Test

Dreame V9 Akkustaubsauger für 134,15€ bei Amazon

Der Dreame V9 ist weiterhin vollkommen zurecht ein Top-Akkusauger ohne großen Schnickschnack. Gerade bekommt ihr ihn für 134,15€ bei Amazon mit Versand durch Amazon, wenn ihr den 35€ Rabattgutschein auf der Produktseite aktiviert (s. Screenshot).

Dreame V9 Amazon Rabattgutschein aktivieren

Dieser leistungsstarke Akkustaubsauger wurde wieder von einem Drittanbieter hergestellt – und wieder von einem anderen als den bisher bekannten Roidmi, Jimmy oder Deerma. Optisch liegt der V9 von Dreame (Anlehnung an „Dream“, den Traum) aber sehr nah an den bisherigen Xiaomi-Staubsaugern. Wir haben getestet, ob es für den Thron reicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Passendes Zubehör und eine Übersicht über alle Dreame-Modelle findet ihr in diesem Übersichtsartikel.

Technische Daten: Vergleich mit den Top-Modellen

Aus dem Hause Xiaomi und von deren Drittanbietern kam schon einiges, das saugen kann – und uns in den Tests bislang überzeugen konnte. Mit einer derart hohen Saugkraft wie der des neu aufgetauchten Dreame, misst sich dieser direkt mit den hauseigenen Top-Modellen.

Dreame V9

Dreame V9 Akkustaubsauger Design

Roidmi F8

Roidmi F8 Akkustaubsauger Produktbild

Saugkraft20.000 pa18.500 pa
Lautstärke68 dB75 dB (auf höchster Saugstufe)
Akku2500 mAh2500 mAh
Arbeitszeit60 Min. (je nach Saugstufe)55 Min.
Ladezeit3-4 h2,5 h (andere Modelle: 5 h)
Staubkammer0,5 l0,4 l
Maße115,0 x 26,0 x 22,5 cm119,1 x 25,9 x 15,8 cm
Gewicht1,5 kg2,5 kg (als Handsauger: 1,5 kg)
CE-Kennzeichenneinnein
Featuresdrei Saugstufenzwei Saugstufen, LED-Beleuchtung, App-Einbindung

Das auf Xiaomis Verkaufsplattform Youpin mögliche Fundraising, also ein auf Crowdfunding basiertes Finanzierungssystem für den Akkustaubsauger, war ein voller Erfolg. Innerhalb weniger Stunden war das vorgenommene Finanzierungsziel bereits erreicht. Das ist nicht unüblich bei Xiaomi-Produkten, zeigt aber auch das starke Interesse an dem Akkustaubsauger. Dieser bringt schließlich mit einer Saugkraft von 20.000 pa einen Wert aufs Scoreboard, der sich sehen lassen kann.

Dreame V9 kaufen »

Lieferumfang

Da wir den Dreame für euch so schnell wie möglich testen wollten (es kamen sehr viele Nachfragen von eurer Seite), haben wir direkt die chinesische Version zum Testen bestellt. Auf diese beziehen wir uns hier. Es gibt mit dem Dreame V9P aber auch eine International Version, die sowohl mit EU-Ladekabel, als auch englischer Bedienungsanleitung daherkommt. Im Lieferumfang finden sich:

  • Saugrohr
  • Bodendüse mit Einzugshaube
  • Saugkopf mit 0,5 l Staubkammer und Akku
  • Wandhalterung mit Schrauben
  • Teppichaufsatz
  • zwei Aufsätze für verschiedene Bereiche
  • CN-Ladekabel mit EU-Adapter (liegt bei)
  • chinesische Bedienungsanleitung
Dreame V9 Akkustaubsauger Lieferumfang
Der Lieferumfang ist recht üppig.

Auch die Verpackung ist recht schick, natürlich auch etwas größer. Wer möchte oder muss, kann den Staubsauger aber auch einfach im Bus transportieren. Es ist zwar nicht unbedingt üblich, einen Akkustaubsauger als Geschenk anzudenken, die Verpackung macht bei der Idee aber definitiv keinen Strich durch die Rechnung.

Dreame V9 Akkustaubsauger Verpackung
Die Verpackung des Dreame V9.

Design und Verarbeitung

Da das Modell fabrikneu ist, ließ sich auch ein recht penetranter Plastikgeruch feststellen. Ansonsten macht das Auspacken des V9 aber richtig Spaß: Die Verarbeitung ist wieder auf einem von Xiaomi gewohnt hohen Niveau, der verarbeitete Kunststoff ist sogar noch ansprechender als der des Roidmi F8. Auch nach näherer Betrachtung lassen sich keinerlei Verarbeitungsfehler finden, schlicht in Sachen Verarbeitung ein ausgereiftes Modell, dessen Handhabung dadurch nur noch mehr Spaß macht.

Dreame V9 Akkustaubsauger Einzelteile zusammenstecken
Die Einzelteile steckt man – wie von anderen Modellen gewohnt – einfach zusammen.

Der Dreame V9 ist wie fast alle Modelle heutzutage ein 2-in-1-Modell, sprich, der Akkustaubsauger lässt sich auch flott zum Handsauger umbauen.

Dreame V9 Akkustaubsauger Design
Den Handgriff mit Akku und Staubkammer benötigt man, egal ob als Hand- oder ausgebauten Staubsauger.

Da das zwei stark diskutierte Themen rund um Staubsauger sind: Der Akku ist fest verbaut, lässt sich entsprechend nicht austauschen. Auch ein CE-Kennzeichen ist nicht vorhanden, das liegt aber wohl auch an unserer China-Version und kann sich mit der International Version dann ändern.

Ladezeit

Drei kleine LEDs am Griff zeigen den aktuellen Akkustand an. Daher kann man rechtzeitig nachvollziehen, wann der Saugkopf mit Akku an die Steckdose muss.

Dreame V9 Akkustaubsauger Akku aufladen
Am Griff muss das Ladekabel eingesteckt werden.

Während der Ladezeit von knapp 4 h lässt sich über diese LEDs auch nachvollziehen, wann der Akku komplett aufgeladen ist. Glücklicherweise findet sich bei unserer chinesischen Version ein EU-Adapter mit im Lieferumfang, wodurch man hier keinen nachkaufen muss.

Da die Frage jetzt häufiger kam: Der Akku des Akkustaubsaugers lässt sich auch über die Wandhalterung aufladen.

Dreame V9 Performance: Viel Technik für wenig Geld?

68 dB sind als Betriebslautstärke keine echte Hausnummer, aber doch recht laut. Nebenher ungestört telefonieren oder fernsehen? Schwierig. Dieser Minuspunkt geht zulasten der 20.000 pa hohen Saugkraft. Der V9 kommt auf 100.000 Umdrehungen in der Minute, also auf einen ähnlich starken Wert wie der Dyson V10 Absolute. Dieser kommt auf 125.000 Umdrehungen, kostet aktuell aber auch 600€ – und somit über 400€ mehr als der Dreame V9.

Dreame V9 Akkustaubsauger
Der Dreame V9 bietet 100.000 Umdrehungen in der Minute.

Anders als bei anderen Modellen, bringt der Dreame V9 statt zwei gleich drei Saugstufen mit, wodurch neben der Saugkraft auch die Arbeitszeit variiert. Diese liegt im Energiesparmodus bei 60, im normalen Saugmodus bei 28 und bei maximaler Saugkraft bei 8 Minuten. Für den 2500 mAh großen Akku wurde ein Kühlungssystem für die Batterie eingebaut, sodass diese nicht so schnell den Geist aufgibt.

Dreame V9 Akkustaubsauger Saugstufen
Drei verschiedene Saugstufen? Fein!

Wie beim Roidmi F8 hat man beim Dreame wieder das Gefühl, man müsste während des Saugvorgangs selber kaum etwas tun – der V9 zieht seinen Besitzer förmlich hinter sich her. So macht das Saugen tatsächlich Spaß und man hat nicht das Gefühl, wirklich zu arbeiten.

Das einzige echte Manko im Handling: Die Taste am Griff, womit man den Saugvorgang startet, muss durchgehend gedrückt werden. Normalerweise drückt man die Taste einmal zum Starten (der Akkustaubsauger saugt durchgehend) und einmal zum Stoppen. Finde ich persönlich umständlich, kann man natürlich aber auch anders sehen.

Dreame V9 Akkustaubsauger Handsauger Griff
Die Taste am Griff muss durchgehend gedrückt werden, damit das Saugen nicht stoppt.

Es gibt aber bereits eine Lösung von chinesischer Seite. Wer einen 3D-Drucker sein Eigen nennt, kann seinen Sauger simpel zum durchgehenden Saugen zwingen. Hier im Video seht ihr, wie es geht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sowohl auf Hartböden, als auch auf Teppichen macht der V9 eine ansprechende Figur, man glaubt gar nicht, wieviel man aus so einem Teppich neben den Flusen noch an Staub und Dreck rausziehen kann. Was häufig ein Problem von Akkustaubsaugern ist, macht der Dreame mit seiner hohen Saugkraft in Kombination mit der Bodenwalze wett.

Dreame V9 Akkustaubsauger Handsauger Design
Auch auf Teppichen macht der Dreame V9 mit hoher Saugkraft und der Bodenwalze eine gute Figur.

Dreame V9 kaufen »

Die Staubkammer

Bis zu fünf Filter passiert der gesammelte Dreck und Staub, bis er auf den HEPA-Filter trifft. Dieser ist wie gewohnt auswaschbar. Die 0,5 l große Staubkammer, welche man dann bei intensiveren Reinigungen hin und wieder ausleeren muss, ist durchschnittlich groß.

Das funktioniert zum Glück sehr einfach und komplett ohne direkten Kontakt mit dem Inhalt der Kammer. Praktisch für Allergiker wie mich. Die Staubkammer lässt sich nicht vom Griff abnehmen, sondern wird unten geöffnet und muss entsprechend über dem Mülleimer geleert werden.

Dreame V9 Akkustaubsauger Staubkammer
Die Staubkammer reicht völlig aus, größer ist hier aber fast immer besser.

Aufsätze des Dreame V9

Der neuste Trend unter den neuen Staubsaugern aus China? Die Milbenbekämpfung. Da ich euch einen Vortrag über Hausstaubmilben ersparen möchte, können Interessierte sich mit dieser Thematik in den Artikeln zum Jimmy JV11 Handsauger oder JV51 Akkustaubsauger informieren. Nur soviel: Milben finden sich überwiegend im Bett oder in Textilien und sind nicht gut für Allergiker.

Dreame V9 Akkustaubsauger Aufsätze
Die drei verschiedenen Aufsätze bedienen verschiedene Einsatzbereiche.

Darum hat sich Dreame gedacht, packen wir doch einen Milbenaufsatz mit in den Lieferumfang, wie es mittlerweile alle Hersteller tun. Angekündigt war dieser mit verbautem UV-Licht, welches Milben effektiver tötet.

Allerdings muss man hier nach einer kurzen Inspektion feststellen, dass das wohl nur ein Marketing-Gag war. Am Milbenaufsatz finden sich keine entsprechenden Leuchten, die ein UV-Licht ausstrahlen könnten. Schade. Wie gut der Milbenaufsatz arbeitet, lässt sich schwer und erst recht nicht nach drei Tagen Testphase nachvollziehen, entsprechend folgen an dieser Stelle noch Langzeiterfahrungen.

Dreame V9 Akkustaubsauger Handsauger Design
Auf den Handsauger packt man die verschiedenen Aufsätze, ist allerdings auch mit Saugrohr möglich.

Der Handsauger ist allgemein überaus praktisch und in Verbindung mit der hohen Saugkraft eine echte Unterstützung im Haushalt, wenn man schnell mal was wegsaugen möchte. Auch im Auto machte er eine gute Figur, mir war im Vorfeld gar nicht klar, dass dieses eine Reinigung so dringend notwendig hatte.

Fazit: Dreame V9 kaufen?

Es ist schwierig, kritische oder negative Worte zu finden, der Dreame V9 macht in nahezu allen Bewertungskriterien und Szenarien eine gute Figur. Dadurch, dass er auch noch über 50€ günstiger ist als der Tochter-Konkurrent Roidmi F8, aber mehr Saugkraft und ansonsten vergleichbar starke Werte mitbringt, haben wir es hier mit einem absoluten Topmodell zu tun.

Die praktischen LED-Leuchten wie beim Roidmi F8 oder Dibea Dw200 Pro fehlen dem Dreame, diese wären noch das I-Tüpfelchen auf einem wirklich starken und leistungsfähigen Akkustaubsauger.

  • sehr hohe Saugkraft
  • Handling
  • Verarbeitung und Design
  • auch auf Teppichen gut einsetzbar
  • drei Saugstufen
  • Betriebslautstärke könnte niedriger sein
  • Taste am Griff muss durchgehend gedrückt werden
  • keine LED-Lichter
Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (480)

  • Profilbild von DanielMZ
    # 26.03.19 um 08:33

    DanielMZ

    @Tim: ich kann hier wärmstens die App "Zoll und Post" empfehlen. Artikel bestimmen, das Herkunftsland und schon erfährt man eventuelle anfallende Zoll- und/oder Umsatzsteuerabgaben, wenn es beim Zoll hängen bleibt.

  • Profilbild von Josef
    # 26.03.19 um 15:55

    Josef

    Hätte noch eine Frage zum Versand mit Banggood.
    Ich habe mit EU Priority Line bestellt am 18.03, voraussichtliches Lieferdatum steht der 21.03(ist erstens schon vorbei und 2. kann es ja nicht sein dass er so schnell da sein könnte), aber bei mir steht immer noch bei Bestellstatus: Verarbeitung dran.

    Was hat es damit auf sich?

    Bei Sendungscode steht ohne Verstellung dran.

    Kann mir jemand helfen?

  • Profilbild von van.Dusen
    # 27.03.19 um 10:22

    van.Dusen

    @Josef: Ich kann Dir da nicht direkt helfen,aber es dauert halt bis es versendet wird und ankommt.
    So bis zu 2-4x Wochen kann es dauern. Trotz Priorität Versand. Ist normal. Aber keine Sorge Banggood ist seriös,auch schon genug Dinge von dort erhalten.
    Falls das Gerät nicht auf Lager ist,dauert es noch länger,da halten sich die Chinesen immer zurück.Ist halt kein Amazon.
    Wenn es Dir zu lange dauert ,eine Mail hinschreiben oder einen PayPal eröffnen,das geht immer zügig.

  • Profilbild von Sven
    # 02.04.19 um 06:53

    Sven

    Sollte nicht letzte Woche ein Videoreview von euch über den Dreame V9 kommen?

  • Profilbild von Gast
    # 04.04.19 um 23:58

    Anonymous

    Hab ihn mir für 180€ bei Aliexpress geschossen, waren 2 im Angebot. Freue mich schon riesig darauf, damit hat mein C17 von dibea nach 2 Jahren ausgesorgt und kommt nur noch in der Küche zum Einsatz.

    Wie lang sind die Versandzeiten normal, 1 Monat?

    • Profilbild von Tim
      # 08.04.19 um 09:35

      Tim CG-Team

      Hi, ja ein Monat kommt in etwa hin, meistens geht es aber auch schneller.

  • Profilbild von F. Behrens
    # 05.04.19 um 15:58

    F. Behrens

    Ich muss sagen ich bin noch immer skeptisch, und das in mehrfacher Hinsicht. Erstens finde ich die Dreistigkeit bedenklich mit der hier ganze Baugruppen von Dyson nahezu 100%ig kopiert werden.
    Zweitens sind auch die Chinesen inzwischen preislich in einer Liga angekommen, wo man den direkten Vergleich zu Original ziehen darf, denn mindestens ein Dyson v6, gelegentlich (in Angebotsaktionen) auch v7 oder v8 sind ebenfalls zwischen 200 und 300 Euro zu bekommen. Da Dyson aber bei der Motortechnik noch immer einen merkbaren Vorsprung zu den Chinesen (und übrigens auch den anderen Europäischen Herstellern) haben, warum nicht gleich zum Original greifen?

  • Profilbild von Tavora
    # 05.04.19 um 17:39

    Tavora

    @gufg UV: kommt nachdem man die Adresse angegeben hat im Bestellvorgang

  • Profilbild von JoRu
    # 05.04.19 um 18:01

    JoRu

    Hallo,und wie ist das mit Zoll Gebühren??, habe bei Gekmaxi Jimmy gekauft Lieferung in 2 tagen aus Polen und Sehr zufrieden mit .Regierung hat besseres also diese model genehmigt deswegen die Frage was ist mit Zoll???

  • Profilbild von DanielMZ
    # 06.04.19 um 16:30

    DanielMZ

    @Xuve: das brauchst du nicht. es geht um den Gesamtwert der Bestellung, der quasi auf der Rechnung steht. das ist ja der finale Preis. den gibt man als Berechnungsgrundlage in der App an und erhält die zu zahlenden Abgaben.

  • Profilbild von DanielMZ
    # 06.04.19 um 16:31

    DanielMZ

    @gufg UV: das geht natürlich an dich: das brauchst du nicht. es geht um den Gesamtwert der Bestellung, der quasi auf der Rechnung steht. das ist ja der finale Preis. den gibt man als Berechnungsgrundlage in der App an und erhält die zu zahlenden Abgaben.

  • Profilbild von TomTom123
    # 07.04.19 um 08:46

    TomTom123

    @van.Dusen: Ah okay wah wahrscheinlich auch besser so ? hab mir jetzt den V9 geholt

  • Profilbild von holgerc
    # 12.04.19 um 17:14

    holgerc

    Mein Jimmy JV51 kam aus Slowenien und hat eine aufgedruckte CE Kennzeichnung.

  • Profilbild von Hanna
    # 13.04.19 um 12:26

    Hanna

    Vorab, weil diese Frage hier schon mehrfach unbeantwortet blieb:

    JA, ER KANN AUCH ÜBER DIE WANDHALTERUNG GELADEN WERDEN

    Ich habe den V9 jetzt seit zwei Wochen in Gebrauch und bin begeistert. Nach diversen Flopps (u.a. Deik, Dibea D18, Proscenic P9) hatte ich schon fast den Glauben an China-Produkte verloren und der V9 war eigentlich der letzte Versuch vor der reumütigen Rückkehr zu den Dyson-Produkten. Mit dem V6 war ich nämlich gar nicht unzufrieden und hatte ihn jahrelang. Irgendwann hat er dann den Geist aufgegeben und ich war/bin nicht bereit, 500 Euro für so ein Ding auszugeben.

    Wie schon bei anderen wurde der Dreame V9 aus Holland verschickt und war innerhalb von knapp einer Woche hier. Ich bin begeistert! Kein Vergleich mit den Vorgängern (beim Proscenic zerbrach bereits in den ersten Tagen der Schnappschalter zum Zusammenstecken/Lösen der unterschiedlichen Aufsätze, nach 4 Monaten gab er keinen Mucks mehr von sich). Der Dreame V9 macht einen sehr wertigen Eindruck und muss sich keineswegs hinter dem Dyson verstecken. Die Saugleistung des Dyson V10 kann ich nicht beurteilen, aber die des Dreame ist mehr als ausreichend für z.B. Katzenstreu, (trockenen) Kaffeesatz, Mehl, Gartenerde (lieber Gruß an meinen Mann ;-)) – was halt so in einem Haushalt mit 5 Katzen und 1 Hund an Dreck anfällt. Ich sauge meistens mit der Mittelstufe und finde es auch nicht sonderlich anstrengend, einige Minuten (z.B. beim Treppensaugen) den Schalter gedrückt zu halten, da das nicht viel Kraft benötigt. Allerdings nutze ich den Dreame auch nur als Ergänzung zum Roborock.

    Kommentarbild von Hanna
  • Profilbild von Basti82
    # 13.04.19 um 14:25

    Basti82

    Kann mir jemand sagen, was für ein Netzteil der V9 benötigt? Auf das Chinading, mit Adapter hab ich keine Lust und wollte gleich nen Netzteil besorgen mit EU Stecker.

  • Profilbild von TomTom123
    # 14.04.19 um 09:33

    TomTom123

    @Hanna: vielen Dank für die Info bez. der Lademöglichkeit über die Wandhalterung ?

  • Profilbild von yourenemy
    # 14.04.19 um 17:10

    yourenemy

    Jetzt stellt sich eigentlich nur noch die Frage ob man beispielsweise die breite Walze vom Dreame rausnehmen und beispielsweise gegen die Borstenwalze vom Roidmi tauschen kann…

  • Profilbild von Tom
    # 15.04.19 um 19:05

    Tom

    Der Dreame V9 scheint wohl fast überall ausverkauft zu sein. Ich warte inzwischen schon fast zwei Monate darauf das Gearbest endlich liefert. Der Versandtermin verschiebt sich fast täglich weiter nach hinten :-/

  • Profilbild von Xuve
    # 16.04.19 um 07:40

    Xuve

    Mir geht es genauso bei banggood…

  • Profilbild von Jens
    # 16.04.19 um 11:24

    Jens

    Den Dyson V8 oder den Dreame V9 ich kann mich nicht entscheiden =(
    Schade das der Preis nicht mehr unter 200€ sinkt

    • Profilbild von Tim
      # 16.04.19 um 11:27

      Tim CG-Team

      Hi Jens, mal abwarten, das kann sich innerhalb von Tagen auch wieder ändern. 😉

      • Profilbild von Jens
        # 16.04.19 um 12:50

        Jens

        @Tim: Hi Jens, mal abwarten, das kann sich innerhalb von Tagen auch wieder ändern. 😉

        Und was denkst du im Bezug zu Dyson?
        Gibt nämlich zurzeit den V8 Fluffy für 259€ als Generalüberholt.

        Sowieso schade, dass dieser hier so selten mal im Angebot ist =(

        • Profilbild von Snowpro
          # 16.04.19 um 13:00

          Snowpro

          @Tim: Hi Jens, mal abwarten, das kann sich innerhalb von Tagen auch wieder ändern. 😉

          @Jens: Und was denkst du im Bezug zu Dyson?
          Gibt nämlich zurzeit den V8 Fluffy für 259€ als Generalüberholt.

          Sowieso schade, dass dieser hier so selten mal im Angebot ist =(

          Und was heisst "Generalüberholt"? Beim Amazob gibts da auch ganz gut negative Kritiken.

        • Profilbild von Jens
          # 16.04.19 um 13:54

          Jens

          Generalüberholt heißt dort Vorführgerät, Ausstellungsstück oder Kundenrückläufer, Verkäufer ist direkt Dyson

  • Profilbild von yourenemy
    # 16.04.19 um 15:33

    yourenemy

    Ich bin leider extrem enttäuscht von der Polsterbürste 🙁 Zudem schafft es die Softbürste nicht sehr gut, den Teppich zu reinigen. Schade 🙁

    • Profilbild von Snowpro
      # 16.04.19 um 16:24

      Snowpro

      @yourenemy: Ich bin leider extrem enttäuscht von der Polsterbürste 🙁 Zudem schafft es die Softbürste nicht sehr gut, den Teppich zu reinigen. Schade 🙁

      Heisst? Saugt nicht gescheit? Genau so ein guter "Milbensauger" ist meine Hauptanforderung….

    • Profilbild von Jens
      # 17.04.19 um 07:29

      Jens

      Die Softbürste ist auch für Hartböden und nicht für Teppiche

  • Profilbild von yourenemy
    # 17.04.19 um 07:58

    yourenemy

    @Snowpro: Ich muss mit dem Polsterreiniger leider öfters über die gleiche Stelle um alle Tierhaare entfernen zu können. Zudem finde ich das transparente Plastik an der Unterseite teils viel zu scharfkantig…. das ziept mitunter am Stoff :/

    @Jens: Es liegt leider keine andere "breite Bürste" bei (anders als beim Roidmi) und die kleine Polsterbürste lässt sich auf dem niedrigfloorigen Teppich kaum hin und her bewegen… Zudem bleiben sooo viele Haare auf dem Teppich liegen.

    Der Staubi ist nicht per de schlecht, aber für meine Zwecke leider ungeeignet :/

    • Profilbild von Jens
      # 17.04.19 um 08:32

      Jens

      Danke für das kleine Feedback zu dem Sauger.
      nun ist noch immer ungeklärt für mich ob ich den Dreame oder den Dyson V8 nehm…

      Da ich nur Hartböden im Haus habe und zusätzlich den Roborock brauch ich nur eine Akkusauger Unterstützung der Ecken.

      Unser alter AEG 20kg hinterherzieh Viech hat schon längst ausgedient und benötigt dringend Ersatz

      • Profilbild von Snowpro
        # 17.04.19 um 09:01

        Snowpro

        @Jens: Danke für das kleine Feedback zu dem Sauger.
        nun ist noch immer ungeklärt für mich ob ich den Dreame oder den Dyson V8 nehm…

        Da ich nur Hartböden im Haus habe und zusätzlich den Roborock brauch ich nur eine Akkusauger Unterstützung der Ecken.

        Unser alter AEG 20kg hinterherzieh Viech hat schon längst ausgedient und benötigt dringend Ersatz

        Geht mir ähnlich, S50 zum Jeden-Tag saugen und einen Akkusauger für die Polster und Ecken. Tendiere aber gerade wieder zum Jimmy J51. Den Dyson v8 kostet refurbished auch noch ca. 270.- Euro.

        • Profilbild von Tim
          # 17.04.19 um 10:18

          Tim CG-Team

          Der Jimmy ist definitiv ausreichend, man braucht zum Staubsaugen ja auch nicht unbedingt das Nonplusultra. Ich werde in zukünftigen Tests auch Vergleichsmodelle von Dyson mit einbauen, ein wenig Geduld bitte noch. 😉

      • Profilbild von tom
        # 22.04.19 um 22:28

        tom

        den v8
        dafür gibts auf jeden fall alles an zubehör (falls nötig) und vor allem gibt es im youtube (weiß nicht ob du es gefunden hast) einen direkten vergleich und test zwischen den beiden. deutlicher gewinner ist der dyson v8! sowohl auf hartboden als auch auf teppich.

  • Profilbild von Max_Power
    # 17.04.19 um 10:25

    Max_Power

    Ich hab den Dreame jetzt auch zu Hause und bin echt begeistert. Die Saugstufe 1 ist zwar irgendwie nicht so steil und nimmt wirklich nur einfachen Staub auf (ein Spinnennetz hat es ziemlich unbeeindruckt an der Decke gelassen) aber dafür machen Stufe 2 und vor allem der max. Power Mode einiges her. Der Akku hat im Max Mode knappe 10 min durchgehalten – mehr als erwartet, aber dafür geht der auch gut ab. Stufe 2 reicht eigentlich für den alltäglichen Gebrauch total aus.

    Kleines Manko sind noch die 4h Ladezeit, falls man mal unvorbereitet auf höchster Stufe saugen will, hat man keine Chance. Aber das ist weniger ein Problem, wenn man den Sauger in der Wandhalterung lagert, denn die lädt gleich mit auf. Zubehör ist topstens und hab mich echt erschrocken was der Sauger mit dem Milbenaufsatz so alles aus Polstermöbeln zieht. So viel hätte ich echt nicht erwartet! Fazit: Perfekte Ergänzung zum Mi Robot und absolut empfehlenswerter Sauger für kleines Geld (im Vergleich zu Dyson & Co.)!

    Kommentarbild von Max_Power
  • Profilbild von Snowpro
    # 17.04.19 um 11:51

    Snowpro

    @Max_Power: Danke für den Erfahrungsbericht. Wie “nervig” ist, das der Schalter immer gedrückt werden muss?

    Was mich halt immer noch dünkt ist der nicht Wechsel bare Akku.

  • Profilbild von Josef
    # 17.04.19 um 12:45

    Josef

    Hallo zusammen,

    Passt denn die Teppichbürste vom Roidmi F8 in den Dreame, das wäre sehr interessant.

    Gruß Josef

  • Profilbild von yourenemy
    # 17.04.19 um 18:07

    yourenemy

    @Josef: Ich glaube leider nicht… sieht so aus als würde die Aussparung von der Form her nicht passen (sicherlich bewusst so gemacht worden). Wäre aber natürlich toll, wenn das noch jemand prüfen könnte, der sowohl den V9 als auch F8 daheim hat 🙂

  • Profilbild von Josef
    # 17.04.19 um 20:32

    Josef

    @Tim:

    Könntest du das eventuell testen, vielleicht lässt sich auch nur der Einsatz tauschen?

    Gruß Josef

  • Profilbild von Jens
    # 23.04.19 um 18:02

    Jens

    Da unser Sauger langsam schlapp macht wollte ich eigentlich kurzfristig den Jimmy JV 51 bestellen. Und jetzt gibt es diesen ? ist es so, dass dieses Modell direkt lädt wenn es in die Halterung setzt? Wäre für mich ein großer Mehrwert. Wie sind die beiden im Vergleich beim Saugen auf Teppich? Es gibt nichts schlimmeres als Sauger, die hier nutzlos sind. Mit welchen „Saugklassen“ kann man die Saugkraft der beiden eigentlich vergleichen? Bei gewöhnlichen Säugern wird ja immer nur von Klassen (angegeben in Buchstaben) für Teppich und hartböden gesprochen.

    Wird der Dreame eurer Meinung nach auch noch in die Preisregion des Jimmy kommen?

  • Profilbild von Michael
    # 26.04.19 um 14:08

    Michael

    Habt Ihr schon gesehen?

    Jetzt hat auch Xiaomi seinen eigenen Akkustaubsauger unter seinem eigenen Mijia Label, er ging am 9. April in den Verkauf, kostet in China rund 170 Euro und hat die Rekord Saugleistung von sage und schreibe 23.000 Pa. Es sieht so aus, als ob die Technik auf dem Dreame V9 basiert, wie man z.B. an dem "Cyclone System" oder am generellen Design vermuten kann:

    https://www.mi.com/vacuum-cleaner/

    https://www.gearbest.com/blog/new-gear/xiaomi-mijia-handheld-wireless-vacuum-cleaner-released-a-powerful-suction-vacuum-cleaner-priced-at-1199-cny-3886

    • Profilbild von MSB
      # 01.05.19 um 15:08

      MSB

      So wie ich das sehe hat der xiaomi mijia aber keine Ladestation/Wandhalterung und die max. Arbeitszeit beträgt nur 50% vom Dreame V9! Ob die 3000 pa das gewisse Etwas ausmachen? Sonst sehen sich ja beide Sauger extrem ähnlich!
      Da wäre mal ein Vergleichstest super. Kann mich nämlich auch nicht entscheiden, tendiere aber aktuell zum Dreame V9! Da hat man wenigstens noch Zeit wenn der Akku nach 1-2 Jahren nur noch 70-80% hält xD

      • Profilbild von Tim
        # 03.05.19 um 09:44

        Tim CG-Team

        Ich finde den irgendwie nicht so spannend. Ja, mehr Saugkraft aber sonst fehlt es mir da an der technischen Neuerung. Wenn ihr aber überzeugende Argumente für einen Test findet, schau ich mal was ich tun kann 😉

        • Profilbild von Lin
          # 04.06.19 um 12:41

          Lin

          Saugkraft,
          original Xiaomi Qualität,
          potentielle globale Version mit CE Zeichen,
          Wandhalterung slim design (kann so schnell genutzt werden und sieht gut aus)
          potentieller Start einer neuen Serie

  • Profilbild von Piddi
    # 28.04.19 um 16:14

    Piddi

    Da ich nicht länger auf einem guten Deal für den Dreame warten wollte, habe ich mir jetzt diesen Staubsauger gekauft: Alfawise AR182BLDC 

    Er hat zwar nur 18.000 pa, aber dafür einen wechselbaren Akku und LED Lichter. Mit Gutschein hat der 116 € gekostet inkl. Eu priority.

    • Profilbild von Cratter13
      # 01.05.19 um 17:10

      Cratter13

      @Piddi Bitte testet diesen Sauger mal! Der sieht extrem interessant aus.

      • Profilbild von Tim
        # 02.05.19 um 12:31

        Tim CG-Team

        Hi Cratter13, der gehört dann leider zu den Geräten, die ich mit viel Eifer schreibe – aufgrund des Markennamens dann aber niemand liest und niemand kommentiert. Daher eher nein zum Test, sorry! Liebe Grüße Tim

        • Profilbild von Cratter13
          # 03.05.19 um 19:14

          Cratter13

          @Tim Schade! Klingt auf dem Papier eben super. Wobei ich Geräte wie den Jimmy oder Dreame V9 anhand des Namens auch nicht interessant gefunden hätte. Hier zieht doch großteils nur Xiaomi.

  • Profilbild von Oliver
    # 29.04.19 um 08:49

    Oliver

    Es gibt einen neuen Mijia Sauger aber ich finde zu dem kaum Infos, Scheint Stärker zu sein mit 25.000pa
    https://www.geekbuying.com/item/Xiaomi-Mijia-Handheld-Cordless-Vacuum-Cleaner-White-415381.html

    https://www.xiaomiyoupin.com/detail?gid=106615

    • Profilbild von Tim
      # 02.05.19 um 12:29

      Tim CG-Team

      Hi Oliver, ich habe bislang zu diesem Modell komplett unterschiedliche Saugkraft-Angaben gelesen, glaube eher, dass der nicht so spannend ist. Liebe Grüße Tim

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.