VOYO I8 Max: Tablet mit Deca-Core & SIM-Slot für 166,60€

Das VOYO I8 Max gibt es jetzt auch bei GearBest. Dort kostet das starke Tablet momentan 166,60€ im Flash Sale.

Der Tablet-Markt hat es momentan nicht einfach. Trotzdem gehört ein Tablet bei vielen zur Grundausstattung und dient teilweise als Ersatz- oder Zusatzgerät zu Smartphone & Notebooks. Das VOYO I8 Max könnte durch die Tastatur letzteres auch leicht ergänzen. Doch reicht die restliche Hardware dafür aus?

VOYO I8 Max Tablet mit Tastatur

Technische Daten

Display 10.1 Zoll, 1920 x 1200 Pixel, 280PPI; IPS Display
Prozessor MTK Helio X20 (MTK6797) Deca Core
Grafikchip ARM Mali-T880 MP4
Arbeitsspeicher 4 GB RAM
Interner Speicher 64 GB; microSD-Karte bis 128 GB
Kameras 3 MP Frontseite + 12 MP Rückseite
Konnektivität 2,4/5 GHz Dual Band WiFi, BT 4.0, Micro-USB, 3,5 mm Klinkenanschluss, SIM-Slot, GPS
Betriebssystem Android 7.1.1.
Akkukapazität 5000 mAh
Abmessungen/Gewicht 24,6 x 17,0/ 353 g

VOYO I8 Max im Microsoft Surface Design

Auf den ersten Blick erinnert uns das VOYO I8 Max direkt an das CHUWI SurBook Mini. Das liegt an einer entscheidenden Komponente, dazu aber später mehr. Das Tablet selbst sieht erst einmal aus wie fast jedes Tablet. Natürlich besetzt das 10.1 Zoll Display den Großteil der Frontseite und gibt die Größe vor. Dazu kommt aber noch der schwarze Rand, der an allen Seiten fast identisch breit ausfällt. Der Trend, bei Smartphones auf die Ränder größtenteils zu verzichten, lässt sich hier nicht erkennen.

Die Abmessungen betragen dabei 24,6 x 17,0 x 0,9 cm. Damit fällt es ähnlich groß aus wie das eben angesprochene Gerät von CHUWI. Das Display bietet eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln. Bei dieser Diagonale ergibt das eine Pixeldichte von 280 ppi.

VOYO I8 Max Tablet Display
Die Displaydiagonale beträgt 10.1 Zoll.

Ein interessantes Feature des VOYO I8 Max bietet die Geräterückseite. Dort finden wir einen Standfuß, der wie beim Originalvorbild, dem Microsoft Surface, die Hälfte der Rückseite einnimmt. Dieser Teil ist klappbar und stufenlos verstellbar, sodass er als Standfuß für das Tablet dient. Dies hat man allerdings beim CHUWI und beim Original optisch etwas schöner gelöst als hier. Sonst befindet sich auf der Rückseite noch der VOYO-Schriftzug und die Kamera. An der Kamera befindet sich übrigens eine abnehmbare Abdeckung. Darunter befinden sich die SIM-Karten bzw. microSD-Karten Slots.

Die Rückseite des VOYO I8 Max Tablet

Tablet mit Zehn-Kern Prozessor

In puncto Hardware hebt sich VOYO mit dem I8 Max etwas von anderen Tablets ab. Das Teclast T8 beispielsweise arbeitet mit einem Hexa-Core Prozessor, kleinere Tablets wie das CHUWI Hi9 „nur“ auf einen Quad-Core Prozessor. Klar, das muss erst einmal nichts heißen, schließlich ist der hier verbaute Helio X20 auch schon etwas betagter. Dafür bietet diese CPU ganze 10 Kerne. Zwei Cortex A72 Kerne sorgen mit 2,3 GHz Taktfrequenz für Power. Dazu gibt es vier Cortex A53 Kerne mit 1,8 GHz Taktfrequenz und vier stromsparende Cortex A53 Kerne mit 1,4 GHz Taktfrequenz. Die Leistung ist insgesamt nicht enorm, reicht für alle Alltagswendungen allerdings locker aus!

Dazu kommen 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB interner Speicher.

Zocken mit dem VOYO I8 Max Tablet.
Ob die Hardware für Spiele mit großen Anforderungen reicht, müsste erst ein Test zeigen.

Auch zwei Kameras hat VOYO verbaut. Die Hauptkamera bietet eine Auflösung von 12 Megapixeln, die Frontkamera eine 3 Megapixel Auflösung. Kameras sind definitiv nicht das Hauptaugenmerk von Tablets. Dementsprechend dürfte die Qualität als unterdurchschnittlich einzustufen sein. Der Akku fällt mit einer Kapazität von 5.000 mAh relativ klein aus. Vergleichsweise ist man damit auf einer Höhe mit dem älteren Xiaomi Mi Air mit 12.2 Zoll Notebook. In Kombination mit der alten CPU dürfte die Akkulaufzeit eher durchschnittlich, tendenziell unterdurchschnittlich sein.

Allerlei Verbindungsmöglichkeiten

Schaut man sich den Gehäuserahmen des VOYO I8 Max an, fallen einem natürlich die Anschlüsse auf. Dort sind die wichtigsten vertreten, um einen guten Workflow zu bewerkstelligen. Der Micro-USB Port dient zum Aufladen des Geräts, ein 3,5 mm Klinkenstecker dient zur Benutzung von Kopfhörern. Dazu kommen die gerade angesprochenen zwei SIM-Karten Slots und ein microSD-Karten Slot. Dieser unterstützt maximal 128 GB. Anstelle des Micro-USB hätten wir uns ein USB Typ-C gewünscht. Dafür unterstützt er OTG.

Das Tablet unterstützt auch einige kabellose Verbindungsmöglichkeiten. Es unterstützt 802.11b/g/n WLAN, dabei 2,4 GHz und 5 GHz. Dazu ist ein Bluetooth 4.0 Modul verbaut, genau wie ein GPS-Sensor. Die interessanteste Verbindungsmöglichkeit besteht aber in dem SIM-Modul. Das heißt, dass man das VOYO I8 Max auch mit mobilem Internet versorgen und so unterwegs benutzen kann. Das ist ein Aspekt, der bei vielen China-Tablets vernachlässigt wurde. Leider unterstützt es aber kein LTE Band 20.

VOYO I8 Max Tablet Display 2

Als Betriebssystem kommt hier ausschließlich Android 7.1.1. zum Einsatz. Einen gleichzeitigen Einsatz von Android und Windows, wie man ihn von einigen CHUWI-Geräten kennt, ist hier nicht möglich. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Tablet, ein Micro-USB Kabel mit 1 m Länge, ein Ladegerät und ein Adapter. Die Tastatur und der Stylus (Stift) sind nicht im Lieferumfang enthalten – leider!

Einschätzung

Wir finden das VOYO I8 Max insgesamt interessant, gerade wegen der verwendeten Hardware und dem breiten Standfuß. Genauso ist der SIM-Slot für viele von euch auch interessant und wir wurden schon öfter danach gefragt. Auch wenn es kein Band 20 unterstützt, dürfte das nicht so schlimm sein wie bei einem Smartphone beispielsweise, da das Nutzerverhalten bei einem Tablet in der Regel anders ist. Problematisch sehen wir nur den Akku, der für so ein großes Display wahrscheinlich etwas zu klein ausfällt.

Was haltet ihr von dem VOYO I8 Max?

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Audio- und Videoequipment. 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

34 Kommentare

  1. Profilbild von Noice

    Akku 🔋scheint mir etwas zu gering und 4GByte ram ist auch nicht mehr up to Date.. Aber bei dem Preis geht das in Ordnung

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von SmashD

    @Noice: ist doch ein reines Android Tablet, oder? Dafür reicht der RAM doch allemal, gerade bei dem Preis.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Torsten

    Unglsublich zur Vertragsverlängerung habe ich vor 2 Jahren ein LG G5 bekommen das hatte einen quadcore, das finde ich schon schnell. Wie schnell ist dann ein tablet mit deca core.
    Da muss ich wohl mal nach was anderen schauen.

    • Profilbild von b boy

      nicht zwangsläufig wesentlich schneller. mehrere Cores werden ja nicht mal von allen Anwendungen effizient benutzt und zudem haben Prozessoren mit vielen Cores meistens ne niedrigere Taktfreuqenz. Ich hab allerdings nicht nachgeschaut. Es ist dennoch möglich , dass der Deca Core wesentlich schneller ist. Nur so als kleine Randnotiz ,das Cores eben nicht alles sind 🙂

  4. Profilbild von immer dasselbe
    immer dasselbe

    4GB sind nicht mehr Up to Date, aus welcher Zukunft bist du?
    Wir reden schließlich von Android Apps Betriebssystem.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von sushi Technik

    Hä 4 GB passt doch voll

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Noice

    @immer dasselbe: Ja der Welt der 6GByte Geräte … 😎

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Noice

    @SmashD: sag ja : bei dem Preis geht das in Ordnung

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Schiggo

    Schade daß es kein windows10 hat

  9. Profilbild von Boss

    zu den Kameras gibt es unterschiedliche Aussagen, ist die Front – Cam nur 1.3MP?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Torsten

    Wahnsinn ich habe vor zwei jahren mit vertragsverlängerung ein lg g5 mit quadcor bekommen das ist schnell aber deca core muss ja der wahnsinn sein.

  11. Profilbild von immer dasselbe
    immer dasselbe

    @Noice:
    Und in der sind 4gb nicht mehr Up to Date aha.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von Noice

    @immer dasselbe: man sollte doch etwas in die Zukunft denken. Ein Tablet kaufe ich mir ja nicht jeden tag… Aber ich habe ja gesagt das es für den Preis in Ordnung ist.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von immer dasselbe
    immer dasselbe

    @Noice:
    Ach hör doch auf, 4GB sind massig ausreichend auf Dauer!
    Ein S9 hat 4 GB.
    Du hast einen sinnlosen Kommentar abgegeben und willst es nicht eingestehen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von Noice

    @immer dasselbe: Nein, aber dazu hat ja wohl jeder seine eigene Meinung . Und diese darf ich ja wohl noch äußern

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Boss

    interessiert es eigentlich niemanden, dass die Kamera Angaben eventuell falsch sind? Front Kamera ist wohl nur 1,3 MP…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von immer dasselbe
    immer dasselbe

    @Noice:
    Natürlich darfst du das, Meinungsfreiheit bedeutet allerdings nicht, dass man dich nicht dafür kritisieren dürfte.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      @Boss: Dankeschön! Ja die haben ihre Infos auch von Banggood, da auf der Seite gibt es zwei verschiedene Informationen, werden nochmal nachhaken 😉

  17. Profilbild von StylusFan

    Gibt’s ein nähere Infos zu dem Stylus?

    Auch wenn der ein paar Euro extra kostet und gut funktioniert, wäre das ein Hammer Gerät.
    Gerade für Notizen, anotation von PDFs und zum Mitschreiben in der Uni.

    Ein gutes und aktuelles stylus Gerät bekommt man leider selten unter 400€.

  18. Profilbild von Matzematthias

    @Torsten: Es kommt ja auf die Taktrate an sowie auf die Prozessor Architektur viele Kerne nützen nichts wenn die niedrig takten da multi&-thread Software sehr selten ist zudem stellt sich die Frage ob die GPU gut ist den diese muss bei einen Tablet eine große Fläche bedienen, bei Mediatek zeigt sich das diese nur sehr selten bis gar nicht updates zur Verfügung stellen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  19. Profilbild von Wolfi

    @Matzematthias: Hat mit der Fläche nichts zu tun. 1920×1200 sind eben genau 1920×1200 🙂 egal ob 5"“, 10"“ oder 100"“. Fürs browsen reichts allemal.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von ChrisG77

    Also ich finde die Eckdaten auch sehr interessant und das Gerät preislich entsprechend attraktiv. Jetzt muss nur noch ein verlässlicher Test her um herauszufinden wie alltagstauglich das Gerät dann wirklich ist.

    Wichtig wäre die Akkulaufzeit und natürlich die Qualität des Stylus. Wenn dieser nämlich mit Wacom/NTrig mithalten kann ist das Gerät für den Preis unschlagbar.

  21. Profilbild von paellamixta

    Hihi…kann da auch W 10 drauf um richtigen Ersatz für einen Notebock zu haben?..wie lange soll das Akku halten?..geht auch LTE oder nur 3G…wie gross ist die Bandbreite Wifi und auch mehr? Danke

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Killminator

      paellamixta: Hihi…kann da auch W 10 drauf um richtigen Ersatz für einen Notebock zu haben?..wie lange soll das Akku halten?..geht auch LTE oder nur 3G…wie gross ist die Bandbreite Wifi und auch mehr? Danke

      Windows 10 weiß ich nicht ob es theoretisch geht, würde es aber nicht empfehlen weil das viel Speicherplatz kostet und du auch noch die Lizenz kaufen musst. Akku schreibe ich dir wenn ich es ausprobiert habe! LTE geht, es sind Band 1, 3 und 7 verbaut, nur Band 20 fehlt, was für LTE Abdeckung im ländlichen Raum wichtig wäre. Dual Band WIFI ist dabei!

  22. Profilbild von Killminator

    Habe mir das Tablet vor 2 Wochen auf Amazon bestellt, hat da ca. 225€ gekostet und soll Mitte Mai ankommen, der Aufpreis für die Garantie und dass es garantiert keine Probleme mit dem Zoll gibt war es mir wert, Stylus und Keyboard auf Geekbuying dazu bestellt. Sobald ich es habe werde ich euch mit ein paar Erfahrungen versorgen 😉

    Ich habe es vor allem aufgrund der 64GB und des Android Systems in Verbindung mit Stylus und Keyboard gekauft…schauen wir mal was rauskommt!

  23. Profilbild von Philipp

    Wo ist der Unterschied zwischen dem I8 Plus und I8 Max.
    Habe bisher nur 3GB vs 4GB Ram gefunden.

  24. Profilbild von Bauernfänger123
    Bauernfänger123

    Da denkt man die leute würden hier mehr ahnzng haben als wo anders.

    Die hälfte hier lässt sich dchon w7eder von den specs blenden ohne taktraten etc zu kennen. 4 gj ram hat das s9+ auch…. …
    Ja sicher den gleichen.. hersteller verbaut… …. ^^

    Macht mal.

    Mein chuwi hat auch 64/4 müsste doch top sein ^^‘

  25. Profilbild von danni

    Ich habe mir heute das Chawi Hi9 Air bestellt und hoffe, dass es richtig gut ist. Bedenken habe ich lediglich beim Gewicht von über 500g. Dieses hier ist schön leicht, aber das liegt wohl am viel zu kleinen Akku. Sonst hätte ich hier zugeschlagen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.