News

Jetzt wirds plump: Redmi Buds 3 halb In-Ear Kopfhörer kommen am 06. September

Die neuen Redmi Buds 3 sollen der erste halb In-Ear Kopfhörer von Redmi werden. Der Launch des neuen Kopfhörers für China wurde von Xiaomi bereits für nächste Woche datiert. Dass es sich dabei um eine ziemlich plumpe Apple AirPods Kopie handelt, ist schon auf den ersten Blick ersichtlich.

Redmi Buds 3 Werbung

Bezeichnungsbingo geht in die nächste Runde

Aufmerksame Leser unseres Blogs wissen: Bislang war Xiaomi, zumindest in China, recht logisch, was die Namensgebung Kopfhörer angeht. Erst die Europa-Versionen, bei denen dann beispielsweise aus den „Redmi AirDots“ die „Xiaomi Mi True Wireless Earphones Basic“ werden, kommt Verwirrung auf. Dabei handelt es sich nämlich um den gleichen Kopfhörer, lediglich der Name hat sich geändert.

Kopfhörer China-NameKopfhörer Europa Name
Redmi AirDots 1 (zum Test)Xiaomi Mi True Wireless Earphones Basic 1
Redmi AirDots S (zum Artikel)Xiaomi Mi True Wireless Earphones Basic S
Redmi AirDots 2 (zum Test)Xiaomi Mi True Wireless Earphones Basic 2
Redmi AirDots 3 (zum Test)
Redmi AirDots 3 Pro (zum Test)Redmi Buds 3 Pro
Xiaomi Mi Air (zum Test)Xiaomi Mi True wirless Earphones
Xiaomi Mi Air 2 (zum Test)Xiaomi Mi True wirless Earphones 2
Xiaomi Mi Air 2 SE (zum Test)Xiaomi Mi True wirless Earphones 2 Basic
Xiaomi Air 2 Pro (zum Test)

Nachdem zuletzt die Redmi AirDots 3 Pro als Redmi Buds 3 Pro in Europa gelauncht wurden, kommen jetzt also die Redmi Buds 3 in China. Wir dürfen weiterhin gespannt sein, wie dieser Kopfhörer möglicherweise in Europa heißen könnte. So nach diesem kurzen Exkurs gehen wir mal darauf ein, was wir bereits über die neuen Redmi Buds 3 wissen.

Design made by Apple

Es lässt sich halt leider nicht abstreiten, dass sich die Redmi Buds 3 sehr stark an Apple orientieren. Auch wenn Xiaomi damit relativ spät um die Ecke kommt und es natürlich bereits ein Dutzend „Like AirPods Kopfhörer“, wie zum Beispiel die Realme Buds Air gibt, bleibt für mich ein fader Beigeschmack. 

Redmi Buds 3
Es wird wohl einen Pop-Up Connection geben

Während sich die Hörer gänzlich an Apples AirPods orientieren, sieht zumindest die Ladebox etwas anders aus, sie ist im Vergleich quadratischer. Viel mehr ist über den neuen Redmi Kopfhörer auch noch nicht bekannt. Er wird am 06.09.2021 in China vorgestellt, ob ein Deutschland Release geplant ist, ist nicht bekannt.

Laut einer Weibo Quelle wird erfreulicherweise ein Qualcomm Bluetooth-Chip zum Einsatz kommen, der beispielsweise auch in den Redmi AirDots 3 verbaut ist. Wir dürfen also zumindest auf aptX Unterstützung hoffen.

Einschätzung & Meinung

Die Redmi Buds 3 wären neben den Xiaomi Mi Air 2 SE, welche ja bereits günstige halb In-Ear Kopfhörer sind, meiner Meinung nach nicht nötig gewesen. Schön ist natürlich, dass Xiaomi den Kopfhörer wahrscheinlich mit Qualcomm Chip und aptX bestückt.

Warum Xiaomi sich aber Jahre nachdem Apples AirPods auf den Markt gekommen sind, sich jetzt doch noch dazu entschieden hat einen Kopfhörer auf den Markt zu bringen, der Apples Modell auf fragwürdige Art und Weise ähnelt, ist mir ein Rätsel. Die Tatsache, dass es so spät ist, wo „jeder“ bereits einen AirPods Klon auf den Markt gebracht hat, macht die Sache für mich nicht besser. Come on Xiaomi, das könnt ihr doch besser!

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Gadget-Nerd bei China-Gadgets seit 2015 und immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (10)

  • Profilbild von Plagiatjäger
    # 03.09.21 um 18:22

    Plagiatjäger

    Jaja kopieren das können sie die Chinesen

    • Profilbild von Moepper
      # 03.09.21 um 18:43

      Moepper

      Stört dich das ?

    • Profilbild von EddieTH666
      # 04.09.21 um 06:53

      EddieTH666

      Die Kopie ehrt den Meister. 🙂

    • Profilbild von DSLR
      # 04.09.21 um 09:40

      DSLR

      Die gesamte Formensprache von Apple ist vom Design "inspiriert" das Dieter Rams für Braun entworfen hat. Lustigerweise hat Apple dann auch noch versucht, sich die abgerundeten Ecken patentieren zu lassen und u. a. Samsung dafür verklagt. Und jetzt beschweren sich die Apple-Fanboys weil auch ein anderer Hersteller einen Kopfhörer auf den Markt bringt der aussieht wie ein Oral-B Bürstenkopf im Ohr. Seriously? Marketing-Hirnwäsche vom feinsten. (Oral-B ist übrigens auch Braun :D)

      • Profilbild von ilois
        # 05.09.21 um 07:53

        ilois

        Es ist offensichtlich das Xiaomi alles von Apple kopiert.
        Vom Design, der Verpackung bis jetzt sogar schon Shop.

        Komisch, nicht die Fanboys beschweren sich immer, sondern ausschliesslich die Apple-Hater.
        Ist es nicht peinlich eine Firma zu hassen? Kauf es nicht und ok.

        Und immer dieser Marketing-Hirnwäsche Spruch. Liegt es vielleicht daran das Apple was Kundenzufriedenheit betrifft immer im vorderen Bereich liegt?

        Ja, es ist erwiesen das Steve Jobs und Apple's ehemaliger Chefdesigner große Bewunderer von Dieter Rams waren. Seine 10 Thesen für gutes Design findet man bei vielen Apple-Produkten wieder.

        Rams selbst sieht die Ähnlichkeit in der grundsätzlichen Philosophie: der selbsterklärenden Schlichtheit des Designs.

        Das ist nicht plumpes Kopieren, außerdem gibt es die Produkte von Braun schon ewig nicht mehr.
        Die Chinakopien aber schon.

  • Profilbild von orinoko
    # 03.09.21 um 19:40

    orinoko

    Airpods Pro passen halt nicht jedem 😉
    Mir zum Beispiel. Fallen dauernd aus dem Ohr und ich bin daran nach 4 Monaten so verzweifelt, dass ich sie weiter verlauft habe und mir die gute alte Form wieder gekauft hab. 🤷🏻‍♂️

  • Profilbild von Sony
    # 03.09.21 um 20:26

    Sony

    Bin gespannt, meine Airpods geben langsam den Geist auf und möchte langsam auch Mal Features wie Nährungssensoren etc nutzen können.

    • Profilbild von Tim
      # 08.09.21 um 08:03

      Tim CG-Team

      Besser als die AirPods Fakes von Wish und Ali werden sie hoffentlich sein ^^

  • Profilbild von baine
    # 04.09.21 um 06:12

    baine

    Hauptsache die funktionieren gut. Die Klone, die ich bereits hatte, hatten Verbindungsprobleme oder kurze Akkulaufzeit.

    • Profilbild von Billigheimer
      # 04.09.21 um 09:29

      Billigheimer

      Tja wer billig kauft kauft zweimal so einfach 😁 dann lieber gleich was von vernünftigen Herstellern

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.