Leagoo T5 Smartphone mit Metallgehäuse und 4 GB RAM für 129,63€

Das Leagoo T5 befindet sich noch in der Pre-Sale Phase. Dafür gibt es bei Banggood momentan eine Aktion, bei der du das Leagoo T5 Smartphone für 129,63€ bekommen kannst, wenn du den Gutschein bgt520 benutzt.

Vor vier Wochen haben wir euch das Leagoo M5 Edge vorgestellt, ein Budget Smartphone für unter 80€. Diesmal geht es um das bereits bestellbare Leagoo T5, welches mit einem vorgestellten Endverbraucherpreis von ca. 130€ kein Budget Smartphone mehr ist, sondern höhere Ansprüche hat. Dementsprechend möchte es auch mit einer besseren Hardware überzeugen, ob das auf dem Papier gelingt haben wir uns schon einmal angeschaut.Leagoo T5

Die Gutscheinaktion gilt jeweils für die ersten 100 Bestellungen eines Tages. Danach ist das Leagoo T5 bei Banggood für 147,07€ erhältlich.

Display 5,5″ FHD (1920*1080) IPS Display mit 401PPI & 2,5D Gorilla Glass 4
Prozessor MediaTek MT6750T Octa-Core @ 1,5 GHz & 1,0GHz
Grafikchip Mali-T860 MP2 @ 650 MHz
Arbeitsspeicher Samsung 4GB LPDDR3
Interner Speicher 64 GB eMMC 5.1
Hauptkamera Dual-Kamera: Sony 13 MP + OV 5 MP mit f/2.0 Blende
Frontkamera OV 13 MP mit f/2.0 Blende & Selfie Softlight
Akku LG 3.000 mAh
Konnektivität LTE Band 1,3,5,7,8,20 | Dual-Sim (Hybrid) | WLAN | BT 4.0 | GPS
Features Fingerabdrucksensor | Bokeh-Effekt, Kopfhörereingang
Betriebssystem Android 7.0 (Leagoo OS 2.0 Skin)
Abmessungen / Gewicht 15,4 x 7,7 x 0,79 cm / 185,5 g

Design

Beim T5 setzt Leagoo auf ein schlichtes aber edles Design. Es wird versucht das Smartphone sehr schlank zu halten, denn mit 0,79 cm ist das T5 ein gutes Stück dünner als das günstigere M5 Edge. Zusätzlich setzt Leagoo auf einen Metall-Unibody, wodurch der Akku zwar nicht wechselbar sein wird, man jedoch auf eine hochwertige Verarbeitung hoffen darf.

Leagoo T5 Design
Getreu dem Motto „All black everything“ wir die schwarze Version des T5 hier präsentiert.

Das optische Erscheinungsbild abrunden soll der 5,5 Zoll Full HD Display. Hierbei wird wieder auf 2,5D Gorilla-Glass 4 gesetzt, diesmal zum Glück aber mit einer 1920*1080P Auflösung. Außerdem soll das IPS Display mit 178° Viewing-Angle auch aus ungewöhnlicheren Blickwinkeln gut zu erkennen sein.

Youtube Video Preview

Hardware

Bei der Hardware setzt Leagoo auf den MT6750T Octa-Core Prozessor von MediaTek der mit 1,5 bzw. 1,0GHz taktet. Beim Grafikchip Mali-T860 Grafikchip handelt es sich um einen IGP (integrated graphics processor). Vor allem beim Arbeits- und Hauptspeicher wollte Leagoo im Vergleich zu seinen günstigeren Modellen aufrüsten, und genau das ist geschehen: Mit einem Samsung 4 GB RAM Arbeitsspeicher sollte ein sehr gutes Preis-Performance-Verhältnis gegeben sein. Der 64 GB große interne Speicher ist groß genug, um nicht unbedingt eine microSD-Karte verbauen zu müssen (was möglich wäre), sondern den Slot für Dual-Sim nutzen kann.

Leagoo T5 Hardware
Mit 4 GB Ram sollten im Vergleich zum Budget Smartphone M5 Edge auch Spiele und anspruchsvollere Programme gut laufen.

Durch das größere Display muss natürlich auch ein größerer Akku her. Mit 3.000 mAh bewegt sich das Leagoo T5 im Mittelfeld ähnlicher Smartphones. Es sollte reichen, um über den Tag zu kommen, aber es handelt sich natürlich nicht um eines der Akku-Monster aus China die in letzter Zeit den Markt überschwemmen. Als Betriebssystem ist das auf Android 7.0 basierende Leagoo OS 2.0 aufgespielt.

Leagoo T5 Display
Das 5,5″ FullHD Display wird von Gorilla Glass 4 geschützt

Insgesamt ist das T5 mit drei Kameralinsen ausgestattet. Davon ist vor allem die 13 MP Frontkamera sehr vielversprechend und zusätzlich mit einer Instant-Beauty-Funktion sowie einem Selfie Softlight ausgestattet, gute Selfies sollten für die Kamera also kein großes Problem darstellen. Als Hauptkamera haben wir hier eine Dual-Lense Kamera verbaut, die mit einmal 13 und einmal 5 MP bei einer f/2.0 Blende für diese Preisklasse solide Werte mitbringt. Auch kann das Smartphone den sogenannten Bokeh-Effekt erzeugen, durch den man schöne Portraits schießen kann.

Leagoo T5 Kamera
Die Dual-Lense-Kamera befindet sich in der oberen Ecke des Metallgehäuses.

Konnektivität und Extras

Zum Glück setzt Leagoo weiterhin auf LTE Band 20. Zusätzlich verfügt das T5 standardmäßig über Bluetooth 4.0, WiFi und GPS. Die Nutzung von zwei Sim-Karten per Dual-Sim ist zwar möglich, jedoch nicht in Kombination mit einer SD-Karte, da diese sich den Slot mit der zweiten SIM teilt. Als Feature ist auch beim T5 wieder ein Fingerabdrucksensor verbaut, mit dem innerhalb von 0,1 Sekunden schnell und komfortabel entsperrt werden soll. Ansonsten gibt es hier nicht viel mehr über das Smartphone zu sagen, außer vielleicht, dass es weiterhin über einen Klinken-Anschluss verfügt und leider nur einen microUSB-Anschluss besitzt.

Leagoo T5 Anschlüsse
Das Leagoo T5 hat die (noch) üblichen Ausgänge: Klinken-Anschluss und microUSB.

Fazit

Das Leagoo T5 hat das Potential, ein für seine Preisklasse wirklich leistungsstarkes Smartphone mit einer netten Kamera zu werden. Mit 4 GB RAM und einem auf Android 7.0 basierendem Betriebssystem sind alle Voraussetzungen dafür gegeben. Wenn der leider nicht wechselbare Akku durchhält, und das Leagoo OS 2.0 keine größeren Fehler mitbringt, bekommt man hier ein schickes Alltags- und Arbeits-Smartphone mit LTE Band 20. Der Endverbraucherpreis liegt aktuell bei ca. 135€, was ein guter Preis für die gegebene Hardware ist.

Marvin

Neu angekommen im China-Gadgets Team, bin ich immer wieder fasziniert von der Vielfalt an chinesischen Gadgets und versuche euch die besten Schnäppchen und spaßigsten Produkte näher zu bringen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

14 Kommentare

  1. Profilbild von Opeth1987
    Also den Satz mit der CPU und der angeblich extra verbauten Mali GPU würd ich an eurer Stelle noch einmal gegenlesen lassen.
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Marty
    Xiaomi Redmi Note 4 ist da ein harter Konkurrent.
    Bessere CPU und GPU. Größerer Akku, viel längere Laufzeit. Spitzenmäßig funktionierender Finger Abdruck Scanner. Etabliert= Updates.

    Plus für Leago mehr interner Speicher und Arbeitsspeicher.

    Für mich ganz klar, der Sieg geht an das Note 4.
    Habe es bereits viermal im meiner Verwandtschaft im Einsatz, alle super zufrieden.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Austin helsel
    Website does not open
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von roland
    moin zusammen, habe ein mail von leagoo bekommen. da wird man aber zu gearbest weitergeleitet und das handy kostet 149.90. also nix mit 131 euro.
    oder ist das ein fake mail?
    gruss roland
    • Profilbild von Marvin
      Marvin (CG-Team)
      Wahrscheinlich handelt es sich bei diesen 149,90 um Dollar, dann passt das mit den 131€ nämlich.
      Könntest du das nochmal überprüfen?
      MfG Marvin
      • Profilbild von roland
        ups ja du hast recht, asche auf mein haupt. dollar und euro hab ich nicht beachtet.
        gruss roland
        • Profilbild von Marvin
          Marvin (CG-Team)
          Das kann jedem mal passieren roland 😉
          Aber gut zu sehen, dass der Deal mit der Reservierung bisher bei allen zu funktionieren scheint.
  5. Profilbild von Olaf
    135,- sind nicht mehr “low-budget“?
    Hab ich was verpasst?
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Yag
    Dieses Dual SIM Hybrid geht mir auf den Senkel! Warum entweder oder?
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Aha
    Dual-Lense Kamera 😉
  8. Profilbild von Alfred23
    Ich hab mir eins als Tassenuntersatz bestellt. Sieht echt edel aus mit ner Keramik-Tasse darauf! Wüsste nicht wozu ich es sonst gebrauchen sollte. Nie wieder Billig China Phones!
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von mibaxx
    @ Alfred23: Warum nie wieder? Zu oft schlechte Erfahrung gemacht? Wenn ja, welche und wie oft? Deine Meinung interessiert mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)