein neue flagschief aussuche. Jetzt, hätte ich nie gedacht das ich mich so wohl mit diese handy fühlen werde. Ich war fan von One +, aber, das Honor, hat wirklich viel zugelegt. Nie problems gehabt mit UI, ram, oder was anderes. Ich werde dieses handy gerne nehmen( shaue auch Mate 20 pro). Ein lob an Casa Huawei.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von Joegh

    @Dipweed: dito, also 5.5zoll randlos ist doch eigentlich optimal. Alles über 70mm breite ist für meine Durchschnittshände zu groß. Wie machen die Asiaten das bloß mit ihren kleinen Händen? Mit zwei händen halten und dann mit der Nase bedienen?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von iBlack

    Sollte mal Galileo mit Xiaomi Mi Mix 3 vergleichen so eine Kopie 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von Immer noch schlauer als Antons
    Immer noch schlauer als Antons

    @iBlack: Jupp die kopieren echt alles

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von NuRRi

    Fand das Handy wirklich wegem dem Preis sehr interessant. Gerade aber gelesen dass es kein LTE Band 20 hat.
    Somit hat sich der Import praktisch erledigt. Vielleicht kommt ja bald eine Globale Version.

  16. Profilbild von Andy-ET

    Ich denke, hier kann man keine Kopiervorwürfe machen. Da hatten Zwei die gleiche Idee zur gleichen Zeit. Um so ein Projekt umzusetzen, benötigt man gut 2 Jahre Vorlauf. Vom Design, über Lieferantenauswahl, Materialtests, Werkzeugherstellung, Vertragsverhandlungen und und und.
    Die meisten hier haben sicher noch nie so ein Industrieprojekt umgesetzt, bzw. waren beteiligt
    Mal eben schnell nachmachen ist nicht, wenn man Qualität herstellen will.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Lars

    Hat das Smartphone denn eine Benachrichtigungs LED? Das oneplus 6t hat ja leider keine!

  18. Profilbild von Alexander Parschomenko
    Alexander Parschomenko

    Entschuldigung kann mir eine

    sagen ob das Gerät Qi lade
    möglichkeit hat?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  19. Profilbild von Norman Helmund

    Hallo gibt es schon Infos über eine mögliche Version für den deutschen Markt?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von DKFL

    Das Gerät kommt in der aktuellen Version nicht nach Deutschland.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.