ThiEYE T5e Test: 4K Action Cam für 75,40€

Mit dem Gutschein GBT5E912 gibt es die ThiEYE T5e für 75,40€ bei GearBest. Die Stückzahl ist limitiert, schnell sein lohnt sich also.

Wer noch eine GoPro kauft, der ist selbst schuld. Das hat YI Technology mit der YI 4K bzw. der YI 4K+ deutlich gemacht. Nun mischt auch ThiEYE mit und stellte vor nicht allzu langer Zeit die ThiEYE T5e vor. Dabei handelt es sich um eine 4K Action Cam, die problemlos mit der YI 4K mithalten soll. Der Clou: Die T5e kostet gerade einmal die Hälfte! Oben drauf gibt es zudem ein wasserdichtes Case, ein um 360° drehbares Mount und zwei (!) Akkus.

ThiEYE T5e in Case

WICHTIG: Wenn ihr beim Bestellvorgang Priority Line (Germany Express) auswählt, entrichtet GearBest die Zollgebühren für euch, es entstehen somit keine weiteren Kosten. Der Versand dauert in der Regel nicht länger als 14 Tage. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.

Video Auflösung (NTSC) 4K (3840 x 2160) @ 30 fps (SuperView @ 25 fps); 2880 x 2160 @ 30 fps; 2704 x 2028 @ 30 fps (SuperView @ 30 fps); 2,7K (2704 x 1520) @ 30 fps; 2560 x 1440 @ 60, 30 fps; 1920 x 1440 @ 60, 30 fps; Full HD (1920 x 1080) @ 120, 60, 30 fps (SuperView @ 60, 30 fps); 1280 x 960 @ 120, 60, 30 fps; HD (1280 x 720) @ 240, 120, 60, 30 fps (SuperView @ 120, 30 fps)
Foto Auflösung 4608 x 3456 (16 MP, interpoliert); 4254 x 3264 (14 MP, interpoliert); 4000 x 3000 (12 MP); 3264 x 2448 (8,3 MP); 2560 x 1920 (5 MP); 2048 x 1536 (3 MP)
Chipset Ambarella A12LS75
Bildsensor/Typ/Format Sony IMX117 (12 MP); CMOS; 1/2,3”
Aufnahmewinkel 170°
Brennweite 3 mm
Blendenöffnung f/2.8
ISO Auto, 100, 200, 400, 800, 1600
Videocodec H.264/MPEG-4
Display 2″ LCD Display, 960 x 240 Pixel Auflösung
Mikrofon/Lautsprecher mono
Bildstabilisierung digital
Konnektivität WLAN; Bluetooth; Micro HDMI; Micro-USB (USB 2.0); 1/4″ Stativgewinde
App verfügbar für Android 4.0/iOS 8.0 oder höher
Speicher microSD/microSDHC/microSDXC (max. 64 GB)
Akku/Laufzeit 1100 mAh; 60 Min. bei 4K @ 30 fps
IP Zertifizierung nein
Gehäusematerial Kunststoff
Abmessungen 61 x 42 x 23 mm (inkl. Linse: 61 x 42 x 33 mm)
Gewicht 78 g (inkl. Akku)
Lieferumfang ThiEYE T5e, wasserdichtes Gehäuse, 360° drehbares Mount, Clip, zwei Klebepads, zwei Akkus, Micro-USB-Kabel, Reinigungstuch, Bedienungsanleitung
Features SuperView, elektronische Bildstabilisierung, Timelapse, Mikrofoneingang (2,5 mm Klinke)

Verpackung & Lieferumfang

Die ThiEYE T5e kommt in einer schwarzen Box daher. Das Zubehör fällt relativ üppig aus; im Lieferumfang enthalten sind die ThiEYE T5e, ein wasserdichtes Gehäuse, ein um 360° drehbares Mount, ein Clip, zwei Klebepads, zwei Akkus, ein Micro-USB-Kabel, ein Reinigungstuch und die mehrsprachige Bedienungsanleitung.

ThiEYE T5e Verpackung
Die Verpackung der ThiEYE T5e.
ThiEYE T5e Lieferumfang
Mit dem beiliegenden Zubehör ist man für den Anfang gut ausgestattet.

Design & Verarbeitung

ThiEYE setzt, anders als YI, auf ein eher klassisches Action Cam Design. So kommen, statt Touch Screen und nur einem Knopf, ein 2 Zoll LCD Display mit 960 x 240 Pixel Auflösung und vier Knöpfe zum Einsatz. Für weitwinklige Aufnahmen wurde eine Linse mit einem 170° Field of View verbaut. Zudem kann die Akkuabdeckung zusätzlich gesichert werden.

ThiEYE T5e frontal
Das Gehäuse der ThiEYE T5e besteht aus Kunststoff.
ThiEYE T5e Akkuklappe
Der Verriegelungsmechanismus der Akkuabdeckung.

Ist ein Touch Screen bei Action Cams für dich ein Muss?

Leider verfügt die Kamera über keine IP67 Zertifizierung, wodurch in der Nähe von Wasser das mitgelieferte Case genutzt werden sollte, das laut Hersteller bis zu 60 m Tiefe mitmacht. Kleine Tropfen dürfte die Kamera jedoch auch ohne Gehäuse verkraften. Insgesamt ist an der Verarbeitung der T5e und des Zubehörs nichts auszusetzen. Es gibt keine scharfen Kanten o.Ä.

Hardware & Konnektivität

Im Kunststoffgehäuse der ThiEYE T5e liegen der 12 MP Sony IMX117 Bildsensor (CMOS; 1/2,3”) und das Ambarella A12LS75 Chipset. Auf der linken Seite der Kamera befinden sich der Micro-USB (USB 2.0) Port, der Micro HDMI Ausgang, der microSD Slot (microSD/microSDHC/microSDCX mit max. 64 GB Speicher) und der 2,5 mm Klinkeneingang für externe Mikrofone (ein passendes Adapter auf 3,5 mm Klinke gibt es hier). Zudem kann die T5e mit dem 1/4 Zoll Gewinde auf einem Stativ befestigt werden.

ThiEYE T5e Anschlüsse
Anders als das Vorgängermodell (T5), verfügt die ThiEYE T5e über einen 2,5 mm Klinkenanschluss für externe Mikrofone.

Die App: ThiEYE App

Die App „ThiEYE App“ ist für Android 4.0 bzw. iOS 8.0 oder höher verfügbar. Die Bedienung ist recht intuitiv und es stehen verschiedene Funktionen zur Verfügung. Darunter z.B. ein Livebild der Kamera oder verschiedene Filter zur Nachbearbeitung von Fotos und Videos.

ThiEYE T5e App
Intuitive Steuerung über die englische App. Auch Möglichkeiten zur Videobearbeitung stehen zur Verfügung.
ThiEYE T5e App Einstellungen
Mit wenigen Klicks sind alle gewünschten Einstellungen auch über die App vorgenommen.

Fotos, Videos & Features

Fotos sind mit einer Auflösung von bis zu 4608 x 3456 (16 MP, interpoliert) möglich. Dabei sind alle Bilder in 4:3 (außer bei 8,3 MP).

Foto ThiEYE T5e Bonsai ThiEYE T5e Foto Obstschale auf Tisch vor Wand ThiEYE T5e Foto Drohne auf Regal vor Wand

Videos sind mit bis zu 4K Auflösung bei 30 Frames pro Sekunde drin. Auch eine elektronische Bildstabilisierung (EIS) ist mit an Bord. Die Bilder können sich wirklich sehen lassen, lediglich der Ton ist durch das mono Mikrofon nicht gerade der Knaller.

Youtube Video Preview

Die T5e verfügt zudem über das von GoPro eingeführte Feature „SuperView“. Dabei werden die Höhe des 4:3 und die Breite des 16:9 Bildformates miteinander verbunden. Was das für einen Unterschied macht, seht ihr hier:

ThiEYE T5e SuperView

Akku & Laufzeit

Was ich sehr erfreulich finde ist, dass direkt zwei 1100 mAh starke Akkus mitgeliefert werden, die jeweils ca. 60 Minuten Laufzeit bei 4K und 30 fps ermöglichen. Aufgeladen ist ein Akku in ca. 2 1/2 Stunden, muss dabei aber leider in der Kamera eingelegt sein. Eine Ladestation wäre noch schön gewesen.

ThiEYE T5e Akkus

ThiEYE T5e vs. YI 4K

Den direkten Vergleich zur YI 4K könnt ihr hier sehen:

Youtube Video Preview

Fazit

Overall finde ich die Bilder der Kamera wirklich sehr gut. Was mir hier und da noch fehlt, sind Einstellungsmöglichkeiten, wie bspw. die automatische Drehung der Aufnahmen, wenn die Kamera auf dem Kopf steht. Vielleicht verschafft hier in Zukunft ein Firmware Update Abhilfe. Zudem ist man mit dem mitgelieferten Zubehör direkt startklar und hat dank den Akkus genug Saft für knapp zwei Stunden Aufnahmezeit.

Im direkten Vergleich zu anderen Action Cams schneidet die ThiEYE T5e sehr gut ab. Häufig wurde gefragt, ob sie besser ist, als die SJCAM SJ5000X (Elite) und die Antwort darauf ist ein ganz klares Ja – alleine schon wegen der nativen 4K Auflösung. Die YI 4K ist da schon eine ganz andere Geschichte. Sie schneidet insgesamt etwas besser ab, als die T5e, kostet dafür aber auch fast doppelt so viel.

 

  • Lieferumfang
  • 2,5 mm Klinkeneingang
  • 4K (Ultra HD) Aufnahmen
  • Preis
  • keine Verzerrungskorrektur
  • keine automatische Bilddrehung
  • Ton

Julian

Audiovisuelle Medien sind meine Leidenschaft! Ich beschäftige mich begeistert mit Filmequipment aller Art und kümmere mich hinter den Kulissen mit viel Herz um den CG YouTube Kanal.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

134 Kommentare

  1. Profilbild von roy

    Ist die sj5000x Elite besser als diese ?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Torben

    Die Frage ist, ob es sich lohnt anstatt der yi 2k und der elephone s cam, diese zu kaufen. Da diese ja auch ungefähr bei 100€ liegen….
    Das wäre interessant.
    Aber ich denke das wird dann eine Alternative zu den beiden genannten sein oder?

  3. Profilbild von Gast

    Was für eine App kann man hier nutzen?

  4. Profilbild von jenssisi

    Lässt sich das Bild automatisch um 180° drehen (falls die Kamera kopfüber installiert werden soll)?

  5. Profilbild von Nik

    mit coupon code: ThiEYET5e für 102€

  6. Profilbild von Gast

    Was ist der genaue Unterschied / Vorteil zur wesentlich günstigeren: ThiEYE i60e?

  7. Profilbild von Gast

    Thx für den Link, da schneidet das billigere (ältere) Modell deutlich besser ab… die Werte sind mir etwas suspekt auf der Seite.

  8. Profilbild von Dennis

    Sind die Actioncams, also sowohl die yi 2k als auch die ThiEYE T5e 4K, vergleichbar mit der GoPro Hero 5, wenn nein, welche Unterschiede gibt es?

  9. Profilbild von Silver

    kennt jemand die WIMIUS 4k für rund 50,00 €?

    Wohl das gleiche modell vom Chip und Linse her auch 4k und 1080 mit 60 fps.

    amazon hilft

    • Profilbild von Julian
      Julian (CG-Team)

      Die WiMiUS Cams haben keine native 4K Auflösung. Ich frage mal an, ob wir eine zum Testen bekommen. Wäre dann eben eine günstige Full HD Alternative zur SJ5000X Elite 🙂

  10. Profilbild von lordluke

    Lohnt sich der Aufpreis für die Xiaomi 4K oder SJCam 7 oder sind die nahezu gleichwertig?

    • Profilbild von diginix

      Im groben Vergleich ist die SJCam 7 nicht besser. Der Akku ist minimal kleiner und der Weitwinkel 4° kleiner. Wird man aber beides nicht spürbar wahrnehmen. Die SJCam 7 hat ein Gyrosensor, den ich bei der T5e nicht gelesen habe. Ein Vergleich dieser beiden oder 3 (Xiaomi 4K) wäre mal interessant.
      Bisher war meine Tendenz noch zur SJ5000X, aber wenn man nun für wenig mehr native 4K bekommt und dafür auch bei 1080p deutlich mehr FPS, dann würde ich wohl aktuell diese hier favorisieren.

    • Profilbild von Julian
      Julian (CG-Team)

      Die T5e hat auch einen Gyrosensor (sonst wäre die digitale/elektronische Bildstabilisierung nicht in Echtzeit möglich) und ich würde sie den anderen definitiv vorziehen. Ein Vergleich der drei Cams kann ich in Zukunft bestimmt unterbringen 🙂

  11. Profilbild von David Y

    Der Preis ist leider nicht mehr aktuell. Gibt es noch eine. Coupon Code?

  12. Profilbild von Hans23

    Also der direkte Vergleich zur sj5000x elite wäre sehr interessant. Bis jetzt bin ich mit der sj super zufrieden. Besonders der gyro ist ab fw 1.4 klasse geworden.

  13. Profilbild von Carl

    Ist diese Camera-Version schon mit dem neuen externen Mikrofonanschluss ausgestattet?
    Bin mir gerade unschlüssig, ob es dann diese Cam werden soll oder ob ich noch abwarte, wie sich die bald erhältliche „Firefly 8S“ schlagen wird. Ich finde, dass die auch sehr interessant aussieht, sowohl Specs als auch der Preis.

  14. Profilbild von okaratas18

    Auf den Videos kann man sehen, dass die Aufnahmen an den Ecken leicht gewölbt sind wie Fisheye, hat man denn auch die Möglichkeit ohne diese Funktion aufzunehmen?

    PS: Gestern bestellt! Nach meinen Recherchen, schneidet genauso stark ab wie yi 4k und sj7

  15. Profilbild von lars

    Für mich ist folgendes Einsatzszenario interessant:

    Aufnahme mit 720p@240 fps auf sd-karte und zeitgleich live-anzeige über HDMI am Monitor.

    Ist das möglich, oder dient der HDMI Anschluss nur dazu schon auf der sd karte vorhandene Videos abzuspielen?

    Hat jemand Informationen dazu oder kann das mal testen? Dankeschön

  16. Profilbild von Zellensar

    Hat hier zufällig noch jemand Probleme die Cam mit der IPhone App zu verbinden?
    Die WLAN Verbindung klappt da bekomme ich ein Haken aber die Verbindung in der App funktioniert nicht…

    • Profilbild von Carlos

      Hi,
      ich bekomme die Kamera auch nicht mit der App zum laufen. WLAN-Verbindung wird aufgebaut (komischeweise wechselt mein LTE-Zeichen nicht zum WLAN-Symbol)…aber die App sagt immer ich solle die Kamera per WiFi verbinden.
      Ich selbst habe einen iPhone 6s mit aktuellstem iOS und aktuelle App.

    • Profilbild von Julian
      Julian (CG-Team)

      Hi Zellensar, hi Carlos,
      nutzt ihr die im Artikel verlinkte App (ThiEYE HD) und verbindet euch manuell (nicht über die App) mit dem WLAN Netzwerk der Kamera? Sollte eigentlich problemlos funktionieren.

  17. Profilbild von Heiko H.

    Gibt es eine Empfehlung für Zubehör?

  18. Profilbild von lordluke

    Mit dem „ThiEye HD“ funktioniert die Verbindung mit dem iPhone Problemlos bei mir. Wichtig is des „HD“ des andere App is für andere Modelle…

  19. Profilbild von Siri17

    Hat jemand Erfahrungen mit dem beiliegenden Unterwassercase und Salzwasser? Habe mal ein Review gelesen, in dem zum Kauf eines teureren Case geraten wird.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von Looper

    Für 103€ hab ich auch zugeschlagen 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  21. Profilbild von Zellensar

    Hallo Julian,
    Ich habe bisher beide Apps ausprobiert.
    Die Verbindung habe ich auch übers Telefon hergestellt.
    Ich habe auch das Problem das mein LTE Zeichen auf dem Display vom iPhone nicht zum WLAN Zeichen wird.
    Lediglich der Haken in den Optionen des Handys ist zu sehen.
    In der App bekomme ich immer die Meldung Connection failed.
    Das ergeht mir bisher mit 4 verschieden iPhones 😕

    • Profilbild von Julian
      Julian (CG-Team)

      Vielleicht die Kamera auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und/oder die aktuelle Firmware installieren?

      • Profilbild von Zellensar

        Mit Werkseinstellung kein Erfolg 🙁
        Für das Firmware Update habe ich alles runter geladen und auf dem PC installiert,
        nur leider zeigt er mir im USBDirect immer an found 0 AMBA devise!
        Laut Anleitung soll ich an der Cam die Pfeiltaste nach oben gedrückt halten, Kabel einstecken, zweimal vorne auf die Taste drücken.
        Nur es funktioniert nicht.

  22. Profilbild von knut

    Sind die 120fps bei 1080p auch „echte“ Frames?
    Ich kann mich noch daran erinnern, dass China Cams öfter mal doppelbilder machen um die Framerate künstlich zu erhöhen.

  23. Profilbild von Ahmed

    Könnte jemand den Mikrofoneingang testen?
    Gibt Videos die zeigen dass das Signal durch ein externes Mikro knackt.
    Habe auch das gefunden indem es hieße es wäre nur ein 2,5″ Eingang.
    https://www.youtube.com/watch?v=2IoVxQAwo2s
    Externer Mikroeingang wäre mir recht wichtig weshalb ich auch nicht zur SJ5000X greife

    • Profilbild von Ahmed

      Unter dem Gearbest Link steht auch nichts mit Mic-In. Aber auf dem Bildern ist der Eingang klar zu sehen.
      Ist das jetzt die Unwissenheit von gearbest oder istd as wirklich das alte Modell ohne Mic-In.
      Bei den Fragen der User findet man auch:
      Question:
      Hello GearBest – Team, is this the version of the camera with the EXTERNAL microphone port? ThiEYE said they released a batch of the new version (Version No.: TI/UN7-170401-V5.0) of this camera with external microphone port which would be very important for me.
      Reply:
      Hello Manuel,
      The microphone is built-in.

      • Profilbild von Ahmed

        scheiss drauf, habe mir aus zeitlichen Gründen die SJ5000X gegönnt. Durch Tomtop ist die Cam in spätestens einer Woche schon da. die ThiEYE hätte von GearBest länger gebraucht und das hätte sich mit meinem Urlaub gebissen.

      • Profilbild von diginix

        Die T5e von Gearbest hat eine 2,5 mm Klinkenbuchse für ext. Mikrofone und in meinem Fall auch schon vorinstalliert die aktuellste Firmware TI/UN7-170401-V5.0.

  24. Profilbild von Max

    Wie wäre es mal mit einem Runcam 3 test im Vergleich?
    Im besonderen Hinblick auf uns Quadcopter Freunde, also Geschwindigkeit von hell/dunkel Wechseln, und Helligkeits Range vor „normaler Bildqualitätsvorteile“. Vor allem bei Freestyle- oder Racecoptern deutlich wichtiger.
    Und dieses Modell scheint in der Hinsicht ein ideales Modell für einen solchen Review zu sein.

    Ich würde mich freuen.

  25. Profilbild von PrOx3

    Ich habe mir die Kamera auch mal gegönnt und bin echt zufrieden. Der Fisheye Effekt ist ein bisschen heftig, aber mit der richtigen Software kann man das ja alles bearbeiten.
    Ich suche aktuell noch ein Akkupack um die Akkus extern laden zu können, habt ihr da eine Empfehlung?
    Dieses Paket von Amazon passt laut Rezessionen nicht: https://www.amazon.de/dp/B01L1PE0R6
    Bei Gearbest finde ich Akkupacks nur für die i30 und i60 und diese sollen dann irgendwie 30$ kosten…

    • Profilbild von Fitti

      Welche Software zb. wäre das?

      Ich überlege auch mir diese Cam zu kaufen.

      Kann man sie auch gut beim Schnorcheln nutzen? Machst sie dort brauchbare Videos?

      • Profilbild von PrOx3

        Ich habe Hitfilm Express genommen, damit geht es wirklich easy. Gibt aber diverse Software um das Fisheye zu entfernen…
        Ich hatte die Cam schon im Schwimmbad mit, unter Wasser ist super, nur das Abtauchen sieht nicht schön aus… Dafür bräuchte man dann noch dieses „große“ Glas vorne drüber.

  26. Profilbild von Monkeyking

    Lohnt es sich, auf die 4k Auflösung zu verzichten, und eine andere Kamera, zu erstehen, die eventuell eine bessere performance hat in diese, preissegment?

  27. Profilbild von pingpong

    1. Der RC von Xiaomi-Yi https://www.banggood.com/Original-Bluetooth-Remote-Control-Monopod-Selfie-Stick-for-Xiaomi-Yi-Sports-Camera-p-982396.html soll bei der ThiEYE T5e funktionieren, kann das jemand bestätigen?

    2. Wie steuern eigentlich die Drohnenfreaks so eine Kamera, kann mich da jemand aufklären? Danke.

    • Profilbild von Max

      Alles einstellen und vor dem Abheben die Aufnahme starten. Und nachher alles unnötige wegschneiden. Und Fotos habe ich mit einer Actioncam noch nie gemacht, wenn ich da passable Qualität erleben möchte brauche ich eh eine richtige Kamera.
      Also kein ding.

      Bluetooth FB ist natürlich ein Vorteil, ändert aber nicht viel, da ich auch dann vor dem Flug die Aufnahme starten muss. Es gibt auch möglichkeiten die Kamera in der Luft zu bewegen und steuern, aber das macht nur an Video Drohnen wie einer Dji oder ähnlichen Sinn, bei einem Racecopter wird man solches unnötiges Gewicht nie sehen.
      Ich will ja nicht meine Nachbarin ausspähen, sondern nen coolen Flug aufnehmen, wie ich durch Leitern, Bäume oder andere Hindernisse fliege ^^ .

  28. Profilbild von Rick

    Hallo,
    gibt es eine externe Fernbedienung für das Gerät? Oder kann man die Fernbedienung von einem anderen Gerät dafür verwenden?
    Viele Grüße
    Rick

  29. Profilbild von Jens

    Wie sieht es bei Salzwasser aus? Hat da jemand Erfahrungen?

134 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)