RC-Gadgets (Modellbau)
Sinnfrei oder Partygadgets
Computer & Entertainment
Mode & Stylegadgets
Werkzeug & Outdoorgadgets
Wohnen & Dekoration
Fotogadgets & Spycams

Der Minion-‘Copter’ für Fans ab 7,99€

Was es nicht alles gibt?! Dieser Helikopter ist zwar nicht besonders windschnittig, aber für Fans von ‘Despicable Me’ wohl eine der coolsten Erfindungen, die man sich vorstellen kann. Für erfahrene Piloten vielleicht weniger interessant, aber um dem Nachwuchs das beste Hobby der Welt bei zu bringen, sicher genial. Bedenkt aber, dass hiermit nicht wirklich mehr als schweben drin ist.

minion-heli

Mit etwa 12 x 14 x 6 cm sind die beiden Versionen natürlich nicht sonderlich groß, aber das müssen sie, da sie als Kinderspielzeug gedacht sind, auch nicht sein. Da sie sowieso nur auf der Stelle schweben bzw. aufsteigen und absenken können. Dies ist in zwei Modi möglich, sodass entweder der Copter die Position hält (z.B. auf eurer Hand!) oder aber, im anderen Modus, nach oben hin beschleunigt. Dieser Spaß hält, dank einem 100mAh Akku, etwa 7 Minuten an.

Hier geht’s zum Gadget >>

Fenix F05 Mini-Taschenlampe (6cm!) mit Cree XP-E ab 17,59€

Taschenlampenfans werden, wenn sie den Markennamen Fenix hören, vermutlich direkt aufhorchen. Die Marke hat nämlich einiges zu bieten, aber gehört dabei nicht zu den günstigsten. Mit der F05 haben wir hier wohl eine der kleinsten Taschenlampen mit 27 Lumen für euch, die perfekt an den Schlüsselbund passt und so immer einsatzbereit ist.

fenix-f05-taschenlampe

Erstmal klingen die gebotenen 27 Lumen nicht viel, aber bedenkt man, dass sie nur 6,4 x 1,4 x 1,4 cm groß ist, dann ist dies schon ordentlich. Wasserdicht (IPX8) ist sie obendrein und so könnt ihr sie auch mit in die Badewanne oder einem seichten Tauchgang nehmen. Benötigt wird eine AAA-Batterie und die sollte wohl jeder von euch zuhause haben. Witzigerweise setzt man hier nicht auf einem Knopf zum drücken, sondern verwendet einen Drehschalter, der die Lampe durch die verschiedenen Modi leitet. Auf maximaler Power soll sie bis zu 90 Lumen erreichen, aber saugt dementsprechend die Batterie leer. Um mal ein Gefühl für die Größe zu bekommen, schaut euch einfach mal dieses Video an:

Hier geht’s zum Gadget >>

Dummy vom iPhone 5 & 6 (Plus) ab 3,84€

Update: Das 6er darf natürlich nicht fehlen!

Man munkelt ja, dass eines der ersten iPhone5-Geräte in den Niederlanden mit Zwei-Komponenten-Kleber am Boden festgeklebt wurde – zumindest geistern da lustige Bilder durch das Internet ;-). Mit diesem iPhone 5 und iPhone 6 Dummys lassen sich teuflische Pläne aushecken!

 

Es gibt verschieden Varianten, welche sich nur darin unterschieden was auf dem “Display” zu sehen ist. Ich habe euch mal den Auslieferungszustand verlinkt. Dort heißt es, dass es sich um die Originalgröße, das Originalgewicht und auch um den Originalbutton handelt, der sich zwar drücken lässt aber offensichtlich keine Funktion hat. Ein weiteres pädagogisch ultimativ wertvolles Spaßvideo passend zum iPhone 5 will ich euch natürlich nicht vorenthalten:

Was würdet ihr mit dem Dummy machen?

Hier geht’s zum Gadget >>

To the max! All-in-One Gesichtshaartrimmer ab 2,35€

Haare, Haare überall Haare. Gerade Männer haben damit oft mehr ‘Probleme’ und genau für solche Fälle hat natülrich auch die Gadgetnation etwas passendes parat, denn dort gibt es einen Gesichtshaartrimmer. Seit längerer Zeit waren die Preise rund um dieses Gadget etwas seltsam, aber nun haben wir Abhilfe geschaffen und es handelt sich auch noch um die ‘neuere’ grüne Version.

Der Trimmer besitzt eine, so wie für ein anständiges Gadget üblich, LED und durch diese wird jedes noch so versteckte Haar hoffentlich erkannt werden. Die Grifffläche ist aus Gummi und somit auch mit nassen Händen rutschfest und bei der Klinge setzen unsere asiatischen Freunde auf Qualität, denn der Stahl kommt laut Angaben aus Deutschland. Insgesamt ist es 14,1 x 2,1 x 2,1 cm groß und betrieben wird der Trimmer durch eine AAA-Batterie und diese ist, entgegen der letzten Auktion, leider nicht dabei! Zum Lieferumfang gehört noch zwei verschiedene Aufsätze.

Hier geht’s zum Gadget >>

Das Smartbike mit Apptracking – Rockefeller JW650 für 961,80€

Auch wenn viele jetzt erstmals doof gucken werden, nehme ich mir trotzdem mal heraus, diese Weltneuheit zu posten! Bei China-Gadgets.de geht es schließlich auch um den Informationsgehalt und wo das Mi Band gut ankommt, muss auch das Rockefeller JW650 Smart-Bike für Aufsehen sorgen, denn dieses Rad trackt all eure Bewegungsdaten und mit der passenden App könnt ihr die Daten gleich vergleichen – die Zukunft ist endlich da (jetzt. moment. ja, jetzt)!

Smartbike-rockefeller

Abgefahren, oder? Aber die Idee, dass das Internet der Dinge auf wirklich ALLES ausgeweitet wird, sagt mir dann doch irgendwie zu. Das Fahrrad speicher nämlich all eure Bewegungsinformationen und sorgt somit dafür, dass ihr immer wisst, wie viel ihr euch insgesamt bewegt habt. Zusätzlich sorgt ein eingebautes Display am Lenker dafür, dass ihr nicht ständig auf die iOS- oder Androidapp schauen müsst, sondern direktes Feedback bekommt. Selbst eine Navigation soll möglich sein! Ausgesattet ist das 26″ Rad mit eigentlich allen wichtigen Sicherheitsvorkehrungen. Lediglich eine Lampe fehlt, die aber einfach nach gekauft und an Lenker und Sattel befestigt werden kann.

Fernab davon, dass der Preis natürlich nicht in die ‘Gadgetregion’ passt, wäre interessant, was ihr von solchen Gadgets, dem ‘Internet der Dinge’ und dem ganzen Smarthype für alle möglichen Gegenstände haltet? Xiaomi hat mit der eigenen Waage natürlich nur einen kleinen Anfang geschaffen – wohin wird uns dieser Weg wohl führen? Diskutiert, meckert, seid konstruktiv! Ich bin gespannt.

Hier geht’s zum Gadget >>

Unterwasser- und Silikoncase für eure Xiaomi Yi Action Cam ab 7,20€

Mir wurde bestätigt, dass in zwei Wochen verschickt wird. Leider ist es noch etwas Zeit, aber schonmal eine Ansage ;-)

Die Xiaomi Yi Action-Cam gilt als eines der Highlights diesen Jahres und viele von euch fragten sich, wann das Zubehör denn endlich kommen würde. Alle, die es jetzt schon eilig haben, können wir beruhigen: Das Unterwasser- und ein Schutzcase sind da! Zusätzlich funktioniert es natürlich mit jeglichem Zubehör der SJ4000 oder z.B. der GoPro!

yi-cam-case

Sobald mehr Händler hinzustoßen und das Gadget (mit Versand nach Deutschland) auch auf eBay gesichtet wird, können wir davon ausgehen, dass der Preis sich verbessern wird. Wer allerdings unbedingt jetzt schon den nächsten Urlaub plant und mit einer Versandzeit von etwa 2-3 Wochen das Gadget noch pünktlich erhalten will, der sollte jetzt zuschlagen.

Beide Cases sind perfekt für die Action Cam aus dem Hause Xiaomi angepasst. Die Silikonvariante ermöglicht die Benutzung des Gewindes für Stative und Zubehör und das Unterwassercase besitzt zumindest eine Halterung für das bekannte GoPro-Zubehör. Somit wird kein extra angepasstest Zubehör benötigt und ihr könnt das Zubehörpaket der SJ5000+ oder einer GoPro Variante benutzen. Alle drei wichtigen Buttons sind ohne Probleme zugänglich.

Hier geht’s zum Gadget >>

Das Handy am TV: Micro-USB zu HDMI (MHL) Adapter für Smartphones ab 1,18€

Im Chat wurde gesagt, dass die Links nicht gehen sollten und das konnte ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen: UPDAAAATE!!!

Sehr oft stellen wir verrückte und skurrile Gadgets für das iPhone vor und dabei kommen andere Smartphones etwas zu kurz.  Seit längerer Zeit gibt es so genannte MHL (Mobile High Definition Link) Adapter diese ermögliche das Wiedergeben von hochauflösenden Videos über den Micro USB Anschluss z.B. am TV. Ganz simpel sind dies einfach Adapter von Micro-USB zu HDMI.

 

Durch diese Adapter kann das jeweilige Smartphone, sofern euer TV-Gerät dies unterstützt, als Mediaplayer für Bilder und Videos dienen.  So ist das zeigen der letzten Urlaubsbilder auf dem Fernseher auch gar kein Problem mehr. Gerade da mittlerweile die Smartphones wirklich leistungsstark sind, kann das Smartphone auch mal als Mediaplayer zweckentfremdet werden. Wer mehr über den Anschluss lesen will hat hier die Wikipedia-Seite über MHL auf Englisch.

Hier geht’s zum Gadget >>

USB-Stick-Bierflaschen-Öffner ab 2,04€

Zusammen was zusammen gehört! Ich war gerade auf der Suche nach einem neuen Schlüsselanhänger und habe mir überlegt… mmhhhm was brauche ich denn unbedingt immer bei mir?! Der Chinese hat mich mal wieder nicht enttäuscht! USB-Stick-Bierflaschen-Öffner ab 2 Euro.

bottle oppener

Der Prei hängt natürlich von der Kapazität des USB-Sticks ab. Außerdem gibt es drei verschiedene Modelle und Farben. Ich habe einfach mal wild verlinkt und hoffe ihr findet so den passenden Öffner.  Ich selbst habe bei Banggood bestellt, da ich da bisher immer gute Erfahrungen gemacht habe. Noch habe ich etwas Angst das der USB-Stick-Öffner so schlecht verarbeitet ist das er nach der ersten Flasche  den Geist aufgibt- ich werde berichten wenn ich ihn habe.

UleFone Be Pro – Budget Smartphone mit 5,5″ und 64-Bit Prozessor ab 142,57€

Der Gewinner ist gefunden, schaut doch einfach mal die ganzen genialen Einsendungen auf Facebook an! Übrigens gibt es jetzt die Android 5.0 Beta für alle Besitzer des UleFone Be Pro.

Nun haben wir schon einige Smartphones testen können, aber landeten immer bei einem Startpreis von etwa 200€ oder mehr und deshalb haben wir großes Glück, dass wir nun ein sehr vielversprechendes Budget-Smartphone, was doch zu überzeugen weiß, testen dürfen.

Mit dem UleFone Be Pro, welches direkt von der Marketingabteilung des Herstellers bei uns gelandet ist, haben wir ein echtes Preismonster für euch, welches dank einem 64-Bit Prozessor, unglaublich gutem GPS, LTE und Dual-Sim wirklich überzeugen kann. Kleine Abstriche gibt es in der Auflösung des 5,5″ großen Smartphones, aber um dies ausführlich zu testen sind wir schließlich da!

ulefone be pro

Performance des UleFone be Pro

Gute Verarbeitung, solide Hardware!

Gute Verarbeitung, solide Hardware!

Die CPU ist ein Mediatek MTK6732 Quad-Core mit 1,5GHz Taktfrequenz, welcher ordentlich Leistungen bietet. Eine kleine Erklärung zur 64-Bit Architektur, für alle Techniknerds, gibt es weiter unten. Die GPU-Einheit ist hier eine Mali T760, welche etwas bessere Leistung als die altbekannte 450er Revision bringt und gleichauf mit einer Adreno 320 ist, sodass insgesamt keine bombastische Spieleleistung vorhanden ist, aber dank dem 5,5″ Zoll Display, welches eine Auflösung von 1280 x 780 Pixeln besitzt, ist hier doch einiges möglich. Viele werden bei so einem großen Smartphone direkt Full-HD erwarten, aber bei dieser Featureliste ist dies unwahrscheinlich gewesen. Dennoch ist das Panel sehr ordentlich und trotz geringerer Auflösung ist nichts verpixelt oder unscharf. Dabiei sind Helligkeit und Kontrast auch sehr ordentlich unterstützend agieren im Hintergrund natürlich noch notwendige 2GB RAM. Der Akku ist mit 2600mAh ordentlich und verhilft euch locker über ein oder zwei Tage. Eine Notification-LED, dessen Farbe ihr frei einstellen könnt, befindet sich oben neben Lautsprecher und Frontkamera. Übrigens ist auch Gestensteuerung dank verbauten Sensoren möglich und so kann z.B. ein Handwedeln ein Umblättern bedeuten oder doppeltes Antippen das Display aktivieren.

Mit 16GB internem Speicher und der Möglichkeit, diesen durch eine SD-Karte (maximal 64GB) aufzurüsten, sollten auch keine Wünsche offen bleiben. Zwei Kameras mit 13 & 8 MP liefern ganz gute Bilder für diese Preisklasse. Nun zu den spannendsten Features, denn das UleFone Be Pro unterstützt zwei Sim-Karten (ein Slot für normale & einer für Micro-Sim) und gleichzeitig noch LTE. So können Datenverträge optimal genutzt werden, weil über das Menü eine der Karten als exklusiver Datenverbraucher eingestellt werden kann. Besonders erfreulich ist, dass dieses China Smartphone alle in Deutschland vergebenen LTE-Bänder (also 3, 7 und 20) unterstützt und so überall gute Empfang möglich ist. Checkt hierfür vielleicht noch mal die Angaben eures Providers, um sicher zu gehen.

Das Gerät kommt mit Stock-Android 4.4.4, aber es wurde bereits ein offizielles Update auf 5.0 Lollipop angekündigt, welches im Februar erscheinen soll und über die ‘Wireless Update’-Funktion weder eine Anleitung noch externe Software benötigt. Das ist definitiv komfortabel und da das Be Pro ohne Chinaapps auskommt und wirklich sauber ist, steht auch Android 5.0 nichts im Wege.

64-Bit CPU – was bringt mir das?

Im Ulefone Be Pro kommt ein 64-Bit Prozessor zum Einsatz und was dies genau bedeutet, habe ich mal versucht im Video etwas ausführlicher zu erklären, aber die Kurzfassung gibt es auch hier. Der MTK6732 Quad-Core mit 1,5GHz greift auf diese Technologie zurück, welche vielleicht einige von ihrer Windowsinstallation kennen, um doppelt so lange Zahlenreihen aus null und eins verarbeiten zu können. Dies führt logischerweise zu deutlich besserer Performance, da nun längere Eingabeketten ausgelesen werden können. Nebenbei agieren diese CPUs auch effektiver und sparen so auch noch Strom. Durch 64-Bit Prozessoren bekommt der Verbraucher also mehr Leistung, ohne unbedingt mehr zahlen zu müssen. Im Umkehrschluss bedeutet das allerdings nicht, dass jeder 64-Bit Prozessor einem 32-Bit Prozessor überlegen ist und so sind High-End Prozessoren der alten Architektur (z.B. Snapdragon 801 im Xiaomi MI4) immer noch deutlich leistungsstärker und auch nicht ‘veraltet’ oder ähnliches.

Benchmarks und GPS

Für Benchmarkverrückte, gerade weil die CPU zu den etwas unbekannteren gehört, Liste euch einfach mal alle wichtige Werte auf und so könnt ihr euch am besten selbst ein Bild davon machen, ob euch die Leistung ausreicht. Im täglichen Gebrauch ist das Smartphone allerdings unglaublich flüssig und es kommt nicht zu störenden Verzögerungen. Die Gafikperformance ist natürlich, wie auch zu erwarten, nicht das nonplusultra, aber dennoch macht es Spaß auf einem 5,5″ Display zu zocken.

Asphalt 8 sieht auf anderen Geräten schöner aus, hier gibt es aber keine Ruckler!

Asphalt 8 sieht auf anderen Geräten schöner aus, aber auch hier gibt es keine Ruckler!

  • AnTuTu: 32.104
  • Geekbench 3: 714 (Single Core), 2021 (Multi Core)
  • Vellamo: 1065 (Metal), 2157 (Browser), 1503 (Multicore)
  • 3DMark: 9118 (Ice Storm), 7986 (Unlimited), 4964 (Extreme)

GPS Empfang UleFone Be ProEines meiner Highlights ist definitiv der GPS Empfang, denn der 3D Fix benötigt im Freien nicht mal 2 Sekunden und landet bei einer Genauigkeit von unter einem Meter Abweichung. Dies wird über A-GPS Chip mit EPO und GLONASS erreicht. Eine ausführliche Erklärung für diese Begriffe spare ich mir einfach und feier einfach das Ergebnis, welches bisher noch kein China-Smartphone von uns abliefern konnte, obwohl sie allesamt deutlich teurer sind. Selbst Mediatek Skeptiker der alten Tage sollte dies überzeugen können.

Die Kamera des UleFone Be Pro

Ja, das sind meine Schuhe!  ;-)

Ja, das sind meine Schuhe!

Wie schon erwähnt handelt es sich hier um eine 13 Megapixel Rück- und eine 8 Megapixel Frontkamera. Beide sollen von Sony sein und vermutlich es, wie wir es auch schon von UMI Zero kennen, eine IMX214. Natürlich ist auch der passende LED-Blitz verbaut und auch ein Autofokus vorhanden. Am besten überzeugt ihr euch selbst von unseren getätigten Aufnahmen.

HDR-Funktion und andere Spielereien wie z.B. Face- und Smiledetection sind nette Spielereien, die aber nur bedingt benötigt werden, denn die Frontkamera, trotz 8 Megapixel, ist für mich definitiv ein Schwachpunkt. Selfies mit blöden Grimassen (siehe Bild!) sind sicher kein Problem, aber der Klassiker, nämlich Urlaubsfotos als Selfie vor irgendwelchen Wahrzeichen, würde ich mit diesem Smartphone nicht unbedingt machen.

Dank Pseudo-Weichzeichner komische Selfies

Dank Weichzeichner komische Selfies

Die Videoeinstellungen sind ebenso etwas spärlich, denn mit der momentanen Software lässt sich nicht zwischen z.B. HD und Full-HD wechseln und es gibt lediglich einen Qualitätsregler für die Videos, aber dies ändert sich vielleicht mit dem kommenden Lollipop 5.0 Update.

Da wir uns hier im unteren bzw. Mittelklasse Preissegment befinden, ist das alles meiner Meinung nach zu verkraften. Übrigens macht die Kamera Bilder, die teilweise gigantische 6 MB(!) groß sind – das ist mir einfach ein Rätsel, wie das möglich ist und hier scheint definitiv noch viel mit einer vernünftigen Softwareüberarbeitung möglich zu sein.

Verarbeitungsqualität und Lieferumfang

Das UleFone Be Pro könnte so manchen an den kleinen Bruder des One Plus One erinnern, denn man hat sich hier einige Ideen ‘ausgeliehen’. Dennoch kann man gegen die Verarbeitungsqualität absolut nichts sagen, denn diese ist wirklich ohne Makel. Der Magnesium- oder Aluminiumbody des Smartphones ist schön herausgearbeitet und auch Details wie die Aussparung für die verschiedenen Anschlüsse sind sehr präzise gefertigt. Das Backcover bzw. Smartphone gibt es entweder in schwarz oder weiß und dieses ist, auch wenn es sich um Plastik handelt, sehr griffig und absolut stabil – es ist ein riesen Akt, dieses zu entfernen, weil es wirklich perfekt sitzt! In Zukunft gibt es so ggf. mehr Farben oder gar ein Echtholzcover, wie es so manches OPO ziert.

ulefone be pro verpackung

Verpackung und Smartphone – schlicht und mit etwas Liebe fürs Detail

Lediglich die Lautstärketasten haben ein wenig Spielraum und man kann an ihnen ‘wackeln’. Dies scheint für China-Smartphones allzu häufig vorzukommen, aber nimmt keinen Einfluss auf die Bedienbarkeit des Gerätes. Insgesamt also ein mehr als gelungenes Erscheinungsbild, bei dem man kleinlich nach Fehlern suchen müsste, wenn man denn welche finden mag.

Der Lieferumfang des Be Pro hat mich doch echt überrascht, denn mittlerweile sind alle Smartphonekäufer schon schlichte und spärlich bis lieblos gefüllte Smartphonekartons gewohnt. Bei dem Be Pro ist außer einer Displayschutzfolie zwar kein weiteres Zubehör dabei, aber immerhin wurde hier eine englische Anleitung mit stolzen 69 Seiten für internationale Kunden hergestellt. Ebenso sind Ladekabel und Netzteil einzeln in einen, zum Design (weiß-rot) passenden Karton eingepackt und so könnte man annehmen, dass hier auch ein paar Gedanken an die Verpackung verschwendet wurden – meiner Meinung nach Bonuspunkte!

Fazit und Bestellinformationen zum Be Pro

Das UleFone Be Pro bietet unglaublich viel für seine Preisklasse und dank LTE und Dual-Sim Support gibt es auch hier nichts zu nörgeln! Die etwas geringere Auflösung macht das Gadget mit einem sehr guten Panel wieder wett und so wird nicht nur Akku gespart, sondern noch mehr Leistung aus dem Mediatek-Prozessor geholt. Ansonsten ist einfach alles wichtige an Board und das 5,5″ große Smartphone bewältigt den Alltag ohne Probleme. Der einzige Schwachpunkt ist die mäßige Kamerasoftware, welche auf dem Papier zwar so schöne Werte bietet wie das Mi4 oder UMI Zero, aber im Realgebrauch dem einfach nicht hinterher kommt. Wer also auf der Suche nach einem günstigen Smartphone ist, welches alles bietet, was das Herz begehren kann und keine Benchmarkrekorde brechen will oder eine Kamera ersetzen soll, der wird mit dem Be Pro definitiv glücklich werden.

Beachtet bitte, dass immer 19% EuSt. hinzu kommen werden und ebenfalls würde ich euch einen Expresslieferanten empfehlen, der zwar eine kleine Gebühr ab 10€ verlangt, aber dafür das Smartphone sicher und einfach zu euch nach Hause bringt. Hier ist die Lieferzeit dann auch nur noch 3-5 Tage, wenn ihr alles schnell mit eurem Lieferanten abwickelt.

Hier geht’s zum Gadget >> 

Ersatz Mi Band mit (teilweise) spannenden Motiven ab 1,87€

Das Mi Band, mitsamt neuer Vorsätze für dieses Jahr, haben sicher schon einige von euch erstehen können. Um das Gadget auch gleich modisch an den kommenden Sommer und das Outfit anzupassen, gibt es gleich einige spannende neue Armbänder, wo ihr euch frei und kreativ austoben könnt.

mi-band-ersatz

Hier könnt ihr also einfach mal nach Lust und Laune shoppen und natürlich versuche ich den Artikel so aktuell wie möglich zu halten, denn gerade das Lederarmband ist sicher sehr interessant für die meisten, aber leider noch etwas teuer. Die Gadget sind immer perfekt an das MiBand angepasst und so sollte niemandem ein Unterschied auffallen. Leider besitzen sie, da einige mit kräftiugeren Unterarmen ihre Bedenken geäußert haben, immer die gleiche Größe von etwa 23 cm Länge. Schaut einfach selbst und stöbert drauf laus – nennt am Besten direkt euren Favoriten!

Hier geht’s zum Gadget >>

Noch ein Geheimtipp! Schlichte Füller der Marke ‘Hero’ ab 0,78€ (!)

Nachdem mein JinHao Füller noch auf sich warten lässt, aber diese einfach bombastisch eingeschlagen sind, bin ich mal weiter durchs Internet gestolpert, um etwas schlichtere und vor allem feine Füller zu finden. Gefunden habe ich die Marke ‘Hero’ die meist ohne Gold auskommt und eine klasse Alternative bietet, wenn auch deutlich schlichter und unbekannter.

hero-füller

Die Füller der Marke Hero sind insgesamt etwas günstiger, aber es gibt ebenso genug Reviews zu den Füllern, um sich davon überzeugen zu können. Besonders interessant sollen sie wohl – in Verbindung mit wasserfester Tinte – für Zeichnungen sein. Insgesamt fällt auch hier das Gesamtergebnis sehr positiv aus, wenn man vielleicht von den ganz ganz günstigen Varianten aus Plastik absieht.

Das Design ist deutlich schlichter und wie schon erwähnt, wird hier weitesgehend auf vergoldetes Metall verzichtet, was vielen vielleicht entgegen kommt. Besonders gefällt mir die folgende Variante, das sie schlicht ist, aber doch was anderes bietet. Bestellen könnt ihr diese auf Banggood. Schaut euch also einfach mal um!

hero-füller-kupfer

Hier geht’s zum Gadget >>

Nach oben scrollen
keyboard

Sei ein echter China-Gadgets-Geek und nutze die Tasten auf Deiner Tastatur!

Abonniere unseren Newsletter und sei immer auf dem aktuellen Stand!
1x täglich und kein Spam!