News

Amazfit Stratos 3 Smartwatch mit 19 Sportmodi jetzt für 179,99€ bei Cyberport

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die Huami Amazfit Stratos 3 Smartwatch ist jetzt bei Cyberport für 179,99€ inklusive Versandkosten erhätlich. Unser Testgerät aus China ist leider nie angekommen, wir versuchen unser Glück jetzt über direktem Wege. Hat einer von euch sie schon und kann ein paar seiner Erfahrungen mit uns teilen?  

Bei dem letzten Launch-Event wurde nicht nur die Huami Amazfit GTS und die Amazfit X vorgestellt, sondern auch die Huami Amazfit Sports Watch 3 beziehungsweise die Amazfit Stratos 3. Diese ist dank FullMoon-Display und 19 Sportmodi besonders für Sportler geeignet.

Huami Amazfit Pace 3 FullMoon-Display

Technische Daten der Huami Amazfit Pace 3

Display1,34 Zoll mit 320 x 320 Pixel
RAM512 MB
Interner Speicher4 GB, 1,9 GB frei
Akku300 mAh
AppAndroid 5 / iOS 10

Im Artikel verwenden wir verschiedene Bezeichnungen für die Huami Amazfit Sports Watch 3. Das ist ihr eigentlicher Name in China, diese Reihe ist bei uns aber unter Pace (1. Gen) und Stratos (2. Gen) bekannt. Daher beziehen wir uns im Text auf die Stratos 3 bzw. auf die Pace 3.

FullMoon-Display & mehr Tasten

Im Gegensatz zu der GTS erinnert die neue Amazfit Pace 3 tatsächlich wieder an die Amazfit GTR. Das runde Design baut auf dem der Amazfit Stratos 2 auf, dem direkten Vorgänger der Uhr. Im Fokus steht hier natürlich das Display, welches mit 1,34 Zoll in der Diagonale so groß ausfällt wie beim Vorgänger. Im Gegensatz zu beispielsweise der Amazfit GTR setzt diese Smartwatch-Reihe aber auf ein transreflektives Always-On Farbdisplay.

Amazfit Pace 3 Smartwatch Display front

Das so genannte FullMoon-Display ist also immer an und sogar bei starker Sonneneinstrahlung noch besser ablesbar. Das kennt man so auch von der günstigeren Amazfit Bip. Hier ist aber gerade die Auflösung ein markanter Unterschied, die Stratos 3/Pace 3 bietet nämlich eine Auflösung von 320 x 320 Pixeln.

Das Uhrengehäuse besteht auch hier wieder aus einem Mix aus Metall und Polycarbonat in einer Carbon-Optik. Mit einem Gewicht von 59,6 g ist sie etwas schwerer als die Amazfit GTR. Auch die Dicke von 13,4 mm ist eher überdurchschnittlich und vergleichbar mit der Verge Lite des Herstellers. Zu dem Gewicht trägt sicherlich auch das Corning Gorilla Glas 3 bei, welches das Displaypanel schützt. Die Amazfit Sports Watch 3 Elite-Version ist tatsächlich noch etwas schwerer.

Huami Amazfit Pace 3 Silikonarmband

Das Armband besteht wie für eine Sport-Smartwatch üblich aus Silikon und bietet die beliebte Breite von 22 mm. Dieses lässt sich also leicht austauschen, falls man für einen etwas schickeren Anlass ein anderes Band tragen möchte. Die Uhr ist nach der ATM 5 Klassifizierung gegen Wasser geschützt, wodurch duschen und schwimmen kein Problem sein sollte.

Huami Amazfit Pace 3 FullMoon-Display

Die Pace 3 bzw. Stratos 3 bietet an der Seite einen Button mehr als in der vorherigen Generation. Neben dem Touchscreen dienen die vier Tasten als Bedienungselement der Uhr. Das ist gerade während sportlicher Aktivitäten sicherlich ein praktischer Vorteil. Zwischen den beiden Funktionstasten rechts sitzen jetzt Navigationstasten mit „Oben“ und „Unten“-Symbol.

4 GB Speicher für deine Musik

Auch wenn die Amazfit Stratos/Pace 3 ihren Fokus stark auf Sport legt, ist sie trotzdem mehr „Smartwatch“ als beispielsweise die GTR. Schließlich verbaut der Hersteller hier internen Speicher, der mit einer Kapazität von 4 GB durchschnittlich groß ausfällt. Dazu kommen 512 MB Arbeitsspeicher, eine Kombination, die sich bei Amazfit bereits bewährt hat. Also ja, man kann Musikdateien auf die Stratos 3 laden und über gekoppelte Bluetooth-Kopfhörer Musik hören. Wir würden da die 1More Stylish TWS In-Ears empfehlen. Abzüglich des Betriebssystems bleibt noch Platz für ca. 380 Songs.

Huami Amazfit Pace 3 Musikplayer

Der 300 mAh große Akku in der Uhr kann auf zwei unterschiedliche Weisen benutzt werden. Im „Smart Mode“ bekommt man die volle Funktionalität und kommt damit ca. 7 Tage aus, was natürlich auch etwas von der Benutzung abhängt. Im „Ultra Mode“ verdoppelt sich die Laufzeit auf ca. zwei Wochen, dann muss man aber mit den Standardeinstellungen zurecht kommen, dafür aber immerhin nicht einmal auf die permanente Pulsmessung verzichten.

Für die Sportmodi integriert die Amazfit Stratos 3 gleich mehrere Sensoren. Wie bei der GTS bekommt man den optischen BioTracker PPG-Sensor, einen Beschleunigungssensor, einen Gyrosensor, ein Barometer sowie einen Geomagnetischen Sensor.

Huami Amazfit Pace 3 GPS

Die Anzahl an möglichen Verbindungen erinnert schon fast an ein Smartphone. Wie gerade schon erwähnt ist natürlich Bluetooth 5 mit an Bord, um die Verbindung zum Handy, aber auch zu Kopfhörern zu garantieren. Die Uhr lässt sich aber auch über 2,4 GHz 802.11 b/g/n WiFi ins lokale Netzwerk integrieren. Zur Standortbestimmung implementiert Huami GPS, GLONASS, Beidou und Galileo.

Funktionsumfang

Der Funktionsumfang der Pace 3 konzentriert sich ebenfalls auf den Sport. Insgesamt liefert der Hersteller ganze 19 Sportmodi, das sind noch einmal fünf mehr als bei dem Vorgänger. Neben den bekannten Modi wie Jogging (Indoor, Draußen), Walking, Fahrrad fahren (Indoor, Outdoor), Schwimmen, Stepper, Ski fahren und freiem Trainieren gibt es dedizierte Sportarten wie Fußball oder Tennis. Zur Datenanalyse nutzt die Uhr auf den FIRSTBEAT-Algorithmus, der wohl auch unter Profisportlern viel genutzt wird.

Huami Amazfit Pace 3 Sportmodi

Dazu kommen gewöhnliche Uhrenfunktionen wie ein Wecker, Timer, die Wetteranzeige, aber auch der Benachrichtigungsfunktion. Aktuell ist nur die China-Version verfügbar, deswegen gibt es noch keine deutsche Sprache, man muss mit Chinesisch bzw. Englisch Vorlieb nehmen. Auch die Möglichkeit das integrierte NFC für ÖPNV-Karten zu nutzen, bleibt unseren asiatischen Freunden vorenthalten.

Huami Amazfit Pace 3 NFC

Einschätzung

Die Huami Amazfit Stratos 3 beziehungsweise Pace 3 scheint ein würdiger Nachfolger zu sein. Allerdings macht sie auch nicht so viel anders als die Stratos, außer ein paar neue Sportmodi und die anscheinend verbesserte Akkulaufzeit. Wir hoffen, dass sich die vierte Taste als zusätzliches Bedienelement praktisch erweist.

Habt ihr bereits einen der Vorgänger in Benutzung? Welche Verbesserungen wünscht ihr euch?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (93)

  • Profilbild von HokusLokus
  • Profilbild von HokusLokus
    # 16.11.19 um 08:25

    HokusLokus

    Amazmod funktioniert noch nicht, es sollte aber nur eine Frage der Zeit sein bis der Mod verfügbar ist.

  • Profilbild von HokusLokus
    # 16.11.19 um 08:31

    HokusLokus

    Edit Amazmod: Der 1. User meldet es klappt teilweise, kann ich nicht bestätigen. Mein Handy läuft bereits mit Android Q, vielleicht liegt hier das Problem.

    https://forum.xda-developers.com/smartwatch/amazfit/app-amazmod-t3810252/page82

  • Profilbild von Gast
    # 16.11.19 um 17:03

    Anonymous

    GPS Genauig ?

  • Profilbild von HokusLokus
    # 18.11.19 um 10:45

    HokusLokus

    @Anonymous: ich schicke heute Abend Bilder, der Aufzeichnungen dann könnt ihr euch selber einen Eindruck machen. Habe alle GPS Typen durchgetestet.
    Verbindung kann aber schon Mal 1 min dauern.

  • Profilbild von HokusLokus
    # 18.11.19 um 10:46

    HokusLokus

    Huch da ist ein Komma verrutscht..

  • Profilbild von Gast
    # 18.11.19 um 15:23

    Anonymous

    Besten Dank für deine Bemühungen.Dann bin ich ja mal gespannt…

  • Profilbild von HokusLokus
    # 19.11.19 um 21:18

    HokusLokus

    Leider gab es Probleme bei der Synchronisation, die Aufnahmen sind nicht auf dem Handy gelandet.
    Musste sie daher mit dem PC auslesen.
    Habe das Problem immer dann wenn ich zwischen den GPS Typen wechsle.
    Ich empfinde das tracken als genau, mitten in der City, also da wo viele Höhe gebäude stehen wird es aber zum Zickzack Kurs.

    Kommentarbild von HokusLokus
  • Profilbild von HokusLokus
    # 19.11.19 um 21:19

    HokusLokus

    2.

    Kommentarbild von HokusLokus
  • Profilbild von HokusLokus
    # 19.11.19 um 21:24

    HokusLokus

    Großstadt, sehr ungenau

    Kommentarbild von HokusLokus
  • Profilbild von HokusLokus
    # 19.11.19 um 21:27

    HokusLokus

    Zwischen GPS+Glonass, GPS+ Beidou, GPS+ Galileo konnte ich keine wirklichen Unterschiede feststellen.

  • Profilbild von Gast
    # 20.11.19 um 07:13

    Anonymous

    Jetzt müsste man irgendwelche Referenzwerte z.B. von eine Garminuhr oder so so haben. Hättest du einen Vergleich zu einer anderen Uhr, welche du in gleicher Gegend getestet hat ?

  • Profilbild von Michael
    # 20.11.19 um 10:29

    Michael

    Die Abweichungen sehen völlig normal aus. Ich würde Garmin jetzt auch nicht gerade als Reverrenz nehmen, die haben meisten auch kein so gutes GPS wie man bei den Preisen erwarten könnte. Wenn meine Amazfit Stratos 3 heute geliefert wird werde ich bis spätestens Sonntag einen Vergleich mit einer Sunnto 9 Baro machen und die Bilder hier mal posten.

    • Profilbild von Gast
      # 20.11.19 um 11:28

      Anonymous

      Hört sich interessant an. Wo hast du die denn die Uhr bestellt ?

      • Profilbild von Michael
        # 20.11.19 um 14:26

        Michael

        Ich habe die Uhr bei Amzfit Italien bestellt und die war auch innerhalb der versprochenen Lieferzeit bei mir, also heute hat der GLS Mann sie gebracht. Gleich mal eine kurze Testfahrt gemacht und die GPS Daten weichen nur sehr gering von denen der Suunto 9 Baro ab, wobei man auch nicht sagen kann ob die Suunto genauer misst? Die Aufzeichnung ist also bei weiten besser als bei der GTR.

        Optisch gefällt mir die Uhr sehr gut, was man hätte besser machen können wäre der Rand um das Display, den hätte man kleiner machen können.

        Achso nachdem Update hatte die Uhr auch gleich die deutsche Sprache.

  • Profilbild von Gast
    # 21.11.19 um 10:05

    Anonymous

    Gibt es noch einen neuen Link zum Kauf?

  • Profilbild von Hannes
    # 21.11.19 um 15:30

    Hannes

    Besser als GTR hört sich schonmal gut an. Gehört zwar nicht ganz hierher, aber hat jemand eine Uhr mit wirklich guter GPS Aufzeichnung?

    Im Vergleich mit Garmin (Forerunner) ist mir bei den Amazfit Modellen bisher nur aufgefallen, dass der Fix länger dauert (muss ja an sich nicht schlecht sein, evtl. starten die Amazfit Modelle dann bei mehreren Satelliten und Garmin schon bei 3…?)

    Hatte kurzfristig noch die Verge lite ausprobiert, aber die ist bei ernsthaftem Sport nicht zu gebrauchen (mehr als 2h GPS aktiv führten zu dauernden Neustarts…). GPS Aufzeichnung war dort aber schon besser als bei Garmin und GTR.

  • Profilbild von jaysen
    # 21.11.19 um 22:39

    jaysen

    Alter Link geht nicht mehr. Brauche dringend einen neuen

  • Profilbild von Sushi
    # 22.11.19 um 10:39

    Sushi

    Doofe Frage: Kann es sein, dass die Strstos 3 auf Amazon als Stratos 2s angeboten wird oder gibt es von der Stratos tatsächlich 2 Versionen mit full moon Display?

  • Profilbild von Hannes
    # 22.11.19 um 11:35

    Hannes

    Die Stratos 2s dort ist die Stratos+, also die Version mit Lederarmband. Nicht die Stratos 3.

  • Profilbild von Sushi
    # 22.11.19 um 13:18

    Sushi

    @Hannes: vielen dank!!!

  • Profilbild von chengleeRH
    # 22.11.19 um 14:31

    chengleeRH

    Egal wo ich danach suche, überall ist nur eins zu lesen: "Vorübergehend nicht lieferbar". Deprimierender kann's ja gar nicht mehr sein.

  • Profilbild von chengleeRH
    # 22.11.19 um 14:33

    chengleeRH

    Jedoch bin ich mir auch nicht völlig im klaren, ob nicht der Vorgänger auch ausreichen würde.

  • Profilbild von HokusLokus
    # 25.11.19 um 22:57

    HokusLokus

    Amazmod läuft jetzt bei mit, musste den Service aber manuell über ADB aktivieren,
    Ist jedoch noch nicht gut angepasst und hat einige Macken.
    Kleiner Trick: Man kann Musik und Gpx Daten zwischen Handy und Uhr via WLAN verschicken. Wenn man andere Dateien verschieben will Apps usw. ändert man die Endung auf Gpx oder Mp3 und kann sie blitzschnell auf die Uhr schicken.
    Mit Amazmod ändert man die Endung dann wieder aufs ursprüngliche Format und installiert z.B. ein APK direkt auf der Uhr.

  • Profilbild von HokusLokus
    # 25.11.19 um 22:59

    HokusLokus

    Konnte mit dem Trick schon einige Apps auf die Uhr laden, die eigentlich nicht für Amazfit vorgesehen sind.

  • Profilbild von HokusLokus
    # 25.11.19 um 23:05

    HokusLokus

    Kennt jemand eine Möglichkeit Apps zu laden die es ausschließlich im Wear OS Store gibt? Möchte gerne die Yeelight App auf die Uhr packen.

  • Profilbild von jaysen
    # 26.11.19 um 09:51

    jaysen

    Uhr leider nicht mehr verfügbar…CG, bitte einen neuen Link organisieren

  • Profilbild von Michael
    # 27.11.19 um 19:15

    Michael

    Die Uhr ist bei Notebooksbilliger verfügbar oder Du kaufst meine 🙂

  • Profilbild von jaysen
    # 27.11.19 um 19:55

    jaysen

    Hey Michael, wieviel kostet sie bei Dir?

  • Profilbild von jaysen
    # 27.11.19 um 19:56

    jaysen

    @Michael: wieviel magst Du haben?

  • Profilbild von jaysen
    # 29.11.19 um 21:46

    jaysen

    Gibts nen blackfriday deal?

  • Profilbild von Ralle
    # 30.11.19 um 22:54

    Ralle

    Hat die Stratos Blutsauerstoffmesdung?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.