Alex


registriert am 15.02.2016
456 Kommentare
  • 23.07.19 um 09:56

    Alex CG-Team

    @egal;)
    Ja, bei der China-Version hast du auch Alipay auf dem Band, das ist aber unter dem Punkt "Mehr" versteckt, nimmt also keinen der "Hauptpunkte" ein. Generell geht dadurch nichts verloren, du hast einfach eine Option mehr als wir mit der Global Version, sonst sind beide identisch 😉
    LG, Alex

  • 23.07.19 um 09:07

    Alex CG-Team

    Von der reinen Prozessorleistung und der damit verbundenen Geschwindigkeit her dürfte das eine Leistungssteigerung von ca. 40% sein. https://versus.com/de/qualcomm-snapdragon-730-vs-qualcomm-snapdragon-820-msm8996
    Der Akku fällt auch 29% größer aus, das Display aber nur 12%, somit dürfte die Akkulaufzeit also auch besser ausfallen.
    LG, Alex

  • 22.07.19 um 15:16

    Alex CG-Team

    Die App bietet zwar noch mehr Funktionen als Mi Fit, aber für WhatsApp, SMS und Co. braucht man sie nun wirklich nicht, da reicht die normale Mi Fit App doch vollkommen aus.

  • 22.07.19 um 15:14

    Alex CG-Team

    @Pacüste
    JA man kann jetzt auch die China Version bestellen und sie wird dann auf Deutsch aktualisiert 🙂

  • 22.07.19 um 15:12

    Alex CG-Team

    @Bert
    Dafür gibt es leider keine Einstellungsmöglichkeit.

  • 22.07.19 um 15:12

    Alex CG-Team

    @Big O.
    Das geht leider nicht.

  • 22.07.19 um 15:11

    Alex CG-Team

    Hi Linda,
    das Mi Band 4 hat KEIN GPS, wenn du also deine Route mit einer Karte aufzeichnen willst, musst du dein Handy mitnehmen. Auch schwimmen wird in der Mi Fit App angezeigt, einfach auf dem Hauptbildschirm auf die Schritte tippen, dann auf Aktivitäten und da erscheint dann auch dein Schwimmtracking 😉
    Für WhatsApp und Co rechts unten auf Profil, dann aufs Mi Band 4, dann auf App-Benachrichtigungen, diese aktivieren und unten auf "Apps verwalten" gehen. Da dann einfach whatsApp und die anderen gwünchten apps auswählen und schon kommen die Nachrichten auch aufs Band. Klappt bei mir und ganz vielen anderen Nutzern auch 😉
    LG, Alex

  • 22.07.19 um 15:04

    Alex CG-Team

    @teashirt
    Die Musiksteuerung hat nur eine sehr kurze Verzögerung. Einzige Bedingung ist, dass bereits Musik auf dem Handy läuft, Spotify etc. muss also vorher gestartet werden. Dann kann man sowohl die LAutstärke per Band regeln als auch Play/Pause und zum nächsten oder vorherigen Titel springen. Und der Songname wird auch noch angezeigt 🙂
    LG, Alex

  • 22.07.19 um 13:40

    Alex CG-Team

    Hi Martin,
    ja bei dem Bällebad-Foto stimmen der Weißabgleich und dementsprechend auch die Farben nicht. Diesen Fehler konnten wir allerdings in keiner anderen Situation feststellen. Die Farbwiedergabe generell ist immer ein wenig Geschmackssache.
    LG, Alex

  • 22.07.19 um 09:41

    Alex CG-Team

    Hi Stephan,
    ja MIUI hat ein geplantes Aus- und Einschalten Feature, es ist nur gut versteckt. In den Einstellungen > Akku & Leistung > Akku-Optimierung > oben rechts auf das Zahnrad > Ein-/Ausschalten planen. Dort kann man die Zeiten und Tage dann individuell festlegen.
    Das Case ist bei allen drei Farbvarianten immer das gleiche schwarze Case, also farblich leider nicht angepasst :/
    LG, Alex

  • Weitere Inhalte laden