Xiaomi Mi 6X: Offizielle Ankündigung am 25. April – folgt das Mi A2?

Xiaomi plant ein Launch-Event am 25. April, bei dem das neue Xiaomi Mi 6X vorgestellt wird. Das Mittelklasse-Smartphone erinnert optisch an das Xiaomi Redmi Note 5, dürfte aber mit besserer CPU auskommen. Außerdem erinnern wir uns: aus dem Xiaomi Mi 5X wurde das Xiaomi Mi A1 mit Android One. Alle bisher bekannten Infos findet ihr im Artikel.

Mit dem Xiaomi Mi A1 hat der chinesische Elektronik-Hersteller einen Coup in der Mittelklasse gelandet. Das lag hauptsächlich an dem Android One Betriebssystem. Bis dato ist es das einzige Xiaomi-Smartphone ohne Xiaomis hauseigenem MIUI Betriebssystem. Allerdings wird sich das bald ändern.

Xiaomi Mi 6X Release Ankuendigung

Wie kommen wir darauf? Bei der Zertifizierungsbehörde TENAA sind kürzlich (fast) alle technischen Spezifikationen des Xiaomi Mi 6X aufgetaucht. Vielleicht erinnert ihr euch, dass letztes Jahr vor dem Xiaomi Mi A1 das Xiaomi Mi 5X veröffentlicht wurde. Beide Geräte sind baugleich, das Mi 5X ist allerdings eher auf den Markt gekommen und ist mit dem MIUI Betriebssystem erschienen. Also kann man davon ausgehen, dass Xiaomi auch hier diese Strategie verfolgt. Dementsprechend dürften die veröffentlichten Specs für das Mi 6X auch für das Xiaomi Mi A2 zutreffen.

Xiaomi Mi A2 im modernen Design

Das Bild, welches zeitgleich die Runde macht, erinnert uns stark an das neue Xiaomi Redmi Note 5. Der Hersteller greift auch hier das moderne Design mit einem 6 Zoll Display auf. Dieses verfügt über ein Seitenverhältnis von 18:9 und löst mit 1080 x 2160 Pixeln auf.

Xiaomi Mi A2 Front

Auch die Rückseite erinnert an das Note 5; die vertikal angeordnete Dual Kamera springt einem sofort ins Auge. Die besteht aus dem Sony IMX376 Sensor, der eine Auflösung von 20 Megapixel Sensor. Gepaart mit dem 12 Megapixel Sony IMX486 Sensor dürfte man sich über schöne Fotos freuen. Der große 20 Megapixel Sensor findet auch seinen Platz in der Frontkamera. Der Fingerabdrucksensor befindet sich an der üblichen Position auf der Rückseite.

Xiaomi Mi 6X Rueckseite Hülle
Das könnte das erste, echte Foto des Xiaomi Mi 6X sein. Allerdings ist es kaum von dem Xiaomi Redmi Note 5 zu unterscheiden.

Interessant ist auch, dass das erste Bild das Gerät in Rot zeigt. In diesem Farbton ist schließlich auch das Xiaomi Mi A1 erschienen, wenn auch etwas später als die anderen Farbversionen. TENAA gibt auch Auskunft über Größe und Gewicht des Smartphones. So soll es 158,88 × 75,54 × 7,3 mm groß sein und soll 166 g wiegen. Damit wäre es minimal größer als sein Vorgänger, bei gleichem Gewicht.

Xiaomi Mi A2 Seitenansicht

Neue CPU – aber welche?

In Sachen Akku fällt der Hersteller eine interessante Entscheidung. Xiaomi verringert die Kapazität des Akkus von 3.080 mAh auf 2.910 mAh. Dieser Rückschritt ist nicht groß und könnte durch einen energieeffizienteren Prozessor ausgeglichen werden. Welcher das hier ist, ist allerdings noch nicht klar. Die Zertifizierungsbehörde gibt eine CPU mit einer Taktfrequenz von 2,2 GHz an. Würde Xiaomi ihrer Tradition folgen, müsste der Snapdragon 636 zum Einsatz kommen. Allerdings würde sich das nicht mit der Bekanntmachung der TENAA decken.

Xiaomi Mi A2 Konzeptfoto
Ein Konzeptfoto des Xiaomi Mi A2.

Geht man von der Taktfrequenz aus, wäre der Snapdragon 626, 630 oder der Snapdragon 660 denkbar. Letzterer findet seinen Platz bereits im Xiaomi Mi Note 3 und hat uns dort sehr überzeugt. Außerdem unterstützt dieser Prozessor künstliche Intelligenz, was ein passendes Indiz für diese CPU wäre. Klar ist dagegen, dass es bei dem Arbeitsspeicher zwei Optionen gibt: 4 GB und 6 GB. Der interne Speicher liegt wohl wahlweise bei 32 GB, 64 GB oder 128 GB.

Das Xiaomi Mi A1 hatte bereits damals eine große Ähnlichkeit zu dem Xiaomi Redmi Note 4, nur die Dual Kamera des Mi A1 war ein großer Unterschied. Auch bei dem Mi A2 (Mi 6X) kommt eine Dual Kamera auf der Rückseite und eine Frontkamera zum Einsatz.

Kommt das Xiaomi Mi A2 (Mi 6X) bald?

Allein die TENAA Zertifizierung ist schon ein Indiz dafür, dass das Smartphone in den Startlöchern steht. Da Xiaomi nun offiziell das Release des Mi 6X bestätigt, dauert es nicht lange bis das Mi A2 kommt. Außerdem sind das Mi A1 und das Mi 5X sind schließlich schon mehr als ein halbes Jahr alt. Dafür spricht auch, dass das Xiaomi Mi A1 in Indien bereits ausverkauft ist. Wir sind sehr gespannt auf das Release und halten euch bei neuen Informationen natürlich auf dem Laufenden.

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Audio- und Videoequipment. 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

16 Kommentare

  1. Profilbild von jerome

    SD 660 wäre schon echt gut. Überzeugt im Note 3

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Jens

    Einige andere Quellen (z.B.: https://www.gsmarena.com/xiaomi_mi_a2-9140.php) geben als wahrscheinlichen Prozessor den Snapi 626 an…das wäre dann kein wirklicher Fortschritt.

  3. Profilbild von immer dasselbe
    immer dasselbe

    Bessere Kamera oder sie können sich den Zwischenschritt sparen!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Boss

    … In diesem Farbton ist schließlich auch das Xiaomi Mi A2 erscheinen…

    Xiaomi Mi A1 erschienen,
    oder?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von niceday

    Da bin ich mal gespannt ob die Displayränder oben und unten wirklich so kommen oder es nur ne Fotomontage ist. Sieht schön schmal aus..

  6. Profilbild von Herzfinsternis
    Herzfinsternis

    Laut Umfrage von Xiaomi bevorzugen die meisten Android One statt MIUI. Das hat Xiaomi wohl nicht gepasst und sie haben die Umfrage vorzeitig gelöscht…
    https://www.golem.de/news/miui-vs-android-one-xiaomi-zieht-twitter-umfrage-zurueck-1802-132710.html

    Wäre toll, wenn tatsächlich ein Mi 6x mit Android One kommt.

    Kommentarbild von Herzfinsternis
  7. Profilbild von asti

    Ich persönlich mag MIUI eigentlich, zumindest nicht weniger als Android One.

  8. Profilbild von Elisabeth

    Nachdem ich gelesen habe, dass der Accu schrumpft wäre das Smartphone für mich schon nicht mehr interessant. Ich kaufe mir nie mehr ein Handy mit Accu unter 4000mAH. Hab ein Xiaomi 3S. Super Teil.

  9. Profilbild von immer dasselbe
    immer dasselbe

    @Elisabeth:
    Wenn sie weiterhin eine Laufzeit von >=12 Stunden wie bei deinem 3S hinbekommen kann der Akku auch kleiner sein.
    Laufzeit>Akku Größe

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Gast

    Hoffentlich werden die SAR Werte diesmal besser … 1,75 geht eben mal gar nicht, wenn man das Smartphone auch zum telefnieren nützen will

  11. Profilbild von eugenwollekneul
    eugenwollekneul

    "“Außerdem erinnern wir uns: aus dem Xiaomi Mi 5X wurde das Xiaomi Mi A2 mit Android One."“ sollte glaub heißen würde das Xiaomi Mi A1.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)