News

Redmi K30 Pro & Zoom-Edition vorgestellt: Zurück zur Pop-Up Cam!

Nach dem Redmi Note 9S wurden heute das Redmi K30 Pro und die Redmi K30 Pro Zoom Edition in China vorgestellt. Das ist der direkte Nachfolger des Redmi K20 Pro/Mi 9T Pro und mit einer Pop-Up Kamera ausgestattet. Das Top-Modell kommt in China für umgerechnet knapp 400€ auf den Markt. Ob es in Europa als Pocophone F2 oder Mi 10T Pro erscheint, ist bisher noch unklar. Wir haben euch die wichtigsten Infos noch einmal in einem Video zusammengefasst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was haltet ihr von dem Pop-Up Design? Die richtige Entscheidung?

Das Redmi K30 mit 120 Hz Bildwiederholrate konnten wir bereits testen und ist mittlerweile in Indien unter dem Namen Pocophone X2 gelauncht worden. Nun steht, ähnlich wie bei dem Redmi K20 (Mi 9T), eine Pro-Version an. Das Redmi K30 Pro erscheint ist dabei mit einer Pop-Up Kamera ausgestattet und erscheint zudem als Redmi K30 Pro Zoom-Edition.

Redmi K30 Pro Smartphone Design

Technische Daten des Redmi K30 Pro

 Redmi K30 ProRedmi K30 Pro Zoom Edition
Display6,67″ AMOLED-Display (2400 x 1080p, 20:9 Seitenverhältnis)6,67″ AMOLED-Display (2400 x 1080p, 20:9 Seitenverhältnis)
ProzessorQualcom Snapdragon 865 @2,84 GHzQualcom Snapdragon 865 @2,84 GHz
GrafikchipAdreno 650Adreno 650
Arbeitsspeicher6 GB LPPDR4X/ 8 GB LPDDR58 GB LPDDR5
Interner Speicher128 GB UFS 3.0/ 256 GB UFS 3.1 Speicher128/256 GB UFS 3.1 Speicher
Hauptkamera64 MP Sony IMX686 mit ƒ/1.89 + 13 MP Weitwinkelkamera + 5 MP Makrokamera + 2 MP Portraitsensor64 MP Sony IMX686 mit ƒ/1.89 + 13 MP Weitwinkelkamera + 30x Zoom-Kamera + 2 MP Portraitsensor
Frontkamera20 MP20 MP
Akku4.700 mAh mit 33W4.700 mAh mit 33W
KonnektivitätWiFi 6, WLAN ACGPS/Galileo/BDS/GLONASS, Bluetooth 5.1, Dual SIM, NFC, 5GWiFi 6, WLAN ACGPS/Galileo/BDS/GLONASS, Bluetooth 5.1, Dual SIM, NFC, 5G
FeaturesFingerabdrucksensor im Display| USB Typ-C | Kopfhöreranschluss | IR-BlasterFingerabdrucksensor im Display| USB Typ-C | Kopfhöreranschluss | IR-Blaster
BetriebssystemMIUI 11, Android 10
MIUI 11, Android 10
Abmessungen / Gewicht163,3 x 75,4 x 8,9 mm / 228 g163,3 x 75,4 x 8,9 mm / 228 g

Kein Flagship, trotzdem Top-Hardware

Eins vorweg: Es ist interessant, dass es generell doch noch eine Pro-Version gibt. Davon ist man nach den zwei Versionen des Redmi K30, 4G und 5G, nicht mehr ausgegangen. Schon vor diesem Launch haben die xda-developer haben herausgefunden, dass ein Smartphone unter dem Codenamen „lmi“ und der Marke Redmi veröffentlicht wird.

Dabei handelt es sich um das jetzt vorgestellte Redmi K30 Pro, welches mit dem Qualcomm Snapdragon 865 Prozessor ausgestattet ist. Das ist der neue Flagship-Prozessor, der auch im Xiaomi Mi 10 und 10 Pro steckt. Der Octa-Core Prozessor bietet die aktuell beste Leistung der Qualcomm Chips und unterstützt dank dem externen Snapdragon X55 Modem auch 5G. Um nicht zu überhitzen, ist das Redmi K30 Pro mit einer Flüssigkeitskühlung ausgestattet.

Redmi K30 Pro Gaming

Dazu kommen mindestens 6 GB LPDDR4X Arbeitsspeicher und 128 GB UFS 3.0 Speicher. Wenn man die 8/256 GB Variante des K30 Pro nimmt, bekommt man sogar den schnelleren LPDDR5 Arbeitsspeicher und UFS 3.1 Massenspeicher. Das gilt auch für die Zoom-Edition, die nur mit 8GB LPDDR5 und 128 oder 256 GB UFS 3.1 Speicher verfügbar ist.

Redmi K309 Pro Akku

Eines der ersten geleakten Details war der Akku. Der fällt mit einer Kapazität von 4.700 mAh überdurchschnittlich groß aus und ist somit auf einem Niveau mit dem Xiaomi Mi 10. Dazu wird ein Ladegerät mit einer Leistung von 33W mit in den Lieferumfang gelegt. Das noramle K30 wird mit einem 27W Ladegerät ausgeliefert.

Kamera: 64 statt 108 Megapixel

Neben dem Design zeigt sich die Abgrenzung zum eigenen Flagship bei der Kamera. Denn dieses Smartphone ist im Gegensatz zu den beiden Flagships nicht mit dem 108 Megapixel-Sensor von Samsung ausgestattet. Im Redmi K30 Pro und in der Zoom Edition wird der 64 MP Sony IMX686 Sensor integriert, der auch im normalen K30 steckt. Testfotos des Sensors könnt ihr in unserem Testbericht zum Redmi K30 begutachten. Wir freuen uns über diese Entscheidung, da die Hardware deutlich besser mit dem kleineren Sensor umgehen kann.

Redmi K30 Pro Kamera

Auf der Rückseite befinden sich aber noch drei weitere Kamerasensoren. Das K30 Pro bietet eine 13 Megapixel Ultraweitwinkelkamera und einen zusätzlicher 2 MP Sensor für Portraitaufnahmen. Das K30 Pro und die Zoom Edition unterscheiden sich nur bei einem Sensor. Bei dem normalen Pro bekommt man eine Tele-Makrokamera mit 5 MP Auflösung und 50 mm Brennweite, bei der Zoom Edition eine Telekamera mit 30-fachen Hybrid-Zoom und optischer Bildstabilisierung (OIS). Wie auch das Mi 10 unterstützt das K30 Pro 8K Videoaufnahme und einen neuen Nachtmodus.

Konnektivität

Mit dem Xiaomi Redmi K30 Pro setzt der Hersteller erstmalig Bluetooth 5.1 in Szene. Die Reichweite des „Super Bluetooth“ soll sogar bei über 400 m liegen – mal abwarten. Dafür gibt es MultiLink, womit sich das K30 Pro gleichzeitig in ein 2,4 und 5 GHz WiFi und in ein 4G oder 5G Netzwerk einwählen kann. Dazu kommen NFC, GPS, GLONASS sowie ein Dual-SIM Slot, USB Typ-C und ein Kopfhöreranschluss.

Redmi K30 Pro Multilink

Auf dem Redmi K30 Pro läuft Xiaomis hauseigenes MIUI 11 Betriebssystem auf Basis von Android 10.

Zurück zur Pop-Up Kamera

Tatsächlich bleibt man in der Tradition des Redmi K20 und K20 Pro und stattet die die Pro-Version des Redmi K30 mit einer Pop-Up Kamera aus. Die ist genauso umgesetzt wie bei dem Xiaomi Mi 9T (Pro) und ebenfalls links positioniert. Dabei handelt es sich um eine Frontkamera in dem Pop-Up-Mechanismus, der nur dann herausfährt, wenn die Frontkamera benötigt wird.

Redmi K30 Pro Pop-Up Kamera

Im Gegensatz zu dem Redmi K30 ist das Redmi K30 Pro, also eventuell das Pocophone F2 (?), mit einem AMOLED-Display aus dem Hause Samsung ausgestattet. Das normale K30 arbeitet mit einem IPS Panel mit einer 120 Hz Bildwiederholrate. Die bekommt man bei der Pro-Variante tatsächlich nicht. Dafür gibt es immerhin eine erhöhte Touch-Abtastrate von 180 Hz, wodurch Eingaben etwas schneller umgesetzt werden. Dazu bietet das Panel eine Helligkeit von 800 nit, ein hohes Kontrastverhältnis und Schutz durch Gorilla Glas 5.

Redmi K30 Pro Rueckseite

Die Rückseite ist durch das Kreis-Modul an das normale K30 angelehnt, setzt aber auf eine quadratische Kameraanordnung. Um diesen Kreis ist noch einmal ein weißer Kreis, der die Kamera akzentuiert. Der Blitz sitzt genau unter dem Modul. Das Handy ist in vier verschiedenen Farben erhältlich: Lila, Weiß, Grün-Blau und Grau-Schwarz. Wie bei dem Vorgänger gibt es auch hier wieder einen roten Power-Button an der rechten Seite. Der Gehäuserahmen besteht aus Metall, die Vor- und Rückseite aus Gorilla Glas.

Redmi K30 Pro Farben
Alle Farben des Redmi K30 Pro in der Übersicht.

Einschätzung zum Redmi K30 Pro

Das Redmi K30 Pro scheint mal wieder so ein „Budget-Flagship“ zu sein. Top-Performance, aber eben nicht ganz genau wie bei dem Xiaomi Mi 10 (Pro). Das erinnert uns stark an das Pocophone F1, welches dem damaligen Xiaomi Mi 8 sehr ähnlich war, aber nur bei der Kamera und dem Display leicht abgeschwächt wurde. Da das normale Redmi K30 als Pocophone X2 (leicht abgeschwächte Reihe) erschienen ist, stehen hier die Vorzeichen gut, dass es sich dabei um das Pocophone F2 handelt.

Aber auch als potenzielles Xiaomi Mi 10T (Pro) lässt das K30 Pro kaum Wünsche offen. Eine höhere Bildwiederholrate wäre wünschenswert, aber nicht unbedingt notwendig. Dafür gibt es ja einen großen Akku, erstklassige Hardware, schnellen Speicher, ein randloses Design und einen Sony Hauptsensor bei der Kamera, der uns schon im normalen K30 sehr gut gefallen hat.

In China startet das Handy in der kleinsten Variante für 2999 Yuan, was umgerechnet fast 400€ sind. Die Zoom Edition ist mit 8 GB RAM und 256 GB umgerechnet ca. 150€ teurer.

Was haltet ihr von dem Redmi K30 Pro? Habt ihr euch das Pop-Up Design zurück gewünscht?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (88)

  • Profilbild von webchiller
    # 05.02.20 um 15:13

    webchiller

    Pop up Kamera wäre natürlich super. Notch oder punch-hole wären für mich eher "Nicht-Kauf-Gründe ".

    • Profilbild von MadCannibal
      # 05.02.20 um 15:52

      MadCannibal

      Eine Popup Cam ist ein mechanisches, physisch beanspruchtes Bauteil welches grundsätzlich einem benutzungsabhängigen Verschleiß ausgesetzt ist. Ganz abgesehen davon, dass minimalste Verschmutzungen diesen Verschleiß zusätzlich beschleunigen. Aus diesen Gründen ist für mich genau diese Lösung ein Totschglag-Argument. Lieber Punchhole oder Waterdrop.

      • Profilbild von Naich
        # 05.02.20 um 19:52

        Naich

        Popup oder no buy. Punch hole und Notch sind ein absolutes no go! Dann lieber ganz auf die Frontcam verzichten.

      • Profilbild von Erika Mustermann
        # 06.02.20 um 10:47

        Erika Mustermann

        No Popup 👍

        • Profilbild von Naich
          # 07.02.20 um 22:48

          Naich

          Stimmt hat es leider nicht. Und da es keine popup hat auch ein No Go und uninteressant 👍🏻

      • Profilbild von Gast
        # 17.03.20 um 10:30

        Anonymous

        @MadCannibal: Eine Popup Cam ist ein mechanisches, physisch beanspruchtes Bauteil welches grundsätzlich einem benutzungsabhängigen Verschleiß ausgesetzt ist. Ganz abgesehen davon, dass minimalste Verschmutzungen diesen Verschleiß zusätzlich beschleunigen. Aus diesen Gründen ist für mich genau diese Lösung ein Totschglag-Argument. Lieber Punchhole oder Waterdrop.

        Schonmal selbst benutzt? Ich hab ein Oneplus mit Popup Kamera, und Kinder. Das Handy wurde schon nass, lag schon im Dreck, wurde von Kinderhänden maltretiert und was weiß ich nicht noch alles. Es funktioniert wie am ersten Tag.

        Sicherlich ist eine Mechanik nicht so belastbar wie eben KEINE Mechanik, aber wenn sie "gut genug" ist, und ich eben kein hässliches loch in meinem Display habe, dann ist das für mich ok. Ich schließe mich an. Popup oder under SCreen, aber nie wieder ein Loch im Display, oder irgendwelche Ecken und Einschnitte die das Bild versauen…

        • Profilbild von Gast
          # 17.03.20 um 23:44

          Anonymous

          Was scheißt ihr euch immer alle so an wegen nem Kamera-Loch? Wen stört das bitte? Is doch reine idiotie

  • Profilbild von jomale
    # 05.02.20 um 15:20

    jomale

    Ja, wird ein heißer Kandidat. Können die K30 auch voiceo'over'LTE, falls Mal wieder kaum Empfang wäre?
    Jetzt noch
    +3slot/kein hybrid dualsim/ +Wireless charge
    + Cams in der Mitte und nicht hervor stehend wenn beiliegende Silikonhülle drauf
    Warum verstehen die Produzenten das nicht?

    • Profilbild von Senf
      # 24.03.20 um 13:22

      Senf

      Auch ohne Hülle sollte sie nicht hervorstehen, der eine mm, den es das Phone insgesamt dicker macht, macht den Kohl auch nicht fett. Ich möchte einen Handschmeichler haben und nicht ein Phone mit so einem Kameragebratze, das mir die eine Seite verschandelt.

    • Profilbild von Gast
      # 03.04.20 um 23:14

      Anonymous

      @jomale:
      Jetzt noch
      +3slot/kein hybrid dualsim/ +Wireless charge
      + Cams in der Mitte und nicht hervor stehend wenn beiliegende Silikonhülle drauf
      Warum verstehen die Produzenten das nicht?

      Ja, die Infos zur Speichererweiterung fehlen. Für mich kommt ein Smartphone ohne SD nicht in Frage. Ein Hybrid-Slot ist das Minimum, noch besser 3-er Slot (2x SIM + 1x microSD).

  • Profilbild von Xiaomi_lover79
    # 05.02.20 um 18:47

    Xiaomi_lover79

    Mit oled display wäre es um Welten besser!

  • Profilbild von Senf
    # 06.02.20 um 10:45

    Senf

    Ahhhh! Die Farben! Egal, was die rauchen bei Xiaomi, sie sollten weniger davon nehmen!

    • Profilbild von Gast
      # 03.04.20 um 23:15

      Anonymous

      @Senf: Ahhhh! Die Farben! Egal, was die rauchen bei Xiaomi, sie sollten weniger davon nehmen!

      Welche Rolle spielen die Farben?!? Es kommt sowieso eine Schutzhülle drauf.

      • Profilbild von Jica
        # 23.04.20 um 16:37

        Jica

        Labber nicht du Apple Opfer!! Die Farben sind geil… Hat One plus, hat oppo…..

        Aber das normale k30 mit dem Pro und vor allem dem Pro Zoom zu vergleichen ist eine Frechheit und totale Unwissenheit des Redakteurs!!!

        Das pro und vor allem das pro zoom sind High End!!

        Das Xiaomi 10 pro kackt sowas von ab gegeg das redmi pro zoom was die Kamera angeht!!!

  • Profilbild von Grish
    # 21.02.20 um 10:19

    Grish

    Habe das 9T Pro seit über einem halben Jahr in Betrieb und bin sehr zufrieden damit. Die hier geäußerten Bedenken hinsichtlich der Pop-up Kamera kann ich nicht teilen. Bislang funktioniert alles reibungslos, nutze die Frontkamera allerdings auch eher unregelmäßig. Genau deswegen ist eine Pop-Up Lösung für mich allerdings auch genau das richtige, Notch oder noch schlimmer Punch Hole verschandeln einem nur das Display, was mir persönlich wesentlich wichtiger ist.

    • Profilbild von Gast
      # 17.03.20 um 23:45

      Anonymous

      Totale Spinnerei, stört keinen Menschen

    • Profilbild von Naich
      # 19.03.20 um 18:01

      Naich

      Jo so sieht es aus! Notch und punch hole gehen überhaupt nicht! Sieht kacke aus, nimmt Display weg und stört einfach extrem wenn man aufs Display schaut

  • Profilbild von Gadziarz
    # 21.02.20 um 10:22

    Gadziarz

    Mein Mi 9T ist jetzt seit über ein halbes Jahr im Gebrauch und hat auch einen Strandurlaub hinter sich, wo die Selfiecam meistens zum Gebrauch kam. Mehrere Stürze gab es auch schon. Die Pop-Up-Cam funktioniert wie am ersten Tag. Ich mache aber auch generell selten Selfies. Aber dieses "jedes mechanische Bauteil verschleißt"-Argument finde ich total überbewertet. Wie lange möchten diese Leute ihr Handy nutzen? 10 Jahre? Ich hole mir alle 1-2 Jahre ein neues und nie wieder eins mit Notch oder dergleichen. Da nehme ich auch diese verschwindende Schwachstelle in Kauf.

    • Profilbild von Ferdynand40
      # 21.02.20 um 10:50

      Ferdynand40

      Wenn das Smartphone 10 Jahre gut funktioniert warum nicht? Ich habe mir auch erst nach 6 Jahren ein neues zugelegt. Alle meckern über Strohhalme aber holen sich ein neues Smartphone alle 12 Monate…

  • Profilbild von Naich
    # 21.02.20 um 10:58

    Naich

    Wäre klasse wenn es mit Pop up cam kommt. Notch ist einfach nicht mehr zeitgemäß und Platzverschwendung. Und butt-hole a.k.a punch-hole ist einfach der größte, hässliche Quatsch. Diese kaputten Displays sind ein absolutes no go.

    Ob als Poco, Redmi oder Mi ist egal. Hauptsache Xiaomi lässt endlich die unnötige Frontcam verschwinden! Nimmt nur Display Fläche weg und sieht nicht gut aus.

  • Profilbild von Robert Mayer
    # 21.02.20 um 11:57

    Robert Mayer

    Wegen mir die Frontkamera ganz weglassen. Dafür max. 150 mm lang und ich wäre sofort dabei. So bleibe ich erstmal beim Mi 9 se.

  • Profilbild von Scharvogel
    # 21.02.20 um 13:06

    Scharvogel

    Geil, wenn es bezahlbar bleibt, hole ich es mir…

  • Profilbild von xXNext
    # 21.02.20 um 18:10

    xXNext

    Würde mich eher über ein Amoled display freuen

  • Profilbild von dost4
    # 21.02.20 um 18:33

    dost4

    Und das Weglassen des unsäglichen 108 MP Sensor sehe ich als großen Vorteil !
    Der neue Sony scheint klar besser zu sein, zumindest die veröffentlichten Vergleichsbilder haben das gezeigt.
    Und dadurch wird das Handy so ganz nebenbei…. günstiger als die 10'er Xiaomis

  • Profilbild von Neelix1974
    # 22.02.20 um 18:52

    Neelix1974

    Und wieder kein schöner rot-orange Farbverlauf dabei. 😠
    Immer dieser mädchen-stil.
    Ein richtiger "Flammenverlauf" würde so ein Phone richtig gut schmücken.

    • Profilbild von Naich
      # 17.03.20 um 22:33

      Naich

      Mein 9t hat einen schönen Flammenverlauf 😁

    • Profilbild von Gast
      # 03.04.20 um 23:10

      Anonymous

      Mir sind Farben und Rückseite total egal – es kommt immer eine Schutzhülle drauf.

  • Profilbild von Sophia Lee
    # 16.03.20 um 12:17

    Sophia Lee

    Pop-Up ist einfach der Hammer

  • Profilbild von litLizard_
    # 16.03.20 um 13:42

    litLizard_

    Wird wahrscheinlich mehr als 400€ kosten, weswegen ich das Mi 9T als nächstes Smartphone nehmen werde.

  • Profilbild von dio
    # 16.03.20 um 15:51

    dio

    Dann lieber das K30 als Poco X2, wird um Welten günstiger.

    • Profilbild von litLizard_
      # 16.03.20 um 23:47

      litLizard_

      Aber diese Dual Holepunchkamera…

      • Profilbild von dio
        # 17.03.20 um 08:46

        dio

        Kann man bei MIUI zum Glück so ausblenden das die Benachrichtigungsleiste schwarz ist und so nicht zu sehen ist. Klar bei Filmen oder Spielen nicht aber das nimmt man in Kauf, bei mindestens 100€ weniger

        • Profilbild von litLizard_
          # 29.03.20 um 18:17

          litLizard_

          Das wäre natürlich eine Möglichkeit, aber dann geht der Sinn an einem etwas mehr randlosen Display irgendwie flöten. Ja, dann stört einem die "Notch" nicht, welche man übrigens wenn dann gleich an die Ecke platzieren hätte können, da dieser kleiner Spalt den die Holepunch-Notch ermöglicht einem fast gar nichts bringt. Dann kann man sich gleich ein Samsung Galaxy S9 holen xd.
          Aber jedem das seine ich will nicht sagen, dass deine Lösung schlecht ist, aber ich mag sie nicht so wirklich.

    • Profilbild von Naich
      # 19.03.20 um 18:03

      Naich

      Alleine wegen dem riesigen Punch hole ein absolutes no go. Selbst wenn Xiaomi es für 100€ verkaufen würde will ich sowas nicht. Da haben sie wirklich Mist gebaut.

      Zum Glück kommt jetzt ja wieder was Gescheites ohne kaputtes Display

  • Profilbild von Tom Toms
    # 16.03.20 um 18:56

    Tom Toms

    Finden ich Pop Up Kamera von Xiaomi sehr cool👍 ich habe letzte Jahr Mi 9t gekauft und bin sehr zufrieden mit

  • Profilbild von Fritz Kurbel
    # 16.03.20 um 20:01

    Fritz Kurbel

    Bitte kein rundes Kameramodul!

  • Profilbild von Scharvogel
    # 17.03.20 um 08:53

    Scharvogel

    Wenn eskommt wie beschrieben, sehr cool! Dann werde ich vom Mi9t wechseln!

  • Profilbild von eXSpoor
    # 24.03.20 um 11:49

    eXSpoor

    Sehr geil 👍

  • Profilbild von TomderLeser
    # 24.03.20 um 11:51

    TomderLeser

    Die Pop Up Kamera ist rechts positioniert? Dann passt das Bild direkt unten drunter aber nicht… Oder meint Ihr, wenn man das Handy von Hinten ansieht?

  • Profilbild von Toni
    # 24.03.20 um 11:55

    Toni

    Hmm das Redmi 30 Pro oder lieber das Flagship vom letzten Jahr MI 9 128 GB. Wären beide in etwa gleich hoch vom Preis.

  • Profilbild von Heldbock
    # 24.03.20 um 12:02

    Heldbock

    Na endlich, es besteht noch Hoffnung auf ein Gerät, das mir gefällt! 🙂
    Keine Notch, Fingerabdrucksensor im Display, Kopfhörerbuchse, keine abgerundeten Kanten im Display, Perfekt!
    Hoffe, es wird dafür Pixel Experience geben, dann ist es meins! Wollte mir schon das 9t Pro kaufen, das ist jetzt aber teurer geworden und jetzt lese ich diese Freudenbotschaft 🙂

  • Profilbild von Uwe
    # 24.03.20 um 12:32

    Uwe

    Fast perfekte Speks zu einem guten Preis. Warum aber keine Speichererweiterung per MicroSD?

    Warum???

    • Profilbild von Gast
      # 03.04.20 um 23:23

      Anonymous

      @Uwe: Fast perfekte Speks zu einem guten Preis. Warum aber keine Speichererweiterung per MicroSD?

      Warum???

      Weil sie ihren überteuerten internen Speicher verkaufen wollen. Ein Smartphone ohne microSD ist für mich ein NoGo.

      Also lautet meine Antwort auf deine Frage: Weil sie NICHT verkaufen wollen. Andere Mütter haben auch hübsche Töchter 🙂

  • Profilbild von JulianStreich
    # 24.03.20 um 13:02

    JulianStreich

    super spannend fände ich einen Vergleich zwischen K30 pro, K30 pro Zoom, Mi 10 und Mi 10 pro!

  • Profilbild von JulianStreich
    # 24.03.20 um 13:36

    JulianStreich

    Wisst ihr schon wann die Global Version vorgestellt wird?

    • Profilbild von Scharvogel
      # 24.03.20 um 14:37

      Scharvogel

      Will ich auch wissen…. WILL ich

    • Profilbild von Gast
      # 25.03.20 um 02:39

      Anonymous

      @JulianStreich: Wisst ihr schon wann die Global Version vorgestellt wird?

      Man munkelt Mitte April, verfügbar in Deutschland dann Richtung Ende April. Aber momentan auch schwer zu sagen.

      • Profilbild von Obelix
        # 25.03.20 um 12:26

        Obelix

        @JulianStreich: Wisst ihr schon wann die Global Version vorgestellt wird?

        @Anonymous: Man munkelt Mitte April, verfügbar in Deutschland dann Richtung Ende April. Aber momentan auch schwer zu sagen.

        Also was ich gefunden habe, wird das in India am 09.04 vorgestellt

      • Profilbild von JulianStreich
        # 30.03.20 um 22:16

        JulianStreich

        Danke euch, wäre ja schön wenn das so schnell schon kommt!

  • Profilbild von Ser Fel
    # 24.03.20 um 17:43

    Ser Fel

    GEIL, ABER: nur 60hrz Display?? Why???

    • Profilbild von Scharvogel
      # 24.03.20 um 18:07

      Scharvogel

      Wegen dem Preis. Lieber gute Kamera und Amoled Display als 90 Hrz

      • Profilbild von Chester
        # 24.03.20 um 18:45

        Chester

        Hab bereits 60hz / 90hz und 120hz am Handy verglichen und möchte mindestens 90hz nicht mehr vermissen. Ist bei den PC Monitoren das gleiche, habe meine 144hz Mi Surface Display auf 200hz übertaktet (es ging sogar bis 220hz) und finde es jetzt noch geiler ^^

  • Profilbild von Sven
    # 24.03.20 um 19:53

    Sven

    Und wieder mehr als 155mm hoch… Lieber 2-3mm dicker dafür halbwegs mit einer Hand alles ereichbar.

    • Profilbild von Gast
      # 03.04.20 um 23:18

      Anonymous

      @Sven: Und wieder mehr als 155mm hoch… Lieber 2-3mm dicker dafür halbwegs mit einer Hand alles ereichbar.

      Für mich ist auch bei 6 Inch Schluss. Passt sonst in keine Hosentasche rein und ist schwer zu bedienen.

  • Profilbild von Seku
    # 25.03.20 um 07:33

    Seku

    Im Artikel steht dual front kamera ich sehe aber nur 1 bezieht sich das auf die zoom Edition?

    • Profilbild von Thorben
      # 25.03.20 um 08:13

      Thorben CG-Team

      @Seku: Ist korrigiert, war noch von den Leaks vorher über. Ist natürlich nur eine Kamera 🙂

    • Profilbild von Lord Malix
      # 23.04.20 um 22:32

      Lord Malix

      Nein dual kamera in normalen k30 oder Poco x2, die zweite ist halt auch nur so eine hingefetzte Tiefe Sensor scheiße

  • Profilbild von Reinhard Schäfer
    # 25.03.20 um 10:54

    Reinhard Schäfer

    Das Redmi K30 Pro hört sich für mich wie das attraktivere Mi 10 Pro an. Die Pop-Up-Lösung finde ich persönlich gut, da ein randloses Display wie bei meinem Mix3 ehemals schon was Tolles ist. Wer nicht gerade hunderte Selfies pro Tag anfertigt, wird die Mechanik während der Lebensdauer des Gerätes wohl kaum verschleißen. Für mich persönlich gar kein Problem, weil ich mich nicht dauernd selbst fotografiere. Die 108 MPix-Kamera kenne ich aus meinem aktuellen Mi Note 10 Pro, dort finde ich aber den Zoom am Interessantesten, ansonsten bringt diese hochauflösende Kamera ja eher bei sehr guten Lichtverhältnissen wirklich etwas. Ob ich wechsele, überlege ich aktuell noch, aber das Mi 10 Pro wird mir jetzt auch zu teuer, bei einem erwarteten Preis um die 1000 €, nachdem das einfache Mi 10 bereits in UK teuer angekündigt ist.

  • Profilbild von Torsten
    # 25.03.20 um 13:42

    Torsten

    Bitte noch das Gewicht auf 218 Gramm ändern. Das Ding wird so schon ein recht schwerer Klunker (;
    Die matten Farben gibt es übrigens nur bei der Zoomversion (lila und grau)

    • Profilbild von Gast
      # 03.04.20 um 23:19

      Anonymous

      @Torsten: Bitte noch das Gewicht auf 218 Gramm ändern. Das Ding wird so schon ein recht schwerer Klunker (;
      Die matten Farben gibt es übrigens nur bei der Zoomversion (lila und grau)

      Ja, da hat man was zum Schleppen dabei – nein, danke.

      • Profilbild von No Info
        # 31.05.20 um 08:55

        No Info

        Ich habe fast alle Kommentare gelesen und kann es kaum glauben wie du hier annimmst nur weil dir einiges egal ost, muss es auch egal für alle anderen sein und das was für dich wichtig ist muss jedem wichtig sein!
        Wie gestört bist du denn eigentlich?
        Mich z.B. stört ebenfalls jeglicher Schandfleck im Display enorm, was dir ja völlig egal ist.
        Dann ist mir z.B. die Speichererweiterung mittlerweile absolut egal, da ich kaum noch die Hälfte füllen kann, was dir ja enorm wichtig ist, und einen zweiten Sim-Slot brauche ich garnicht, bei dir ist er wieder wichtig!
        Dann ist dir die Rückseite völlig egal, weil sie sowieso in eine Schutzhülle kommt, bei mir aber nicht, ich lasse mir immer eine durchsichtige 360° Schutzfolie draufschweißen, damit habe ich sehr gute erfahrungen gemacht und dabei ist mir jedes Detail sehr wichtig, vorallem es muss mir gefallen!
        Aber dass Geschmäcker unterschiedlich sind willst du einfach nicht akzeptieren und beschimpfst hier noch Menschen die einen anderen Geschmack als du haben! Na deine Partnerin tut mir Leid, falls du überhaupt mit dem Charakter überhaupt eine haben kannst!
        Tu der Welt einen Gefallen und kommentiere niergendswo mehr irgendetwas! Lass die Menschen ihre Meinungen austauschen ohne deine Signatur unter jedes Kommentar zu setzen indem du ihnen deine Meinung und deinen Geschmack aufzwingst!
        Du bist ein richtiges Ekelpacket 10²
        Wenn du Freunde hast, dann musst du echt viel Geld haben…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.