Xiaomi Mi A2: Release am 24. Juli & Lite-Version in Planung

Der Release des Xiaomi Mi A2 scheint jetzt offiziell zu sein. Am 24. Juli soll das neue Mittelklasse-Smartphone des Herstellers mit Android One Betriebssystem vorgestellt werden. Zumindest hat Xiaomi ein Bild gepostet, welches uns den Hinweis „The next gen is coming“ gibt. Schon vor einigen Tagen hat Xiaomi zu einem globalen Launch-Event in Madrid, Spanien eingeladen.

Xiaomi Mi A2 Poster Teaser

Außerdem scheint zusätzlich ein Xiaomi Mi A2 Lite auf den Markt zu kommen, dass ganz im Stile des Redmi 6 Pro gehalten ist. Zudem könnte am gleichen Tag die Explorer Edition des Xiaomi Mi 8 in den Verkauf gehen.

Die Gerüchte um das Xiaomi Mi A2 halten sich weiter hartnäckig. Obwohl Xiaomi ein Release dieses Smartphones noch dementiert hat, verdichten sich die Anzeichen für eine Veröffentlichung weiter. So ist nun auch ein weiteres Bild des vermeintlichen Xiaomi Mi A2 aufgetaucht.

Xiaomi Mi A2 Screenshot

Xiaomi Mi A2 = Mi 6X mit Android One

Nur kurz zur Einordnung: 2017 veröffentlichte Xiaomi das Xiaomi Mi 5X, das wenig später als das Xiaomi Mi A1 auf den Markt kam. Das erste Xiaomi-Smartphone ohne MIUI Betriebssystem, aber dafür mit Android One. Android One ist ein reines Google Betriebssystem und profitiert von schnellen Systemupdates. Bis auf das fehlende Band 20 im 5X sind beide Geräte identisch! Im zweiten Quartal 2018 erschien das Xiaomi Mi 6X, also der Nachfolger des Mi 5X. Dementsprechend erwarten wir das Xiaomi Mi A2 Smartphone mit Android One Betriebssystem und Band 20 in diesem Jahr.

Das hieße: ein 5,99 Zoll Bildschirm auf der Vorderseite, wie wir es beispielsweise auch bei dem Xiaomi Redmi Note 5 sehen. Dazu gibt es eine Dual Kamera auf der Rückseite, die wirklich gute Fotos macht (Testfotos des Mi 6X im Testbericht). Dazu sogar ein 20 Megapixel Sensor auf der Frontseite, der gerade Freunden von Selfies Spaß bereiten dürfte.

Xiaomi Mi A2 Online Shop
Ein Online-Shop aus der Schweiz hat das Mi A2 sogar schon gelistet.

Im Inneren gibt es aber wohl die spannendste Veränderung. Hier werkelt der Snapdragon 660 Prozessor, den wir bereits aus dem Xiaomi Mi Note 3 kennen. Dabei handelt es sich um eine wirklich starke CPU, die genau die obere Mittelklasse besetzt und fast an die Power eines Flagship Smartphones anknüpfen kann. Dazu dürften wir dann 4 oder 6 GB Arbeitsspeicher erwarten und mit internem Speicher von 64 GB oder 128 GB rechnen.

Xiaomi Mi 6X Smartphone
Das Xiaomi Mi 6X Smartphone hat uns im Test schon sehr gut gefallen, nur leider ohne Band 20 und ohne Global ROM.

Aber warum sind zwei Versionen des selben Smartphones notwendig? Auch wenn das Xiaomi Mi 6X an sich ein wirklich starkes Smartphone ist, fehlt es dem Handy an zwei entscheidenen Sachen: LTE Band 20 und eine deutsche Software. Genau kommt das Mi A2 ins Spiel. Das ist für den europäischen Markt gedacht und dementsprechend mit deutschen Android One Betriebssystem und LTE Band 20 ausgestattet.

Xiaomi Mi A2 Lite – der kleine BRuder

Neben dem Xiaomi Mi A2 scheint es noch ein Xiaomi Mi A2 Lite zu geben, dass baugleich mit dem Xiaomi Redmi 6 Pro sein dürfte. Wir hätten es also mit einem 5,84 Zoll Display inklusive Notch zu tun, arbeiten dann aber mit dem Snapdragon 625 Prozessor. Dank 4.000 mAh Akku dürfte man hier wieder eine sehr solide Akkulaufzeit erwarten. Auch die Fotos der 12 & 5 Megapixel Dual Kamera können sich sehen lassen. Der größte Unterschied wäre dann ebenfalls das Betriebssystem. Das Xiaomi Mi A2 Lite erscheint sehr wahrscheinlich wie das größere Mi A2 mit dem Android One Betriebssystem.

Xiaomi Redmi 6 Pro Farben
Das Xiaomi Redmi 6 Pro könnte ebenfalls mit Android One Betriebssystem als Xiaomi Mi A2 Lite auf den Markt kommen.

Einschätzung

Wenn das Xiaomi Mi A2 wirklich so kommt, handelt es sich hierbei um ein Smartphone auf das viele von euch und auch wir lange gewartet haben. Denn es setzt genau da an, wo Xiaomi aktuell noch etwas schwächelt, nämlich in der oberen Mittelklasse. Unter 200€ hat man bei Xiaomi massig Möglichkeiten, über 400€ hat man starke Flagships wie das Mi 8. Dazwischen liegen eigentlich nur das Mi Note 3, Mi 6X und Xiaomi Mi 8SE, die allesamt ohne Band 20 und teilweise ohne Global ROM auskommen. Warten wir ab; wir sind jedenfalls sehr gespannt und halten euch auf dem Laufenden.

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Audio- und Videoequipment. 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

18 Kommentare

  1. Profilbild von abov

    Hat das teil ein Klinkenanschluss oder ist das Elektromüll?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von jerome

    Die sollen das einfach nicht gut zu teuer verkaufen. Um 250 wäre nice aber zu schön um wahr zu sein. Suche einen Nachfolger fürs le max2.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von schokd1

    Ich hätte hier gern MIUI drauf gehabt 🙁

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Gast

    Wie ist es mit der Akkugröße?
    Und wie schlagen sich die Kameras gegen das Note 5?

  5. Profilbild von Philipp Ottmann
    Philipp Ottmann

    Schade ohne MIUI ist es nicht mein Favorit

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von spulweggla

    Und wieder kein NFC. Schrott

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Sven

    Interessant, mich persönlich nerven aber die On-Screen-Tasten.
    Bin Besitzer des MI-A1 und sehr zufrieden.

  8. Profilbild von niceday

    Irgendwie sehen die neuen Modelle alle gleich aus seit der Redmi 5-Serie, abgesehen von den paar Notch-Unfällen..

  9. Profilbild von Helmut Niemeyer
    Helmut Niemeyer

    Stimme @spulweggla zu: Ohne NFC geht nicht mehr. Stichwort Mobile Payment wird in Deutschland ein Thema. Das SOC gibt das ja auch her. Somit unverständlich.

    • Profilbild von Gast

      Helmut Niemeyer: Stimme @spulweggla zu: Ohne NFC geht nicht mehr. Stichwort Mobile Payment wird in Deutschland ein Thema. Das SOC gibt das ja auch her. Somit unverständlich.

      Bis das so weit ist, bist du schon wieder drei telefone weiter 😉

  10. Profilbild von spulweggla

    Falsch, Google pay ist inzwischen gestartet, die App der Sparkassen gibt es ab Ende Juli. Und die Karten-Terminals an den Kassen wurden seit Jahren daraufhin umgerüstet. Also will ich das auch jetzt nutzen, nicht erst wenn Xiaomi dran denkt die 5-Cent Antenne zu verbauen..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von IronBeagle

    Xiaomi tut es schon wieder… Wie viele Snapdragon 625 haben die denn noch übrig??

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von firvin

    Bin mit dem A1 hochzufrieden und werde wohl nächstes Jahr dann das A3 nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.