Test Mijia Handheld Akkustaubsauger: Xiaomis Europamodell

Eines der aktuellen fünf besten Modelle gibt es gerade günstiger bei GearBest für 199,98€. Durch die Versandmethode „Priority Line“ fallen keine Zollgebühren an und der Sauger ist in zwei Wochen bei euch.

Wer seinen Kabelstaubsauger mit Beutel endgültig in den Ruhestand schicken möchte, bekommt hiermit laut technischem Datenblatt eine Allzweckwaffe des mobilen Saugens. Der Xiaomi Mijia Handheld ist bereits seit ein paar Monaten bekannt, hat nun aber auch ein CE-Kennzeichen dabei und lässt sich sogar in europäischen Läden erwerben (bald auch in Deutschland?). Wir haben den Staubsauger getestet.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Design

Wir haben von GearBest leider nicht die International Version zugeschickt bekommen, achtet da also bei der Bestellung mit drauf. Die International Version enthält eine mehrsprachige Bedienungsanleitung, EU-Ladekabel und auf dem Sauger findet sich ein CE-Kennzeichen. Alles Weitere ist gleich und entspricht unseren Testergebnissen.

Technische Daten: Vergleich mit Dreame V9

Um den Vergleich zum aktuellen Topmodell aus China zu haben, stellen wir die technischen Daten des Handheld denen des Dreame V9 gegenüber.

Xiaomi Mijia Handheld

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Optik

Dreame V9

Dreame V9 Produktbild

Saugkraft23.000 pa20.000 pa
Lautstärke55-62 dB68 dB
Akku2500 mAh (nicht austauschbar)2500 mAh (nicht austauschbar)
Arbeitszeit30 Min. (6 Min. auf höchster Saugstufe)60 Min. (auf niedrigster Saugstufe)
Ladezeit60 Min.3-4 h
Staubkammer0,4 l0,5 l
Maße60 x 22 x 12 cm115,0 x 26,0 x 22,5 cm
Gewicht1,5 kg1,5 kg
CE-Kennzeichenjanein
Saugstufenzweidrei

Einordnung ins Produktsortiment

Der „Xiaomi Mijia Handheld Vacuum Cleaner SCWXCQ01RR“ – wie der Akkustaubsauger in der kompletten Produktbezeichnung heißt – ist der erste Akkustaubsauger, der unter der offiziellen Xiaomi-Eigenmarke „Mijia“ erschienen ist. Zwar gab es mit dem Dreame V9, dem Roidmi F8 oder auch dem Jimmy JV51 schon einige starke Akkustaubsauger, diese sind aber nur indirekt mit dem Tech-Riesen Xiaomi zu verknüpfen.

Thorben hat den Akkustaubsauger bereits im Mi Store Paris sichten können:

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Shop Paris
Der Mijia Handheld im Mi Store in Paris. Kostet dort nur etwas mehr als in den Online-Shops.

So sind die genannten Modelle zwar dem Xiaomi-Universum zuzuordnen, wurden aber von Drittanbietern hergestellt und/oder über Xiaomis Verkaufs- und Crowdfunding-Plattform „Xiaomiyoupin“ verkauft oder finanziert, bevor sie den Weg in die Online-Shops machten. Apropos Shops: Der Mijia Handheld ist einer der wenigen Staubsauger aus dem Xiaomi-Produktsortiment, der in Europa verkauft und entsprechend stark beworben wird.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Shop

Auch wenn die Akkustaubsauger nicht von Xiaomi selbst produziert werden, orientieren sich die Hersteller stark an den Qualitätsstandards des Elektronikriesen. So ist der Staubsauger zwar aus Kunststoff gefertigt, dieser ist aber nach Xiaomi-Maßstäben sehr hochwertig verarbeitet. Auf die allgemeine Verarbeitung der Produkte kann man sich glücklicherweise verlassen. Dazu gleich mehr.

Lieferumfang

Den Karton habt ihr ja jetzt bereits gesehen, alles ist fein säuberlich eingepackt und sogar einfach wieder einzupacken (woran es bei mir häufig scheitert). Im Lieferumfang findet sich:

  • Kopf des Staubsaugers mit Handgriff und 0,4 l Staubkammer
  • graues Saugrohr
  • Bürstenaufsatz
  • elektrischer Milben-Aufsatz
  • elektrische Bodendüse mit angebrachter Walze
  • CN-Ladekabel (EU-Adapter benötigt)
  • Bedienungsanleitung auf Chinesisch (braucht man aber auch nicht)
Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Lieferumfang
Nur das Notwendigste findet sich im Lieferumfang.

Der Mijia Handheld wird mit vier verschiedenen Aufsätzen geliefert: Bodendüse mit Walze, elektrische Polsterbürste, „normale“ Polsterbürste und Milbenaufsatz. Der Lieferumfang variiert allerdings auch je nach Shop. Da also genau nachlesen. Cool ist, dass alle Elemente (außer der Staubkammer im typischen Mi-Orange) in Grau-Weiß gehalten sind und somit optisch alles sehr gut zusammenpasst.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Wandhalterung
Sehr praktisch: Die mitgelieferte Wandhalterung.

Leider ist bei uns nur ein CN-Ladekabel dabei, entsprechend empfehlen wir, diesen EU-Aufsatz für ein paar Euro zu verwenden. Die chinesische Bedienungsanleitung braucht man zur Bedienung sowieso nicht. Bei der International Version ist auch ein CE-Kennzeichen mit dabei.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Wandhalterung Akku aufladen
Die „Ladestation“ lässt sich an der Wand oder auch woanders anbringen.

Design und Verarbeitung

Wie von Xiaomi und den Tochterfirmen gewohnt, gibt es in Sachen Verarbeitung nichts zu meckern. Der Mijia Handheld ist unter diesem Aspekt aus meiner Sicht Platz 2 nach dem Roidmi NEX. Sehr hochwertiger Kunststoff in Kombination mit Aluminium-Elementen macht die Handhabung dann noch angenehmer. Auch das Gewicht von 1,5 kg ist absolut vertretbar und sollte für niemanden Schwierigkeiten bereiten.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Design Oberseite
Das Design ist von oben bis unten ansprechend.

Optisch ist der Sauger auch absolut mein Fall, auch wenn man auf dem Weiß natürlich jedes noch so kleine Haar sieht. Das Gefühl, dass der Staubsauger selbstständig arbeitet und seinen Besitzer hinter sich herzieht, ist beim 60 x 22 x 12 cm kleinen Akkustaubsauger diesmal nicht gegeben. Das ist durchaus überraschend, da die elektrische Bodendüse sich nicht wirklich von der anderer Modelle aus dem Xiaomi-Universum unterscheidet.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Bodendüse Walze
Die elektrische Bodendüse samt der Xiaomi-typischen Walze mit 24 cm Breite, die Einzugshaube ist 8 cm breit.

Wie schon beim Vorgänger lassen sich alle Einzelteile schnell und simpel via „Klickverschluss“ zusammenstecken, auch das Umstecken auf den Handsauger geht entsprechend flott. Selbst die mitgelieferten Aufsätze sind hochwertig, so sollte das bei jedem Modell sein. Der 2500 mAh große Akku lässt sich leider nicht austauschen.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Einzelteile zusammensetzen Verschluss
Die Einzelteile sind aus hochwertigem Material und lassen sich schnell zusammensetzen.

Die Staubkammer

Natürlich lässt sich die 0,4 l große Staubkammer leeren, ohne dass man mit dem Inhalt dieser direkt in Kontakt kommt. Die Staubkammer lässt sich entweder abnehmen oder auf der Unterseite öffnen, sehr allergikerfreundlich. Dann einfach den Inhalt über dem Mülleimer ausschütten. Hin und wieder muss die Kammer dann doch nochmal gesäubert werden, etwa wenn sich dort Hundehaare verfangen.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Staubkammer leeren
Auf der Unterseite lässt sich die Staubkammer simpel leeren.

Der Mijia Handheld bedient sich eines dreistufigen Filtersystems: Schmutz wird durch den Metallfilter in groben und feinen Schmutz unterteilt, auf der zweiten Stufe folgt ein Filtersieb und auf der dritten Stufe kommt der bekannte „HEPA-Filter“ zum Einsatz.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Staubkammer Verschluss
Die Staubkammer lässt sich auch simpel verschließen, praktisch.

Die Größe der Staubkammer ist – gemessen an der Arbeitszeit von maximal 30 Minuten – ausreichend groß genug, um sie erst nach einem Reinigungsdurchlauf leeren zu müssen. Natürlich hängt das vom Verschmutzungsgrad in den jeweiligen vier Wänden ab. Es gibt größere Staubkammern, dafür ist diese allergikerfreundlich und der Staubsauger handlich.

Der Mijia Handheld Akkustaubsauger in der Praxis

Nicht nur durch das geringe Gewicht und die Maße ist die Handhabung mit dem Mijia Handheld positiv hervorzuheben, auch hat man nicht den Eindruck, wirklich Hausarbeit zu erledigen. Eben wie es sein sollte bei einem preislich höher anzusiedelnden Modell. Was aber äußerst negativ auffällt – und auch schon beim Dreame V9 und den Dyson-Modellen ein echtes Manko war – ist, dass man die Power-Taste am Griff zum Starten und Stoppen des Saugens durchgehend drücken muss. Sonst bricht der Saugvorgang schlicht ab.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Griff Button
Der Button am Griff muss durchgehend gedrückt werden – echt nervig.

Tatsächlich sind die Meinungen dazu verschieden. Häufig las ich, dass viele das durchgehende Drücken gut finden, um mehr Kontrolle zu haben. Bin ich aber entschieden anderer Meinung. Wiederum positiv zu nennen ist die Betriebslautstärke von 55 dB auf der niedrigeren und 62 dB auf der höheren Saugstufe. Beworben wird der Akkusauger mit 78 dB, was sich nicht bestätigen lässt. Ungewöhnlich, dass mal in die andere Richtung geschummelt wird in den China-Shops.

Zum Vergleich: Wir Menschen unterhalten uns in einer durchschnittlichen Lautstärke von 60 dB, entsprechend ist die Staubsaugerlautstärke erträglich.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Max-Modus
Gedrückt halten und den Max-Button drücken führt zur zweiten Saugstufe mit 23.000 pa.

Mit der elektrischen Bodendüse kommt der Mijia auf 100.000 Umdrehungen in der Minute (Vergleich Dyson V11: 125.000 Umdrehungen). Ein Wert, der aktuellen Topmodellen nur in wenig nachsteht.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Einsatz
Saugkraft in Kombination mit der Handhabung? Sehr gut.

2 in 1: Der Mijia als Handsauger

Der Mijia Handheld ist wie fast alle Modelle heutzutage ein 2-in-1-Modell, sprich, der Akkustaubsauger lässt sich auch flott zum Handsauger umbauen. Entsprechend kann der Sauger im Auto, in der Sofarille oder um schnell mal etwas Fallengelassenes wegzusaugen, eingesetzt werden. Typisches Szenario: Man verschüttet im Halbschlaf seine Cornflakes, nimmt sich schnell den Sauger – Thema erledigt.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Saugkopf
Der Mijia als Handsauger: Aufsatz drauf, ab dafür.

Zur Nutzung des Handsaugers sind auch drei verschiedene Aufsätze im Lieferumfang enthalten:

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Aufsätze
Die drei mitgelieferten Aufsätze, auch alle aus hochwertigem Material.

Gehen wir die Aufsätze anhand des Bildes (hier drüber) durch: Der Aufsatz oben eignet sich besonders, um in komplizierteren Ecken zu saugen und muss nicht zwingend ohne Saugrohr verwendet werden. Schließlich kommt man mit dem Saugrohr auch gut an die Decke und kann so Spinnweben leichter entfernen. Rechts ist der Bürstenaufsatz zu sehen, der sich etwa für die Reinigung von Matten oder Teppichen eignet. Zu guter Letzt unten noch der Milbenaufsatz. Im Vergleich zu den anderen beiden Aufsätzen ist dieser, wie auch die Bodendüse, elektrisch angetrieben.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger elektrische Milbenbürste
So sieht das Bürstenwerk des Milbenaufsatzes aus.

Ich erspare euch hier einen Vortrag über Hausstaubmilben und Allergie-Reaktionen. Wer mehr darüber wissen möchte, schaut sich den Testbericht zum Jimmy JV51 oder den Artikel zum Roidmi M8 an. Das Gute an dem elektrischen Motor des Milbenaufsatzes ist, dass die Bürste so deutlich schneller rotiert als ohne elektrischen Antrieb. So können Milben und anderer Dreck (natürlich nicht nur für Milben geeignet) besser von den Möbeln oder Textilien entfernt und in die Einzugshaube befördert werden.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Handsauger Textilien Milben
Arrivederci, Hausstaubmilben! Auch als Handsauger macht der Mijia einen guten Eindruck.

Kurze Arbeitszeit, kurze Ladezeit

Nur 30 Min. am Stück kann man auf der niedrigsten Saugstufe mit dem Sauger arbeiten, was weniger als der maximalen Saugkraft von 23.000 pa entspricht. Auf dieser entsprechenden Saugstufe kommt man auf nur 6 Min. Arbeitszeit. Was aber gesagt werden muss: Mehr als 20.000 pa brachte bislang kein von uns getestetes Modell aufs Scoreboard, entsprechend ist der Mijia Handheld hier neuer Spitzenreiter.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Performance
Mit 23.000 pa ist die Saugkraft die höchste von uns bislang gemessene.

Doch die kurze Arbeitszeit wird von einem anderen Wert wieder etwas ins rechte Licht gerückt: Nur 1 h Ladezeit benötigt der Mijia um wieder einsatzbereit zu sein. Dadurch kann man eine halbe Stunde saugen, eine Stunde pausieren und wieder loslegen. Andere Modelle sind im Schnitt erst ab 3-4 h wieder einsatzfähig.

Fazit: Xiaomi Mijia Handheld kaufen?

Der Xiaomi Mijia Handheld ist technisch und in Sachen Verarbeitung ein wirklich interessantes Modell. Für ihn sprechen eine sehr hohe Saugkraft, eine sehr kurze Ladezeit, geringes Gewicht und eine richtig feine Verarbeitung. 30 Min. Arbeitszeit empfinde ich allerdings als deutlich zu kurz. Beim Kauf sollte man darauf achten, zur International Version zu greifen oder den Sauger mit geringem Aufpreis direkt im Xiaomi-Store zu erwerben.

Xiaomi Mijia Handheld Akkustaubsauger Maße
Der Mijia macht sich in fast allen Punkten gut im Haushalt.

Ein gelungenes Modell, aus meiner Sicht aber mit zu wenig neuen Innovationen. Keine LED-Lichter, das dauerhafte Drücken der Power-Taste ist sehr nervig und die geringe Arbeitszeit sorgen dafür, dass der Mijia bei der aktuellen Produktvielfalt etwas untergeht. Das wirklich größte Manko, dass ich bei dem Akkustaubsauger aber sehe, ist der Preis. Über 200€ ist viel Geld, auch wenn die britischen oder deutschen Mijia-Konkurrenten da noch ein, zwei Schippen obendrauf legen preislich. Wie erwähnt macht man mit dem Mijia nichts falsch (wenn man das Geld übrig hat), ich bin aber weiterhin eher beim Roidmi F8 oder Roidmi NEX.

Was ist für euch das Wichtigste bei einem Akkustaubsauger?

  • sehr hohe Saugkraft
  • Performance auf Hartboden und Teppichen
  • Design und Verarbeitung
  • sehr kurze Ladezeit
  • Arbeitszeit sehr kurz
  • Power-Taste muss dauerhaft gedrückt werden
Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (79)

  • Profilbild von SNIP4
    06.08.19 um 19:13

    SNIP4

    Bei AliExpress in der EU Version (inkl. Wandhalterung) für 180€ gekauft

    • Profilbild von linea
      06.08.19 um 23:48

      linea

      @SNIP4 hast du den bei perfection technology gekauft? Ich hatte da mehrmals angefragt weil die Leute in den Rezensionen schreiben es sei die EU Version aber sie selbst sagen sie hätten nur die China Version…

  • Profilbild von linea
    06.08.19 um 23:38

    linea

    Danke!!! Darauf haben wir so sehr gewartet!

  • Profilbild von Philipp
    07.08.19 um 08:44

    Philipp

    Auch bei AliExpress aus Polen Lager für 185€ gekauft in der EU Version mit Wandhalterung und CE Kennzeichen. Super zufrieden mit dem Gerät.

  • Profilbild von v0sko
    07.08.19 um 11:52

    v0sko

    Wann kommt der Test? 🙂

    • Profilbild von Tim
      12.08.19 um 09:10

      Tim CG-Team

      Hi v0sko, das Gerät ist unterwegs, dann brauche ich so etwa eine Woche. Also ich würde sagen nächste Woche vielleicht? 🙂

  • Profilbild von Corso
    07.08.19 um 12:42

    Corso

    6 Minuten auf höchster Saugstufe?! Das hört sich verdammt wenig an ?

  • Profilbild von Rene
    07.08.19 um 12:59

    Rene

    Hallo,
    Ist der accu austauschbar?

  • Profilbild von cobulo
    07.08.19 um 13:14

    cobulo

    Hey liebe Kommentierenden,
    habt ihr vielleicht einen Link für mich, wo ich das Gerät für ~180€ aus Europa bekomme? Dinge bei Ali-Express leider keinen passenden Anbieter…

    Lg

  • Profilbild von Mike
    07.08.19 um 20:22

    Mike

    Hier für 100€ aus der Tschechischen Republik oder Frankreich:

    https://www.aliexpress.com/item/33005538540.html

  • Profilbild von linea
    07.08.19 um 21:31

    linea

    Da hab ich auch bestellt…

  • Profilbild von zolatal
    07.08.19 um 21:40

    zolatal

    Wie groß ist der Sauger denn? Ist das Rohr ausfahrbar?

  • Profilbild von Ihnako
    08.08.19 um 16:04

    Ihnako

    Getestet wird wohl gar nicht mehr? Ausssgen wie in de. Artikel lesen sich wie aus der Broschüre abgeschrieben.

    Bitte FAKTEN liefern anstatt Versprechungen.

    • Profilbild von linea
      08.08.19 um 18:47

      linea

      @Ihnako das ist doch nicht Stiftung Warentest, das ist ne kostenlose Seite die sich über affiliate finanzieren muss. Die können doch nicht jeden Tipp hier immer testen. Geb denen doch mal Zeit! Kann doch auch jeder User einen Test machen und hochladen.

      • Profilbild von Chris
        08.08.19 um 20:33

        Chris

        Also dass China Gadgets zu nichts verpflichtet ist – da gebe ich dir ja recht. Aber Mitleid muss man hier nun wirklich nicht haben ("…über affiliate finanzieren muss").

        Die verdienen mit all ihren Seiten und Affiliate Linking richtig viel Kohle. Das ist deren Geschäftsgrundlage und dient nicht einfach zur Refinanzierung dieser Seite. Google mal nach Trimexa.

        • Profilbild von linea
          08.08.19 um 23:40

          linea

          @Chris jeder macht seinen Job wie er will. Musst ja nichts hier lesen oder kaufen… wenn man freundlich fragt kommt man aber bestimmt weiter! Tim wollte den Mijia gar nicht aufnehmen, das hat er oft genug gesagt…

        • Profilbild von Konstantin
          13.09.19 um 18:31

          Konstantin

          Und um dir jetzt mal TriMeXa bildlich vorstellen zu können: Stell dir vor dein Arbeitgeber sagt dir "Mach ab jetzt all das was du gerade tust für dich selbst und alleine, ich zahl dir nix mehr, dafür bekommste das was du reinschaufelst…"
          Und spätestens zum Geschäftsjahresende ächzt du aus allen Löchern.

          TriMeXa ist ein Arbeitgeber wie jeder andere, und der Chef von denen ist genau so wie dein Chef, muss zusehen wie er Tim und alle anderen halt irgendwie bezahlt bekommt so dass z.B. auch ein Tim wenn er denn Familie hätte eben auch Hauptverdiener dort sein könnte. Und im Netz sind das nun mal Affiliates.

          Das ist ein Haufen Leute die ungefähr so alt sind wie du – und Hut ab, ich könnte zum aktuellen Stand noch nicht ad hoc 4-5 Personen beschäftigen, auch wenn ich es finanziell vielleicht irgendwie könnte. Cashflow != Money…
          Und CG und sämtliche anderen Blogger leiden ja eh schon unter Browser Extensions die Affiliates umbiegen…

  • Profilbild von Ihnako
    09.08.19 um 17:58

    Ihnako

    @linea: Ist Dir mal aufgefallen wie viele der Informationen die hier einem Interessenten verkauft werden schlicht und ergreifend aus den Fingern gesaugt werden? Entweder eine Sache hat die Eigenschaft oder nicht. Aber nicht müsste, könnte, sollte, etc.

    • Profilbild von Mike
      09.08.19 um 18:44

      Mike

      Sehe ich auch so. Und das blumige Wiederkäuen von Specs und Marketinginformationen mißverstehen Viele hier leichtgläubig als "Test". Die Macher hier suchen sich ohnehin auch nur Produkte aus, die einen Profit bringen.

      • Profilbild von Chris
        09.08.19 um 19:15

        Chris

        Das hat ja in den letzten Jahren extrem zugenommen. Bei Google wimmelt es von Seiten mit angeblichen Tests – dabei sind es einfach nur von irgendwelchen Specs ergänzt um Kundenrezensionen von Amazon.

    • Profilbild von linea
      09.08.19 um 22:48

      linea

      @Ihnako muss jeder selbst du bewerten wissen. Ich finde sowohl die Artikel spannend als auch die Erfahrungen der User darunter. Kann aber auch sein dass ich es einfach besser einzuordnen weiß als andere. Ich würde nie etwas auf Grund von einer Seite oder einem Test kaufen. Ergo habe ich mir den Mijia gekauft auch ohne Test und obwohl hier der Dreame empfohlen wird. Das muss man immer für sich selbst entscheiden können. Aber ohne die Jungs hier hätte ich gar nicht genug Infos zu den Unterschieden und den Marken die es so gibt. Du liest es ja offensichtlich auch aus Interesse und weil du mehr wissen willst. Man kann auch immer freundlich nach einem richtige Test fragen. Ich für meine Seite würde aber keine Lust mehr haben einen Test zu machen wenn ich offensichtlich kein wirtschaftliches Interesse daran habe und nur von den Usern dazu wirsch aufgefordert werde. Die Jungs wissen schon mit welchen content sie Klicks bekommen.

      • Profilbild von Mike
        10.08.19 um 05:51

        Mike

        Zitat: "Ich für meine Seite würde aber keine Lust mehr haben einen Test zu machen wenn ich offensichtlich kein wirtschaftliches Interesse daran habe…"

        Ein Test aus wirtschaftlichen Interesse, wie hier und auf tausend anderen Seiten dieses Stils, ist kein Test sondern Werbung.

        Im Gegenteil: Nur Tests, die KEINEM wirtschaftlichen Interesse folgen, sind glaubwürdig. Und die muss man eher in privaten Foren und Kundenbewertungen suchen.

        Wenn Du z.B. über Deinen neuen Sauger hier einen persönlichen und ehrlichen Erfahrungsbericht mit Pro und Con geschrieben hättest, statt nur, dass Du ihn bekommen hast, so wärst Du glaubwürdiger gewesen als all diese Affiliates-Seiten zusammen.

        • Profilbild von linea
          10.08.19 um 11:09

          linea

          @Mike absolut! Aber das hier ist ja kein persönlicher Blog! Und wenn ich es tun würde könnte ich es nicht mit 10 anderen vergleichen. Das wäre ein ziemlich teures Hobby. Sie machen ja ganz viele Tests. Aber eben nicht von jedem Produkt was ich Hans und Franz wünschen.

    • Profilbild von Tim
      12.08.19 um 09:17

      Tim CG-Team

      Hi Ihnako, es gibt (wie dir scheinbar nicht aufgefallen ist) einen Unterschied zwischen Artikeln und Testberichten. Wie du schon anhand der nicht vorhandenen eigenen Bildern sehen kannst, ist das hier kein Testbericht, dieser folgt noch wenn ich das Gerät hier habe. Hinzu kommt, dass ich zu dem Staubsauger an sich überhaupt nichts schreiben wollte, hatte mich dagegen entschlossen, weil mir bei diesem Modell die technischen Innovationen fehlen. Da ich aber nahezu täglich aus der Community (den Lesern hier) gefragt wurde, ob ich zu dem Sauger hier nicht mal was schreiben könnte und diesen später für sie testen kann, habe ich nachgegeben.

      Und noch was: Ich schreibe bewusst "müsste", "könnte" und "sollte", weil ich – ohne das Gerät zum Testen hier gehabt zu haben – nicht sagen möchte/kann, ob die angegeben Daten auf den Shop-Seiten richtig sind. Hier wird nämlich gerne mal gefuckelt. Entsprechend ist es richtig, dass etwas eine Eigenschaft hat oder nicht, ich kann das ohne Testgerät in meinen Händen aber nicht unterschreiben. Komisch, dass viele hier das verstehen, du scheinbar aber nicht.

  • Profilbild von cobulo
    12.08.19 um 00:04

    cobulo

    @linea: Zurück zu Thema: 2 Tage nach Bestellung wurde geliefert. 199 Euro bei AliExpress…

    Und was sagst Du zu dem? Schon ein erster Vergleich zum Dreame V9P möglich?

  • Profilbild von linea
    12.08.19 um 19:13

    linea

    @cobulo nee ich hab ja leider nur den einen… aber ist echt nicht so laut wie ein normaler Staubsaugers dafür saugt er natürlich auch nickt ganz so stark. Aber genügend für hardböden. 1,5 kg sind schwerer als ich dachte. Aber das kleine Format ist echt praktisch und ich werd mal mein Auto damit aussaugen.

    • Profilbild von cobulo
      13.08.19 um 15:31

      cobulo

      Ach so, dann hatte ich die Diskussion unterm Dreame falsch in Erinnerung, sorry^^ Aber da ich auch zwischen den beiden Modellen schwanke, bin ich in ner ähnlichen Situation wie du… Danke für den kurzen Bericht! Habe nur Hartböden, insofern passt das ja. Im Moment ist der Dreame ja für ~180€ mit CE aus D zu haben, hab keine Ahnung, wie ich mich jetzt entscheiden soll :/

      • Profilbild von cobulo
        13.08.19 um 17:53

        cobulo

        Oh, sogar 170,99… Na dann den:-)

        • Profilbild von linea
          14.08.19 um 00:56

          linea

          @cobulo ja, ist eine tacken günstiger. Ich fand die wandhalterung etwas schöner beim Mijia. Da ich keine besenkammer habe war das wichtig;) aber Tim hat ja gesagt es ist keine große Innovation. Trotzdem wird es ihn nun testen, weil wir ja nicht locker gelassen haben :p. Falls du also noch warten kannst…

      • Profilbild von Babsi
        17.08.19 um 11:30

        Babsi

        @cobulo: Im Moment ist der Dreame ja für ~180€ mit CE aus D zu haben, hab keine Ahnung, wie ich mich jetzt entscheiden soll :/

        Wo denn??

  • Profilbild von linea
    31.08.19 um 21:45

    linea

    Jetzt nach ein paar Wochen kann ich sagen: die Akkulaufzeit ist echt super und wirkt viel länger als angegeben. Auf hoher Stufe saugt er auch ordentlich. Aber nicht so stark um Münzen und Socken einzusaugen. Die Düse für Teppiche und Polster ist etwas nervig wenn man lange Haare hat’s lässt sich aber leicht ausbauen und sauber machen. Design ist sehr unauffällig und sieht nicht aus wie ein hässlicher Sauger. Ich bin sehr zufrieden!

  • Profilbild von HokusLokus
    01.09.19 um 16:34

    HokusLokus

    Hey Tim, wäre nett wenn ihr prüft ob das Zubehör/ Ersatzteile vom Dream oder ähnlichen Geräten auch passen. Gerade bei Verschleißteilen wie Filter und Rollen interessant.

  • Profilbild von HokusLokus
    12.09.19 um 20:36

    HokusLokus

    Da kann ich mich ja über die Wandhalterung der internationalen Version glücklich schätzen. ?

    Kommentarbild von HokusLokus
  • Profilbild von HokusLokus
    12.09.19 um 20:39

    HokusLokus

    Leider verdreht die App meine Bilder…

    Kommentarbild von HokusLokus
  • Profilbild von oruam
    12.09.19 um 20:50

    oruam

    Und wenn die Akkus schlapp machen sind die Dinger Schrott..daß sowas heute erlaubt ist, unbegreiflich..

  • Profilbild von ELeichstetten
    12.09.19 um 21:33

    ELeichstetten

    @Tim
    Könnt ihr bei euren Staubsaugertests etwas detaillierter auf das Filtersystem eingehen?
    Da liegt häufig der Unterschied zwischen "saugt gut" und "saugt schlecht".
    Der Saug"druck" ist zwar wichtig, aber wie bei der Elektrizität kommt es auch auf den Widerstand an, ob auch entsprechend "Luft" – Strom fließt.
    Und der ist für die Reinigungsleistung fast wichtiger.
    Speziell die 2.Stufe hat da grossen Einfluß. Wenn das nur ein Schaumstoffklotz ist, der auch schnell verschmutzt, dann nützen auch viele Pascal nicht.

    • Profilbild von Tim
      24.09.19 um 09:59

      Tim CG-Team

      Hi ELeichstetten, werde es zukünftig versuchen, mehr zu berücksichtigen, danke für den Kommentar!

  • Profilbild von ist hier immer noch nichtSchluss
    12.09.19 um 22:50

    ist hier immer noch nichtSchluss

    Die Bodendüse soll sich also 100000 Mal pro Minute drehen?
    Glaube ich nie im Leben und das stimmt auch nicht, es ist ja Motor der sich so schnell dreht.
    Ein Wert der dem uralt Dyson v7 unterlegen ist von wegen Topmodell!

    Bereits der Motor des Dyson v7 dreht sich mit 110000 Umdrehungen pro Minute 10% schneller!

    ich würde sagen die 125.000 Umdrehungen beziehen sich beim Dyson v11 auf dem Motor nicht die Bodendüse!

    Insofern ist der Vergleich absolut unsinnig.

  • Profilbild von riese
    13.09.19 um 07:50

    riese

    Ich Frage mich nur warum das Ladegerät nicht einfach immer in den Halter integriert ist. Optisch und praktisch die bessere Lösung.

  • Profilbild von HokusLokus
    13.09.19 um 08:04

    HokusLokus

    @riese: ist es in der EU Edition, siehe meine Bilder!

  • Profilbild von HokusLokus
    13.09.19 um 17:29

    HokusLokus

    @HokusLokus: habe meinen auch für 180€ bei AliExpress gekauft, aus Polen geliefert.

  • Profilbild von weitergedacht
    13.09.19 um 19:12

    weitergedacht

    gekauft. Der V9 wäre aktuell 210€, damit ist dieser hier günstiger… und ich brauchte einen Staubsauger, ab 40€ gäbe es kabelgebundene Billigdinger, Kabellos waren die 130€-Dinger (Dibea und co) hier in den Kommentaren echt durchwachsen – und dann gibts halt die Teile für 200+€ von denen man faktisch gar nicht liest dass sie scheiße seien…

    • Profilbild von Tim
      24.09.19 um 10:00

      Tim CG-Team

      Hi weitergedacht, damit hast du nichts falsch gemacht. 🙂

  • Profilbild von emo
    13.09.19 um 22:40

    emo

    Kennst einer den Unterschied vom v9 zum V9p? Ist da nur das Design verändert worden?

  • Profilbild von HokusLokus
    16.09.19 um 08:40

    HokusLokus

    @weitergedacht: Original!

  • Profilbild von NiTrö
    16.09.19 um 20:10

    NiTrö

    @emo: Design anders und angeblich eine halbe Std. schneller geladen (warum auch immer).

    @alle: Ist bei der Wandhalterung keine entsprechende Aufnahme für die Milbenbürste vorgesehen? Das wäre ja ultra-nervig. Beim Dreame V9 ist eine Aufnahme vorhanden.

  • Profilbild von HokusLokus
    17.09.19 um 11:59

    HokusLokus

    @NiTrö: Für die Milbendüse gibt es keinen Platz, liegt bei mir unter dem hängenden Sauger und stört mich auch nicht wirklich.

  • Profilbild von linea
    23.09.19 um 22:23

    linea

    Der Mijia ist leider, sollte also fett markiert sein. Nicht dass ihr die Gerüchte füttert den dreame stärker zu promoten.

    • Profilbild von Tim
      24.09.19 um 10:01

      Tim CG-Team

      Hi linea, was ist der Mijia leider?

      • Profilbild von Gast
        09.10.19 um 10:21

        Anonymous

        Hallo lieber Tim. Habt ihr mal die Akku-Ladezeit geprüft? I habe meinen Sauger nun auch bekommen, aber er braucht ca. 3 Stunden zum Aufladen. Laut Verkäufer soll der Sauger esrt in 3,5 Stunden vollständig aufgeladen sein. Habt du vielleicht eine Idee, woran das liegen könnte?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.