News

Redmi Note 11, Note 11 Pro & Pro+ in China vorgestellt

Heute war es soweit – Redmi hat in China die drei Modelle der Redmi Note 11-Reihe vorgestellt. Wir haben alle Infos zum Redmi Note 11 zusammengefasst.

Nachdem die Redmi Note 10 Reihe allein hierzulande vier Modelle hervorbrachte, wurden vom Redmi Note 11 erstmal „nur“ drei Varianten vorgestellt. Das Redmi Note 11, Redmi Note 11 Pro und Redmi Note 11 Pro+ erscheinen, wie gewohnt, erstmal nur in China. Vermutlich werden es aber auch ein oder zwei Modelle der Reihe in den kommenden Monaten nach Europa schaffen. Schauen wir uns also mal an, was uns bei  der neuen Mittelklasse-Reihe so erwartet.

Redmi Note 11 Pro Farben

Technische Daten – Vergleich

 Redmi Note 11 Redmi Note 11 Pro Redmi Note 11 Pro+
Display6,6″ IPS LCD (2400 x 1080p), 90 Hz6,67″ AMOLED (2400 x 1080p), 120 Hz6,67″ AMOLED (2400 x 1080p), 120 Hz
ProzessorMediaTek Dimensity 810 @ 2,4 GHzMediaTek Dimensity 920 @ 2,5 GHzMediaTek Dimensity 920 @ 2,5 GHz
GrafikchipARM Mali-G57ARM Mali-G68ARM Mali-G68
Arbeitsspeicher4 / 6 / 8 GB LPDDR4X6 / 8 GB LPDDR4X6 / 8 GB LPDDR4X
Interner Speicher128 / 256 GB UFS 2.2 (nicht erweiterbar)128 / 256 GB UFS 2.2 (erweiterbar)128 / 256 GB UFS 2.2 (erweiterbar)
Hauptkamera50MP mit ƒ/1.8 Blende
8MP Sony IMX355 Ultraweitwinkel (119°)
108MP Samsung HM2 mit ƒ/1.89 Blende
8MP Sony IMX355 Ultraweitwinkel (120°)
2 MP Makrokamera
108MP Samsung HM2 mit ƒ/1.89 Blende
8 MP Sony IMX355 Ultraweitwinkel (120°)
2 MP Makrokamera
Frontkamera16 MP mit ƒ/2.45 Blende16 MP mit ƒ/2.45 Blende16 MP mit ƒ/2.45 Blende
Akku5.000 mAh, 33W Laden5.160 mAh, 67W Laden4.500 mAh, 120W Laden
KonnektivitätBluetooth 5.1, USB-C, WiFi 5, GPS, 3,5 mm Klinke, 5GBluetooth 5.2, USB-C, WiFi 6, GPS, 3,5 mm Klinke, 5GBluetooth 5.2, USB-C, WiFi 6, GPS, 3,5 mm Klinke, 5G
FeaturesFingerabdrucksensor Seite, IP53-RatingFingerabdrucksensor Seite, IP53-Rating, IR, NFCFingerabdrucksensor Seite, IP53-Rating, IR, NFC
BetriebssystemMIUI 12.5 auf Basis von Android 11MIUI 12.5 auf Basis von Android 11MIUI 12.5 auf Basis von Android 11
Maße / Gewicht163,56 x 75,78 x 8,75 mm / 195 g163,65 x 76,19 x 8,34 mm / 207 g163,65 x 76,19 x 8,34 mm / 204 g

Note 11 Pro(+): Flache Ränder, mattes Glas & 120Hz AMOLED

Für das Design des Redmi Note 11 Pro und Pro+ scheint man sich ein wenig Inspiration beim iPhone 12/13 geholt zu haben – zumindest was den Rahmen betrifft. Dieser ist beim Note 11 Pro (+) nämlich komplett flach und auch recht matt gehalten. Letzteres gilt auch für die Rückseite, die mit mattem Glas ausgestattet ist. Das für weniger unschöne Fingerabdrücke und Kratzer sorgen.

Redmi Note 11 Glas e1634808298652

Der Fingerabdrucksensor ist, wie schon beim Redmi Note 10, wieder in den, ebenfalls sehr flachen Power-Button integriert. Darüber befindet sich die Lautstärkewippe. Flach ist aber nicht nur der Rand, sondern auch das gesamte Smartphone. Redmi wirbt nämlich mit der „Dicke“ von nur 8,34 mm, wobei auch schon das Redmi Note 10 nur 8,29 mm „dick“ ist.

Redmi Note 11 Dicke

Während man mit den flachen Rändern von dem bisherigen Design der Redmi Note Reihe abweicht, ist das Kameragehäuse eine Mischung aus Redmi Note 10 und Redmi 10 und hat somit einen gewissen Wiedererkennungswert. Neben der 108 MP Hauptkamera steht übrigens „Camera Matrix“. Darunter gibt es zwei weitere Kameras, einen LED-Blitz und einen Umgebungslichtsensor wie beim Xiaomi Mi 10T (Pro). Die sonstige Beschriftung beschränkt sich auf den „Redmi 5G“ Schriftzug unten links.

Redmi Note 11 Rueckseite

Die sonstige Ausstattung umfasst einen 3,5 mm Kopfhöreranschluss, Stereo-Lautsprecher mit JBL-Branding und wieder einen Infrarot-Blaster. Beim Display handelt es sich bei den beim Pro und Pro+ um ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Panel mit einer FullHD+ Auflösung (2400 x 1080p). Die Bildwiederholrate liegt bei 120 Hz, die Abtastrate bei 320 Hz. In Sachen Helligkeit ist man bei guten 700 nits mit einem Maximum von 1.200 nits bei automatischer Helligkeit und direkter Sonneneinstrahlung. Die 16 MP Frontkamera sitzt mittig im Display.

Redmi Note 11 Smartphone

Pro & Pro+ mit 108MP Kamera & Dimensity 920

Die beiden Pro-Modelle bekommen wohl den 108 Megapixel starken Samsung HM2-Sensor als Hauptkamera, der auch schon im Redmi Note 10 Pro arbeitet. Die Ultraweitwinkelkamera fängt 120° ein und hat 8 MP. Die dritte Kamera ist für Markoaufnahmen gedacht, hat je noch nur 2 MP, kann also eher vergessen werden.

Redmi Note 11 Kamera

Im Inneren arbeitet hier der ganz neue Dimensity 920 von MediaTek, welcher laut Redmi leistungstechnisch knapp hinter dem Snapdragon 778G liegt. Dazu kommen 6 oder 8 GB Arbeits- und 128 oder 256 GB Massenspeicher. Der einzige Unterschied zwischen Redmi Note 11 Pro und Pro+ liegt dann beim Akku und der Ladepower. Das 11 Pro bekommt einen 5.160 mAh großen Akku, welcher mit 67 Watt geladen werden kann. Das Pro+ hat dagegen nur einen 4.500 mAh Akku, der aber mit bis zu 120 Watt geladen wird.

Redmi Note 11 Pro Plus 120W

Redmi Note 11 klar abgegrenzt

Das Redmi Note 11 setzt anders als das Pro(+) auf einen abgerundeten Rahmen. Das Display ist mit 6,6 Zoll etwas kleiner und ein IPS LCD mit 90 Hz und einer FullHD+ Auflösung. Angetrieben wird das Note 11 von einem MediaTek Dimensity 810 angetrieben. Der noch sehr neue Chip ist der Nachfolger des Dimensity 800, der z.B. im Oppo Reno4 Z steckt. Dazu gibt es 4, 6 oder 8 GB Arbeits- und 128 oder 256 GB Massenspeicher. Die Hauptkamera bietet 50 Megapixel, die Ultraweitwinkelkamera ist die gleiche und Selfies werden mit 16 MP geschossen.

Redmi Note 11 5G

Die Energie kommt von einem gewohnt großen 5.000 mAh Akku, welcher wieder mit 33 Watt geladen werden kann. Extras wie der Klinkenanschluss und die Stereo-Lautsprecher bleiben erhalten, das JBL-Branding fällt aber weg. Als Software kommt bei allen drei Modellen MIUI 12.5 auf Basis von Android 11 zum Einsatz.

Preislich startet das Redmi Note 11 mit 4/128GB bei umgerechnet 161€ (1199 RMB¥) und das Note 11 Pro mit 6/128GB bei 214€ (1599 RMB¥) liegen. Das Note 11 Pro+ startet mit 6/128GB bei 254€ (1899 RMB¥). Die Preise für den europäischen Markt dürften aber wie immer höher ausfallen. Das Redmi Note 10 Pro kostet z.B. 299,90€ (UVP) für die 6/128GB Variante. Außerdem könnte ich mir gut vorstellen, dass man das Pro+ nicht zu uns bringt, um dem Xiaomi 11T Pro keine Konkurrenz beim 120 Watt laden zu machen.  Was sagt ihr zu den neuen Smartphones?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Alex

Alex

Begeistert von den stets innovativen Smartphones aus Fernost. Neben Smartphones teste ich auch Smartwatches & Fitnesstracker und bin oft für unseren YouTube-Kanal vor der Kamera.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (125)

  • Profilbild von Klotschie
    # 21.10.21 um 17:10

    Klotschie

    Klinke <3

  • Profilbild von Katsche98
    # 21.10.21 um 17:18

    Katsche98

    🔥🔥🔥

  • Profilbild von Alter Gast
    # 21.10.21 um 17:20

    Alter Gast

    Klingt nicht schlecht, allerdings MediaTek Prozessor 🙁 Auch unklar, ob es eine microSD Karte gibt und ob Dual-SIM + SD oder Hybrid. Mal sehen, was alles bei der Veröffentlichung noch enthüllt wird und wo sich die Preise in DE einpendeln.

    • Profilbild von suwwer
      # 22.10.21 um 06:19

      suwwer

      SD Karte wird es haben.

    • Profilbild von Alex
      # 22.10.21 um 10:40

      Alex CG-Team

      Denke und hoffe es wird mindestens einen Hybrid-Sim-Slot haben, da die Vorgänger das ja auch bieten.

    • Profilbild von fraBo73
      # 24.10.21 um 08:42

      fraBo73

      Mensch, Mensch., Sie müssen echt Alt sein und politisch das letzte mal etwas aufgeschnappt haben als Adenauer der Kanzler war. Das chinesische Smartphone Hersteller immer öfters Mediatek verbauen hat mit Trumps Sanktionen zu tun und auch Biden fährt wirtschaftlich motivierte Sanktionen gegen China. Medaitek hat deutlich die Prozessoren verbessert und die Leistung gesteigert. Der Anschluss beispielsweise an Qualcomm ist bisher gut geglückt. Da immer mehr finanzstarke chinesische Hersteller (Xiaomi, BBK) die Chips in großen Mengen kaufen, wird Mediatek wohl tatkräftig an den neusten Chips arbeiten.

      • Profilbild von Elorion
        # 24.10.21 um 13:01

        Elorion

        Bei der Ablehnung von Mediathek SoCs ging es nie um Leistung, sondern immer um den Support.
        Custom Rom Support und Modding (z.B. die Googlecam) sterben mit dem verbauten MTK SoC.

    • Profilbild von Mr.Lightning
      # 28.10.21 um 18:55

      Mr.Lightning

      Man weiß ja gar nicht ob es überhaupt bei uns veröffentlicht wird. Das war ja nur die Chinesische Vorstellung. Bei ner globalen kann man sich immer sicher sein, das es zu uns kommt.

  • Profilbild von Durchseher
    # 21.10.21 um 17:24

    Durchseher

    Na da sind wir aber gespannt!🤔 Ich freue mich schon darauf! 😉

  • Profilbild von wololo
    # 21.10.21 um 17:26

    wololo

    der Preis spielt hier die Musik , Preis Leistung ist unglaublich .

  • Profilbild von sakadragon
    # 21.10.21 um 17:28

    sakadragon

    Das Redmi Note 10 hat AMOLED und Snapdragon. Das 11 jetzt nicht mehr?

    • Profilbild von Buhmann
      # 21.10.21 um 21:58

      Buhmann

      Chipmangel and vermutlich sind auch die oled's teurer geworden. Das redmi note 10 gibt es schon ne Weile nicht mehr im Angebot.

    • Profilbild von suwwer
      # 22.10.21 um 06:17

      suwwer

      Man muss auch lesen können, oder man googelt einfach mal. das Redmi Note 11 soll MediaTek Processor haben mit LCD Display, das Redmi Note 11 Pro MediaTek Processor und ein OLED Display.

      • Profilbild von Corso
        # 22.10.21 um 13:43

        Corso

        Ich denke seine Frage war eher rhetorisch, sprich er hat's gelesen und verstanden und fragt sich jetzt warum das so ist. Und zu Recht, denn das AMOLED-Display hat dem Note 10 ein mehr oder weniger Alleinstellungsmerkmal verpasst oder zumindest etwas das der Großteil der Konkurrenz in dem Preissegment nicht bietet.

  • Profilbild von Jonny
    # 21.10.21 um 17:30

    Jonny

    Die grösse des Displays wäre für mich interessant.
    Ich möchte nicht diese riesigen 6,7 Zoll Geräte.
    Ein 6 Zoll Geräte wäre Klasse

    • Profilbild von maddin
      # 21.10.21 um 18:01

      maddin

      @Jonny: Die grösse des Displays wäre für mich interessant.
      Ich möchte nicht diese riesigen 6,7 Zoll Geräte.
      Ein 6 Zoll Geräte wäre Klasse

      Die Redmi Note Reihe ist nicht unbedingt für Ihre Kompaktheit bekannt – angelehnt an die Samsung Notes handelt es sich i.d.R. um eher größere Geräte und ich vermute <6,5" wird's wohl eher nicht.

      Mir wäre persönlich auch ein modernes, kleineres Telefon wie etwa das Zenfone 8 zum Redmi Preis lieber.

  • Profilbild von WAIDER
    # 21.10.21 um 17:50

    WAIDER

    5,8" mit 4500er Akku und ich wäre mal wieder begeistert mit einem handlichen Handy.

  • Profilbild von Andromeda
    # 21.10.21 um 18:14

    Andromeda

    Mal wieder das übliche, ein riesiges schwarzes Loch in der Mitte.
    Haben wir den im Weltraum nicht genug davon,.
    in welchen Jahr leben wir den.
    sollte 2021 nicht das Jahr der Notch freien Handys kommen.
    Jedenfalls das ganze Display wieder voll versaut, und das Loch noch mittig versetzt.
    schlimmer geht's nicht mehr.
    also dann doch ZTE Axon 30 5g.
    das hier ist wieder mal rausgeschmissen Geld, leider.

    • Profilbild von maddin
      # 21.10.21 um 18:30

      maddin

      @Andromeda: Mal wieder das übliche, ein riesiges schwarzes Loch in der Mitte.
      Haben wir den im Weltraum nicht genug davon,.
      in welchen Jahr leben wir den.
      sollte 2021 nicht das Jahr der Notch freien Handys kommen.
      Jedenfalls das ganze Display wieder voll versaut, und das Loch noch mittig versetzt.
      schlimmer geht's nicht mehr.
      also dann doch ZTE Axon 30 5g.
      das hier ist wieder mal rausgeschmissen Geld, leider.

      Wenn die Probleme und Fragen unserer Zeit nun jene sind ob eine Notch nun eckig, rund oder gar nicht mehr vorhanden sein sollte haben wir doch eigentlich überhaupt keine realen Probleme mehr.

      Solche Banalitäten sind mir gelinde gesagt ziemlich wumpe und wären das letzte an einem Smartphone über das ich mich beschweren oder aufregen würde… Mir isses wurscht wie die da oben die Kamera reinbekommen und ob's da nen minimi schwarzen Bereich gibt. Am obersten Bildschirmrand zappeln doch eh nur Infos zum Akku, Netzanbieter und Co.

      Das von Dir angeführte Axon 30 5G würde ich aufgrund des nicht sonderlich hell leuchtenden Displays viel problematischer ansehen da es im Sommer bekanntlich hell ist und man dann weniger erkennen wird auf einem Display das deutlich heller werden kann.
      Auch eine nicht vorhandene Möglichkeit zur Speicherweiterung sehe ich viel kritischer – da konnte man zumindest bisher immer bei den Redmis per SD-Karte aufstocken.

      Aber 'ne Notch als Haupt-Anti-Kriterium zu machen finde ich schon etwas speziell – jeder wie er mag 😉

      • Profilbild von Roland Krug
        # 22.10.21 um 08:31

        Roland Krug

        Kann Maddin nur zustimmen. Die Notch stört überhaupt nicht und nach kurzer Zeit sieht man sie gar nicht mehr. Wäre für mich kein Nicht-Kauf-Grund. Es gibt wichtigere Kriterien.

  • Profilbild von Andreas
    # 21.10.21 um 18:19

    Andreas

    Ich hoffe auf ein 7, 0Zoll 😀

    • Profilbild von MBY
      # 21.10.21 um 20:36

      MBY

      Ich hoff ja das es dann nur als Tablet benutzt wird. Als 'Smart'phone geht es definitiv nicht mehr durch 😂

  • Profilbild von Gast
    # 21.10.21 um 18:35

    Anonymous

    Welche Android Version, das ist die Frage. 12 Hot, 11 mehhh

    • Profilbild von suwwer
      # 21.10.21 um 20:06

      suwwer

      Mensch Android 11 wird es sein mit Update auf 12. Achso wenn es nicht passt das Kauf es nicht.

  • Profilbild von Raznoir
    # 21.10.21 um 20:48

    Raznoir

    Auf das Redmi hab ich gewartet, tolle Optik ala iPhone stehe ich total drauf. Habe schon das Redmi Note 8+9 Pro und das nächste wird das hier werden.

  • Profilbild von Kameramann
    # 21.10.21 um 21:16

    Kameramann

    Die Informationen zu den Kameras sind etwas dürr. genug Optiken sind ja zu sehen, nur was steckt dahinter? Alibi-Makros mit 2 MP oder irgendwas gescheites?

    • Profilbild von Alex
      # 22.10.21 um 10:46

      Alex CG-Team

      Wie du schon sagst, gibt es dazu leider noch keine weiteren Infos oder Leaks. Sobald was kommt, ergänzen wir das natürlich.

  • Profilbild von fjksezkngdzjkhfdrkkbg
    # 21.10.21 um 21:50

    fjksezkngdzjkhfdrkkbg

    Jetzt kommt schon die Redmi Note 11 Reihe raus da frag ich mich wo bleiben die günstigeren Smartphones ala Redmi 10A, 10C, 10T oder Poco M4? Gibt's dafür keinen Bedarf mehr???

    • Profilbild von Mr.Lightning
      # 28.10.21 um 18:49

      Mr.Lightning

      Das Poco M4 Pro soll zumindest am 9.11 vorgestellt werden.

  • Profilbild von Buhmann
    # 21.10.21 um 21:56

    Buhmann

    Oh je nur noch Mediathek CPUs, dann kann ich doch nicht mehr redmi kaufen. Hab ja auf einen sd 778 oder knapp darunter gehoft.

  • Profilbild von Stefan
    # 22.10.21 um 08:24

    Stefan

    Dieses kack Grün ist nicht mein Fall und ein snapdragon 778 oder 780 wäre besser. Dann bleibt mein 10 pro in Baby blau noch länger…

    • Profilbild von John
      # 23.10.21 um 13:30

      John

      Du bist also einer dieser Trottel die nicht Mal jährlich sondern sogar innerjährig ein Neues Telefon kauft *facepalm*

  • Profilbild von Jogijigijogi
    # 22.10.21 um 09:13

    Jogijigijogi

    Pro+ hoffentlich nicht nur mit schnellem Laden. 50MP Samsung Sensor (Xiaomi Mi 11 Pro) wäre ne Wucht, gerne auch für 400€

  • Profilbild von Interessierte
    # 22.10.21 um 09:42

    Interessierte

    Ja, MediaTek ist auch absolut nicht mein Ding. Vor allem nach dem Supportende der Geräte kann man in der Regel auch kein LineageOS flashen. Dann werde ich vielleicht doch eher ein Note 10 Pro kaufen, die haben einen anständigen Prozessor und sind auch sonst immer noch super ausgestattet.

    • Profilbild von Corso
      # 22.10.21 um 13:36

      Corso

      Würde ich von abraten so lange der Bug mit dem Näherungssensor nicht gefixt ist (alle RN10Pro im Bekanntenkreis betroffen). Und da Xiaomi die Modellpflege mittlerweile immer unwichtiger wird rechne ich persönlich auch nicht mehr mit einer Behebung des Bugs. Absolut nervig und wirft für mich ein sehr schlechtes Licht auf Xiaomi.
      Die Zeiten wo ich bedenkenlos Xiaomi-Geräte gekauft habe sind definitiv vorbei. Denn mittlerweile zählt leider auch dort nur noch Masse statt Klasse 🙁

  • Profilbild von Andreas
    # 22.10.21 um 12:59

    Andreas

    Da käuft wohl keiner mehr ein Redmi wenn die mit einem MediaTek ausgestattet sind. Das ist der letzte Miest.

    • Profilbild von Naich
      # 22.10.21 um 14:24

      Naich

      Ok du hast also keine Ahnung von Prozessoren. Da wird es höchste Zeit dass du dich mal über die aktuellen CPUs informierst.

      Die Dimensity haben nix mehr mit den alten MediaTek zu tun.

      • Profilbild von Alex
        # 22.10.21 um 14:28

        Alex CG-Team

        Da kann ich Naich nur zustimmen. Die aktuellen Dimensity Chips sind gut und nicht mehr mit den Helio-Chips vergleichbar. Im OnePlus Nord 2 macht zB der Dimensity 1200 einen richtig gute Job. Hier mal ne Übersicht der Chips: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_MediaTek_processors

      • Profilbild von nTc
        # 23.10.21 um 10:10

        nTc

        @Naich:

        Die Dimensity haben nix mehr mit den alten MediaTek zu tun.

        Wenn man schaut was es so an Custom Roms gibt, dann haben sie sehr wohl noch viel miteinander zu tun. Wer damit aber eh nichts am Hut hat, kann die Dimensity bedenkenlos kaufen.

        • Profilbild von Nikos11
          # 23.10.21 um 17:22

          Nikos11

          könntest du mich da vielleicht aufklären, sind snapdragon Geräte für custom roms besser geeignet als mediatek? Könnte man somit den fehlenden Update support von low budget handys (umidigi,cubot,etc.) nicht beheben?

  • Profilbild von CloneAid
    # 22.10.21 um 14:01

    CloneAid

    Optisch finde ich das extrem ansprechend. Darauf hab ich gewartet, ein kantigeres Smartphone von xiaomi. Kann schon jemand was zur Vergleichbarkeit des Prozessors sagen?
    Habe momentan noch ein MI 9 64gb mit Snapdragon 855.

    • Profilbild von Alex
      # 22.10.21 um 14:37

      Alex CG-Team

      Der 820 im Note 11 dürfte maximal gleichauf sein. Der 920 im Note 11 Pro ist aber ziemlich sicher besser als der 855, denn schon der Vorgänger-Chip (Dimensity 900) war dem 855 überlegen. Ich schätze der 920 könnte auf Niveau des Snapdragon 778, aber lange müssen wir ja nicht mehr warten bis zur Vorstellung und Redmi wird da sicherlich Benchmarks und so zeigen.
      LG Alex

  • Profilbild von Lukas
    # 22.10.21 um 14:33

    Lukas

    Dann heißt es Mal wieder einen Monat nach Release warten und Poco kommt mit einem besseren und ausgewogenerem P/L Kracher hinterher.

  • Profilbild von Gast
    # 22.10.21 um 15:13

    Anonymous

    Glas Rückseite – ich dachte über diesen fragilen Irrweg wären wir längst hinaus…

  • Profilbild von Dieter198
    # 22.10.21 um 16:20

    Dieter198

    Ich dachte kurz, das Displayglas wäre matt. Das wäre mal eine echte Innovation!

  • Profilbild von sjsne
    # 22.10.21 um 20:47

    sjsne

    Wann denkt ihr kommt es ganz grob ungefähr nach Europa

  • Profilbild von EspressoJunkie
    # 23.10.21 um 20:16

    EspressoJunkie

    Fingerabdruck sensor im Button auf der Seite….. Wer denkt sich eigentlich so einen Scheiß aus? Nutzen die alle keine Hülle? Und Kameraloch im Display… Redmi 11. Du bist raus.

    • Profilbild von suwwer
      # 24.10.21 um 10:23

      suwwer

      Besser als an der Seite geht es wohl kaum

      • Profilbild von BlackyWi
        # 24.10.21 um 16:34

        BlackyWi

        Ich mag meinen im Display und ohne Loch, darum weiterhin T9!

        • Profilbild von Naich
          # 28.10.21 um 20:47

          Naich

          T9? Braucht man doch heutzutage nicht mehr.
          Ich mag auch ein Display ohne Loch und deshalb weiterhin das 9t 😊

      • Profilbild von frosch86
        # 25.10.21 um 05:08

        frosch86

        finde auch, der Fingerabdruck Sensor an der Seite find ich eigentlich den besten. finde auch das es mit diesen viel schneller geht das Smartphone zu entsperren als mit dem unter dem Display. wäre eigentlich sehr nett wenn diesen auch die Oberklasse Smartphone hätten, oder aber auch 2 hätten, einen an der Seite im anmach Button und einen im Display.

      • Profilbild von sakadragon
        # 29.10.21 um 00:16

        sakadragon

        Doch, hinten!

    • Profilbild von Thomas M.
      # 26.10.21 um 21:48

      Thomas M.

      Ist viel besser als ein Fingerabdrucksensor im Display. Nur Schwachköpfe denken anders.

    • Profilbild von Mr.Lightning
      # 28.10.21 um 18:48

      Mr.Lightning

      Junge, wie willst du die Kamera denn sonst unterbringen? So ne billige Notch wie bei Apple braucht kein Mensch 😐

    • Profilbild von Gast on
      # 28.10.21 um 19:07

      Gast on

      Musst halt beim Hülle kaufen aufpassen

  • Profilbild von Gast
    # 26.10.21 um 08:41

    Anonymous

    Auch herrlich, wie schnell hier der Furor um die Xiaomi Inhaltsfilterung vor nur wenigen Wochen verpufft ist. Da schrie hier einer nach dem anderen – nie wieder Xiaomi, weg mit meinem aktuellen…

  • Profilbild von Herby_B
    # 28.10.21 um 17:30

    Herby_B

    Für eine würdiges Nachfolgemodell einfach lächerliche Specs.
    Selbst bei den Kameras keine Verbesserungen, den 5 Mp Makrosensor des 10 Pro einfach durch einen unbrauchbaren 2 Mp Sensor ersetzt.
    Haupsache man produziert wieder etwas mehr Elektromüll den keiner braucht. Einfach nur jämmerlich.

    • Profilbild von Gast on
      # 28.10.21 um 19:10

      Gast on

      Nur als Info, du hast es anscheinend nicht mitbekommen: da ist nicht die Homepage von Bund. Hier geht es nicht um Kaufen um zu Leben. Sondern um Lebe um zu kaufen

  • Profilbild von Andreas
    # 28.10.21 um 17:54

    Andreas

    Bei dem 11 Pro kein NFC? 🤔Komisch

    • Profilbild von Alex
      # 28.10.21 um 18:01

      Alex CG-Team

      Oh, das war ein Fehler von mir. Soweit wir das einsehen können, hat das Note 11 kein NFC, das Pro und Pro+ aber wohl.
      Aber sowas kann sich für das Europa-Release auch gerne nochmal ändern 🙂

  • Profilbild von p.nacht
    # 28.10.21 um 18:05

    p.nacht

    will ich….

  • Profilbild von Andromeda
    # 28.10.21 um 18:20

    Andromeda

    ja leider der übliche Müll.
    und wie gesagt, auch wieder das übliche große Loch im Display, natürlich wieder direkt in der Mitte.
    beim YouTube schauen also wieder das schwarze Loch im 💀
    geht's noch schlimmer in
    2022.

    • Profilbild von WAIDER
      # 28.10.21 um 18:35

      WAIDER

      Ist ja verdammt schlimm, so ein schwarzes Loch zu besitzen.
      Nokia 3310 war auch ein gutes Handy. Könnte besser zu dir passen.

    • Profilbild von Gast on
      # 28.10.21 um 19:06

      Gast on

      Du hast Kommunikation anscheinend bei Dschingis Kahn in der Kohorte gelernt 😵

    • Profilbild von suwwer
      # 29.10.21 um 06:24

      suwwer

      Also ich hab jetzt aktuell das Mi Note 10 Lite und schaue auch YouTube und habe keine Probleme mit der Notch. Da wird das kleine Loch vom RN11PRO auch kein Problem werden.

    • Profilbild von Anonymous
      # 29.10.21 um 17:38

      Anonymous

      Dann kaufe es doch nicht!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.