360 S5 Saugroboter aufgetaucht: Fake, Gerücht oder neues Topmodell?

Es wäre tatsächlich eines der spannendsten neuen Modelle auf dem Markt: Der Hersteller 360 Mobiles ist an sich als Produzent von Smartphones bekannt, möchte sich aber mittlerweile auch auf dem Saugroboter-Markt etablieren. Hierzu bedient man sich den neusten Errungenschaften und Technologien, die die Haushaltsroboter mit sich bringen können. Zu sehen war dies bereits beim 360 S6 im Test. Mit dem 360 S5 möchte 360 Mobiles an den Erfolg des ersten Modells anknüpfen und baut (rein optisch) wieder sehr nahe an den Xiaomi-Modellen. Doch wie relevant ist der Saugroboter überhaupt für den deutschen Markt?

360 S5 Saugroboter Performance

Technische Daten: Vergleich zum S6 und RoboRock S50

360 S5  360 S6 Sweeping Robot Xiaomi RoboRock Sweep One S50
Saugkraft 1800 pa 1800 pa (Vergleich: Mi Robot: 1800 pa) 2000 pa
App 360Smart (Android, iOS Land umstellen vor Download) 360Smart (Android, iOS Land umstellen vor Download) Mi Home App (AndroidiOS)
Lautstärke 65 dB 55-65 dB (niedrigste Saugstufe auf 55, höchste auf 65 dB) 65-67 dB
Akku 3200 mAh 3200 mAh (Mi Robot: 5200 mAh) 5200 mAh
Arbeitszeit 2 h 2 h 2,5 h
Ladezeit 2-3 h  3 h (andere Modelle: 5 h) 5 h
Staubkammer 0,4 l 0,42 l 0,48 l
Maße k. A. 35 x 35 x 10 cm 35,3 x 35,0 x 9,9 cm
Gewicht k. A. 3,5 kg 3,5 kg
CE-Kennzeichen ja ja ja
Features
  • Laser-Raumvermessung
  • Mapping mit No-Go-Zonen
  • Raumeinteilung
  • App-Steuerung
  • Wischfunktion
  • versch. Saugmodi
  • Teppicherkennung
  • Laser-Raumvermessung
  • Mapping mit No-Go-Zonen
  • Raumeinteilung
  • App-Steuerung
  • Wischfunktion
  • versch. Saugmodi
  • Teppicherkennung
  • Laser-Raumvermessung
  • Mapping mit No-Go-Zonen
  • Raumeinteilung
  • App-Steuerung
  • Wischfunktion
  • Teppicherkennung

Wie unschwer zu erkennen, scheint es rein vom technischen Datenblatt keine wirklichen Unterschiede vom S5 zum S6 zu geben. Zu den Maßen und dem Gewicht gibt es keine Angaben. Handelt es sich hierbei gar um einen Fake? Rollen wir das Ganze etwas genauer auf.

360 S5: Vieles unklar, viel ähnlich, kein Fake?

„Sag mal Tim, woher kommt denn der jetzt schon wieder? Ich hab gegoogelt und nichts gefunden“. Das hat mich zwar nicht wirklich jemand gefragt, ist aber ein guter Einstieg um zu erklären, wie ich auf den Fund des S5 gekommen bin. Zuhause dreht bei mir der 360 S6 jeden Tag seine Runden. Durch eine Netzumstellung in meinem Wohnort musste ich das WLAN neu konfigurieren, entsprechend ist der Roboter bei mir aus dem WLAN geflogen und musste von mir neu eingerichtet werden. Während der Verbindung mit der App machte ich eine Entdeckung.

360 S5 Saugroboter Übersicht
Was haben wir denn da?

Eine flotte mehrsprachige Suchmaschinenbefragung führte zu keinem Ergebnis, außer einem AliExpress-Angebot. Tatsächlich scheint es nicht um einen Fake zu handeln, obwohl das beim Durchstöbern von China-Shops ja nicht unbedingt eine Seltenheit ist. Doch dadurch, dass sich der Saugroboter in der 360Smart App (Android, iOS) auswählen lässt, existiert der Roboter offensichtlich. Und sieht aus wie eine Mischung aus 360 S6 und RoboRock S50:

360 S6 S5 RoboRock S50 Saugroboter
Könnte so das Design des neuen S5 entstanden sein?

Warum wird aus dem S6 das S5? Normalerweise folgt auf eine Zahl doch die nächste in der Technologieproduktion. Zudem wird dadurch die Unterscheidung zu den Xiaomi-Modellen deutlich komplizierter, die ja auch mit „S5“ beginnen. Da es aktuell noch so gut wie keine Informationen zu dem Modell gibt, ist es schwierig zu sagen, ob es sich vielleicht auch nur um eine chinesische Version des S6 handelt. Allerdings würde das nicht erklären, wieso ich den Saugroboter in der App auswählen kann – und warum das Design anders ist. Ich tippe hier eher auf ein neues Modell, sicher ist aber noch nichts.

Verbaute Technik deckungsgleich zum 360 S6

Warum es auch so schwierig ist, zu sagen, was es mit dem S5 auf sich hat, liegt auch daran, dass die technischen Daten sich mit denen des S6 decken. Darauf jetzt genau im Detail einzugehen, würde wenig Sinn ergeben, da es (bis es mehr Infos gibt) nur Wiederholung wäre. Entsprechend lege ich euch den Testartikel zum 360 S6 nahe. Der Laserdistanzsensor (LDS), mit dem der Saugroboter die Räumlichkeiten vermisst und eine Karte der vier Wände erstellt, ist von hinten in die Mitte auf der Oberseite gerückt. So wurden auch die zwei Bedienelemente übereinander platziert, die Funktionen sind gleich geblieben.

360 S5 Saugroboter Laser-Raumvermessung
Laser-Raumvermessung und Hindernissensoren sind wieder mit dabei.

No-Go-Zonen auf der erstellten Map einzeichnen, die Karten auch abspeichern und auch allgemein die App-Steuerung ist mit dabei. So lässt sich der Saugroboter von überall aus starten und stoppen. Natürlich wird man auch per Push-Benachrichtigung über den aktuellen Status des Roboters informiert. Ihr seht: Die Unterschiede zum S6 sind noch nicht klar, aber die Top-Features sind alle wieder dabei.

360 S5 Saugroboter No-Go-Zonen
In die eingezeichneten No-Go-Zonen fährt der Saugroboter nicht.
360 S5 Saugroboter App Mapping
Die Karten lassen sich auch (anders als bei anderen Modellen) speichern.

Ihr seht, es ist alles noch etwas vage und unklar. Bei mir ist die Freude über ein neues Modell aus dem Hause 360 Mobiles aber groß. Ich hoffe, in Deutschland kann man von dem S5 auch profitieren. In den nächsten Wochen wird es sicherlich neue Infos geben (wenn die Info-Welle einmal rollt) und wir halten euch hier auf dem Laufenden.

Habt ihr Bock auf das Modell oder ist euch das Ganze noch zu schwammig?

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

10 Kommentare

  1. Profilbild von peterpan

    Den Design-Klau vom Roborock finde ich ja ziemlich dreist..!

  2. Profilbild von Tavora

    Bock drauf! Muss man halt noch was abwarten, was der alles so dabei hat, liest sich aber gut

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von kein schöner Land
    kein schöner Land

    Viel zu unsicher wie lange es die geben wird und dementsprechend auch Ersatzteile.
    Lieber mehr ausgeben und mit xiaomi etwas etabliertes holen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Arnooo

      kein schöner Land: Viel zu unsicher wie lange es die geben wird und dementsprechend auch Ersatzteile.
      Lieber mehr ausgeben und mit xiaomi etwas etabliertes holen.

      Bringt einem auch nix. Mein Xiaomi 1st generation ist noch kein Jahr alt, und schon ist der Akku hinüber!
      Kennt jemand eine gute/günstige Quelle für ein neues Akkupack?

  4. Profilbild von marqs

    Noch nie was von der Marke gehört.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Tahedel

    @peterpan: stimmt, sowas würde xiaomi niemals tun

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Tahedel

    @kein schöner Land: die gleichen Kommentare konnte man zu Beginn von Xiaomi lesen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von kein schöner Land
    kein schöner Land

    @Tahedel:
    Und ungefähr bei 1000 anderen und nur eine Marke davon hat es geschafft aber glaub du nur daran, dass es sich hier um die eine Marke handelt welche sich durchsetzt.
    Aber ich finde es super, dass es Menschen wie dich gibt, probier alles Neue aus, mach du die Erfahrung für mich und ich profitiere davon.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Tavora

    Also ich hab den 360 S6 seit einigen Wochen im Einsatz und bin extrem happy.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von qwopqwop

    Mich würde der 360 schon interessieren. Nur schneidet er bei einigen Tests, die so im Internet kursieren immer schlechter als der S50 ab. Vor allem was die Saugkraft auf Teppichen betrifft… Das wär aber noch zu verkraften.
    Was mich persönlich noch am meisten stört: Wenn mir der Akku kaputt geht, woher krieg ich einen? Wenn der Laser den Geist aufgibt, woher krieg ich den? Usw.
    Da ich für den S50 ALLES an Ersatzteilen relativ günstig finde, bleib ich doch lieber bei dem.
    Wenn sich die Marke 360 etabliert, wird mein nächster vielleicht der S5, wer weiß? 😁

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.