Test

Creality CR-10 3D-Drucker für 282€ aus DE

Der Creality CR-10 3D-Drucker hat eine riesige Community um sich geschart. Den 3D-Drucker bekommt ihr aktuell für 282,40€ bei TomTop aus dem Deutschland-Lager. Auch wenn der Drucker durchaus schon alt ist, ist er weiterhin beliebt.

Kristians aktueller Lieblingsdrucker ist der Nachfolger, der Creality CR-10 V2, den wir bereits getestet haben.

Ganz ehrlich – als ich den CR-10 3D-Drucker das erste Mal sah, dachte ich mir: „Yay … ein Tronxy X3 in groß ;-/“. Zwar ist die Druckfläche des CR-10 schon wirklich riesig, doch die Bauweise ist die gleiche. Aluminium-Profil, Bowden-Extruder und ein externes Netzteil. Klar, der Preis ist wirklich klasse, aber das Highlight bleibt aus. Warum mich der CR-10 3D-Drucker im Test dann doch wirklich überrascht hat, lest ihr hier.CR-10 3D-Drucker

CR-10 3D-Drucker: die Fakten

Modell:CR-10
Anschlüsse:USB 2.0 oder Druck von microSD
Geschwindigkeit:20 – 150mm/s
Druckfläche:max. 300 x 300 x 400 mm
Druckmaterial:PLA und ABS
Nozzle:0,4mm, d.h. 1,75mm Filament
Besonderheiten:fast fertig aufgebaut

Die Spezifikationen lassen den Einsteiger vielleicht mit einem Fragezeichen und den Fortgeschrittenen mit einem „Warum?!“ im Raum stehen. Die Eckdaten haben diverse 3D-Drucker aus China so oder so ähnlich auf dem Kasten. Das Einzige was sofort heraussticht, ist die große Druckfläche. Es gibt allerdings noch mehr Pluspunkte. Doch starten wir ganz von Anfang an.

Bestellliste: das solltet ihr gleich mitbestellen

Im Gegensatz zu anderen China 3D-Druckern, müsst ihr hier nicht so viel mitbestellen. Dennoch: ein paar Teile sind wichtig, andernfalls schaut ihr nach dem Aufbau in die Röhre.

  • Filament bei GearBest: die „Tinte“ deines 3D-Druckers. Es liegen zwar ~100m bei, die sind jedoch schnell weg. Du brauchst 1,75mm PLA Filament – die Farbe ist egal. Kleine (4 x 4 x 4cm) Objekte brauchen je nach Füllung etwa 10m, also pack dir ruhig insgesamt ~200m (15-25€) oder mehr in den Warenkorb.
  • Messschieber/Schieblehre: du wirst später merken: es geht um Milimeter – sogar Bruchteile von Milimetern. Leg dein Schullineal zur Seite und gönn dir das praktische Tool für ~5€.

Kreppband liegt bei und muss nicht dazu bestellt werden. Da der CR-10 auch eine Glasscheibe hat, ist selbst dies nicht unbedingt nötig – dazu später mehr.

Verpackung und Versand

Eins fällt sofort auf: das Paket ist größer als die Anet 3D-Drucker und auch größer als der Tronxy X3. Die Paketgröße hat natürlich einen Grund: der CR-10 (wird auch als Label ZJEGO CR-10 gelabelt) ist bereits zu zwei großen Teilen vormontiert! Der 3D-Drucker wird, wie die anderen auch, solide verpackt verschickt. Außen ein stabiler Karton, innen wird alles noch einmal durch ~1cm Schaumstoff geschützt. Damit die zwei großen Teile nicht durch den Karton rutschen und sich beschädigen, werden beide Teile gut gepolstert verpackt.

CR-10 Verpackung
Sicher verpackt: der CR-10 3D-Drucker
CR-10 Verpackung - zwei Schichten
CR-10 Verpackung – zwei Schichten

Dank GearBest Priorityversand war das Paket auch bereits nach 12 Tagen (inklusive Wochenende) hier. So weit, so gut.

CR-10 Aufbau: 30 Minuten!

Nach diversen „Aufbauorgien“ hatte ich mich innerlich schon auf das Schlimmste eingestellt. Falsch gedacht. Da der Creality CR-10 bereits zu zwei großen Teilen vormontiert geliefert wird, ist der Aufbau in 30 Minuten erledigt! Anfangs hatte ich dennoch meine Bedenken, weil die „Aufbauanleitung“ auf exakt einer Seite zu finden ist, da jedoch nur die Z-Achse auf den Unterbau und die Kabel angeschraubt werden müssen, reicht die Anleitung tatsächlich.

CR-10-Aufbauanleitung
Die „Aufbauanleitung“ – nur eine Seite

Die Schrauben bzw. Kabelstecker passen auch nur an der dafür vorgesehen Stelle, d.h. euch erwartet kein Rätselraten, wie z.B. beim Tronxy X3 Aufbau. Ein weiterer Vorteil zum Tronxy X3: die Z-Achse wird wesentlich stabiler, dank der zusätzlichen T-Halter, verschraubt.

T-Halter CR-10
Zusätzlicher T-Halter sorgt für zusätzliche Stabilität

Die Kabelenden für Stepper und Stopper sind auch mit kleinen Klebezettelchen (wie bei den Anets, aber nicht bei den Tronxys!) versehen und schon sieht das Kabelmanagement schön sauber aus und ist schnell erledigt.

CR-10 Netzteil
So geht Kabelmanagement: alle Kabel sind beschriftet und sauber einsteckbar

Gerade beim Tronxy X3 war das Verlegen der Kabel eine „frickelige“ Angelegenheit, weil alle Kabel irgendwie in das kleine Acrylgehäuse mussten. Beim Anet hat man das Problem umschifft, in dem es gar kein Gehäuse (beim A6 immerhin eine Abdeckung) gibt.

Kabelsalat X3
Einmal den Kabelsalat beim 3D-Drucker-Aufbau gehabt, so schätzt man den CR-10 gleich nochmal mehr 😉

Allerdings sollte man vor dem ersten Druck mit dem CR-10 zumindest ein prüfenden Blick an allen Seiten walten lassen. Bei mir war der Riemenspanner der Y-Achse nicht ganz gerade angeschraubt.

CR-10 Y-Riemenspanner
CR-10 Y-Riemenspanner: schief angeschraubt – jedoch in 30 Sekunden „repariert“

Erstes Zwischenfazit

Wow, das ging schnell. Kann ich mich ernsthaft nach 30 Minuten schon um den ersten Druck kümmern? Ja! Wenn ich mich an die 3-6 Stunden Aufbau bei den anderen günstigen 3D-Druckern aus China zurückerinnere … da ist man schon glücklich. Letztlich muss jeder potenzielle 3D-Drucker-Käufer eben auch abwägen, ob er den (Teil-)Aufbau mitbezahlen möchte. Der Nachteil: man versteht sicherlich nicht den Aufbau bzw. das Zusammenspiel der Komponenten so im Detail, wie bei einem selbstständigen Komplettaufbau.

Was beim CR-10 Aufbau auch sofort positiv auffällt: die Qualität! Während z.B. das Tronxy X3 Netzteil noch aus Acryl ist, besteht das CR-10 Netzteilgehäuse komplett aus Metall und hinterlässt auch direkt einen (subjektiven!) sicheren Eindruck.

CR-10 Netzteil
CR-10 Netzteil: Gehäuse komplett aus Metall

Durch die Aluminiumprofile ist der Rahmen schon mal wesentlich stabiler als die Anet-3D-Drucker (A8 und A6). Beim Creality CR-10 hat man sich sogar für jeweils zwei parallel verlaufene Profile entschieden. Bei der Bauhöhe sicherlich nützlich, wenn nicht sogar notwendig, aber im Zusammenspiel mit den o.g. T-Haltern, sitzt die Z-Achse nochmals stabiler als beim Tronxy X3, was wir auch später am Druckbild sehen werden.

Tronxy X3 Z-Achse
Als Vergleich: Tronxy X3 mit einfachem Aluprofil und schlechter gelöster Achsenverbindung

Auch die Achsenstopper sitzen bombenfest am Rahmen.

CR-10 Aluprofile
Zwei parallel verlaufene Aluprofile & T-Halter außen beim CR-10

Für das Kabelmanagement werden keine Kabelbinder, sondern Netz- und Schrumpfschläuche (für die Enden) verwendet. Noch ein Vorteil: es liegt eine Glasplatte (und die Klemmen) für Drucke mit einer glatten Unterseite dabei. Das spätere Leveln des Hotbeds ist über die Plastikmuttern (siehe unten links) etwas einfacher.

Glasbett CR-10
Glasbett mit Klemmen: beim CR-10 dabei

Nicht jeder mag Glas auf dem Hotbed, aber diejenigen, die es sowieso kaufen würden, sparen sich die extra Anschaffung. Auch fein: der Heizblock für die Nozzle ist bereits mit Thermofolie umwickelt. Dadurch wird die konstante Wunschtemperatur einfacher gehalten – ein beliebter „Hotfix“ der 3D-Drucker-Community.

Die orangen Streifen hingegen sind nur Deko und verdeckt die I-Nut der Profile. Diese lösen sich ggf. mit der Zeit und könnten entfernt oder angeklebt werden.

Der erste Druck: nach ~45 Minuten!

Wie immer haben wir euch hier die wichtigsten Dokumente auf der beigelegten microSD-Karte, nach einem Virencheck, hochgeladen:

Im Gegensatz zu dem Tronxy X3 vermisse ich beim CR-10 kein Aufbauvideo (weil es eben easy ist), im Gegenteil es sind über 200 Dateien (Anleitungen, Software und STL-Dateien) vorhanden.

microSD-Inhalt CR-10
222 Dateien: genug Anleitungen, Tweaks, Spezifikationen & Videos auf der beigelegten microSD

Das Leveln des Hotbeds (siehe Schritt 2) ist relativ schnell von Statten gegangen, allerdings habe ich ja auch schon diverse Erfahrungen mit anderen 3D-Druckern gemacht. Nehmt euch wirklich die Zeit: zwischen Nozzle und Hotbed darf nur Thermopapier (z.B. Quittungen) passen – nicht mehr und nicht weniger. Andernfalls haftet der Druck nicht, hebt sich ab oder ihr zerkratzt das Kreppband.

CR-10 leveln
Das „Leveln“ über die Schrauben (man sieht zudem den Schlitten des Hotbeds)

Euer Filament sollte beim ersten Layer (die erste Schicht) so wie auf dem folgenden Bild aufgetragen werden.

3D-Druck richtiger Abstand Hotbed

Also fix die microSD eingesteckt und den „cat.gcode“ (die einzige GCODE-Datei auf der Karte) zum Drucken ausgewählt.

CR-10 LCD
Wie auch der Anet A6 (und nicht der A8 oder X3), verwendet der CR-10 das große LCD12864 Display. Vorteil: es werden mehr nützliche Informationen angezeigt.
Bowden-Extruder CR-10
Der Bowden-Extruder ermöglich höhere Druckgeschwindigkeiten als ein Direct-Extruder
3D-Druck CR10
Der erste Druck (beigelegter GCODE der Katze (s.u.)) – ohne(!) Infill
CR-10 Druck
WOW! Der _erste_Druck: ein klasse Ergebnis
Rückseite CR-10
Die Haare & Schriftzeichen sind deutlich zu erkennen. Keine Fäden und nur leichtes Ghosting

Nach 2,5 Stunden war der Druck beendet und schon während des Druckes war ich extrem überrascht. Das Fell ist deutlich erkennbar, selbst das kleine chin. Schriftzeichen auf der Halskette ist erkennbar. Wichtiger Hinweis: Bei einigen CR-10 Chargen ist der GCODE der Katze beschädigt. Das Resultat: Der Kopf ist abgetrennt. Ist dies bei euch auch der Fall, liegt das Problem also nicht beim 3D-Drucker.

Bei den Anet-Druckern habe ich stundenlang konfigurieren müssen, um solche Ergebnisse zu erzielen. Natürlich kann man das Druckbild noch einmal über die Slicer-Konfiguration optimieren, akuten Bedarf gibt es jedoch nicht wirklich. Diese drei Facebook-Gruppen (englisch & chinesisch) sind ggf. einen Besuch wert:

Da das Board auch einen USB-Anschluss hat, kann man nat. auch einen Octoprint Webservice inkl. Telegram-Bot aufsetzen. Mehr dazu gibt es im Anet A8 Artikel. Nach gut 2 Kilogramm Filamentverbrauch und Monaten später, habe ich auch meine Langzeiterfahrungen in diesem 45 minütigen(!) CR-10 Video-Review hier für euch:

Youtube Video Preview

In dem Review gehe ich auch explizit auf allgemeine 3D-Druck Themen (Filamentwahl, Konfiguration, Erweiterungen) und den Vergleich zum beliebten Anet A8 ein.

Noch mehr Druckfläche? CR-10 Plus / S5

Creality hat inzwischen übrigens erkannt, dass die große Druckfläche bei uns Gadget-Liebhabern sehr gut ankommt und mit dem CR-10 Plus bzw. S5 nachgelegt. Dieser wird kaum beworben und taucht auch sehr selten in den üblichen China-Shops auf. So beantwortete GearBest unsere Frage lapidar mit: „Wir koennen das nicht verkaufen, tut mir Leid„. Wir vermuten, dass es an der Größe und/oder Gewicht liegt.

CR-10 Plus

Der Creality CR-10 Plus verfügt über eine Druckfläche von 50 x 50 x 50cm. Um einen stabilen Druck zu ermöglichen wird das Hotbed (welches natürlich größer ist und mehr Strom zum Erhitzen braucht) auf zwei Aluminiumprofilen geführt. Zudem wird wohl 2 x 1kg Filament beigelegt.

Aktuell führt Banggood den Creality CR-10 Customized für stolze ~900€. Da letztlich nur die Druckfläche größer ist und die sehr guten Druckeigenschaften maximal gehalten werden können, empfehlen wir nach die vor die normale Variante.

Fazit: Creality CR-10 3D-Drucker kaufen?

Anfangs noch skeptisch in den Test gestartet, konnte ich dem 3D-Drucker schon in den ersten Minuten recht viel abgewinnen. Hat man nicht viel Geld übrig aber Lust auf 4-6 Stunden Aufbau, würde ich nach wie vor den Anet A6 (~170€) empfehlen. Ist der Preis der ausschlaggebende Grund, ist der Anet A8, für noch einmal 20€ weniger, meine Empfehlung. Die Community ist groß und der Einstieg ist einfach bzw. macht Spaß. Das Erfolgserlebnis nach dem langen Aufbau ist einfach … klasse!

CG Labor
(Ein Teil) unseres 3D-Drucker „Testlabors“

Hat man die Zeit und Lust, benötigt die große Druckfläche nicht und will ein bisschen sparen, so ist unser Tronxy X3 Test ein Lesen wert. Der Bowden-Extruder ermöglicht einen schnelleren Druck, allerdings ist die Community nicht so groß. Hier ist man im Zweifel auf sich gestellt. Der Bowden-Extuder lässt sich auch natürlich bei den Anet Einsteigermodellen nachrüsten.

Der Creality CR-10 kostet mit ~365€ knapp das Doppelte. Das ist eine Menge Kohle. Dafür „erkauft“ man sich ersparte Aufbauzeit, eine große Druckfläche, einen sehr stabilen Rahmen (d.h. wenig Konfiguration) und schnelle Druckzeiten. Hat man schon eine größere Liste an (großen) Druckideen, ist der CR-10 definitiv eine Überlegung wert – ein klasse China-Gadget!

Ein größeres, pauschales Fazit kann ich an dieser Stelle nicht ziehen, falls ihr jedoch eine konkrete Frage habt, beantworte ich diese gerne in den Kommentaren und/oder erweitere den Artikel.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Kristian

Kristian

Ich bin 32 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2009 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die 3D-Drucker angetan.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (480)

  • Profilbild von Andreas
    15.06.17 um 01:28

    Andreas

    Also das mit der Lieferzeit stimmt vielleicht bei dem hier gesponserten Exemplar, aber der normale Kunde scheint sich auf was ganz anderes einzelnen zu müssen.

    Während bei euch das Teil nach 12 Tagen da ist, ist meinerster Bestellung vom 08.06 nicht mal los geschickt … Also nicht mal 7 Tage nachdem das Geld erhalten wurde.
    Es wäre daher schön, wenn man hier "realere Lieferzeiten" publizieren würde, denn dadurch wird das geschrieben für mich allgemein unglaubwürdig (vielleicht ist der Drucker und andere Artikel ja doch nicht so toll und für geschenkt dann natürlich super…).

    Ich bin jedenfalls jetzt schon etwas verärgert. Und dabei ist das Gerät noch nicht mal auf dem Weg.

    • Profilbild von TomTom
      15.06.17 um 09:06

      TomTom

      Es geht hier glaub ich um die reine "Versandzeit" und die klingt mit 12 Tagen schon realistisch. Hab selber zwar erst 2 Bestellungen bei Gearbest gemacht, aber die waren bei mir jeweils 11 Tage unterwegs.
      Außerdem ist der ganze Post schon ein bissl älter und da war der "Hype" um den Drucker erst richtig am kommen, bitte korrigiert mich, wenn ich da falsch liegen sollte.
      Da der Drucker sehr beliebt scheint z.Z. denke ich, kommt der Hersteller evtl. einfach nicht so mit Herstellung hinterher…
      Gearbest gibt ja auch immer bei "Dispatch: Ships between" an, wann die Ware voraussichtlich verschickt werden kann, z.B. Stand heute 30.06. – 05.07.
      Meiner ging nach 10 Tage nach Bestellung erst raus und ist jetzt auf dem Weg zu mir. Aber ich denke das warten wird sich lohnen.

      Kannst ja die Zeit jetzt sinnvoll nutzten 😉 und dich schon mal über den Drucker schlau zu machen. z.B.
      – was sind bekannte Probleme und wie sehen die Lösungen aus, Stichwort kippelndes Heizbeit.
      – was sind meine ersten Sachen die ich drucke, z.B. Verbesserungen (Zugentlastung für die Kabel am Heizbett, diverses Kleinzeug,…)
      – die verschiedenen Slicer mal ansehen und sich ggfs. schon mal grobe "Voreinstellungen" für den Drucker suchen.
      Man kann die Zeit schon irgendwie überbrücken. 😀

      • Profilbild von Andreas
        16.06.17 um 07:30

        Andreas

        Naja es steht da was von "Lieferzeit" und nicht "Versanddauer" und Lieferzeit ist per Definition der Zeitraum zwischen "Geld erhalten" und "Ware angekommen".

        Ich kannte die Probleme des Druckers bereits vor Bestellung (auch z.B. die Führung des Filaments).
        Mit den Slicern und CAD Software bin ich durch den Zugang an einen UM2 auch vertraut, also ich warte wirklich nur auf das Teil.
        Außerdem habe ich bereits für über 200€ Filament hier liegen, die alle nach dem Drucker gekauft wurden und bereits schon da sind (und die beiden letzten Rollen sollen heute im laufe des Tages kommen.

        Vom Gearbest Support habe ich die Rückmeldung bekommen, dass sich das Gerät in "back order" (Nachbestellung) befindet.
        Ich finde es aber nicht gerade seriös, dass eine Promo nach der anderen raus gehauen wird, obwohl die es nicht mal lieferbar haben.
        Mag für Gearbest "normal" sein, aber auch in China ist das nicht grundsätzlich üblich.
        Statt das der Support sich mit mir in Verbindung setzt, musste ich jetzt nachhaken und bekam 3 Optionen angeboten.
        1. Bis zum 21.6 warten (weil da "vorraussichtlich" neue Geräte rein kommen)…
        das ist 13 Tage nach Geldeingang… also allein das ist schon über der hier publizierten Lieferzeit.
        2. Was anderes Bestellen.
        3. Bestellung stornieren.
        Also sind die Optionen eigentlich keine.

        Und zu bassis Kommentar:
        Ich bestelle viel in China.
        Bestellungen ohne Tracking für Centbeträge sind im Schnitt nach 21 Tagen da. (bestenfalls nach 9 Tagen… Lieferzeit… inkl. Wochenende)
        Ab 100€ sind es (selbst mit Selbstverzollung) keine 14 Tage.
        Bei über 300€ erwarte ich von einem hier empfohlenen Shop mindestens die gleiche Leistung.
        13 Tage ("vorraussichtlich") bis zum Versand + 12 Tage Versanddauer ist eine Frechheit, die sich kein deutscher Shop leisten dürfte.
        Wie gesagt sehe ich das alles vor allem deswegen Kritisch, weil hier Gearbest immer so promoted wird, als wäre es "Der Shop" in China und mit Lob an die schnelle Lieferzeit etc.

        Da erwarte ich objektivere Beiträge – aber anscheinend ist Gearbest hier ein guter Geldgeber und CG bekommt eine Sonderbehandlung die (wissendlich?) nicht mit den "normalen Kunden" kommuniziert wird.

        Es ist das erste, was ich durch einen Beitrag hier bei China-Gadgets in China gekauft habe und die MIT ABSTAND schlechteste Leistung (egal wie toll der Drucker sein mag), die ich bei weit über 1000 Bestellungen in China je gemacht habe.

        Von daher mache ich um CG in Zukunft einen Bogen, weil ich keinen Bedarf habe, beschönigte/gesponsorte Beiträge zu lesen.

        Der Preis hier ist schon gut, aber die in Wirklichkeit langsame Lieferzeit, wird sogar schwarz auf weiß als besonders gute Leistung mit "nach 12 Tagen war er da" kommentiert.
        Die meisten hier eingestellten Deals findet man sowieso auf Aliexpress und Konsorten für teilweise sogar bessere Preise.
        Daher finde ich den häufigen Verweis auf Gearbest "auffällig".

    • Profilbild von bassi
      15.06.17 um 09:13

      bassi

      geht mir auch so…

      -am 4.6. bestellt und tagelang nur"shipment arranged"(drucker schien ausserdem grad nicht auf lager zu sein und würde erst zw. dem 20.-24.6. verschifft werden)

      -am 10.6. dann doch endlich die meldung "shipped out" mit tracking nummer von hermes. aber leider bleibt es derzeit nur dabei(die sendung wurde hermes angekündigt und wird vom versender für den versand vorbereitet). weiter hat sich noch nichts getan…

      vermutlich geht das tracking erst ab europa los. ich werde mich noch in geduld üben bis ende des monats, da ja erst am 10. verschifft wurde plus die 7-15tage lieferzeit abzüglich wochenende.

      ich hab mir das ganze auch etwas anders vorgestellt… aber nun ja, wer im land der aufgehenden sonne bestellt, muss viel zeit mitbringen 😉

      • Profilbild von TomTom
        15.06.17 um 10:26

        TomTom

        Hoffe man darf hier Links ohne weiteres posten, falls nicht, dann bitte löschen.
        http://www.gearbestblog.de/tracking-germany-express/
        Ich nutze immer diesen Link, um meine Paket vor "Ankunft" bei Hermes zu tracken. Nach Eingabe der Nummer werdet ihr auf die Seite von PanAsia weiter geleitet, auf der könnt ihr dann euren Status der Lieferung prüfen. Ist zwar nicht immer aktuell, aber man kann ungefähr nachvollziehen, wo sein Paket grade steckt. Hab mal ein Beispiel von einer meiner zwei letzten Lieferungen eingestellt – siehe jpg.

        Weiß nicht, ob das jemanden von China-Gadgets weiß, dass das funktioniert.

        Kommentarbild von TomTom
        • Profilbild von bassi
          15.06.17 um 21:07

          bassi

          Danke für den link tomtom.

          Mein paket ist dann wohl noch in china…
          Dann denke ich, das meine vermutung mit ende des monats ganz gut hinkommt.

          Schon mal gut, zu wissen, das was passiert 🙂

          Kommentarbild von bassi
  • Profilbild von ready4takeoff
    19.06.17 um 14:53

    ready4takeoff

    Wie sieht es mit dem Gerät aus? Ist es anfängerfreundlich, nicht so brandgefährlich wie die Anet-Dinger und auch ohne zig Modifikationen nutzbar? Ich bin Anfänger und es wäre mein erster Drucker.
    Freue mich über Feedback

  • Profilbild von bassi
    22.06.17 um 05:51

    bassi

    @andreas und @tomtom
    Hat sich schon was getan bei euren druckern?
    Sind sie angekommen oder noch unterwegs?
    Was sagt der lieferstatus?

    Meiner soll seit dem 16.6. in london sein und ist in "clearance" (zoll)

    Ironisch finde ich die meldung vom 17.6. " ist NOCH NICHT in paketzentrum soundso germany angekommen ? (wayne interessierts!! Ich möchte wissen, wann es da ist) ?

    • Profilbild von bassi
      22.06.17 um 06:03

      bassi

      Huch! Nanü!
      Während ich gerade den vorigen post schrieb, hat sich eine tracking app von mir aktualisiert. Dann hab ich gleich noch bei hermes reingeguckt…

      Siehe da! Der drucker kommt morgen! ?
      Pünktlich zum we ? (wenn alles glatt geht ? )

      Kommentarbild von bassi
      • Profilbild von TomTom
        22.06.17 um 07:09

        TomTom

        Hi bassi,

        also meiner ist laut Tracking erst am 20.06. in London angekommen.
        Da hattest du ja Glück mit deiner Lieferung, später weg und früher da. 😉 Wünsch dir schon mal viel Spaß mit dem Drucker und lass mal hören, wie er funktioniert.

        Bin ja mal gespannt, wie lange ich noch warten muss. Melde mich dann, wenn er da ist.

        • Profilbild von bassi
          22.06.17 um 18:27

          bassi

          Dankeschön @tomtom

          Blöd ist das ja irgendwie, wenn es nicht nach reihenfolge geht ?
          Aber nächste woche solltest du auch glücklicher besitzer sein ?

          So machen wir das, wir werden hier berichten ?

          Meine 2.6kg rolle PLA kam gestern und will verbraten werden ?
          Heute kamen noch die spiegelfliesen 30×30 (4stk) von bauhaus für das heatbed. Knapp 11€, kostenloser versand.

  • Profilbild von Gast
    22.06.17 um 07:07

    Anonymous

    Hi,
    auf der deutschen Gearbest Seite sind die Drucker immer noch ausverkauft. Warenkorb Symbol tuts nicht obwohl oben "49 Stück verfügbar" steht. Angeblich kommt die nächste Lieferung so um 8. Juli rum an…
    Mal gucken ob das Warenkorb Symbol dann wieder tut. Vorher bezahl ich auch nix…
    Haben die für USA und Deutschland verschiedene Lager ?

    • Profilbild von bassi
      22.06.17 um 18:54

      bassi

      Ich hab die app und dort könnte ich anscheinend sofort kaufen… ?

      Ist halt nur die spanne bis zum verschiffen vorhanden…"dispatch: ships between…"

      Am 4.6. hab ich meinen bestellt und bezahlt(morgen soll er da sein). Seitdem beobachte ich das ganze auf gearbest und hab noch keine sofortige lieferung bemerken können. Und da der drucker gerade in solch einem hype steckt, wird es wahrscheinlich noch einige wochen dauern, bis er wieder direkt verfügbar ist.

      Deine wahl ?
      Entweder reihst du dich mit ein zu den wartenden (insgesamt ca 3-4wochen)
      oder du wartest noch schätzungsweise 2 monate und guckst, wie es dann aussieht und mit chance ist er dann verfügbar+lieferzeit ?

      Kommentarbild von bassi
  • Profilbild von triplekiller
    22.06.17 um 18:50

    triplekiller

    Hey Leute, kann mir einer sagen ob das normal ist, das ich am 2.06 bestellt habe und noch immer nichts erhalten habe?
    Dank des Links von TomTom konnte ich immerhin schonmal sehen das mein drucker seit dem 20. in London angekommen ist…
    Hat also einer ne ahnung wielange das von London bis zu unsere gefilden dauert?
    Mfg Triplekiller

    • Profilbild von bassi
      22.06.17 um 18:59

      bassi

      Meiner war am 16.6. in london, soll morgen ankommen.

      Bei tomtom sieht es wie bei dir auch aus. 20.6. In london…
      Schätzungsweise noch bis 27.6. warten, dann habt ihr in auch ?

      • Profilbild von TomTom
        23.06.17 um 09:33

        TomTom

        @triplekiller
        Da sich bis heute der Status nicht geändert hat, Paket in London seit 20.06., gehe ich davon aus, dass der Drucker "frühestens" Ende nächster Woche (Freitag) ankommt, wenn nicht erst Anfang KW 27.
        Tja, da hilft uns beiden wohl nur weiter abzuwarten.

        Was mir noch bei der Tracking-Seite aufgefallen ist, dass die Benachrichtigungen immer ca. einen Tag später aktualisiert werden.

        • Profilbild von Gast
          23.06.17 um 19:13

          Anonymous

          Bekomme ich irgendwie ne Warteliste wenn ich über die App bestelle ? Wie sicher ist sowas ?

  • Profilbild von Marco
    24.06.17 um 18:22

    Marco

    Gibt es mal wieder eine Aktion von Gearbest? Der Code funktioniert nicht mehr.

    • Profilbild von Marco
      26.06.17 um 10:37

      Marco

      Funktioniert nun doch. Keine Ahnung was ich vorher falsch gemacht habe.

      • Profilbild von bassi
        26.06.17 um 19:38

        bassi

        @marco
        vlt ist der code gerade erst wieder aktiviert worden…
        (war anscheinend die letzten tage inaktiv)

        aber gut, das es nun doch geht. und für welchen kurs? auch knapp 330€?

        • Profilbild von Marco
          28.06.17 um 18:14

          Marco

          Ja, er war auch wieder 330 Euro. Leider habe ich ihn vorgestern nicht bestellt. Jetzt geht der Code wieder nicht mehr. Mal sehen ob sich die nächsten Tage noch was tut.

        • Profilbild von Viper
          03.07.17 um 19:52

          Viper

          neuster Coupon SPCR10 für den Gelben und VCR10 für den Blauen. Dann kriegst ihn wieder für 330. Eben erst selber gefunden, viel Spaß 😉

  • Profilbild von Gast
    26.06.17 um 14:02

    Anonymous

    @TomTom und @bassi also bei mir siehts folgendermaßen aus:
    08.06 bestellt und bezahlt.
    18.06 als versendet in gearbest markiert.
    20.06 Parcel departure in Shenzhen Sorting Centre
    21.06 Parcel arrive in HongKong Sorting Centre.
    seitdem ist nichts passiert (also zumindest laut status noch nicht mal in London).

    Wenn ich jetzt die schnellste Zeit hier (von bassi) als Referenz nehme, dann ist mein Drucker – bestenfalls – diese Woche Samstag hier.
    Ich melde mich aber auch auf jeden Fall, spätestens wenn der Drucker da ist.

    @bassi, wo hast du die riesen Rolle PLA her und was hast du bezahlt?
    Ich hab Anet PLA für ~13€/kg (weiß) und 16/kg (schwarz), ABS für ~16€/kg, PETG für 26,5€/kg und "Holz" PLA für 31€/kg..

    • Profilbild von bassi
      26.06.17 um 20:08

      bassi

      @anonymous

      nur geduld 😉
      wie tomtom schon sagt, das tracking ist lahm, aber es passiert auf jeden fall was.
      nach meiner berechnung kommt es auch hin, mit dem 1.7., ich übernehme aber keine gewähr. 😉

      bestellen tu ich jetzt immer bei dasfilament.de. made in germany, filament macht einen guten eindruck, gute farbauswahl, preis ist in ordnung, schnelle lieferung.

      die grosse PLA kostet 46,95€+versand

      dein anet filament klingt preiswert… woher beziehst du es?

  • Profilbild von bassi
    26.06.17 um 20:15

    bassi

    ich sehe gerade das mehrere als "anonymous" markiert sind, da fällt es schwer, auf fragen direkt zu antworten.

    gebt euch doch einen nickname, umso leichter ist es, fragen zu beantworten…

  • Profilbild von Andreas
    26.06.17 um 20:29

    Andreas

    Das mit dem Inhalt "@TomTom und @bassi "… um 14:02 ist von mir.
    Keine Ahnung, warum hier mein Name nicht genommen wurde.

    • Profilbild von Pferd
      26.06.17 um 22:11

      Pferd

      Also dauert es aktuell 4 Wochen ab Bestellung ??

      • Profilbild von Andreas
        26.06.17 um 23:22

        Andreas

        also ich warte jetzt 2 1/2 Wochen… noch ist der aktuellste Status von vor 3 Tagen "Parcel is leaving Hong Kong Airport" (aber da gibt es sehr wahrscheinlich auch ein delay bei der Aktualisierung.
        Also ich sag mal aus dem Bauch raus "er braucht mindestens 22 Tage"..

        • Profilbild von TomTom
          27.06.17 um 18:36

          TomTom

          So Leute bei mir scheint das Warten ein Ende zu haben.
          Gerade hat sich der Status geändert:
          2017-06-27 11:11:58 The parcel has been sorted at a Hermes Logistic Hub.
          Ansonsten gab es keine Zwischeninfo von London bis "Hermes".
          Denke der Drucker kommt morgen dann endlich an.
          Ich halte euch auf dem Laufenden.

  • Profilbild von bassi
    26.06.17 um 21:30

    bassi

    sooooo….

    nun zu meinem drucker. ja, er kam tatsächlich letzten freitag. 🙂

    mit 10min aufbau kam ich nicht hin, da ich mir zeit genommen habe, sämtliche sachen zu prüfen.

    -y-schlitten musste nachgestellt werden(kippelte zwar nicht, aber dennoch feinjustage)
    -das glas vom druckbett ist uneben (eine seite 1mm, eine andere 2mm auf der länge). ausgetauscht durch spiegelfliese von bauhaus (ikea ist noch etwas preiswerter)
    -der y-riemen(belt), der durch das 2040 profil verläuft, war verdreht. es ist nicht leicht es sofort zu entdecken. musste das heatbed entfernen um die riemen zu lösen, drehen und wieder einspannen.
    -mein z-achsen coupler ist auseinandergezogen, keine ahnung, wie man das schafft und warum man sowas verschifft. die z-achse hat leichtes spiel und der motor dreht sich mit. egal, ticket bei gearbest ist eröffnet, ich möchte ersatz. im moment funktioniert es trotzdem.
    -meine cat.gcode ist fehlerhaft, die x und y achsen fahren mitten im druck mehrmals an ihren anfang oder auch ans ende(und drüber hinaus) womit es zu sprüngen der motoren und riemen kommt und der druck versetzt wird 😉
    dennoch ist die qualität sehr gut
    -ich bin anscheinend besitzer einer neuauflage. die kabel sind nun mit kunststoffringen gekennzeichnet, zettel sind nicht mehr. der y-riemenspanner ist aus metall und kein gedrucktes teil mehr.

    PRO: schneller drucker, gute druckresultate, grosser bauraum, simpler aufbau, günstiger preis (330€), alles dabei zum drucken(werkzeug, malerkrepp, spachtel, pla), geringfügige verbesserungen nötig(heatbed halter, objektkühler, filamentführung), heatbed in kürze auf 50grad-trotz der grösse

    CONTRA: Laute lüfter(da lässt sich noch was ändern), stinkt!-orange verziehrungen aus billiggummi, heatbedglas nicht plan, fast alle mitgelieferten stl´s und gcode unbrauchbar/nicht lesbar.

    Fazit: trotz kleinerer wermutstropfen ein top riesen drucker zu einem spotpreis. wer den nicht kauft, kennt mediamarkt nicht(ich bin doch nicht blöd) 😉
    mit weitem abstand mein bester drucker, neben anycubic i3(330€) und CL-260(ca 300€), der auch gleich super druckt.

    mods in planung werden ein octopi mit cam, beleuchtung und eine vernünftige buildplate(PEI oder PrintinZ)

    Kommentarbild von bassi
    • Profilbild von Andreas
      26.06.17 um 23:23

      Andreas

      Die Katze soll es in der Facebookgruppe nochmal ohne Fehler geben.
      Halt uns auf dem laufenden wegen des Tickets.
      Ich schau hier regelmäßig vorbei.

    • Profilbild von TomTom
      27.06.17 um 18:50

      TomTom

      @bassi
      Das mit dem Coupler scheint in letzter Zeit öfter zu passieren. Hab im FB-Forum schon mehrere Bilder wie deines gesehen.
      Das mit dem Y-Spanner in Metall hört sich gut an, sollte eine sinnvolle Verbesserung sein.

      Bzgl. der Glasplatte bin ich mal gespannt, wie die bei mir ist. Falls die verzogen sein sollte, "darf" ich nächste Woche eh zum IKEA und dann werden da mal die kleinen Spiegel evtl. gleich mitgenommen.

      Die Katze ist in der FB-Gruppe schon ein legendärer Dauerbrenner. XD

      Also Leute ich melde mich wieder!

  • Profilbild von bassi
    27.06.17 um 18:57

    bassi

    @tomtom das sind doch gute news. Glückwunsch ?
    Wenn du nun bei hermes selbst trackst, hast du bestimmt die bestätigung, das er morgen kommt ?

    Pass auf… das mit london erscheint dann in 3tagen, wenn du schon längst am drucken bist ?

  • Profilbild von bassi
    27.06.17 um 19:07

    bassi

    @andreas
    Ich hab zwar noch nicht geguckt, aber auf thingiverse sollte die katze auch sein. Auf fb hab ich schon ein halbes jahr kein bock mehr, diese olle suchtplatform. ^^
    Ich bin clean ?

    Beim ticket kam nur die bestätigung, das meine mail angekommen ist und danach, die meldung, das sich drum gekümmert wird und die rückmeldung bis zu 2tagen dauern kann. Das wäre dann morgen. Mal schauen, wie es weiter geht.

    Ps. Meine katze ?

    Kommentarbild von bassi
  • Profilbild von bassi
    27.06.17 um 19:13

    bassi

    @pferd

    Bei tomtom müssten es 26tage sein, bei mir waren es 19tage…

    Also irgendwo zw 20-30 tage, je nach nachfrage und verfügbarkeit.
    Aber das warten lohnt sich ?

  • Profilbild von Gast
    28.06.17 um 21:23

    Anonymous

    Da ist das Ding!

    Ein kurzes Zwischenfazit nach Aufbau und kurzem Check:
    – Aufbau verlief reibungslos, alles passt, Schrauben musste ich keine großartig nachziehen
    – Am Heatbed musste ich ein bisschen nachjustieren
    – Coupler ist wie bei bassi, auch im A**** – werde mich da mal an Gearbest wenden, aber gleich noch bei Amazon einen neuen für ca. 1,50 € bestellen.
    – der X-Achsen-Spanner ist bei mir auch aus Metall, somit fast kein gedrucktes Teil mehr an dem Drucker zu finden (außer der kleine Lüfter für die Filamentkühlung)
    – riecht alles schön nach billigem Gummi
    – Ansonsten läuft derzeit der erste Druck mit der "neuen" Katze. Bin auf das Ergebnis gespannt.
    – Nächster Druck wird dann die Zugentlastung für das Heatbed-Kabel werden.

    Was soll ich noch sagen, ich bin bis jetzt sehr begeistert vom Drucker. Ich hoffe er kann den guten ersten Eindruck halten. Da hat sich das längere Warten gelohnt.

  • Profilbild von TomTom
    28.06.17 um 21:29

    TomTom

    Das ist das Ding.

    Ganz kurze Zusammenfassung:
    – Coupler, wie bei bassi, auch bei mir im A****, werde Gearbest mal da mal anschreiben (Parallel bestelle ich bei Amazon oder eBay einen passenden neuen)
    – Aufbau ohne große Probleme (Schrauben kontrolliert ob angezogen, Heatbed-Schrauben kontrolliert, usw.)
    – Lüfter ziemlich laut (werde ich ggfs. tauschen)
    – Riecht alles schön nach Gummi
    – Druck der "neuen" Katzendatei läuft

    Soweit bin ich sehr begeistert vom Drucker, hoffe er kann den guten ersten Eindruck halten…

  • Profilbild von Andreas
    29.06.17 um 03:35

    Andreas

    Also bei meinem Sendungsstatus tut sich seit 6 Tagen gar nichts mehr.
    Nicht mal in London ist es angekommen.
    Könnt ihr mir mal Bilder von eurem Sendungsverlauf auf faryaa.com zeigen,damit ich weiß, was noch alles fehlt?
    Ich werde morgen mal ein Ticket eröffnen, weil normal ist das bei mir nicht mehr.. du siehst also @tomtom, es geht immer noch schlimmer.

    Kommentarbild von Andreas
  • Profilbild von bassi
    29.06.17 um 06:01

    bassi

    @andreas
    Leider kann ich dir im moment, trotz mehrfacher aktualisierung der seite, nicht mehr zeigen.

    Es fehlen die letzten timestamps aus deutschland bishin zu "delivered". Anscheinend hängt deren tracking system mal wieder.

    Die 6tage "bewegungslos" hatte ich auch. Ich vermute, es passiert was, nur das tracking lahm. Es ist alles noch rahmen ?

    Guck bitte auch bei hermes direkt rein, über die app oder inet seite. Spätestens wenn das paket in deutschland ist, kannst du es zeitnaher tracken.

  • Profilbild von bassi
    29.06.17 um 06:02

    bassi

    @andreas
    Ups. Bild vergrssen ??

    Kommentarbild von bassi
    • Profilbild von TomTom
      29.06.17 um 07:12

      TomTom

      Hi Andreas,
      bei mir dauerte es 5 Tage von "leaving Hong Kont Airport" bis das Paket nach London kam, plus einen zusätzlichen Tag drauf, bis das Tracking sich aktualisiert hat.

      Hier noch der Auszug vom Tracking:
      2017-06-20 10:56:32 Parcel arrival at London,United Kingdom
      2017-06-15 15:44:58 Parcel is leaving Hong Kong Airport
      2017-06-12 08:23:23 Parcel arrive in HongKong Sorting Centre
      2017-06-11 19:22:56 Parcel departure in Shenzhen Sorting Centre

      Ich hoffe ich konnte dir damit weiter helfen.

  • Profilbild von bassi
    29.06.17 um 06:08

    bassi

    @marco
    Kommt bestimmt wieder und dann zuschlagen ?

  • Profilbild von bassi
    29.06.17 um 06:26

    bassi

    @tomtom
    Das ist ja mies mit coupler, so blöd kann man doch nicht sein und mehrfach die dinger verbiegen… ?
    Hab noch keine rückmeldung diesbezüglich von gearbest, werde die heute abend mal antickern.

    Wie sieht dein glas aus?
    Hab von anfang an die spiegelfliese drauf und es klappt gut. Sie ist auch etwas dünner, heizt schneller auf. Einzig störend ist, das durch die dünne fliese die leveling schrauben mehr gelöst werden mussten, um höher an die nozzle zu kommen, aber die federn nicht mehr so auf spannung sind. Aber da gibt es was von rathiopharm, ähm… ich meine thingiverse ?

    Der gummi geruch ist schon nicht ohne, gerade beim öffnen erschlägt es einen ?
    Mittlerweile ist das schlimmste verflogen. Aber wenn das so ein billig china gummi ist, ist es vielleicht gesundheitlich bedenklich. ?
    Lässt sich ja zum glück entfernen ?

    Zeig mal deine katze. Hat sie auch den kopf verloren? ??

    Ich wünsch dir viel spass mit deinem cr-10 ?

    • Profilbild von TomTom
      30.06.17 um 06:41

      TomTom

      Hier schon die Bilder…

      Kommentarbild von TomTom
    • Profilbild von TomTom
      30.06.17 um 07:12

      TomTom

      und nun ein kurzer Text.
      Die Katze kam sehr gut raus. Hab gleich die gefixte Datei auf der FB-Page verwendet, wollte eine ganze Katze haben. 😛
      Bis auf die Ohren ist alles soweit sauber raus gekommen, denke das liegt ggfs. an der Retraction. Aber die Knubbel konnte ich ganz einfach entfernen. Ein, zwei mal mit dem Fingernagel drüber und weg waren sie. Also halb so schlimm. Sieht auf dem (vorher) Foto schlimmer aus. 😉
      Ich hab eines meiner Filamente verwendet, die ich schon für meinen CTC daheim hatte, nur falls sich jemand fragt, warum die Katze gelb ist…
      Bzgl. der Coupler hab ich was interessantes gelesen. Da die Z-Achse während des Transports nicht sonderlich gesichert ist, könnte durch härtere Stöße (was ja bei der halben Weltumrundung schon mal passieren kann) der Coupler in dieser weiße beschädigt werden, also dass durch einen Stoß dieser entsprechend gezogen wird. Möglich wäre es jedenfalls. Ich warte jetzt mal auf das Ersatzteil von Amazon und nebenbei warte ich auf die Aussage von Gearbest. Vllt bekommt man ja ein, zwei Dollar gutgeschrieben.
      Der Gummigeruch ist bei mir jetzt nach dem 2. Tag mit vielem lüften auch schon weniger geworden. Ich denke das wird sich bald geben. Wenn nicht, raus mit dem Zeug, obwohl ich die Farbkombi irgendwie mag. 🙂
      Die Glasplatte scheint bei mir gut zu passen. Muss allerdings ehrlich gesagt noch einmal richtig kontrollieren. Habe schnell, schnell alles gelevelt um den ersten Druck starten zu können. 😀

      Ansonsten werde ich euch hier auf dem Laufenden halten.

  • Profilbild von Andreas
    29.06.17 um 11:19

    Andreas

    @bassi und @tomtom:
    Danke Jungs für eure schnelle Rückmeldung!
    Ich hab sich schon bemerkt, dass das Tracking eine Verzögerung von 1-3 Tagen hat, aber die Zeitdifferenz bei euren Lieferungen ist ja hauptsächlich durch die unterschiedliche lange Dauer bis "arrived at London" entstanden.

    Wenn ich die langsame Lieferzeit von tomtom nehme, dann müsste bei mir das Paket seit dem 28.(gestern) In London sein… Plus 3 Tage verzögerten Tracking heißt, dass es am Samstag sichtbar sein müsste.
    Ab dann nochmal 8 Tage, wenn ich tomtom Verlauf als Referenz nehme…
    Scheint alsob ich einen neuen Negativ-Rekord aufstelle 🙁

    • Profilbild von Pferd
      29.06.17 um 23:12

      Pferd

      Ich hoffe ja mal das der Bearbeitungsstau da mal bald durch ist…will auch mal bestellen 😉

  • Profilbild von Gast
    30.06.17 um 13:00

    Anonymous

    Also bei mir sind vor einer Stunde 2 neue Statusmeldungen dazu gekommen:
    2017-06-27 10:25:46 Parcel sent to Germany (NEU)
    2017-06-26 10:23:59 Parcel arrival at London,United Kingdom (NEU)
    2017-06-26 09:16:02 The parcel has not yet arrived at the Hermes depot Darmstadt
    2017-06-23 11:41:32 Parcel is leaving Hong Kong Airport
    2017-06-21 10:27:35 Parcel arrive in HongKong Sorting Centre
    2017-06-20 16:26:51 Parcel departure in Shenzhen Sorting Centre
    2017-06-19 06:04:36 The parcel has been announced electronically to Hermes.

    Wenn ich das erste (vollständige) Tracking von tomtom nehme, sollte es ab "sent to Germany" 4 Tage dauern..
    Das wäre dann wieder der von uns prognostizierte Samstag (morgen).
    Das glaube ich zwar nicht, aber das Hoffen werde ich trotzdem nicht sein lassen 😀
    Ist aber gut zu sehen, dass sich "was tut" und auch wenn meine Lieferzeit langsam ist, so ist zumindest mein Tracking das schnellste 😀

  • Profilbild von Andreas
    30.06.17 um 13:18

    Andreas

    Der letzte Beitrag war wieder von mir und nicht von Anonymous ^^

    Ich werde u.a. auch heiß drucken wollen (ABS) und habe auch schon Edelstahl Nozzles mit den größen 0.4mm, 0.6mm und 0.8mm hier.
    Was hat es mit dem ersetzen des "thermal tubes" auf sich?
    Ich habe hier (https://www.reddit.com/r/CR10/comments/63xabj/frequently_asked_questions_on_the_cr10_family_of/) gelesen: "For hot printing you want to make sure that the thermal tube, the part that connects the heat sink to the heat block, is all metal".
    Aus was ist denn die thermal barrier com CR10? Die wird ja wohl auch aus metall sein 😀

    Bei dem vielfach verlinkten Video zum "upgrade" für heiße Filamente (hier: https://www.youtube.com/watch?v=9WWJV5BNnA4) sehe ich auch nicht wirklich, was an der neuen "thermal barrier tube" anders ist, als an der ausgebauten.

    Könnt ihr mich aufklären? 😀

  • Profilbild von bassi
    30.06.17 um 13:26

    bassi

    @gast (andreas ? )
    Guck jetzt mal bei hermes ins tracking, da steht es ja, wann der voraussichtliche liefertermin ist.
    Kann mir schon vorstellen, das es morgen klappt. (Daumendrück)

    Mein tracking auf faryaa war auch wieder vollständig

    Kommentarbild von bassi
    • Profilbild von Andreas
      30.06.17 um 19:43

      Andreas

      Ich nutze die "Lieferungen" App für Android und sobald Hermes da was neues vermeldet bekomme ich sofort eine Nachricht.
      Da ist nur bisher noch nichts passiert – leider.
      Aber von England ist es bis nach Hamburg ja auch nur ein Katzensprung.
      Bis nach FFM ist es dann sicher nochmal mindestens ein Tag länger.

  • Profilbild von bassi
    30.06.17 um 13:30

    bassi

    @pferd
    Bestell doch einfach, wenn der code wieder verfügbar ist. Alles andere dauert momentan nur NOCH länger ?

  • Profilbild von bassi
    30.06.17 um 13:58

    bassi

    @andreas
    Ohne das ich mir das jetzt angucke (bin grad auf arbeit), kann es ja nur bedeuten, das der verbaute heatthroat (gewinderohr zw kühlkörper und heizblock) ein ptfe rohr innen hat und somit nur temperaturen von max. 250grad möglich sind. Die full metal, sagt der name, sind ohne dem rohr und können noch höher heizen…

    Wie machst du das mit der einhausung beim drucken von ABS?

    • Profilbild von Andreas
      30.06.17 um 19:41

      Andreas

      Ich werde da eine Kombination aus light box und hitzebeständigem, doppelseitigem Klebeband + 3mm Korkplatte nehmen und testen inwiefern das klappt.

  • Profilbild von Marco
    30.06.17 um 17:44

    Marco

    Der Artikel wurde mit einem neuen Coupon für den blauen Drucker ergänzt.
    Habe mir jetzt auch einen bestellt. Ich fand das blaue Modell sowieso schöner 🙂

  • Profilbild von Wolfgang
    03.07.17 um 13:38

    Wolfgang

    Hallo und guten Tag !

    Hat hier jemand eventuell Erfahrung betreffend CR-10 Bestellung bei "en3dstudios.com" ? Lieferzeit etc.

    Vielen Dank !

    Wolfgang

    • Profilbild von Update zu Bestellung bei "www.en3dstudios.com"
      29.07.17 um 19:04

      Update zu Bestellung bei "www.en3dstudios.com"

      @Wolfgang: Hallo und guten Tag !

      Hat hier jemand eventuell Erfahrung betreffend CR-10 Bestellung bei "en3dstudios.com" ? Lieferzeit etc.

      Vielen Dank !

      Wolfgang

      • Profilbild von Gast
        29.07.17 um 19:08

        Anonymous

        @Wolfgang: Hallo und guten Tag !

        Hat hier jemand eventuell Erfahrung betreffend CR-10 Bestellung bei "en3dstudios.com" ? Lieferzeit etc.

        Vielen Dank !

        Wolfgang

        Am 24.6.2017 bestellt, seit Montag steht "30 Point Quality Check" in meinem Account und seit gestern "Order Shipped". Das Warten hat bald ein Ende, werde dann berichten Wie es mit dem CR-10 S-5 läuft.

        M.f.G.

        Wolfgang

  • Profilbild von Andreas
    05.07.17 um 14:56

    Andreas

    Halleluja!
    Der Drucker ist ENDLICH für morgen angekündigt.
    Bei mir sind es dann also 28 Tage ab Geldeingang bei Gearbest.
    Das ist auf jeden Fall eine mäßige Leistung, da ALLE Zusatzteile aus China (Edelstahl Nozzles in verschiedenen Größen, Vollmetall-Thermal-Barrier, Filamente etc.) bereits schon vorher da waren und die wurden teilweise eine Woche später bestellt (und kommen per China Post etc.).

    Hoffentlich kann der Drucker was.

    Upgrade-Teile zum selbst drucken warten schon.
    Wo bekomme ich eine reparierte Katze her?
    Ich habe gelesen, dass die "Fehlerhafte mitgelieferter Katze" wohl aufgrund eines "Offset Fehlers" kommt. (Quelle: https://www.thingiverse.com/groups/creality-cr-10/topic:13966 )
    Soll man daher "angeblich" über das Control Panel erst richtig einstellen und dann geht das auch mit der mitgelieferten Katze.

    In der Facebook-Gruppe hab ich mich angemeldet, aber noch keine Freigabe.
    Wo gibts die "gute Katze" ?

  • Profilbild von daniel
    06.07.17 um 18:43

    daniel

    es gibt auch eine deutsche facebook gruppe inzwischen! dort ist z.b. auch die "gute katze" in den dateien ?
    https://www.facebook.com/groups/cr10DE/

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.