News Xiaomi Mi Projector Vogue Edition im Crowdfunding

Seit dem großen Interesse an den Kurzdistanzbeamern Mi Laser Projector und Mijia Laser Projector 4K versucht sich Xiaomi immer mehr an kleineren, kompakteren Heimkino-Lösungen. So brachte der chinesische Tech-Riese bereits ein 120″-Modell mit 3500 Lumen und den Full HD LED-Beamer Xiaomi Mijia Projector Youth Edition heraus. Jetzt finanziert Xiaomi den Mi Projector Vogue Edition im Crowdfunding.

Xiaomi Mi Projector Vogue Edition

Technische Daten des Mi Projector Vogue Edition

Zum aktuellen Entwicklungszeitpunkt sind noch nicht alle Daten rund um die Vogue Edition bekannt, Xiaomi möchte natürlich auch noch ein wenig Spannung erzeugen. Was bisher bekannt ist, hier tabellarisch aufgelistet:

ModellMi Projector Vogue Edition
TypDLP
AuflösungFull HD (1080p)
Bildformate16:9, 4:3
max. Bilddiagonalebis zu 120“ (~3 m)
Helligkeit1500 ANSI Lumen

Leider fehlen Angaben wie Maße, Gewicht und Kontrast, was etwas mehr darüber verraten würde, ob sich der Projektor eventuell auch für unterwegs eignen würde. Sobald mehr bekannt ist, informieren wir euch wie gewohnt umgehend.

Klein, kompakt, gutes Bild?

Für die Produktion des Mini-Beamers ist Xiaomi-Partner Fengmi verantwortlich, welcher im Beamer-Bereich bereits eine feste Größe in China ist. Im Crowdfunding schlägt eine Finanzierung mit 3699 Yuan, also umgerechnet 469€ zu Buche. Leider können hier wieder nur Chinesen finanzieren, hierzulande muss man die Shop-Preise abwarten, die erfahrungsgemäß dann bei etwa 100€ mehr liegen dürften.

Xiaomi Mi Projector Vogue Edition Heimkino
So stellt sich Xiaomi das Heimkino im Wohnzimmer vor.

Im Inneren des Beamers arbeitet ein T972 Chip mit einer Frequenz von 1,9 GHz. Der Stromverbrauch soll dabei im Vergleich zu anderen Modellen 55 % geringer sein, auch die 8K-Videodekodierung wird unterstützt. Das darf man getrost anzweifeln bei einem Mini-Beamer dieser Größe, bei kaum einer technischen Angabe wird häufiger geschummelt. Tröstend ist hierbei vielleicht, dass es so oder so noch kaum 8K-Aufnahmen gibt, die man überhaupt abspielen könnte. Bis es davon mehr gibt, denkt man vielleicht schon wieder über ein neues Gerät nach.

Xiaomi Mi Projector Vogue Edition Werbung
Klein, aber fein. Optisch durchaus ansprechend.

Helligkeitsstufen von bis zu 1500 ANSI-Lumen können erreicht werden, Fengmis hauseigenes Bildoptimierungssystem „Feng AdvancedVideo“ unterstützt die Faktoren Helligkeit, Farbskala, Schärfe, HDR und HDMI-Ausgabequalität. Natürlich wird das Bild des kleinen Beamers als besonders gut beworben, was wohl jeder Hersteller so macht. Aber: Bei Xiaomi hatten wir es bislang fast ausschließlich mit optisch ansprechenden Auflösungen zu tun, entsprechend darf man hier auch einiges erwarten.

Interessant ist zudem die Sprachsteuerung. Der kleine Projektor wird sich wohl via Xiaomi AI Speaker steuern lassen, ob das auch via Alexa oder Google möglich sein wird, steht noch in den Sternen. Was ist euer Eindruck vom Xiaomi-Mini-Beamer?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (18)

  • Profilbild von kubilay
    26.10.19 um 17:14

    kubilay

    Cool

  • Profilbild von Taboe
    26.10.19 um 17:28

    Taboe

    Sehr cool

  • Profilbild von NiHau
    26.10.19 um 17:59

    NiHau

    ultra cool

  • Profilbild von BoeTa
    26.10.19 um 18:21

    BoeTa

    Mega cool

  • Profilbild von LayKubi
    26.10.19 um 18:23

    LayKubi

    unnormal krass cool

  • Profilbild von Schnitzel_frühstücker
    26.10.19 um 19:17

    Schnitzel_frühstücker

    Yotta cool? 🤔

  • Profilbild von Blacktiger
    26.10.19 um 19:36

    Blacktiger

    Also 1500 ANSI Lumen für ~ 500 Euro ist mal ne Ansage. Und ich glaube ja nicht, daß Xiaomi bei den Angaben da irgendwelche Fantasie werte hinschreibt.

  • Profilbild von Levo K
    26.10.19 um 20:19

    Levo K

    Amk cool

  • Profilbild von Noice line
    26.10.19 um 21:41

    Noice line

    Kuwl

  • Profilbild von Min Jung
    26.10.19 um 22:53

    Min Jung

    Stromverbrauch?

  • Profilbild von EspressoJunkie
    26.10.19 um 23:11

    EspressoJunkie

    Kühl

  • Profilbild von Icke
    27.10.19 um 01:19

    Icke

    Ab morgen sehr kühl…. Draußen Geld verdienen dann coolen Beamer kaufen

  • Profilbild von TDCroPower
    27.10.19 um 02:14

    TDCroPower

    Leider geil!

  • Profilbild von maexchen
    27.10.19 um 08:45

    maexchen

    also design technisch ist das ding hässlich xD

  • Profilbild von Bine
    27.10.19 um 08:55

    Bine

    Mein 2012 gekaufter Acer-Beamer hat 300 Lumen, ist klein, kompakt, hat genauso viel gekostet kann 3D, und ist leicht und mobil. Jetzt kann man ihn für die Hälfte des Preises kaufen. Und wenn mal was zu reparieren sein sollte, brauch ich keine Angst haben, die Firma kommt ganz gut mit Deutsch zurecht, und der Reparaturservice spricht maximal Englisch und sitzt nicht weit entfernt.
    Weiß nicht, was an dem Ding so toll sein soll. Und Sprachsteuerung? Hä? Ich schalte den doch maximal ein und aus. Alles andere regle ich über das Medium, dass dranhängt. Bestenfalls geht er automatisch an, je nachdem wie ich ihn eingestellt hab. So Sachen wie Trapezverzerrung etc. Brauch ich nur einmal einstellen, und mich da mit Google rumzustreiten weil der doofe Lautsprecher eh nur die Hälfte versteht- nein danke.

    Ich find's traurig, dass 7 Jahre später noch solche Geräte gehyped werden. Aber da braucht man einfach keine Ahnung, dann kauft man alles, wo Xiaomi draufsteht. Für mich ist dass Ding absolut nix.
    Meiner lâuft im ECO-Mode bis zu 5 Jahre mit einer Birne. Sagt meine bisherige Erfahrung. Und das Ding haben inzwischen sehr viele meiner Freunde und Bekannten, mit und ohne HD.

    Aber es gibt ja sogar noch Menschen, die TVs kaufen.

  • Profilbild von HP
    28.10.19 um 10:57

    HP

    1500 Lumen ist etwas wenig. Da muss es sehr dunkel sein

  • Profilbild von Senf
    28.10.19 um 16:14

    Senf

    "Jetzt finanziert Xiaomi den Mi Projector Vogue Edition im Crowdfunding." – Nen, ne, nicht "finanziert", sondern "lässt sich finanzieren"

    Ich finde das ganz erbärmlich, dass sich einen Unternehmen wie Xiaomi Standardentwicklungen per Crowdfunding vorfinanzieren lässt. Das ist Geldgier hoch 3.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.