Test ILIFE A4/A4S Saugroboter im Test für 133,32€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wer den A4 haben möchte (nicht mehr bei GearBest erhältlich), macht mit dem A4S nichts verkehrt. Wir haben die Unterschiede im Artikel thematisiert. Mit dem Gutschein ILIFEA4S bekommt ihr den ILIFE A4S bei GearBest für 133,32€.

Um immer über die neusten News, Deals und Tipps rund um Saugroboter informiert zu werden, könnt ihr unserer Facebook-Gruppe beitreten. Alles, was es über Saugroboter zu wissen gibt, findet ihr in unserem Ratgeber.

Mittlerweile durften schon viele Saugroboter (wir haben noch ein paar auf Lager) aus dem Hause ILIFE bei uns ihren Dienst antreten. Ob der ILIFE A4 das Chaos in unseren Büros beseitigen konnte und was seine kleinen Macken sind, lest ihr in unserem Testbericht.

Youtube Video Preview

WICHTIG: Wenn ihr beim Bestellvorgang Priority Line (Germany Express) auswählt, entrichtet Gearbest die Zollgebühren für euch, es entstehen somit keine weiteren Kosten. Der Versand dauert in der Regel nicht länger als 14 Tage. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.

Technische Daten

Saugkraft1000 pa
Lautstärke65 dB
Akku2600 mAh
Arbeitszeit120-150 Min.
Ladezeit5 h
Staubkammer0,45 L
Maße31,00 x 31,00 x 7,60 cm
Gewicht2,25 kg
Reinigungsfläche180-200 m²
FeaturesBürstenköpfe, Fernbedienung

Lieferumfang

Der ILIFE 4 ist quasi eine kleinere Version des V7S, aber ohne Wassertank, dafür mit Ansaugbürste.

ILIFE A4 Saugroboter Bürsten
Zwei rotierende Bürsten im Gegensatz zu z.B. dem Xiaomi Vacuum Cleaner. Ansonsten Standard.

GearBest übernimmt mit dem Germany Express Versand für euch die entstehenden Kosten für den Zoll, dadurch ist sichergestellt, dass euer kleiner Sauger sicher bei euch vor der Haustür ausgesetzt wird.

ILIFE A4 Saugroboter Lieferumfang
von oben links: Ladestation, Bürstenreiniger,Ladegerät, Bürstenköpfe, Fernbedienung, Ersatz-Klappe

Der A4 geht nach einmaligem Drücken auf den „Auto-Button“ schnell in den Energiesparmodus und verbraucht dadurch weniger Akku (Leistung: 2600 mAH). Solange das Gerät auflädt, blinkt das LED-Licht des Auto-Buttons gelb, bei komplett aufgeladenem Akku (Ladezeit ca. 5 Stunden) durchgängig grün.

ILIFE A4 Saugroboter Ladestation
Sucht sich seinen Weg zur Ladestation selbstständig – auch an Wänden entlang

Selbstständig findet der kleine Sauger seinen Weg zurück an die Ladestation – vorausgesetzt er ist auch von da gestartet und wurde unterwegs nicht hochgehoben. Sonst sucht er nach Betätigen des Home-Buttons das Wohnzimmer nach der Ladestation ab bis er sie gefunden hat – was bei vielen Hindernissen oder versteckt platzierter Station lange dauert. Befindet er sich aber in der Nähe der Ladestation, parkt er zuverlässig ein.

ILIFE A4 Saugroboter Test
Ob der modern aussehende Robosauger auch modern arbeitet? Ab durch den Schnipseltest!
ILIFE A4 Saugroboter Teppich
Fiese Kombination: Bei Teppichboden und Papierschnipseln ließ der A4 ein paar Papierfetzen liegen

Die Rollen unter dem Robo-Sauger lassen sich ein- und ausfahren, dadurch kann er über Kabel oder andere kleine Hindernisse fahren. Steuert er eine Wand an, berührt er diese in den meisten Fällen nur leicht und wendet umgehend.

Die Fernbedienung ermöglicht auch das manuelle Lenken, was man aber wohl kaum nutzen wird, macht aber viel Spaß. 😀 Durch Betätigung der „MAX-Taste“ schaltet der A4 in den Power-Modus und lässt weniger liegen.

ILIFE A4 Saugroboter Fernbedienung
Viele Funktionen und übersichtliches Display – über die „MAX-Taste“ saugt der A4 mit noch mehr Leistung

Ebenfalls lässt sich über die Fernbedienung ein Timer einstellen, damit der Saugroboter in eurer Abwesenheit selbstständig die Arbeit aufnehmen kann. In unseren Tests klappte dies zuverlässig.

ILIFE A4 Saugroboter Maße
31 Zentimeter in die Höhe und Länge, 7,6 Zentimeter in die Breite für weniger Staub auf dem Boden und in Ecken

Sollte man einen größeren Haufen Müll bzw. „Staub“ auf einem Fleck angesammelt haben, genügt das Drücken auf den Spot-Button auf der Fernbedienung und der Sauger dreht sich auf der Stelle um den Müll zu entfernen. Dazu darf der Haufen allerdings nicht zu hoch getürmt sein.

ILIFE A4 Saugroboter Kamera
Ermöglicht mit aufgelegtem Smartphone auch Kamerafahrten durch das Büro für die Froschperspektive

Mit einer Arbeitszeit von ca. 150 Minuten ist der runde Saug-Roboter im positiven Durchschnitt der aktuell verfügbaren Staubsaugerroboter und reicht damit für kleinere Wohnungen voll aus. Das Betriebsgeräusch ist relativ leise – diverse Apps zeigten im Durchschnitt 65 Dezibel. Ist der Akku leer oder hat der A4 mal Schwierigkeiten in einer ausweglosen Ecke, meldet er sich über Pieptöne. Ist der Boden frei, passierte dies in unseren Testfahrten nicht.

ILIFE A4 Saugroboter Staubkammer
Bei einer Füllmenge von 0,45 Litern ist die Staubkammer zwar schnell voll, lässt sich aber leicht leeren

Die Staubkammer ist mit 0,45 Litern maximaler Füllmenge natürlich mit der eines normalen Staubsaugerroboters zu vergleichen, bietet aber genügend Platz für die hinterlassenen Krümel unter dem Esstisch und das ein oder andere kleinere Blatt der Wohnzimmerpflanze. Gerade nach den ersten Fahrten hat der ILIFE A4 Saugroboter noch erstaunlich viel Staub aus dem Büroteppich geholt, sodass der Behälter nach bereits einer Fahrt zu 2/3 voll war. Spricht das jetzt für den Roboter oder gegen unser Büro? 😉

Bei Laminat bzw. glatten Flächen mit Durchschnittsquadratmeterzahlen dürfte die Kammer vermutlich für etwa drei Fahrten reichen. Bei Ecken und Kanten macht der A4 eine gute Figur, auch wenn er nicht immer alles findet. Es spricht ja aber auch nichts gegen eine Ehrenrunde am nächsten Arbeitstag.

ILIFE A4 Saugroboter Performance
Hat anders als viele Saugroboter kein Display – braucht er  dank Fernbedienung aber auch nicht

Deutlich komfortabler zu tragen als der handelsübliche Staubsauger und mit einem Gewicht von 2,25 Kilogramm ein Leichtgewicht, liegt der A4 zwar leicht, aber aufgrund seiner Maße etwas unhandlich in den Armen.

Hat man für den Saugroboter aber einmal seinen angestammten Platz im Wohnzimmer gefunden, muss man ihn selbstredend seltener transportieren. Unter einer Couch kann die Dockingstation aufgestellt werden – dies erkennt der Roboter. Allerdings schindet er dann nicht so viel Eindruck – gut sieht er (abgesehen von der Fernbedienung) schließlich aus.

ILIFE A4S – Der Nachfolger und seine Verbesserungen

Der ILIFE A4 ist leider ein Auslaufmodell, daher ist es sinnvoll, sich seinen Nachfolger, den ILIFE A4S, genauer anzuschauen. Da wir diesen nicht zum Testen hier haben, nehmen wir den Vergleich anhand der technischen Daten vor: Saugkraft, Betriebslautstärke und die maximale Reinigungsfläche weisen keine Unterschiede auf. Auch die anderen Angaben lassen nicht darauf schließen, dass es sich hier um ein großartiges Nachfolgermodell handelt. Es muss sich also um ein deutliches Software-Update halten, mit dem der Hersteller alte Fehler ausgemerzt (evtl. den verbesserungswürdigen Umgang mit Hindernissen) oder die Saugtechnik verbessert worden ist. Offensichtlich erkennbar ist hier aber nichts verändert worden.Das hat aber auch sein Gutes:  Dadurch, dass der A4 nicht mehr bei GearBest erhältlich ist und der A4S aber beinahe genauso viel kostet, können Interessenten des A4 ruhigen Gewissens seinen Nachfolger kaufen.

ILIFE A4S Saugroboter
Der ILIFE A4S weist anhand der technischen Daten und optisch keine Änderungen zum Vorgänger auf

Fazit

Preislich liegt der A4 mit dem ILIFE X5 auf Augenhöhe, reagiert allerdings bei auftretenden Hindernissen nicht so ausgereift. Beim Saugtest zeigte der A4 eine gute Leistung, nur wenige Papierschnipsel blieben liegen. Die Steuerung über die Fernbedienung funktioniert einwandfrei, fährt er selbstständig, überquert er kleine Hindernisse wie eine Fußmatte weitestgehend souverän.

Muss ein Saugroboter auch über eine Wischfunktion verfügen?

Bei zu großen Mengen an zu entfernendem Schnipselsalat sammelt er ein paar Minuspunkte. Dennoch weist der A4 viel Power bei leisem Betriebsgeräusch auf, lässt sich nach Timer starten und verfügt, wie die meisten seiner Mitstreiter, über eine Spotreinigung mit der sich der Sauger punktuell um kleinere Haufen Staub fachgerecht kümmern kann. Der ILIFE A4 macht nicht nur in seiner Bedienung, sondern auch in seinem Nutzen sehr viel Spaß und ist mit knapp 125 Euro auch günstig zu haben.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (101)

  • Profilbild von schn33man
    29.04.18 um 12:10

    schn33man

    Hat jemand noch einen Gutschein ?

    • Profilbild von Tim
      29.04.18 um 17:56

      Tim CG-Team

      Ich schaue morgen für dich nach, ein klein wenig Geduld bitte. 🙂

  • Profilbild von Sebastian S.
    26.04.18 um 09:59

    Sebastian S.

    Gibt es für den A4s eigentlich auch die Rubber Brush? Würde die Bürste gerne gegen diese Gummi Variante, die der A6 und A8 hat tauschen wollen.

  • Profilbild von Alex
    29.01.18 um 16:28

    Alex

    Hallo zusammen. Habe den A4 seit ungefähr 7 Monaten. Er hat auch super funktioniert. Seit kurzem hat er einen komischen Fehler. Er fährt los -> bremst dann sehr stark ab -> dreht sich um 180 Grad und fängt an zu piepsen. Dabei leuchtet die Led oben rot. Habe das Ding schon komplett auseinandergebaut und alle Staubreste, sowohl beim Vorderrad sowie auch bei den 2 anderen Rädern und dem Sensor vorne (es waren sehr viele) entfernt. Leider hat es keine Besserung gebracht. Hat jemand noch eine Idee ? Danke im Voraus.

    • Profilbild von Raphael
      10.12.18 um 12:48

      Raphael

      Vorderrad mit(!) Aufhängung/Sockel beherzt raus ziehen. Sauber machen, inkl das kleine Sensor Fensterchen (das eigentlich Wichtige!). Das Rad sauber machen (auch gesteckt), wegen dem schwarz/weiß Muster (Dreherkennung). Wieder alles zusammen stecken.

    • Profilbild von Tim
      31.01.18 um 09:34

      Tim CG-Team

      Hi Alex, das klingt für mich als wäre der Akku nicht mehr ganz in Schuss … vielleicht mal auswechseln?

  • Profilbild von Tim
    21.09.17 um 10:53

    Tim CG-Team

    Hi frau_cora, du bist mit dem A4S definitiv nicht auf der falschen Fährte (schließlich dreht sein Vorgänger bei mir zuhause seine Runden). Wie hoch ist dein Budget? Mit deinen Begebenheiten kommt nahezu jeder Saugroboter gut zurecht. Ich kann dir aktuell den Xiaomi Saugroboter oder den Haier XShuai T370 empfehlen. In Sachen Wischfunktion ist der ILIFE V7S Pro weit vorne mit dabei. Generell macht man mit dem A4S aber auch nichts falsch. Wenn du noch Fragen hast oder mehr Details wissen möchtet, schreib einfach wieder hier rein. 🙂 Liebe Grüße Tim

    Xiaomi Saugroboter: https://www.china-gadgets.de/test-xiaomi-saugroboter/
    Haier XShuai T370: https://www.china-gadgets.de/haier-xshuai-t370-saugroboter-test/
    ILIFE V7S Pro: https://www.china-gadgets.de/ilife-v7s-pro-saugroboter-test/

  • Profilbild von frau_cora
    21.09.17 um 09:06

    frau_cora

    Hallo zusammen und Hilfe…!

    Ich suche den für uns perfekten Saugroboter und bin aktuell völlig überfordert. Wir haben nur Parkett (Holzdielen) und Naturstein (ganz leicht uneben – aber auch nur ne sehr kleine Fläche). Wischen wäre nett, muss aber überhaupt nicht sein.

    Ist dann der ILIFE A4S unser Modell? Oder was würdet ihr vorschlagen?

    Freue mich auf Feedback,
    frau_cora

    • Profilbild von Raphael
      10.12.18 um 13:12

      Raphael

      Der Trend geht um Zweitroboter 😀

      Ich habe den A4s zum Saugen und den V5s pro zum Wischen. Anfangs habe ich sie schön getrennt laufen lassen. Mittlerweile laufen sie gleichzeitig. Perfektes Duo. Nebeneffekt: die Räder vom A4s werden schön sauber.

      Ich habe auch eine elektronische Wand. Beide reagieren darauf. Wenn sich allerdings beim A4s ein Hindernis/Schwelle im Bereich der Wall befindet, fährt er auch mal in die falsche Richtung (sehr selten) oder dreht sich wie blöd im Kreis (einmal passiert). Offiziell soll es ja gar nicht funktionieren.

  • Profilbild von Gast
    16.08.17 um 15:49

    Anonymous

    Hatte das Teil zuhause, aber nachdem das wirklich jedes meiner Mobelstücke angetitscht hat, war er schnell wieder verkauft. Die Hindernisserkennung ist sowas von fürn Arsch. So schlecht hab ich das bei den anderen Ilife bisher nicht erlebt. Die Saugleistung ist super, besonders mit der Bürste. Dabei ist er recht leise. Aber ich lasse mir nicht meine Möbel verschandeln durch einen 200 Euro Saugroboter.

    • Profilbild von nelson
      07.09.18 um 12:21

      nelson

      Hallo Anonymous,
      Ja ich weis der Kommentar ist schon etwas älter, aber vielleicht hilft es den ein oder anderen.
      Hatte das gleiche Probelem mit dem "Antitschen".
      Auch alle Sensoren sauber gemacht – nichts. Dann kam mir die glorreiche Idee, das er mit Infrarotsensoren arbeitet.
      Also – die Front und auf der linke Seite die " Schutzblenden" mit einen Kontaktspray gereinigt.
      Und siehe da ……. "er" sieht wieder alles wie am ersten Tag.
      mfg. Nelson

    • Profilbild von Tim
      17.08.17 um 09:45

      Tim CG-Team

      Naja, so schlimm finde ich es auch wieder nicht. Wenn man nicht gerade extrem sensible Möbel rumstehen hat, passiert auch nicht viel. Ansonsten kann ich dich gut verstehen, bei mir zuhause hat er aber noch nichts kaputtmachen können. Sonst muss man eben drauf achten, ein paar Möbel neu zu platzieren.

  • Profilbild von Gast
    26.07.17 um 13:29

    Anonymous

    Ich würde von dem Teil abraten! Der Sauger ist der erste der iLife Serie, der bei mir überall angetischt ist. Der ist genau 20 Minuten gelaufen und hat ALLE Möbel mitgenommen.

    • Profilbild von Tim
      27.07.17 um 13:12

      Tim CG-Team

      Sein Umgang mit Hindernissen ist sicherlich nicht der Beste, dafür ist der A4 aber sehr robust und kann das ab. Habe ihn seit etwa einem Dreivierteljahr im Einsatz und bislang keine Macke feststellen können. Man muss bei ihm eben drauf achten, dass keine sensiblen Möbel im zu reinigenden Bereich stehen.

  • Profilbild von CL
    18.06.17 um 21:42

    CL

    Weiß jemand schon die exakten Verbsserungen der S Version des A4?
    Kannman den timer auf Wochentage legen? Also z.b, mo-Fr saugen um 9:00 oder nur 1x/Woche am Dienstag um 10 Uhr?
    Danke

  • Profilbild von frakki
  • Profilbild von Robert(o)
    01.06.17 um 15:57

    Robert(o)

    Ich habe den A4 als zweiten Staubsaugerroboter (=Roberto) bei mir zu Hause, da mein alter "Medion MD16192(=Robert)" grade hoch genug war um unter die Couch zu kommen und sich dort sehr gekonnt fest zu fahren. Es war also eher ein Zufallsprodukt, ob das Ganze Wohnzimmer gesaugt wurde, oder nur der direkte weg bis unter die Couch.
    Roberto ist um ein paar Millimeter flacher und LIEBT es, unter der Couch wirklich gründlich zu saugen.
    Ich muss sagen, der Saugroboter ist im Standardmodus angenehm leise und unangenehm nutzlos. Seine eigentliche Stärke zeit er erst, wenn man ihn mit der "max" Taste unter Volldampf los laufen lässt. Hier kann sich die Saugleistung wirklich zeigen und das Wohn-/Esszimmer samt Küche und kleinem Windfang (ca. 50m²) ist danach auch einigermaßen ordentlich gesaugt. Die Ecken bleiben hin und wieder ungesaugt, aber der Gesamteindruck der Wohnung ist einfach deutlich besser.
    Wie Alle Saugroboter hat er Probleme bei Teppichen, speziell unserem Schmutzfangteppich im Windfang. Der "normale Teppich" im Wohnzimmer wird dank der Bürsten auch ganz gut sauber. Der Roboter fährt bei uns ein paar mal die Woche seine Tour und man erhält ganz klar das Beste Ergebnis, wenn man die Staubkammer Vor jedem Einsatz einmal kurz leer macht.
    Hier ist auch eine kleine Designschwäche Robertos versteckt: Die Öffnung des Staubbehälters zeit im 45 Winkel nach unten; wenn man den Behälter zum entleeren entnimmt fällt immer etwas Staub raus. Das kann man recht einfach verhindern, wenn man ihn vor der Entnahme wie ein Käfer auf den Rücken dreht.
    Summa summarum: ich kauf mir auf keine Fall ein Superteures Roomba- oder sonstwas Modell, wenn ich stattdessen eine kleine Armada an Robertos haben kann.

    • Profilbild von Tim
      03.06.17 um 09:43

      Tim CG-Team

      Hi Roberto, danke für dein ausführliches Feedback! Ist immer schön zu hören, wenn jemand einen Saugroboter genauso gut findet wie man selbst. 🙂 Meinen A4 würde ich auch auf keinen Fall gegen Roomba und Co. eintauschen.

  • Profilbild von Greg
    25.05.17 um 19:18

    Greg

    Hallo Laura,
    wie unterscheidet sich ILIFE A4 von ILIFE A4s ?
    L.G. Greg

  • Profilbild von Greg
    25.05.17 um 19:13

    Greg

    Hallo Tim,
    ich bin gerade beim Überlegen; welches Model Ilife A4s oder Ilife V7s ich kaufen soll?
    Habe 3 Zimmer Wohnung 72 m2 mit dem Laminatboden und den flachen (ca. 1cm hohen) Schwelen. Habe auch einen Teppich mit Maaßen: 1,50 cm breit, mal 2,30сm lang und 1,5 dick (!).
    Brauche keine Waschfunktion!
    Ich möchte gern deine Meinung hören, welches Model Ilife A4s oder Ilife V7s würdest du in diesem konkretem Fall mir empfehlen und warum?
    Möglicher Preisunterschied spielt keine Rolle.
    Besten Dank im Voraus
    L.G. Greg

    • Profilbild von Tim
      26.05.17 um 10:33

      Tim CG-Team

      Hallo Greg,
      gerne helfe ich dir weiter. Den A4 habe ich selbst zuhause und Teppiche machen ihm keine Probleme, sollte bei deinen Maßen auch nicht zu Komplikationen führen. Der A4 hat viel Power und fährt da problemlos drüber. Da dir die Wischfunktion egal ist, gibt es bei deinen Räumlichkeiten keinen Grund zum V7S Pro zu greifen, mit der Größe deiner Wohnung und Bodenbegebenheiten ist der A4 auch nicht überfordert. Das einzige Problem ist: Der A4 ist gerade bei GearBest ausverkauft, ich gebe dir aber gerne Bescheid wenn er wieder erhältlich ist!
      Liebe Grüße Tim

      • Profilbild von Greg
        10.06.17 um 22:36

        Greg

        Hallo Tim, ist der ILIFE A4 oder ILIFE A4s wieder erhältlich ?
        Noch eine Frage; gibt es für die o.g. Geräte eine Garantie, wenn ja, wer übernimmt Reparaturarbeiten, sollte was kaputt gehen?
        Gruß Greg

      • Profilbild von Greg
        30.05.17 um 18:29

        Greg

        Danke Tim, ich würde mich frohen, wenn du mir Bescheid gibst, wann der ILIFE A4 wieder erhältlich ist.
        Kannst du mir bitte sagen, wie unterscheidet sich ILIFE A4 von dem Nachfolger- Modell ILIFE A4s ? Welche technische Daten haben sich bei dem Nachfolger- Modell konkret geändert ? Wie hoch ist die Saugkraft bei ILIFE A4s? Ist er erhältlich?
        Gruß. Greg

        • Profilbild von Tim
          03.06.17 um 09:39

          Tim CG-Team

          Wie du vielleicht schon gelesen hast: Der A4 wird von GearBest leider nicht mehr geliefert, nur noch sein Nachfolger. Saugkraft und auch viele weitere technische Daten sind beim A4S identisch, wird wohl etwas an der Saugtechnik rumgefeilt worden sein. Habe ihn leider (noch nicht?) testen können, daher kann ich dir eher nur zurückhaltend antworten. 🙂 Wenn man den A4 aber gut findet, macht man mit dem A4S sicherlich nichts falsch, der Nachfolger wird ja voraussichtlich nicht schlechter geworden sein. Liebe Grüße Tim

  • Profilbild von Sebastian
    17.05.17 um 16:29

    Sebastian

    Hallo,

    ich bin nun auch kurz davor mir den ilife a4s zu holen. Ich habe aber noch eine recht allgemeine Frage.
    Hier mal mein Szenario:
    Die Ladestation stelle ich an einen festen Ort.
    Wenn ich morgens das Haus verlasse schalte ich den Roboter ein.

    1. Wenn er nun immer an der Ladestation los fährt, reinigt er dann nicht hauptsächlich immer den Raum, in dem die Ladestation steht? Denn die anderen Räume sind ja doch ein gutes Stück weiter weg?

    2. Oder sollte ich den Roboter einfach morgens immer auf einen anderen Startpunkt stellen?
    Aber findet er dann seine Ladestation noch?

    3. Oder bringe ich den Roboter immer in einen Raum und mache die Tür zu? Dann saugt er so lange er kann und geht dann irgendwann aus … richtig? Wenn ich dann nach hause komme, schafft er es dann noch aus eigener Kraft wieder zur Ladestation (wenn ich natürlich vorher die Tür auf mache)?

    • Profilbild von Tim
      20.05.17 um 15:37

      Tim CG-Team

      Hallo Sebastian,

      zu 1: Wenn die Räume nicht durch Türen oder andere (bspw. erhöhte) Hindernisse dem Roboter den Weg versperren, fährt er auch deine anderen Räume ab (vorausgesetzt du hast keine riesiges Schloss 😉 ).
      zu 2: Er findet die Ladestation wieder wenn er von dieser aus startet. Völlig egal wann und wo du den Sauger startest.
      zu 3: Ich denke das wird unter den ersten beiden Punkten schon beantwortet. Wenn du die Türen verschliesst saugt er solange in diesem abgegrenzten Raum bis der Saft weg oder alles sauber ist.

      Habe auch nachgeschaut und aktuell am günstigsten gibt es ihn tatsächlich bei GearBest, mit dem Gutschein "PANDAGB" bekommst du ihn aktuell nochmal etwa 13€ günstiger. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und bitte berichte hier mal wie sich der Sauger bei dir zuhause macht! 🙂
      Link: <a href="https://lenkmio.com/g/2316b8f85670dd6ed2c522af2ed61b/?subid=cg&ulp=https%3A%2F%2Fde.gearbest.com%2Frobot-vacuum%2Fpp_615997.html&quot; rel="nofollow">http://www.gearbest.com/robot-vacuum/pp_615997.html</a&gt;

      Liebe Grüße Tim

      • Profilbild von Sebastian
        22.05.17 um 09:51

        Sebastian

        hab ihn nun bestellt ; )

        • Profilbild von Tim
          22.05.17 um 10:36

          Tim CG-Team

          Dann freue ich mich auf deinen Bericht! Ich bin seit langer Zeit sehr zufrieden mit ihm bei mir zuhause, denke du wirst das ähnlich sehen. 🙂

    • Profilbild von Sebastian
      19.05.17 um 09:56

      Sebastian

      ach ja …. und wo und wie bekomme ich den ilife A4S am besten/günstigsten?
      Ich habe mal bei Gearbest geguckt, da wäre ich wohl bei ca 140€

  • Profilbild von McDonger
    20.04.17 um 20:31

    McDonger

    Hallo,

    sind seit 4 Wochen auch begeisterte Besitzer vom A4. Seit heute macht er jedoch Problem beim Anfahren der Ladestation. Er fährt immer ein wenig schräg nach rechts auf die Ladestation zu, trifft die Ladepunkte nicht, fährt zurück und wiederholt das ganze Prozedere. Auffällig ist wirklich, dass er IMMER ein wenig schräg rechts anfährt – als würde die Position der Station falsch interpretiert. Die Station wurde mehrfach umpositioniert, ohne besseres Ergebnis. Nach ca. 30 Anläufen, haben wir aufgegeben und ihn selbst auf der Station positioniert.

    Hat jemand das selbe Problem?

    Ich habe ihn einmal komplett gereinigt, alle Sensoren abgewischt etc., Ladestation umpositioniert und vom Netz genommen.

    Hätte jemand noch eine Idee? Sonst geht er leider wieder zurück.

    Grüße

  • Profilbild von Floh
    14.04.17 um 12:12

    Floh

    Mein ILIFE A4 hat jetzt fast ein Jahr täglich die Wohnung sauber gehalten. Dann plötzlich hört er jetzt nach dem Anschalten 5sec später auf zu saugen und schaltet auf rot. Filter, Fächer und Räder sind sauber und Funktionieren.Hat jemand einen Tip was das seien könnte und welche Luke ich mal mit einem Kreuzschraubenzieher öffnen sollte?
    Würdet ihr den gleichen nochmal bestellen oder bei gleichem Preis den iLife V5 Pro kaufen?

    • Profilbild von frakki
      17.06.17 um 09:32

      frakki

      Das Problem ist die Hauptbürste, bzw vielmehr das Antriebskugellager + Antriebsriehmen. Du musst das teil komplett auseinanderbauen und den Antrieb reinigen. Danach funktioniert er wie am ersten Tag!

  • Profilbild von Dominik
    05.04.17 um 18:09

    Dominik

    Den Nachfolger A4S gibt es zurzeit als Presale mit dem Code ILIFEA4S für 146,05€.

    <a href="https://lenkmio.com/g/2316b8f85670dd6ed2c522af2ed61b/?subid=cg&ulp=https%3A%2F%2Fde.gearbest.com%2Frobot-vacuum%2Fpp_615997.html%3Fwid%3D21&quot; rel="nofollow">http://www.gearbest.com/robot-vacuum/pp_615997.html?wid=21</a&gt;

    Ich überlege, mir diesen zuzulegen. Was meint ihr? besser noch etwas warten?
    Viele Grüße,
    Dominik

  • Profilbild von Jan
    20.03.17 um 12:49

    Jan

    Hallo Tim,
    ich blick noch nicht so ganz durch bei den Saugrobotern, vielleicht kannst du mir helfen, da wäre echt nett!
    Wir haben in unserer 3 Zimmerwohnung im Moment einen kleinen Dirt devil saugroboter, den wir vor zwei jahren geschenkt bekommen haben…. der ist allerdings sehr laut, stößt ständig polternd an und saugt auch eher mäßig… Unsere Wohnung ist ein wenig verwinkelt ansich aber nicht sooo dreckig und hat durchgehend Laminatboden. Hast du einen Tip für uns?
    Liebe Grüße

    • Profilbild von Tim
      21.03.17 um 09:21

      Tim CG-Team

      Hallo Jan,
      ich helfe doch gerne weiter wo ich kann. Ja von den Dirt-Devils bin ich persönlich auch kein Fan (und das nicht, weil das kein China-Gadget ist 😉 ). Bei Laminatboden bist du hier beim A4 schon auf der richtigen Seite, aufgrund deiner verwinkelten Wohnung kann ich dir aber auch den V7S Pro (https://www.china-gadgets.de/ilife-v7s-pro-saugroboter-test/) empfehlen, der arbeitet ziemlich smart mit Hindernissen. Wenn du noch eine Wischfunktion dabei haben möchtest, empfehle ich den Ainol A-S11 (https://www.china-gadgets.de/ainol-a-s11-saugroboter-test/). Die Modelle sind alle nicht besonders laut. Ansonsten kann ich dir nur sagen, was ich immer sage weil viele den Überblick verloren haben über die Saugroboter: Wir arbeiten an einer technischen Lösung für einen großen Saugroboter-Vergleich und sobald es diesen gibt gebe ich überall Bescheid. Gib mir doch Bescheid für welchen Sauger du dich entscheidest und wenn du Fragen hast oder Hilfe brauchst, einfach in die Kommentare packen!

      Liebe Grüße Tim

  • Profilbild von Martin
    14.03.17 um 22:58

    Martin

    Bei drei gleichartigen Sensoren habe ich das Abdecken mit weißem Isolierband versucht, ohne Erfolg. 2-mal piepsen bedeutet dann Sensorfehler. Wo sind eigentlich die Absturzsensoren?

  • Profilbild von Tim
    14.03.17 um 11:45

    Tim CG-Team

    Könnte funktionieren, werde ich auch mal ausprobieren. Danke für deine Hilfe!

  • Profilbild von Martin
    12.03.17 um 12:55

    Martin

    Ich habe heute per Zufall festgestellt, dass sich die Bürste des Ilife A4 leicht herausnehmen lässt. Das ist genial, wenn man die eingedrehten Haare usw entfernen möchte. Hat noch jemand einen Tipp bzgl. meines letzten Posts (Absturzsensor deaktivieren)?

    • Profilbild von Ni
      14.03.17 um 11:40

      Ni

      Hallo,

      hatte auch das problem.
      Ich würde die Sensoren mit einem weissen Tape zukleben, diesen hatte ich leider nicht zuhause.
      Habe einfach die sensoren Umgebaut, direct aufeinander gerichtet im Sensorgehäuse. Nu läuft der Roboter einwandfrei.

    • Profilbild von Tim
      14.03.17 um 09:17

      Tim CG-Team

      Hi Martin, werde das in Zukunft in die Saugroboter-Artikel reinschreiben, wenn man die Bürste rausnehmen kann, das ist bei nahezu allen Saugern möglich. Ich weiß leider nicht, wie sich die Absturzsensoren ausschalten lassen, gib mir etwas Zeit dann schaue ich das bei meinem A4 zuhause mal nach ;). Liebe Grüße Tim

  • Profilbild von Martin
    11.03.17 um 13:57

    Martin

    Der Ilife A4 saugt meinen Teppich nicht vollständig, da er schwarze Abschnitte hat. Ich nehme an, dass die Absturzsensoren hier eingreifen. Kann man die Absturzsensoren abschalten bzw. überlisten? Denn diese brauche ich in meiner Wohnung nicht.

  • Profilbild von FloH
    10.03.17 um 16:28

    FloH

    Hallo zusammen,

    schafft der A4 auch eine ca. 2cm hohe Türschwelle?
    Hab da leider eine höhere zwischen Küchen und Flur..
    …laut Kommentaren zum X5 schafft dieser 2-3cm ohne Probleme,
    aber wie stehts um den A4?

    • Profilbild von Tim
      10.03.17 um 16:48

      Tim CG-Team

      Hallo FloH, das ist kein Problem. Habe den A4 zuhause und eine ähnliche Anhöhe meistert er. Liebe Grüße Tim

  • Profilbild von tist
    27.02.17 um 13:39

    tist

    Leider ist der Gutschein nicht mehr gültig.

    Glaubt ihr, es gibt ihn irgendwann wieder günstiger? (in den nächsten vier Wochen)

    • Profilbild von Tim
      02.03.17 um 09:20

      Tim CG-Team

      Hi tist, aktuell gibt es keinen neuen Gutschein für den A4, ich halte aber die Augen auf und gebe dir Bescheid wenn ich was gefunden habe. Und ja, ich bin mir ziemlich sicher, dass sich da noch ein günstigerer Preis in den nächsten Wochen finden lässt. Liebe Grüße Tim

      • Profilbild von Ni
        14.03.17 um 11:42

        Ni

        Warte auch auf das Gutschein. =)

        • Profilbild von Tim
          14.03.17 um 13:17

          Tim CG-Team

          Ich schaue täglich, war bislang leider nicht von Erfolg gekrönt 🙁 . Ich bleib aber dran! Wobei der Preis momentan auch verkraftbar ist.

  • Profilbild von Sven NRW
    27.01.17 um 18:15

    Sven NRW

    Er findet übrigens auch jedesmal problemlos die Station wenn ich ihm durch den Homebutton sage dass Schluss ist. Fährt brav hin, dockt an ect.

    • Profilbild von Tim
      29.01.17 um 14:48

      Tim CG-Team

      Bei meinem A4 ist das tatsächlich noch nicht aufgetreten, vielleicht ist das auch kein allgemeines Problem. Ist natürlich doof wenn das häufiger der Fall ist, dann muss man den eben manuell wieder zur Ladestation bringen wenn man nach Hause kommt.

  • Profilbild von Sven NRW
    27.01.17 um 18:12

    Sven NRW

    Es passiert nur im automatischen CleanModus. Allen anderen Modi ist das völlig egal und wenn ich im ausgeschalteten Zustand eine Pfeiltaste drücke springt er an und lässt sich problemlos zur Basis navigieren. Habe mir auf youtube jetzt mal mehrere Videos vom a4 von Privatleuten angeschaut und da ist es genauso. Sobald er kurz vor der Basisstation steht dreht er immer ab. Auch bei Videos bei denen der a4 gegen einen anderen Sauger antritt ist dieses Verhalten zu beobachten. Komisch, dass es noch niemanden aufgefallen ist.

  • Profilbild von SvenNRW
    27.01.17 um 14:26

    SvenNRW

    Mein a4 flüchtet vor der Homebase. Sobald er im Reinigungsprozess in die Richtung und damit in die Nähe der Ladestation ( ca. 1m Radius auch links und rechts) kommt dreht er um. Dieser Bereich wird also immer umfahren und somit auch nicht gereinigt. Ist das normal? Habe dieses Manko noch nirgends von irgendjemandem gelesen. Wenn ich die flache Hand vor die Station halte reduziert sich der Radius auf ca 20-30 cm. Es muss also eine Strahlung von der Homebase abgehen die der Saugi registriert und davor flüchtet. Hat jemand eine Lösung oder wird dieses als normal angesehen?

    • Profilbild von Tim
      27.01.17 um 15:06

      Tim CG-Team

      Höre ich jetzt auch zum ersten Mal, macht er das auch wenn du ihm manuell sagst, er soll zur Ladestation zurückkehren? Normal ist das jedenfalls nicht, ich schaue bei meinem zuhause nochmal nach. Im Zweifelsfall musst du dir sonst eine neue Ladestation zulegen 🙁

  • Profilbild von Max
    27.01.17 um 11:22

    Max

    Ich finde ja, so ein Sauger hat den "Gadget-Faktor" nicht oder nicht mehr. Ein normales Haushaltsgerät, zwar auch aus China – aber schon lange hier gesellschaftsfähig und sehr oft in den Haushalten verteten.

    • Profilbild von Tim
      27.01.17 um 12:46

      Tim CG-Team

      Ist definitiv eine starke Entwicklung, ich glaube aber, dass es noch etwas dauert bis das von jedermann wirklich als alltägliches Haushaltsgerät wahrgenommen wird. Außerdem finde ich die Sauger einfach megageil und möchte weiterhin darüber schreiben 😀

  • Profilbild von Ben
    14.12.16 um 09:19

    Ben

    Guter Review und sehr gut erklärt! Auch die technischen Daten sind gut aufgelistet 🙂
    Vielen Dank dafür!

  • Profilbild von Dennis
    22.11.16 um 18:23

    Dennis

    Gibt es für den Roboter auch eine virtuelle Wand? Die Absturzsensoren sind erfahrungsgemäß nicht zuverlässig 😉

    • Profilbild von Tim
      23.11.16 um 09:48

      Tim CG-Team

      Leider nicht, bei mir zuhause erkennt er aber, dass er nicht einfach die Treppe runterfallen soll und blieb bislang unbeschadet. Ansonsten schau dir doch mal den Blitzwolf an: https://www.china-gadgets.de/gadget/blitzwolf-bw-xrc600-saugroboter/

      • Profilbild von Dennis
        24.11.16 um 06:34

        Dennis

        Bei mir ist er leider einmal die Kellertreppe runtergesaust ? Okay, dann muss ich die Türen geschlossen halten, wenn er fährt 😉
        Einen anderen Roboter wollte ich mir deswegen nicht anschaffen ?

        • Profilbild von Tim
          24.11.16 um 10:19

          Tim CG-Team

          Klar, im Normalfall reicht ja auch einer 😉 Aber gut, dass er es überstanden hat 😀

  • Profilbild von AAndre
    22.11.16 um 17:55

    AAndre

    Einfach nur sauber, Staubsaugennur noch mal im Monat hinter Türen, oder Bodenleisten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.