Xiaomi Mitu Block Mine Truck: Kipplaster aus 530 Teilen für 26,96€

Während der (größere) Kran aktuell 36€ bei Banggood kostet, ist der Kipplaster fast dauerhaft günstig und aktuell bei TomTop für 26,96€ zu bekommen

Langsam erweitert Xiaomi die Produktpalette der Baustein-Serie von Mitu. Wir haben in der Vergangenheit bereits die App gesteuerten Mitu Robot und Rover zusammengebaut. Jetzt gibt es ein weiteres Modell in einigen Shops: Ein Kipplaster aus über 500 Einzelteilen, der an die klassische, dänische Baumodelle erinnert.

Mitu Kipplaster 530 Einzelteile

Keine App, dafür ein vollwertiger Bausatz

Xiaomi zeigt, wie es auch gehen kann: Keine Kopie, keine geklaute Idee, sondern ein eigenes Modell. Ein Patent auf die Steine gibt es nicht und Modelle wie dieses hier gehen daher vollkommen in Ordnung. Die Steine sind sowohl mit den bekannten dänischen Baumodellen als auch mit den Lepin-Kopien und natürlich den anderen Mitu-Bausätzen von Xiaomi kompatibel.

MItu Kipplaster Ladefläche
Ein Blick auf die Ladefläche des Lasters.

Auch der Aufbau erinnert natürlich stark an das bekannte dänische Modelle, die im Gegensatz zu „normalem“ Blöcken weniger aus den klassischen Bausteinen als aus vielen Verstrebungen und Steckverbindungen mit beweglichen Elementen bestehen. Hier ist das Fahrzeug lenkbar und die Ladefläche kann natürlich gekippt werden. Eine Fernsteuerung per App ist hier aber nicht möglich.

So sehr uns die anderen Modelle Spaß gemacht haben, müssen wir hier einsehen, dass wir endgültig im Bereich Spielzeug angekommen sind und die Zielgruppe eher 8 bis 12-jährige Kinder sind. Von der Qualität konnten wir uns wie gesagt bereits überzeugen, die stimmt bei den Xiaomi-Modellen, und welche Marke der Kipplaster am Ende hat, dürfte dem beschenkten Kind am Ende hoffentlich reichlich egal sein.

MItu Kipplaster
Durch das Rad am Heck kann man die Kippfunktion steuern.

Der Karton ist denen der anderen Mitu-Bausätze ähnlich und zeigt verschiedenen Varianten des Bausatzes vor einem blauen und weißen Hintergrund. Die Teile sind wieder einigermaßen vorsortiert in mehreren Tüten verpackt. Auch die Anleitung ist wieder die gleiche. Beim Mitu Robot gab es die Anleitung für die alternativen Bauweisen als kostenlosen Download in der App; wie das hier gelöst wurde, ist noch nicht ersichtlich.

MItu Kipplaster Verpackung
Der Karton des Mitu Rover sieht beinahe genau so aus.

Ausblick – Kommen mehr Modelle wie der „Mine Truck“?

Der Preis von unter 30€ (in China sogar nur 99 Yuan; rund 13€) ist mehr als fair. Der Erfolg der Modelle – vor allem in China – dürfte mit entscheidend sein, ob Xiaomi weitere auf den Markt bringen wird. Wir blicken dem mit Spannung entgegen. Wie steht ihr zu den Mitu Bausätzen, und habt ihr vielleicht schon selbst einen davon aufgebaut?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (53)

  • Profilbild von Rambaldi
    03.01.19 um 00:19

    Rambaldi

    @Svensonson: danke dir

  • Profilbild von thomawa69
    03.01.19 um 11:03

    thomawa69

    Ich hatte den Autokran (720 Teile) bestellt, mein 11 jährige Sohn hatte super viel Spaß beim Zusammenbau. Die Qualität der Teile ist 1a, die Beschreibung ist grafisch, gut nachvollziehbar, fordert aber dem Kind eine gewisse Konzentrationsfähigkeit ab. Ich hatte über Zabals bestellt, die Ware war innerhalb von 3 Wochen da.

  • Profilbild von Rambaldi
    31.01.19 um 06:39

    Rambaldi

    Also mein Kipplaster kam gestern an. Direkt aufgebaut und hatte wieder mega Spaß.

    Nun aber eine Frage an alle Besitzer und @Jens
    Der QR-Code für die zweite Bauanleitung führt bei mir immer zu WeChat. Was hat WeChat damit zu tun? Muss ich tatsächlich Weechat runterladen und mir dort nen Account anlegen um da dran zu kommen?

    Kommentarbild von Rambaldi
    • Profilbild von Jens
      31.01.19 um 09:35

      Jens CG-Team

      WeChat dient in China als Plattform für alle möglichen Dienste und Anwendungen (unter anderem mobiles Bezahlen mit dem Handy). Bei Produkten, die vor allem für den chinesischen Markt entwickelt wurden, finden sich mittlerweile oft einfach Codes für die entsprechende WeChat-Anwendung anstatt für eine eigene App. Steige da selbst nicht immer ganz durch.
      Theoretisch solltest du das einrichten können: WeChat installieren und Account anlegen und dann die Mitu-Anwendung herunterladen. Ist unter Umständen etwas aufwendig.

      Ich hoffe ja, das Xiaomi die Anleitungen einfach mal online als .pdf zur Verfügung stellt, konnte da aber bisher nichts finden.

      • Profilbild von Rambaldi
        04.02.19 um 11:01

        Rambaldi

        Vielen Dank @Jens für die Erklärung.
        Dann hoffe ich auch mal auf ne PDF oder so 😀

  • Profilbild von Christian
    28.04.19 um 16:55

    Christian

    Mal gespannt wie es jetzt in Zukunft weiter geht:

    China zerschlägt Ring von Lego-Fälschern https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/china-zerschlaegt-ring-von-lego-faelschern-16161322.html

  • Profilbild von Larii
  • Profilbild von Joegh
    28.04.19 um 21:06

    Joegh

    Also ich fände einen Bagger toll für meinen Sohn.

  • Profilbild von Zunami
    01.05.19 um 16:28

    Zunami

    Ist da eigentlich ein Warnhinweis dabei, dass das Spielzeug für Kinder unter x Jahren ungeeignet ist, und das Bauteile verschluckt werden könnten?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.