News

Redmi Note 11 Reihe: Schaut mit uns die Vorstellung jetzt live!

Nachdem man die Redmi Note 11 Reihe bereits Ende Oktober in China vorgestellt hat, folgt nun auch der Global Launch der Smartphones. Heute (26.01.) um 13 Uhr unserer Zeit startet der Livestream. Wir werden ihn zusammen mit euch auf unserem Twitch-Kanal verfolgen. Wer schon einmal wissen möchte, wie die Redmi Note 11 Serie in China aussieht, findet weiter unten alle Informationen. Später gibt es dann natürlich alle Infos zum Global Launch auch hier.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von player.twitch.tv zu laden.

Inhalt laden

Zu unserem Livestream

Nachdem die Redmi Note 10 Reihe allein hierzulande vier Modelle hervorbrachte, wurden vom Redmi Note 11 erstmal „nur“ drei Varianten vorgestellt. Das Redmi Note 11, Redmi Note 11 Pro und Redmi Note 11 Pro+ erscheinen, wie gewohnt, erstmal nur in China. Vermutlich werden es aber auch ein oder zwei Modelle der Reihe in den kommenden Monaten nach Europa schaffen. Schauen wir uns also mal an, was uns bei  der neuen Mittelklasse-Reihe so erwartet.

Redmi Note 11 Pro Farben

Technische Daten – Vergleich

 Redmi Note 11 Redmi Note 11 Pro Redmi Note 11 Pro+
Display6,6″ IPS LCD (2400 x 1080p), 90 Hz6,67″ AMOLED (2400 x 1080p), 120 Hz6,67″ AMOLED (2400 x 1080p), 120 Hz
ProzessorMediaTek Dimensity 810 @ 2,4 GHzMediaTek Dimensity 920 @ 2,5 GHzMediaTek Dimensity 920 @ 2,5 GHz
GrafikchipARM Mali-G57ARM Mali-G68ARM Mali-G68
Arbeitsspeicher4 / 6 / 8 GB LPDDR4X6 / 8 GB LPDDR4X6 / 8 GB LPDDR4X
Interner Speicher128 / 256 GB UFS 2.2 (nicht erweiterbar)128 / 256 GB UFS 2.2 (erweiterbar)128 / 256 GB UFS 2.2 (erweiterbar)
Hauptkamera50MP mit ƒ/1.8 Blende
8MP Sony IMX355 Ultraweitwinkel (119°)
108MP Samsung HM2 mit ƒ/1.89 Blende
8MP Sony IMX355 Ultraweitwinkel (120°)
2 MP Makrokamera
108MP Samsung HM2 mit ƒ/1.89 Blende
8 MP Sony IMX355 Ultraweitwinkel (120°)
2 MP Makrokamera
Frontkamera16 MP mit ƒ/2.45 Blende16 MP mit ƒ/2.45 Blende16 MP mit ƒ/2.45 Blende
Akku5.000 mAh, 33W Laden5.160 mAh, 67W Laden4.500 mAh, 120W Laden
KonnektivitätBluetooth 5.1, USB-C, WiFi 5, GPS, 3,5 mm Klinke, 5GBluetooth 5.2, USB-C, WiFi 6, GPS, 3,5 mm Klinke, 5GBluetooth 5.2, USB-C, WiFi 6, GPS, 3,5 mm Klinke, 5G
FeaturesFingerabdrucksensor Seite, IP53-RatingFingerabdrucksensor Seite, IP53-Rating, IR, NFCFingerabdrucksensor Seite, IP53-Rating, IR, NFC
BetriebssystemMIUI 12.5 auf Basis von Android 11MIUI 12.5 auf Basis von Android 11MIUI 12.5 auf Basis von Android 11
Maße / Gewicht163,56 x 75,78 x 8,75 mm / 195 g163,65 x 76,19 x 8,34 mm / 207 g163,65 x 76,19 x 8,34 mm / 204 g

Note 11 Pro(+): Flache Ränder, mattes Glas & 120Hz AMOLED

Für das Design des Redmi Note 11 Pro und Pro+ scheint man sich ein wenig Inspiration beim iPhone 12/13 geholt zu haben – zumindest was den Rahmen betrifft. Dieser ist beim Note 11 Pro (+) nämlich komplett flach und auch recht matt gehalten. Letzteres gilt auch für die Rückseite, die mit mattem Glas ausgestattet ist. Das für weniger unschöne Fingerabdrücke und Kratzer sorgen.

Redmi Note 11 Glas e1634808298652

Der Fingerabdrucksensor ist, wie schon beim Redmi Note 10, wieder in den, ebenfalls sehr flachen Power-Button integriert. Darüber befindet sich die Lautstärkewippe. Flach ist aber nicht nur der Rand, sondern auch das gesamte Smartphone. Redmi wirbt nämlich mit der „Dicke“ von nur 8,34 mm, wobei auch schon das Redmi Note 10 nur 8,29 mm „dick“ ist.

Redmi Note 11 Dicke

Während man mit den flachen Rändern von dem bisherigen Design der Redmi Note Reihe abweicht, ist das Kameragehäuse eine Mischung aus Redmi Note 10 und Redmi 10 und hat somit einen gewissen Wiedererkennungswert. Neben der 108 MP Hauptkamera steht übrigens „Camera Matrix“. Darunter gibt es zwei weitere Kameras, einen LED-Blitz und einen Umgebungslichtsensor wie beim Xiaomi Mi 10T (Pro). Die sonstige Beschriftung beschränkt sich auf den „Redmi 5G“ Schriftzug unten links.

Redmi Note 11 Rueckseite

Die sonstige Ausstattung umfasst einen 3,5 mm Kopfhöreranschluss, Stereo-Lautsprecher mit JBL-Branding und wieder einen Infrarot-Blaster. Beim Display handelt es sich bei den beim Pro und Pro+ um ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Panel mit einer FullHD+ Auflösung (2400 x 1080p). Die Bildwiederholrate liegt bei 120 Hz, die Abtastrate bei 320 Hz. In Sachen Helligkeit ist man bei guten 700 nits mit einem Maximum von 1.200 nits bei automatischer Helligkeit und direkter Sonneneinstrahlung. Die 16 MP Frontkamera sitzt mittig im Display.

Redmi Note 11 Smartphone

Pro & Pro+ mit 108MP Kamera & Dimensity 920

Die beiden Pro-Modelle bekommen wohl den 108 Megapixel starken Samsung HM2-Sensor als Hauptkamera, der auch schon im Redmi Note 10 Pro arbeitet. Die Ultraweitwinkelkamera fängt 120° ein und hat 8 MP. Die dritte Kamera ist für Markoaufnahmen gedacht, hat je noch nur 2 MP, kann also eher vergessen werden.

Redmi Note 11 Kamera

Im Inneren arbeitet hier der ganz neue Dimensity 920 von MediaTek, welcher laut Redmi leistungstechnisch knapp hinter dem Snapdragon 778G liegt. Dazu kommen 6 oder 8 GB Arbeits- und 128 oder 256 GB Massenspeicher. Der einzige Unterschied zwischen Redmi Note 11 Pro und Pro+ liegt dann beim Akku und der Ladepower. Das 11 Pro bekommt einen 5.160 mAh großen Akku, welcher mit 67 Watt geladen werden kann. Das Pro+ hat dagegen nur einen 4.500 mAh Akku, der aber mit bis zu 120 Watt geladen wird.

Redmi Note 11 Pro Plus 120W

Redmi Note 11 klar abgegrenzt

Das Redmi Note 11 setzt anders als das Pro(+) auf einen abgerundeten Rahmen. Das Display ist mit 6,6 Zoll etwas kleiner und ein IPS LCD mit 90 Hz und einer FullHD+ Auflösung. Angetrieben wird das Note 11 von einem MediaTek Dimensity 810 angetrieben. Der noch sehr neue Chip ist der Nachfolger des Dimensity 800, der z.B. im Oppo Reno4 Z steckt. Dazu gibt es 4, 6 oder 8 GB Arbeits- und 128 oder 256 GB Massenspeicher. Die Hauptkamera bietet 50 Megapixel, die Ultraweitwinkelkamera ist die gleiche und Selfies werden mit 16 MP geschossen.

Redmi Note 11 5G

Die Energie kommt von einem gewohnt großen 5.000 mAh Akku, welcher wieder mit 33 Watt geladen werden kann. Extras wie der Klinkenanschluss und die Stereo-Lautsprecher bleiben erhalten, das JBL-Branding fällt aber weg. Als Software kommt bei allen drei Modellen MIUI 12.5 auf Basis von Android 11 zum Einsatz.

Preislich startet das Redmi Note 11 mit 4/128GB bei umgerechnet 161€ (1199 RMB¥) und das Note 11 Pro mit 6/128GB bei 214€ (1599 RMB¥) liegen. Das Note 11 Pro+ startet mit 6/128GB bei 254€ (1899 RMB¥). Die Preise für den europäischen Markt dürften aber wie immer höher ausfallen. Das Redmi Note 10 Pro kostet z.B. 299,90€ (UVP) für die 6/128GB Variante. Außerdem könnte ich mir gut vorstellen, dass man das Pro+ nicht zu uns bringt, um dem Xiaomi 11T Pro keine Konkurrenz beim 120 Watt laden zu machen.  Was sagt ihr zu den neuen Smartphones?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Alex

Alex

Begeistert von den stets innovativen Smartphones aus Fernost. Neben Smartphones teste ich auch Smartwatches & Fitnesstracker und bin oft für unseren YouTube-Kanal vor der Kamera.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (157)

  • Profilbild von XxRoxetteXx
    # 31.01.22 um 13:40

    XxRoxetteXx

    was ist mit dem Proximity Sensor?

    • Profilbild von Stronglord
      # 04.02.22 um 02:52

      Stronglord

      Da bin ich auch gespannt. Beim 9 pro und 10 pro funktioniert er nicht einwandfrei.

  • Profilbild von Sven Scherzer
    # 26.01.22 um 14:18

    Sven Scherzer

    von den neuen modellen bin ich dann doch entäuscht ein helio g96 im pro der ist langsamer wie der Snapdragon 732g aus dem Vorgänger Modell

  • Profilbild von patrick831202
    • Profilbild von suwwer
      # 26.01.22 um 13:55

      suwwer

      Das Xiaomi halt noch das Redmi Note 11S launcht. Ist dann wieder so ein Smartphone zwischen normalem und Pro = S halt.

  • Profilbild von Gast
    # 20.01.22 um 14:24

    Anonymous

    Das Pro+ hat also einen kleineren Akku :'D
    Sollte eher Pro- heißen

  • Profilbild von Raznoir
    # 20.01.22 um 13:29

    Raznoir

    Naja…wenn ich das so sehe wird das Redmi Note 11 nicht besser wie das alte Redmi Note 10…sondern eher schlechter werden. Vielleicht könnt ihr mal etwas zu dem POCO F4 sagen…denn das hoffe ich wird wohl der nächste Kracher werden gegen über dem alten POCO F3…

  • Profilbild von Marian
    # 20.01.22 um 09:34

    Marian

    Ich hätte gerne bei ALLEN Handys zuerst immer eine Aussage zur Haptik und zu den Materialien. Spezifikationen finde ich überall aber ich möchte wissen wie es sich anfühlt und vor allem aus welchem Material das Ding besteht. Hier steht zumindest, dass die Rückseite aus Glas ist aber was ist mit dem Rahmen? Oft sieht man auf den Bildern nicht ob das Ding aus Metall oder Plastik ist…

    Im Lauf der Jahre schmeiße ich mein Smartphone mehrmals aus Versehen runter. Die Glasrückseite meines Nexus' musste ich damals zwei mal ersetzen. Mein aktuelles Nokia 8 hat halt Schrammen und ne Delle aber ist nicht total im Arsch, obwohl es mir mehrfach auf die Fliesen gekracht ist.
    Ich möchte ein neues Smartphone aus Metall! Aber leider finde ich bei fast keinem Gerät Aussagen zum Gehäuse. So bringen mir die ganzen Tests leider rein gar nichts 🙁

    • Profilbild von suwwer
      # 21.01.22 um 22:12

      suwwer

      Google doch einfach selbst, welche Materialien verwendet werden.

  • Profilbild von Bruno
    # 19.01.22 um 21:37

    Bruno

    nu hab ich das Xiaomi Redmi Note 10 Pro seid erscheinen im Einsatz (upgrade vom Redmi Note 8 Pro) kann aber das Redmi Note 11 Pro irgendwie nicht wirklich damit abgrenzen …. Eventuell muss ich auf das '12er Modell warten, oder ?

  • Profilbild von Sante M.
    # 19.01.22 um 20:50

    Sante M.

    Yes. Die Makrokamera darf 2022 unter keinen Umständen fehlen.

  • Profilbild von CloneAid1040
    # 19.01.22 um 18:21

    CloneAid1040

    Schade das Xiaomi das Design nur bei den Mittelklasse Smartphones anwendet. Optisch gefallen die mir mega gut, aber mein nächstes Smartphone sollte schon eine Steigerung zu meinem jetzigen Mi 9 sein

  • Profilbild von Goolo
    # 19.01.22 um 15:50

    Goolo

    Bei Mediathek bin ich Raus

  • Profilbild von Alter Gast
    # 19.01.22 um 15:08

    Alter Gast

    Für mich sind 6,6" zu groß, Mediatek ist wegen fehlenden Updates ein NoGo. Die 108 MP Kamera wurde schon öfters kritisiert und bei RN11 ist kein SD-Slot. Also nichts für mich dabei, zumal für die genannten Preise gibt es m. E. vernünftige Alternativen (Poco, Realme, Oppo).

  • Profilbild von p.nacht
    # 19.01.22 um 10:50

    p.nacht

    glaubt Ihr, dass man es dann nar Release auch bei Goboo oder so bestellen kann?

  • Profilbild von Gast on
    # 19.01.22 um 10:13

    Gast on

    Mediatek, kannste knicken👎

    • Profilbild von Alex
      # 19.01.22 um 10:35

      Alex CG-Team

      Gerade die Dimensity Reihe sollte man nicht unterschätzen. Das sind moderne Chips im 6 Nanometer Verfahren mit guter Leistung. Wie gut, müssen wir dann im Test sehen.

      • Profilbild von KlausDieter
        # 19.01.22 um 14:55

        KlausDieter

        wie sieht es Heute mit Updates bei Mediatek aus? Früher mussten die Hersteller teuer bezahlen um Treiber für neue Android Versionen von Mediatek zu bekommen.

  • Profilbild von Richii
    • Profilbild von suwwer
      # 19.01.22 um 18:27

      suwwer

      China Version ohne Band 20 kein LTE, also funktioniert in Deutschland nur bedingt. Desweiteren Versand erfolgt durch Hongkong Post, also kommt noch Zoll ggf. Einfuhrsteuer hinzu.

    • Profilbild von Dödel
      # 26.12.21 um 09:58

      Dödel

      Link geht nicht…
      Oder nur bei mir?

  • Profilbild von feece
    # 01.12.21 um 08:23

    feece

    Hi. Gibt's hier Neuigkeiten für den deutschen Markt ?

  • Profilbild von puschi
    # 28.11.21 um 09:44

    puschi

    hi wird das Design bei der globalen Version wirklich anders sein wie bei der China Version. findedas kantige nämlich echt sexy

  • Profilbild von Interessierte
    # 19.11.21 um 22:57

    Interessierte

    Ist das Pro jetzt schon in China bestellbar?

  • Profilbild von Andreas
    # 07.11.21 um 15:29

    Andreas

    Hi, gibt es den jetzt schon neue Infos ob und wann es zu uns kommt?

  • Profilbild von peter
    # 06.11.21 um 14:41

    peter

    Ich habe gerade mehrere Redmi Note 10 Pro retourniert, weil alle den proximity sensor bug hatten. Es hat auch nichts genützt, die Geräte, wie hier empfohlen, auf die Region Belgien zu setzen und ein Software-Update zu machen. Verstehe nicht, warum xiaomo sich nicht darum kümmert.

    • Profilbild von latzekatze
      # 15.01.22 um 22:25

      latzekatze

      ich habe seit 1 Woche das Note 10 Pro.was ist das für ein Sensor Problem und wie finde ich das heraus ?

  • Profilbild von bloodymark
    # 03.11.21 um 14:47

    bloodymark

    Weis jemand wie das Sensor Problem dich bei xiaomi macht?

  • Profilbild von kevinfriese
    # 31.10.21 um 12:03

    kevinfriese

    wann ist der release in deutscher?

    • Profilbild von Anonymous
      # 31.10.21 um 12:34

      Anonymous

      Wer lesen kann ist klar im Vorteil

      • Profilbild von kevinfriese
        # 01.11.21 um 08:56

        kevinfriese

        Im Bericht steht nichts üben den deutschen release

        • Profilbild von Naich
          # 06.11.21 um 12:28

          Naich

          Na eben. Weiss noch niemand

        • Profilbild von Nali1811
          # 20.01.22 um 08:59

          Nali1811

          die Frage wurde bereits beantwortet, nach dem 1 Quartal

  • Profilbild von kevinfriese
    # 29.10.21 um 16:39

    kevinfriese

    108 mp kamera + Speichererweiterung. Ein klares Kaufinteresse für mich.

  • Profilbild von Daemonarch
    # 29.10.21 um 10:52

    Daemonarch

    Wenn das pro wirklich für knapp über 200€ kommt, leg ich mir das als zweitphone zu…

    • Profilbild von Naich
      # 29.10.21 um 20:52

      Naich

      Bis der Preis soweit unten ist dafür bei uns gibt es wahrscheinlich schon das RN13pro 😁

  • Profilbild von Marko Simic
    # 29.10.21 um 10:28

    Marko Simic

    Also ich verstehe nicht was die ganzen Leute hier zu meckern haben.

    Endlich Mal ein Smartphone (RN11pro), welches man demnächst für wahrscheinlich unter 300€ über die Ladentheke geht und in vielerleih hinsicht nur ein klitzekleines bisschen schlechter als ein flagship ist.

    OLED 120hz

    >500k AnTuTu

    1/1.5" Sensor (leider ohne OIS)

    Vermutlich gute stereo speaker

    3.5mm + IR + Speichererweiterung

    Ich bin richtig gespannt auf eure Testberichte

    • Profilbild von Gast
      # 29.10.21 um 15:44

      Anonymous

      @Marko: Also ich verstehe nicht was die ganzen Leute hier zu meckern haben.

      Endlich Mal ein Smartphone (RN11pro), welches man demnächst für wahrscheinlich unter 300€ über die Ladentheke geht und in vielerleih hinsicht nur ein klitzekleines bisschen schlechter als ein flagship ist.

      OLED 120hz

      >500k AnTuTu

      1/1.5" Sensor (leider ohne OIS)

      Vermutlich gute stereo speaker

      3.5mm + IR + Speichererweiterung

      Ich bin richtig gespannt auf eure Testberichte

      Lol nur ein OLED macht noch lange nicht ein Flaggschiff 🤦

      • Profilbild von Marko Simic
        # 29.10.21 um 17:26

        Marko Simic

        Nein das nicht.

        Aber der Performancesprung vom Note 10 pro aufs 11 pro ist schon beachtlich.

        • Profilbild von Gast
          # 29.10.21 um 21:36

          Anonymous

          @Marko: Nein das nicht.

          Aber der Performancesprung vom Note 10 pro aufs 11 pro ist schon beachtlich.

          Das macht auch kein Flaggschiff aus.

  • Profilbild von maddin
    # 28.10.21 um 22:48

    maddin

    Hatte mir etwas mehr erhofft bzw. finde es schade das sie dem Pro und Pro+ Modell offenbar die Möglichkeit der Speichererweiterung nehmen… das war für mich bisher immer noch ein klares Kaufargument, seinerzeit mit dem Redmi 3s und vor 2 1/2 Jahren beim Redmi Note 8 Pro.

    Das 11er Pro hätte ich aufgrund der 5G Funktionalität schon gut gefunden und mir als Upgrade vorstellen können – aber die Speicherbegrenzung und offenbar nicht stabilisierte Kamera finde ich dann schon etwas schade.
    Ist der IR Booster wenigstens weiterhin an Board? Und weiß man ob aptx unterstützt wird?

    Mal schauen – momentan kommen ja gefühlt wieder viele neue Modelle auf den Markt aber so richtig triggern mich die Specs des Redmi Note 11 Pro dann doch noch nicht so ganz.

    • Profilbild von Alex
      # 29.10.21 um 09:51

      Alex CG-Team

      Das hast du wohl falsch gelesen. Das Note 11 Pro und Pro+ bieten Speichererweiterung, nur das normale Note 11 nicht.
      Dass die Kamera keine optische Bildstabilisierung hat, stimmt aber.
      IR ist mit dabei, aptX wohl nicht, dafür aber LDAC, LHDC und Hi-Res Wireless.

  • Profilbild von Killminator
    # 28.10.21 um 22:34

    Killminator

    Wann gibt es endlich wieder ausfahrbare Kameras? Ich liebe mein Mi 9T…hoffentlich bauen sie sowas mal wieder, solange muss meines durchhalten (hoffentlich in den nächsten vier Jahren)

    Diese ganze Punch Hole Scheiße ist doch genauso blöd wie ein Notch…war ein klarer Schritt zurück und bleibt es wohl :/

    • Profilbild von Thomas M.
      # 01.11.21 um 19:15

      Thomas M.

      Auf nutzlose Sollbruchstellen kann ich verzichten. Ausfahrbare Kamera ist Schnickschnack für Kleinkinder.

      • Profilbild von Naich
        # 06.11.21 um 12:32

        Naich

        Da is nix Sollbruchstelle 😁 Aber ein Loch oder eine Notch ist wirklich nutzlos und hässlich. Da war die ausfahrbare cam schon wirklich eine viel bessere Liga.

    • Profilbild von patrick831202
      # 31.10.21 um 06:24

      patrick831202

      und ich verfluche diese Kamera die raus fährt…

    • Profilbild von Norminski
      # 29.10.21 um 05:27

      Norminski

      Versteh ich auch nicht.. Hab ein OnePlus 7 Pro.

  • Profilbild von Tobse008
    # 28.10.21 um 20:47

    Tobse008

    Dual Sim und SD Karte?

  • Profilbild von Mi a 3
    # 28.10.21 um 20:29

    Mi a 3

    die Größe von mia3 und mit viel Dampf so was muss kommen

  • Profilbild von Ich Du
    # 28.10.21 um 20:27

    Ich Du

    Liebes China-Gadgets Team,

    ich korrigiere euch ja nur ungern, normalerweise gibt es auch nicht viel zu meckern, aber das Redmi Note 11 hat doch nur ein 90 Hz IPS-LCD Display oder? Geht zumindest so aus der heutigen Präsentation heraus…lg

    • Profilbild von Alex
      # 29.10.21 um 09:40

      Alex CG-Team

      Yes, oben in der Tabelle hatte ich es auch schon richtig. Unten im Text hatte ich vergessen es anzupassen. Ist jetzt richtig 🙂

    • Profilbild von Naich
      # 28.10.21 um 20:41

      Naich

      LC Display. Dann passt es 😉

  • Profilbild von Dennis Gärtner
    # 28.10.21 um 19:59

    Dennis Gärtner

    Moin zusammen ,
    Wie ist es mit der Rückseite?
    Ist diese aus Glas und wenn ja bei welchem Modell.
    Danke

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.