Test Lenovo Air Kopfhörer im Test: True wireless In-Ear mit Mpow Judge-Sound für 30,23€

Wir haben euch die Lenovo Air vor Kurzem vorgestellt. Da sie einen insgesamt guten Sound und einen niedrigen Preis bieten, sind sie eine interessante Option für alle TWS In-Ear Fans, zumal sie von einem renommierten Hersteller stammen. Momentan bekommt ihr sie bei GearVita für 30,23€ mit dem Gutschein GVLAtws und damit zum bisherigen Bestpreis! 

Mit den Lenovo Air true wireless In-Ear Kopfhörern schickt nun auch der vor allem für Laptops bekannte chinesische Hersteller Lenovo einen kabellosen In-Ear Kopfhörer ins Rennen. Er will mit besonders kleinem und kompaktem Hörer-Format überzeugen. Ob das zu dem vergleichsweise moderaten Preis auch gelingt?

Lenovo Air TWS In-Ear Kopfhörer

Technische Daten

NameLenovo Air
Treiber6 mm Ø dynamischer Graphen-Treiber
Frequenzbereich20-20.000Hz
Impedanz16 Ohm
KonnektivitätBluetooth 4.2
Akkukapazität2 x 55 mAh; 400 mAh Ladebox
Gewicht64,1 Gramm (mit Ladebox)
Maße22,5 x 16,4 x 14 mm
IP SchutzklasseIPX5
Empfindlichkeit91 ± 3 dB

Verpackung und Lieferumfang

Vorweg, die Lenovo Air true wireless In-Ears sind nicht für den europäischen Markt gedacht und werden über Lenovos üblichen Handelswege in Europa verkauft. Dennoch ist der Kopfhörer zumindest mit einem CE-Kennzeichen und einer englischen Bedienungsanleitung ausgestattet.

Lenovo Air wireless In-Ear

Das Zubehör des kabellosen Kopfhörers umfasst zudem, neben Hörern und Ladebox, ein Micro-USB Ladekabel und Ohrpolster in gleich vier verschiedenen Größen, sehr gut!

Design und Verarbeitung

Wie wir es schon von den Air by Crazybaby kennen kommen auch die Lenovo Air in einer Ladebox zum Aufziehen. Damit diese unterwegs nicht unkontrolliert auf und zu geht, wurde im Inneren ein Magnet verbaut, der die Schale geschlossen hält. Die Schale ist sechseckig und hat die Maße von 78,5 x 31,7 mm bei einem Gewicht von 55,1 g.

Lenovo Air Kopfhörer Ladeschale

Die Hörer an sich haben, mit den Maßen von 22,5 x 16,4 x 14 mm, eine ähnliche Größe und Form wie die Xiaomi Mi AirDots Youth Edition. Somit hat sich Lenovo für ein klassisches Bud-Design entschieden, wie man es schon von vielen TWS In-Ears kennt. Wirkliche Parallelen zu dem Kopfhörer eines anderen Herstellers konnte ich bei diesem Modell aber nicht feststellen.

Lenovo Air Bluetooth In-Ear Kopfhörer

Farblich ist der Lenovo Air Kopfhörer in zwei Varianten erhältlich. Zum einen in Schwarz, mit einer Ladeschale in dunklem Petrol und zum anderen in Weiß mit einer silbernen Ladeschale. Dabei sind die Kopfhörer aus Kunststoff gefertigt, die Ladeschale ist hingegen zum Großteil mit Metall verkleidet.

Lenovo Air Hörer

Insgesamt ist der true wireless In-Ear gut verarbeitet, er weist keinerlei Verarbeitungsfehler oder sonstige Mängel auf. Allerdings merkt man an den verwendeten Materialien meiner Meinung nach, dass es sich nicht um den teuersten Kopfhörer handelt. Für den Preis von knapp ~40€ erhaltet ihr jedoch ein solides Produkt.

Sound der Lenovo Air wireless In-Ears

Der Lenovo Air true wireless In-Ear hat mich schon beim ersten Hören an den beliebten Mpow Judge Bluetooth In-Ear erinnert. Mittlerweile ist dieser zwar nicht mehr unbedingt der beste und neuste Bluetooth In-Ear, jedoch liebe ich persönlich die klangliche Abstimmung. So erwische ich mich auch immer wieder dabei, wie ich statt zum Anker Soundcore Liberty Air doch wieder den Mpow Judge greife.

Mit dem Lenovo Air gibt es nun eine vollständig kabellose Variante, die klanglich sehr ähnlich abgestimmt ist, was mich sehr freut! 😀 Der Lenovo Air Kopfhörer besticht mit einem dominanten und kräftigen Bass bis zu den untersten Frequenzen. Wie beim Mpow Judge ist auch hier der Mittelton weniger stark im Fokus, wodurch die Bässe stärker im Fokus stehen.

Lenovo Air und Mpow Judge

Im Bereich des Hochtons performt der wireless In-Ear insgesamt solide, aber ausbaufähig. Im Vergleich zu den Anker Soundcore Liberty Air oder den Xiaomi Mi AirDots Pro sind die hohen Frequenzen weniger präzise und werden zum Teil „verschluckt“, was mich persönlich aufgrund des runden Gesamtklangbildes nicht stört.

Wie eingangs erwähnt, der Lonovo Air wireless In-Ear klingt fast eins zu eins wie der Mpow Judge. Wenn du also diesen magst und auf der Suche nach einem TWS In-Ear bist, machst du mit dem Lenovo Air alles richtig!

Tragekomfort

Im Gegensatz zu den meisten wireless In-Ears sind die Hörer der Lenovo Air Kopfhörer nicht ergonomisch geformt. Aufgrund ihrer kompakten Bauform und einer soliden Auswahl an Ohrpolstern bieten die Hörer bei mir persönlich trotzdem einen guten Halt im Ohr. Im Test während des Sports haben sie deutlich besser gehalten als beispielsweise die Xiaomi Mi AirDots Pro.

Lenovo Air Tragekomfort

Headset

Die Mikrofone befinden sich, ähnlich wie bei den Xiaomi Mi AirDots Youth Edition, zumindest in Richtung des Mundes. Aufgrund der Bauform der Hörer sind sie dennoch ziemlich weit vom Mund entfernt. Das dieser Umstand nicht zwingend für eine schlechte Sprachqualität verantwortlich ist, hat TaoTronics mit den TT-BH052 bewiesen.

Lenovo Air HeadSet Mikrofon

Leider ist das Stereo-Headset der Lenovo Air nicht so gut wie das der TT-BH052. Meine Gesprächspartner äußerten während der Testtelefonate, dass meine Stimme dumpf klingt, dazu kommen relativ laute Umgebungsgeräusche, die der Kopfhörer nur wenig filtert. Schade, so eignet sich das Headset des Lenovo Air Kopfhörers allenfalls für kurze Telefonate.

Bedienung mit Knöpfen

Nachdem ich in der letzten Zeit nur noch true wireless In-Ears mit Touch-Paneln statt physischen Knöpfen getestet habe, wirken diese bei den Lenovo Air schon fast altmodisch auf mich. In der Praxis sind Touchknöpfe meiner Meinung nach deutlich angenehmer, da bei diesen kein Druck auf den Hörer im Ohr ausgeübt werden muss.

Allerdings sind die Knöpfe der Lenovo Air Kopfhörer vergleichsweise leichtgängig, sodass nicht bei jedem Knopfdruck der Hörer verrutscht. Zudem unterstützen die In-Ears viele Funktionen, auch das Ändern des Titels oder der Lautstärke ist möglich. Hier bieten die Xiaomi Mi AirDots Youth Edition oder auch die Anker Soundcore Liberty Air weniger Befehle.

Funktionen der Knöpfe

linker Hörerrechter Hörer
Play/Pause1x
vorheriger Titel2x
nächster Titel2x
Lautergedrückt halten
Leisergedrückt halten
Anruf annehmen/beenden1x1x
Rückruf3 Sek. drücken3 Sek. drücken
Sprachassistent3x3x

Somit gestaltet sich die Bedienung der Lenovo Air 1 zu 1 wie bei den Meizu Pop, mit dem Unterschied, dass diese mit Touchpanel ausgestattet sind.

Bluetooth Pairing und Reichweite

Der Lenovo Air Bluetooth Kopfhörer ist mit Bluetooth 4.2 ausgestattet. Der Hersteller gibt eine Bluetooth Reichweite von 10 Metern an. In der Praxis konnte ich diesen Wert im Freien bestätigen, und auch in geschlossenen Räumen liegt die Reichweite etwas über dem Durchschnitt. Hier bleibt die Verbindung im Test auf eine Distanz von etwa sechs bis sieben Metern stabil. Ausschlaggebend für die Reichweite in Räumen ist letztendlich die Art und Menge der massiven Hindernisse wie beispielsweise Wände.

Im Langzeit-Test zeigte sich leider, dass es im Einzelfall gelegentlich zu Verbindungsunterbrechungen kommen kann . Diese sind im Test vor allem beim Joggen aufgetreten, bewegen sich Smartphone um Hörer nicht, bleibt die Verbindung jedoch stabil. Ergo der Kopfhörer ist nicht die beste Wahl für den Sport.

Akkulaufzeit

Wie bei den Anker Soundcore Liberty Air ist in jedem Hörer ein 55 mAh Akku implementiert. Allerdings fällt die Akkulaufzeit etwas geringer aus. Bei einer Lautstärke von etwa 60%-70% konnte ich im Test eine Laufzeit von etwas mehr als drei Stunden erreichen. So konnte ich die Herstellerangaben in etwa bestätigen!

Lenovo Air Ladeschale Micro USB
Leider nur ein Micro-USB Port

In der kleinen Ladebox ist leider nur ein 400 mAh Akku verbaut, welcher im Test für drei vollständige Aufladungen ausreicht. Sind sowohl Ladebox als auch die Kopfhörer vollständig aufgeladen, kann so eine Laufzeit von etwa 12 Stunden erreicht werden, ohne dass eine Steckdose benötigt wird.

Fazit

Mit dem Lenovo Air true wireless Kopfhörer bekommt ihr einen soliden In-Ear zu einem moderaten Preis. Im Test gefällt mir vor allem die klangliche Abstimmung des Kopfhörers. Der Sound erinnert stark an den Mpow Judge, welcher auch heute immer noch zu einem meiner Lieblings-Kopfhörer zählt.

Dabei haben die Hörer zumindest bei mir einen sehr guten Halt im Ohr und auch stärkere Bewegungen ändern daran nichts. Leider kann die Bluetooth-Verbindung mit den heutigen Standards nicht mehr mithalten. Wenn euch diese besonders wichtig ist, dann sind die Lenovo 1S ggf. die bessere Alternative.

Leider sind die Lenovo Air nicht mit Touch-Paneln, sondern mit physischen Knöpfen ausgestattet. Mit einer Akkulaufzeit von etwa drei Stunden bewegt sich der Kopfhörer im Mittelfeld, leider ist die Kapazität der Ladebox mit nur 400 mAh relativ gering, dennoch sind bis zu 12 Stunden Musik hören ohne Steckdose machbar. Im Rahmen des Preis-/ Leistungsverhältnisses ist der Lenovo Air durchaus empfehlenswert, gerade wenn ihr auf „fette Bässe“ steht, macht der Kopfhörer viel Freude!

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (39)

  • Profilbild von tester
    19.02.19 um 19:09

    tester

    Nie wieder lenovo Kram, ausser die Thinkpads. 2 Woche später gibt das Lenovo Watch 9 kaputt

  • Profilbild von NilsAhr
    19.02.19 um 19:18

    NilsAhr

    Have die für 35€ geschossen. Liegen aber seit 5 Tagen im Lager 😐

  • Profilbild von hadez
    19.02.19 um 21:12

    hadez

    kann man damit Videos gucken oder gibt es dann einen Versatz beim Ton?

    • Profilbild von weitergedacht
      20.02.19 um 07:44

      weitergedacht

      Es ist Bluetooth, also ja: Es kommt zu einem Versatz beim Ton.

      • Profilbild von Tim
        20.02.19 um 08:35

        Tim CG-Team

        @ weitergedacht, allerdings kommt es darauf an wie groß dieser Versatz ist und ob er beim streamen auffällt oder nicht. Habe das gerade mal ausprobiert und mir ist kein spürbarer Versatz zwischen Ton und Lippenbewegungen aufgefallen, hingegen ist es beispielsweise bei den Xiaomi Mi AirDots Pro ein echter Störfaktor.

  • Profilbild von L@M3R
    20.02.19 um 11:19

    L@M3R

    Ich suche gute in ears die auch beim Fahrrad fahren zum telefonieren geeignet sind.
    Gibt es da ein empfehlung von den Profis?

    • Profilbild von Tim
      20.02.19 um 11:49

      Tim CG-Team

      Ich fahre selbst leider nicht mit dem Rad durch die Gegend und kann es daher nicht für dich testen, aber allgemein gab es beim TaoTronics TT-BH052 überraschenderweise keine hörbaren Störgeräusche während der Testtelefonate in der Innenstadt.

      Ich würde dir diesen daher empfehlen, sofern es nicht funktioniert kannst du ihn ja dank 14 Tage Rückgaberecht zurück zu Amazon schicken:
      https://www.china-gadgets.de/test-traotronics-tt-bh052-in-ear/

    • Profilbild von Angee
      20.02.19 um 11:55

      Angee

      @L@M3R: Ich suche gute in ears die auch beim Fahrrad fahren zum telefonieren geeignet sind.
      Gibt es da ein empfehlung von den Profis?

      Kopfhörer auf dem Fahrrad? Mit verbundenen Augen gewinnst du definitiv den Darwin Award.

  • Profilbild von Zweifelnder
    20.02.19 um 13:37

    Zweifelnder

    Ihr würdet Euch wundern, wieviele Idioten abends im Spätjahr oder Winter mit dem Rad rumfahren – kein Licht, dunkle Klamotten, Kopfhörer und darüber hinaus rabiate Fahrweise. Ein Wunder, daß es noch nicht viele mehr zerlegt hat.

  • Profilbild von manni
    22.02.19 um 11:30

    manni

    Hallo CG-Team,

    so langsam fühle ich mich von euch verarscht!

    34 € im hier im Test – 55 € im Link + Versand und Tax?!

    Ein paar Euros mehr – ok, aber 62% + NK ist ein Witz

    Was soll das?

    Mit reichlich genervten Grüßen
    MD

    • Profilbild von Thorben
      08.03.19 um 12:43

      Thorben CG-Team

      @manni: Wir können nicht so ganz nachvollziehen, wie du auf diesen Preis kommst? Zumal wir Versandkosten immer mit einberechnen, und welchen Shop meinst du? Können hoffentlich aushelfen! Liebe Grüße, Thorben

      • Profilbild von manni
        10.03.19 um 09:52

        manni

        Von euch angegebener Preis 33,63
        Preis auf der verlinkten Chopsite 53,99

        …+61 % 8°(

        Kommentarbild von manni
        • Profilbild von Tim
          11.03.19 um 09:53

          Tim CG-Team

          Hi Manni, du musst auch den Gutscheincode im Warenkorb einlösen. Allerdings ändern sich die Preise in den China-Shops ständig, da kann e schon mal sein, dass unser Artikel nicht mehr up-to-date ist. Leider fehlen uns die Kapazitäten um ständig alle Preise zu aktualisieren.

        • Profilbild von Andre
          21.04.19 um 00:24

          Andre

          @manni: Bro chill…die versuchen das beste zu machen. Hab etwas Verständniss.

  • Profilbild von cb
    08.03.19 um 13:24

    cb

    Hallo Zusammen,

    meine kamen vor 2 Tagen von Gearvita.

    Leider bin auch ich ziemlich entäuscht.

    1. Weiß, anstatt der angebotenen Schwarzen
    2. Zu beginn war der Sound aus meiner Sicht sehr gut, Nach ca. 1,5h wurde der Sound mitten im Lied plötzlich dünn und flach. Ich habe die buds danach zu 100% aufgeladen. Sound immer noch flach. Dann mitten im Lied wirder alles normal. Nach 15min dann wieder flach.

    Produkt ist wohl noch nicht ausgereift, schade.

    Ich bin noch in Diskussion mit Gearvita bzgl. Erstattung.

    • Profilbild von Tim
      08.03.19 um 13:33

      Tim CG-Team

      Hallo cb,

      klingt für mich nach Bluetooth-Verbindungsstörungen, ähnliches hatte ich bei den TWS i10 und einem Bluetooth-Transmitter.

      Sofern du die Möglichkeit hast probier den Kopfhörer mal mit einem anderen Smartphone aus, ab und an gibt es unglückliche Smartphone/Kopfhörer Kombinationen bei denen solche Fehler auftreten, die es mit den meisten Modellen nicht gibt.

      Ich hatte solche Probleme mit den Lenovo Air bis heute nicht. 🙁

      • Profilbild von Gast
        08.03.19 um 16:33

        Anonymous

        Hi Timm,

        gekoppelt waren die Dinger mit einem MiA1, was bisher nie BT Probleme hatte. Und wenn, es nützt ja nichts, kaufe mir ja keine neues Phone wegen der Earbuds :-))

        • Profilbild von cb
          12.03.19 um 13:43

          cb

          Hi Tim und alle Anderen,

          ich habe von Gearvita eine Rückerstattung auf Kulanz bekommen. Danke dafür!

          Ich habe die Earbuds zusätzlich mit einem I-Phone 7 getestet. Ebenfalls kommt es zu Klangschwankungen. Die Sprachqualität war auch schlecht. Ich höre mein Gegenüber nur mit Hall.

          Für Alle anderen hoffe ich das nur meine Lenovos ein Montagsprodukt sind, leider fehlerhaft und unbrauchbar.

  • Profilbild von Gast
    08.03.19 um 22:30

    Anonymous

    Hey wisst ihr vielleicht, wo man die Weißen für unter 50€ herbekommt?

  • Profilbild von Roland
    09.03.19 um 13:40

    Roland

    Ich bin seit gestern Besitzer der Lenovo Air. In der ersten Stunde war ich sehr begeistert, doch dann hat sich der linke EarPod nicht mehr mit dem Bluetooth gekoppelt. Man hört einen Ton beim einschalten und auch die Ansage dass er im Pairing-Modus ist, aber es kommt keine Wiedergabe mehr zu Stande, jetzt nur noch von dem rechten EarPod 🙁
    Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? Ich werde mal Gear Vita anschreiben und hoffen dass ich ein paar Neue bekomme…

    • Profilbild von Rockamring
      09.03.19 um 21:39

      Rockamring

      Wenn es mit einem anderen Phone/s nicht geht, reklamier es.

    • Profilbild von Pax
      26.04.19 um 01:02

      Pax

      Ich habe leider ein ähnliches Problem. Erst war links nur noch extrem leise zu hören. Jetzt ist es noch viel extremer leise bis gar nicht mehr hörbar. Aber die lautstärke lässt sich immer noch mit links bedienen.. Ich muss wohl auch reklamieren… :-/

  • Profilbild von Jogi
    11.03.19 um 09:35

    Jogi

    @manni: den angegebenen Gutschein-Code hast Du natürlich eingegeben!
    Du solltest mal ein wenig Deine Art überdenken. Hier werden Dir kostenlos Informationen bereitgestellt. Dafür muss man sich nicht auch noch beschimpfen lassen. Ich habe eine ganz einfache Lösung für Dich. Halte Dich hier zurück und geh in den Elektronikmarkt um die Ecke

    • Profilbild von manni
      13.03.19 um 21:07

      manni

      @manni: Von euch angegebener Preis 33,63
      Preis auf der verlinkten Chopsite 53,99

      …+61 % 8°(

      @manni: Von euch angegebener Preis 33,63
      Preis auf der verlinkten Chopsite 53,99

      …+61 % 8°(

      @Jogi: @manni: den angegebenen Gutschein-Code hast Du natürlich eingegeben!
      Du solltest mal ein wenig Deine Art überdenken. Hier werden Dir kostenlos Informationen bereitgestellt. Dafür muss man sich nicht auch noch beschimpfen lassen. Ich habe eine ganz einfache Lösung für Dich. Halte Dich hier zurück und geh in den Elektronikmarkt um die Ecke

      …ja, die Wortwahl war etwas überzogen. Ich habe mich aber schon mehrfach geärgert, dass meisst gelungener Präsentation/Test und damit verbundener Bedarferzeugung, dieser dann nicht befriedigt werden kann, weil der Preis dann doch einen ganzen Tacken zu hoch ist.

      Vielleicht ist das nun auch für dich verständlich – wenn nicht, dann überlese meine Kommentare einfach und behalte deine schlauen Lösungsvorschläge für dich – danke.

      …das die Chops wohl sehr schnell die Preise ändern und das CG-Team mit der Nacharbeit nicht nachkommt, ist verständlich und ein Dilemma, welches die Wertigkeit von der CG-Site leider etwas runterzieht.

  • Profilbild von Andrej Pfeiffer-Perkuhn
    11.03.19 um 12:08

    Andrej Pfeiffer-Perkuhn

    Ich hab die Kopfhörer seit 2 Tagen von Gearvita und bin bisher sehr angetan. Guter Sound, nicht so gut wie meine kabelgebundenen Hörer, aber trotzdem durchaus nutzbar.
    Die Knöpfe störe mich nicht, da der Druckpunkt gut gewählt ist. Für den Preis prima Gerät.

    • Profilbild von Tim
      26.04.19 um 08:00

      Tim CG-Team

      freut mich dass er dir gefällt 🙂

      • Profilbild von Andrej Pfeiffer-Perkuhn
        01.05.19 um 11:11

        Andrej Pfeiffer-Perkuhn

        Leider sind hatte ich nach drei Wochen schon einen Defekt. Die Kopfhörer laden in der Ladeschale nicht mehr. Gearvita ist was Service angeht auch grad keine große Hilfe. Die haben ein Video haben wollen und was ich geschickt habe reicht ihnen offenbar nicht, obwohl man deutlich sehen kann, dass die LEDs der Kopfhörer in der Ladeschale nicht leuchten. Zudem wartet man leicht mal zwei Wochen auf eine Antwort.

        Also gute Geräte, nur für drei Wochen Nutzung ein bißchen sehr teuer.

        • Profilbild von Thorben
          19.07.19 um 13:09

          Thorben CG-Team

          @Andrej Pfeiffer-Perkuhn: In solchen Fällen kannst du dich auch immer an uns wenden, wir können da bei GearVita dann mal nachfragen. Sollte natürlich länger halten als 3 Wochen.

  • Profilbild von Paellamixta
    20.04.19 um 15:07

    Paellamixta

    Hallo mal eine Idee…warum habt Ihr nicht mal Angebote über Hörgeräte hier, was gutes und Angebote, es gibt bestimmt auch Geschädigte wie ich. Danke

    • Profilbild von Tim
      26.04.19 um 08:00

      Tim CG-Team

      HI Paellamixta, klingt spannend 😮

      Leider habe ich überhaupt keine Ahnung von sowas, muss das nicht individuell von einem Hörakustiker individuell zugeschnitten werden? hättest du ggf. mal einen Link zu einem Gerät aus China, dass dich interessiert?

  • Profilbild von Dir Sir Samuel
    20.04.19 um 15:22

    Dir Sir Samuel

    Sollte ich mir die Xiaomi Airdots oder Lenovo Air holen? Welche sind besser ?

    • Profilbild von Tim
      26.04.19 um 07:55

      Tim CG-Team

      Der Lenovo Air ist basslastiger als die Airdots und haben meiner Meinung nach einen etwas volleren Klang, insgesamt würde ich persönlich zu ihnen tendieren.

  • Profilbild von Chris82
    20.04.19 um 15:33

    Chris82

    @Tim: bzgl. Den bh052 hab ich einige Fragen hinterlassen.. eine Antwort wäre echt super 🙂

    Die 053er waren gerade für 27€ im Flashsale… aber egal welche Berichte ich wo sehe/lese , überall lande ich bei den soundcore liberty air… aber warte bis die auf 50-60€ sind… aktuell liegen die bei 99-20€ ich suche noch BTs zum schwimmen mit mind. BT 4.2 oder Höher

    • Profilbild von Tim
      26.04.19 um 07:56

      Tim CG-Team

      Puh, zum schwimmen? Damit hab ich leider gar keine Erfahrungen :/

  • Profilbild von Wiesel83
    15.05.19 um 19:17

    Wiesel83

    Hallo , gibt es denn irgend eine Möglichkeit die Teile komplett auszuschalten ? Zb. Wenn man das Bluetooth am Handy aus schaltet ? Einfach Power Off und in die Ecke legen, ohne das was blinkt oder sie versuchen sich zu paaren? Immer in die Ladeschale stecken ist ja auch keine Lösung, ersten leuchten die dann blau, und zweitens lädt man dann ja selbst nach kurzer Nutzung immer wieder voll. Hab's noch nicht ganz verstanden die Dinger einfach auszuschalten, wenn man Bluetooth am Telefon ausschaltet. Denn dann blinken sie auch blau mit der "paaring" ansage.

  • Profilbild von Wiesel

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.