Die 5 besten China-Smartphones unter 200€

Smartphones aus China sind immer beliebter, denn sie bieten in der Regel ein starkes Preis-Leistungs-Verhältnis, welches bei hier erhältlichen Handys seinesgleichen sucht. Huawei ist das aktuelle Paradebeispiel, denn mittlerweile sind sie zum weltweit drittgrößten Smartphone-Hersteller avanciert. Doch da fast täglich neue Handys aus China erscheinen und auch immer mehr Hersteller vertreten sind, kann man schnell den Überblick verlieren. Gerade China-Smartphones unter der 200€ Grenze sind wegen ihres Preises sehr beliebt.

Um wichtige Fragen vor dem Kauf eines China-Smartphones abzuklären, beantworten wir euch hier die meist gestellten Fragen in unserem FAQ-Video. Darin finden sich auch einige der hier genannten Smartphones.

Youtube Video Preview

Deswegen haben wir für euch eine Bestenliste der besten China-Smartphones 2019 unter 200 Euro aufgestellt. In unserem Ranking findest du daher Handys der Hersteller Xiaomi, Redmi, UMIDIGI und Honor.

1. Redmi Note 7 – der König der Mittelklasse

Redmi Note 7 Smartphone oben

Fast schon langweilig, aber die Redmi Note-Reihe von Xiaomi ist eigentlich immer der heißeste Anwärter auf den Thron der besten Mittelklasse-Smartphones. So auch das Redmi Note 7, das erstmals nicht direkt von Xiaomi, sondern der Sub-Brand Redmi vertrieben wird. Das Motto bleibt trotzdem das gleiche: gute Performance, schickes Design, viele Verbindungsmöglichkeiten und ein riesiger Akku.

Deshalb ist das Redmi Note 7 mit einem 6,3 Zoll Display ausgestattet, welches mit einer platzsparenden Waterdrop-Notch auskommt. Dazu kommt der starke Snapdragon 660 Prozessor, der acht Kryo 260 Kerne mit 2,2 GHz Taktfrequenz füttert. Mit ausreichend Speicher, Kopfhöreranschluss, USB Typ-C Slot und einem Fingerabdrucksensor sind alle Notwendigkeiten für ein 2019er Smartphone abgehakt. Die 4.000 mAh Batterie läuft locker zwei Tage durch und die interpolierte 48 Megapixel Kamera knipst tolle Fotos! Was will man mehr?

  • 2 Tage Akkulaufzeit
  • starke Performance
  • tadellose Verarbeitung
  • MIUI 10
  • gute Mittelklasse-Kamera mit Portrait-Modus & Nachtmodus
  • 48 Megapixel nur interpoliert
  • kein NFC

Zum Testbericht

2. Xiaomi Mi 8 Lite – besser als man denkt

Xiaomi Mi 8 Lite Display

Das Xiaomi Mi 8 kam als Flagship 2018 in mehreren Versionen raus, darunter auch in einer Lite-Version. Dabei ist bei dem Mi 8 Lite wesentlich weniger abgespeckt als man zunächst denken mag. Immerhin sitzt der gleiche Hauptkamerasensor wie im Mi 8 in der Dual Cam, der 12 Megapixel Sony IMX363 Sensor sitzt immerhin auch im Google Pixel 3. Reduziert ist dann eher die Leistungsfähigkeit des Sekundärsensors, der eher für Zusatzinformationen zuständig ist. Der Snapdragon 660 ist zwar kein Flagship-, aber ein wirklich guter Prozessor mit ordentlich Leistung.

Dazu kommt eine Frontkamera, die so auch im Xiaomi Mi Mix 3 sitzt und super scharfe Selfies schießt. Abgerundet wird das Paket von einem jugendlichen Design, einem guten 6,26″ Display, dem 3.350 mAh Akku sowie USB Typ-C und einen Fingerabdrucksensor. Wenn es das Redmi Note 7 nicht gäbe, wäre das Mi 8 Lite in Sachen Preis-Leistung wirklich unschlagbar. So bietet es vielleicht die etwas bessere Kamera, muss sich aber gerade in puncto Akkulaufzeit geschlagen geben. Dafür bekommt man es auch gut 30€ günstiger als die interne Konkurrenz.

  • tadellose Verarbeitung
  • MIUI-Betriebssystem
  • starke Dual Kamera (Portrait-Modus)
  • USB Typ-C & Speichererweiterung
  • Akkulaufzeit durchschnittlich
  • kein Kopfhöreranschluss

Zum Testbericht

3. Honor 10 Lite – Huawei für den kleinen Geldbeutel

Honor 10 Lite Sky Blue

Den meisten sollte der Hersteller „Honor“ längst ein Begriff sein. Als Tochter-Unternehmen von Huawei greift man den Budget-Markt an, ohne dass die Unterschiede zum Branchenriesen allzu groß ausfallen. Tatsächlich haben wir das Honor 10 Lite zwar nicht getestet, allerdings konnten wir das Honor 10 und das Honor 8X für uns beanspruchen. Das 10 Lite ist ein Budget-Mix aus beiden. Der Kirin 710 Prozessor sorgte auch im 8X für eine solide Performance, das Display fällt mit einer 6,3 Zoll Diagonale etwas kleiner aus. Gespart wird hier etwas an dem RAM, der mit 3 GB fast grenzwertig ausfällt.

Dafür kann man den internen Speicher auf bis zu 512 GB erweitern, Google Pay dank NFC nutzen und dank der 24 Megapixel Kamera schöne Selfies schießen. Auf der Rückseite bekommt man immerhin auch eine Dual Kamera mit einer 16 Megapixel Auflösung. Mit EMUI 9 und Android 9 seid ihr auch softwareseitig auf dem neuesten Stand!

  • solide Performance
  • Speicher erweiterbar
  • starke Frontkamera
  • NFC, ac-WLAN, 3,5 mm Klinkenanschluss
  • schickes Design
  • Kamera nur durchschnittlich
  • Micro-USB

Zum Testbericht Alternative: Honor 8X

4. UMIDIGI F1 – der Phönix aus der Asche

UMIDIGI F1 Smartphone

UMIDIGI hat sich seine Sympathien in den letzten Jahren leider etwas verspielt. Allerdings haben sie mit dem UMIDIGI F1 in unseren Augen ein gelungenes Comeback geliefert. Schließlich bietet der verbaute Helio P60 Prozessor aus dem Hause MediaTek eine zu dem Snapdragon 660 äquivalente Leistung. Dazu kommt mehr als genug Speicher, ein schickes aber schlichtes Design und ein akzeptables Display, das gegenüber der Konkurrenz aber leichte Schwächen offenbart.

Dafür hat man an der Kamera geschraubt, die bei guten Lichtverhältnissen schöne Fotos produziert. Wenn man sich für die Play-Version entscheidet, bekommt man hier sogar 48 Megapixel geboten, das normale F1 kommt mit 16 Megapixel aus, die immerhin nativ unterstützt werden. Ein Highlight ist aber definitiv die Akkulaufzeit! Dank 5.150 mAh Akku kommt man auf gut 2 Tage Laufzeit – läuft. Achja: Im Gegensatz zu Xiaomi ist das UMIDIGI F1 auch mit NFC ausgestattet, Google Pay ist also kein Problem.

  • Starke Akkulaufzeit
  • Stock Android
  • USB Typ-C, Klinke & NFC
  • sehr solide Performance
  • Kamera-Software mit Schwächen
  • Displayhelligkeit

Zum Testbericht Alternative: Xiaomi Redmi Note 6 Pro

5. Redmi 7 – günstiger geht’s nicht

Redmi 7 Smartphone Display

Die Redmi-Reihe von Xiaomi ist immer besonders günstig, spätestens seitdem man „unabhängig“ von Xiaomi ist, ist diese Positionierung besonders deutlich. Mit dem Redmi 7 tritt man in die Fußstapfen des Vorgängers, auch wenn man mit einer 6,3 Zoll Diagonale ein fast 1 Zoll größeres Display verbaut. Dafür bietet der Snapdragon 632 Prozessor in dieser Preisklasse eine unschlagbare Leistung. Und auch die Kamera muss sich nicht verstecken, selbst Premium-Features wie Portrait-Fotos sehen super aus.

Dazu kommt auch eine Top-Akkulaufzeit, schließlich fällt die 4.000 mAh Kapazität ziemlich groß aus. Zwar muss man auf USB Typ-C und NFC verzichten, dafür ist ein nativer Dual SIM-Slot plus Slot für eine microSD-Karte vorhanden – eine Seltenheit. Face Unlock ist dank MIUI 10 vorhanden, aber auch klassische Features wie der 3,5 mm Klinkenanschluss und ein Infrarot-Blaster sind mit von der Partie.

  • gute Akkulaufzeit
  • verhältnismäßig gute Kamera
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Infrarot-Sender, 3,5 mm Klinke
  • Dual-SIM plus Speichererweiterung
  • Micro-USB
  • Kunststoff-Verarbeitung

Zum Artikel Alternative: Xiaomi Redmi 6

Redmi Go – der Preisknaller

Redmi Go Smartphone

Ganz abseits unserer Bestenliste wollten wir euch das Redmi Go nicht vorenthalten. Klar ist das Preisniveau bei China-Smartphones generell ein ganz anderes, aber das Redmi Go übertrifft nochmal fast alles, was wir bisher so kennen. Für gerade einmal rund 60 Euro bekommt man hier ein Smartphone mit einem 5 Zoll Bildschirm, basierend auf einem Quad-Core Prozessor aus dem Hause Qualcomm. Für den Preis muss man nicht einmal auf LTE verzichten und kann dafür aber zwei SIM-Karten gleichzeitig einsetzen. Auch wenn der 8 GB Speicherplatz sich zunächst nach wenig anhört, wartet auf diesem Android Go! Der Speicherplatz kann auch mittels microSD-Karte erweitert werden.

Wer also ein Übergangs- oder Zweit-Handy braucht, kommt mit dem Redmi Go günstig davon. Klar, dass man hier kein Flagship erwarten kann, jedoch muss man auch den günstigen Preis berücksichtigen!

Zum Handy

Ausblick

Der Turnus, in dem Smartphones aus China veröffentlicht werden, ist ziemlich hoch. Daher ist auch dieses Ranking nicht in Stein gemeißelt. Ein interessanter Kandidat könnte das neue Redmi Flagship werden, welches aber nicht weniger als 200€ kosten kann. Außerdem sollte man Meizu auf dem Schirm haben, die im Mittelklasse-Bereich durchaus auch ihr Potenzial haben.

Redmi Flagship Design

Welches Smartphone aus China fehlt euch in unserer Bestenliste, welches würdet ihr austauschen? Wenn ihr weitere Fragen habt, könnt ihr diese gerne hier im Kommentarbereich stellen!

Wenn du über einen der Links auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen. Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keiner Weise unser Testurteil?

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

31 Kommentare

  1. Profilbild von Wo ist das

    Das Xiaomi Redmi 5 Plus?

  2. Profilbild von wafthrudnir

    Habe neu das RedMi Note 4. Leider gibt es Probleme mit nicht funktionierendem Roaming. Daten Roaming ist in den Einstellungen aktiviert. Hat jemand damit Erfahrung?

    • Profilbild von Viel Erfolg

      wafthrudnir: Habe neu das RedMi Note 4. Leider gibt es Probleme mit nicht funktionierendem Roaming. Daten Roaming ist in den Einstellungen aktiviert. Hat jemand damit Erfahrung?

      Roaming im Ausland oder Inland?
      Internationales Roaming aktiviert, manchmal gibt es zwei Einstellungen einmal Roaming einmal internationales Roaming. APN-Konfiguration deines Mobilfunkanbieters hast du eingegeben?
      Roaming wurde vom Anbieter freigeschalten?
      SIM eines anderen Anbieters ausprobiert?

  3. Profilbild von Geoldoc

    Ich habe schon ein Mi A1 und bin sehr zufrieden. Für meine Frau gestern ein Vernee M5 (oder sollte ich Honor 6c pro) sagen?) gekauft. Wegen der Größe und der Farbe (blau).

    Fühle mich bestätigt…😊

  4. Profilbild von sprechsucht

    Zwischen 100 und 200€ wären die hier wichtig:
    Redmi 5 Plus
    Huawei Honor 7x
    Meizu M6S

  5. Profilbild von Michael

    Von vernee sollte man definitiv die Finger lassen, der Support ist grottenschlecht da es überhaupt keinen keinen gibt. Hab das vernee mars pro und der Support antwortet auf keine Fragen.

  6. Profilbild von Tobi

    Habe auch das Mi A1 und ich bin wirklich zufrieden damit. Läuft flüssig, macht einen robusten Eindruck, Akku hält bei mir locker 2 Tage.
    Android One finde ich auch klasse. Oft machen einem proprietäre Hersteller-OS das Leben eher schwerer als einfacher und das umgeht man hier. Ist sicher Geschmackssache und er ein oder andere wird vielleicht enttäuscht sein, von so einem „nackten“ Android, ich dagegen bin froh, dass ich keinen unnötigen Schnickschnack drauf habe und mich in den Menüs intuitiv bewegen kann.
    Die angekündigte Updategarantie für mindestens 2 Jahre ist natürlich auch nicht zu vernachlässigen.
    Ich kann nicht sagen, ob der erste Platz gerechtfertigt ist, wohl aber, dass das Mi A1 ein ziemlich gutes Smartphone ist.

    Kritikpunkt bei mir wäre höchstens die Kamera, die sich bei schlechten Lichtverhältnissen ein bisschen schwer tut.

  7. Profilbild von Ede Wolf

    Hallo.
    Also das Cubot X18 Plus ist doch auch Mal ein Guter Kandidat.

    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      Ich glaube der Prozessor kann nicht ganz mit den hier genannten mithalten. Ist sicherlich kein schlechtes Smartphone, unter den Top 5 würd ich es nicht sehen 🙂

  8. Profilbild von DeinVater

    Hallo ich wollte euch fragen ob ihr demnächst Mal wieder sowas neu macht wie. Die besten Handys unter 300? Das Meizu und das redmi Note 5 haben es mir angetan und ich kann mich nicht entscheiden…dann kommem da ja noch einige neue jetzt dazu… Der 200er Test ist ja auch schon wieder n bisschen veraltet mit den ganzen neuen Handys oder?

    Vielen Dank!

    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      @DeinVater: Ist ne gute Idee, werde ich mal angehen! Bezüglich Meizu oder Redmi Note 5: Da kommt es wohl aufs Budget an, schließlich ist das Meizu fast doppelt so teuer wie das Redmi Note 5. Hast du dir mal das Mi A2 angesehen? Da hast du die gleiche Performance wie im Meizu, eine noch bessere Kamera und schnellere Systemupdates. Und es ist günstiger als das Meizu: https://www.china-gadgets.de/xiaomi-mi-a2-smartphone/

      • Profilbild von DeinVater

        Thorben: @DeinVater: Ist ne gute Idee, werde ich mal angehen! Bezüglich Meizu oder Redmi Note 5: Da kommt es wohl aufs Budget an, schließlich ist das Meizu fast doppelt so teuer wie das Redmi Note 5. Hast du dir mal das Mi A2 angesehen? Da hast du die gleiche Performance wie im Meizu, eine noch bessere Kamera und schnellere Systemupdates. Und es ist günstiger als das Meizu: https://www.china-gadgets.de/xiaomi-mi-a2-smartphone/

        Ja die 3 und jetzt habt ihr noch das Xiaomi 8 se vorgestellt…
        Was meint ihr lohnt es sich auf ne Global zu warten oder das mit a2 nehmen?

        • Profilbild von Thorben
          Thorben (CG-Team)

          Echt schwer zu sagen, das Mi 8 und 8 SE wurden zeitgleich vorgestellt, das Mi 8 hat jetzt seine Global bekommen. Da kommt es halt auch drauf an, was du für ein Betriebssystem haben willst. MIUI oder Android One. Wenn du es nicht eilig hast, dann kannst du ja noch etwas warten, sonst bin ich mir ziemlich sicher, dass du auch mit dem Mi A2 happy sein wirst.

  9. Profilbild von Jc

    Hi
    Eine Idee für ein Handy das nicht riesig ist also so 147 mm max lang und eine gute rear Kamera hat? Das mi a2 ist mir zu groß beim Lite bin ich mir bzgl der Kamera unsicher
    Vielen Dank für Tipps

  10. Profilbild von clini

    Hey, würdet ihr eher zum Xiaomi Mi A2, Redmi Note 6 pro oder zum Huawei P 20 lite raten? (oder noch eine bessere Idee?)
    Bin eigentlich kein Fan von allzu riesigen Smartphones – aber da würde ich mich bei besserer Leistung auch drauf einlassen.
    Liebe Grüße!

  11. Profilbild von LeanderR

    Hey,könnt ihr mal die besten 5 Smartphones vorstellen die unter 200€ liegen und nicht grösser als 140mm × 70mm sind? Würde mich sehr freuen!
    Lg

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von Gast

    Hallo, danke für die Liste, eine monatliche Aktualisierung wie auf anderen Webseiten fände ich noch super.

  13. Profilbild von Branko

    Ich kann auch das Samsung Galaxy A40 empfehlen.
    Preis liegt bei ca 220 euro
    Für ein kompaktes 5.9 Zoll Handy knapp unter 15cm Höhe.
    Mit NFC und aktuellem Android

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von Shakesbeer

    Fehlen tut definitiv das Meizu Note 9 und Meizu X8. Ich hoffe doch, dass zumindest beim Note 9 noch ein Test kommt?😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von David

    Nicht wirklich China, aber das Nokia 4.2 wäre als Vergleichsgeräte auch cool.

  16. Profilbild von InspektorGadget
    InspektorGadget

    Toller Artikel! und schön das Ihr jetzt doch das von mir eingereichte "“Go"“ erwähnt…
    logo ist ass keine high-end-gerät/Flagship (*lach*) sondern eher ein ipod-touch-mit-Telefon-Funktion – aber für viele Anwendungsbereiche wie Kinder, zum Joggen/Gym, als mp3-player, geo-tagging, Fahrrad/Bike oder sonstwas ist ein 60€-Xiaomi doch nicht komplett uninteressant… fand ich zumindest 😀

  17. Profilbild von reiseli

    Umidgi raus und Das Meizu Z9 rein oder ist es euch zu nah am Xiaomi ?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von leMax

    LeEco Le Max 2  … Hab es seit 1,5 Jahren und ist das beste Stück Hardware, dass ich bisher im Smartphonebereich in Händen hatte. (nach Rom-Wechsel zu CarbonRom)

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  19. Profilbild von Lei

    Tach zusammen!

    Frage zum Xiaomi Go. Bin absoluter Smartphone-Noob und raffe die Specs bei dem obigen Link nicht. Müsste da bei LTE nicht auch ne 20 stehen von wegen Global?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.