Xiaomi M365 – Faltbarer Elektroroller aus China

Xiaomi ruft einige Modelle des M365 E-Scooters zurück. Betroffen sind Modelle weltweit, der Großteil davon (7.849 Stk.) in Großbritannien. Auch 613 Stk., die in Deutschland verkauft wurden, sind darunter. Bei den betroffenen Modellen soll sich eine Schraube im Faltmechanismus lösen können, was zum Bruch eines vertikalen Bauteils im Hauptteil des Rollers führen kann.

Betroffen sind laut Xiaomi Modelle mit Seriennummern zwischen 21074/00000316 und 21074/00015107 und zwischen 16133/00541209 und 16133/00544518. Ob es auch euren Roller betrifft, könnt ihr hier überprüfen lassen. Xiaomi weißt darauf hin, das Betroffene nicht versuchen sollen, den Schaden selbst zu reparieren.

Über die aktuelle Gesetzeslage und die gesetzliche Neuregelung der E-Scooter könnt ihr euch hier in unserem Ratgeber E-Mobilität informieren. Wir müssen und wollen aber natürlich darauf hinweisen, dass der M365 trotz des neuen Gesetzes nicht alle Kriterien der Verordnung erfüllt und deshalb nicht auf der Straße gefahren werden darf. Auf Privatwegen bzw. Privatgrundstück dürft ihr aber natürlich weiterhin damit fahren.

Xiaomi ist und bleibt eine der beliebtesten Marken aus China und was haben sie nicht schon alles in ihrem umfangreichen Angebot: von Saugrobotern, über Fitnessarmbänder, bis hin zu Laptops. Diese Auswahl wird nun um ein weiteres Gadget erweitert, den Xiaomi M365 Elektroroller. Ob er genauso genial nützlich und sinnvoll wie der Kugelschreiber oder so innovativ wie die Populele ist, wird sich zeigen.Xiaomi M365 Roller

    • TomTop übernimmt zur Zeit die Importsteuern für Bestellungen aus bestimmten Ländern, darunter auch Deutschland!
    • GearBest sowie Banggood bieten mittlerweile eine spezielle Versandart für Elektroroller an.

Spezifikationen

M365M187
MaterialFlugzeugaluminiumFlugzeugaluminium
Reifen Größe8,5 Zoll (aufblasbar)8,5 Zoll (aufblasbar)
Maximale Geschwindigkeit25 km/h, 18 km/h im Stromsparmodus25 km/h
Reichweite30 km20 km
Bremssystemvorne E-ABS, hinten mechanische Scheibenbremsevorne E-ABS, hinten mechanische Scheibenbremse
Motorleistung250W250W
Akkuleistung250 – 500W
Steigungca. 14 Gradca. 10 – 15 Grad
WasserdichteIP54IP54
Maximale Last100 kg120 kg
Ladegerät71W; Input 100 – 240V, 50 / 60Hz71W; Input 100 – 240V, 50 / 60Hz
Batterie30 18650 Akkus20 18650 Akkus
Ladezeit5,5 Stunden4 Stunden
Stromverbrauch1.1kWh pro 100 km
Größe108 x 43 x 114cm; Zusammengeklappt 108 x 43 x 49cm108 x 43 x 114cm; Zusammengeklappt 108 x 43 x 49cm
Gewicht12,5kg12kg
Farbeschwarz, weißschwarz, weiß

Der Xiaomi M365 Elektroroller im Detail

Der 108 x 43 x 114 cm große Elektroroller bietet ausreichend Platz für eine Person und kann in wenigen Handgriffen auf 108 x 43 x 49 cm gefaltet werden. Hierfür muss jedoch erstmalig (nur) der Lenker mit vier Schrauben, nach Erhalt des Pakets, festgedreht werden. Der Inbusschlüssel, sowie eine knappe Anleitung auf chinesisch, liegt bei.

Xiaomi Roller Paket
Der Xiaomi M365 Scooter war wie immer sehr gut verpackt
Lenker festschrauben
Es muss nur der Lenker festgeschraubt werden und schon geht’s los

Der Roller bringt einen mit einer Akkuladung bis zu 30km weit, danach muss er für ungefähr 5,5 Stunden ans Ladegerät angeschlossen werden. Bei Erhalt war unser E-Scooter zu etwa 70% vorgeladen. Die Reichweite ist dabei ziemlich vom Fahrergewicht abhängig. Je weiter man also von der maximalen Last von 100kg entfernt ist, desto weiter bringt einen der Roller auch – logisch.

Xiaomi M365 Elektroroller Werbebild
Ausreichend große Reifen sind für jedes Gelände geeignet.

Während der Fahrt schafft es unser Xiaomi M365 Elektroroller wie angegeben auf bis zu 25km/h, im Stromsparmodus auf 18km/h. Der Stromsparmodus ist mit einem Doppeltklick auf an An-Schalter zu aktivieren. Unserer Erfahrung nach sind 25km/h auf dem Roller wirklich schon sehr schnell. Würde man sich entschließen auf einem Bürgersteig/Fahrradweg zu fahren, verbleibt einem unter Umständen nur eine sehr kurze Reaktionszeit, falls beispielsweise ein Fußgänger plötzlich aus einer Tür kommen würde.

Wie schon in einem anderen Artikel über Elektroroller erwähnt, ist zu bedenken, dass durch die Geschwindigkeiten von über 6km/h mit dem Elektroroller offiziell nur auf Privatgelände gefahren werden darf. Eine Straßenzulassung ist wohl nahezu unmöglich zu bekommen.

Hier muss jeder für sich selbst wissen, ob er bereit ist das Risiko erwischt zu werden einzugehen und doch in der Öffentlichkeit davon Gebrauch macht. Mit IP54 ist der Elektroroller leider nur geschützt gegen Spritzwasser aus allen Richtungen, also nicht komplett Wasserdicht. Könnte bei sehr nassem Wetter problematisch werden.

Xiaomi M365 Elektroroller Abmessungen
Leichtes Zusammenklappen und handliches Design.

Sicheres Fahren ist durch das E-ABS am vorderen und der mechanischen Scheibenbremse am hinteren Rad gewährleistet. E-ABS ist speziell für E-Bikes konzipiert und sorgt für kürzere Bremswege. Dennoch bei 25 km/h ist der Bremsweg nicht zu unterschätzen!

Im Dunkel sorgt ein 1,1 Watt starkes Vorderlicht und ein rotes Rücklicht für die nötige Beleuchtung. Bremsvorgänge werden hier durch ein passendes Aufleuchten des Rücklichts dargestellt.

Xiaomi M365 Elektroroller Rücklicht
Sicheres Rücklicht und dicke Reifen mit gutem Grip.

Des Weiteren verfügt der Xiaomi M365 Elektroroller über ein kinetisches Energiesystem. Hat man also doch noch etwas Leistungsfähigkeit in seinem Körper und tritt mal selbst mit dem Bein an, dann kann der Elektroroller diese Energie einspeichern und eure Reichweite verbessert sich. Mit seinen 12,5 Kilo ist der Roller sicher kein Leichtgewicht, das Tragen in die vierte Etage ist, trotz der Möglichkeit den Roller schnell zusammen zu klappen, anstrengender, als man vielleicht vermuten würde.

Der M365 ist im schlichten schwarzen oder weißem Aluminium verfügbar was ziemlich schick und edel aussieht.

Der Xiaomi M187 Elektroroller

Seit Kurzem gibt es eine Youth Edition des M365 Elektrorollers. Diese ist baugleich mit dem M365, hat jedoch weniger Akkuleistung, da statt 30 nur 20 der 18650 Akkus verbaut sind. Dadurch beträgt die Reichweite des M187 nur 20 Kilometer. Des Weiteren ist er ein halbes Kilo leichter und hat ein angegebenes Maximalgewicht von 120 statt 100 Kilo. Preislich ist der M187 zur Zeit auf dem Startniveau des M365. Da sich dessen Preis jedoch kontinuierlich vergünstig, wird das hoffentlich ebenso beim M187 passieren. Für größere und schwerere Menschen mit nicht ganz so weiten Strecken zu fahren, könnte sich dies zu einer guten Alternative Entwickeln.

Xiaomi / Ninebot App

Mit der offiziellen Ninebot App (iOS & Android) kann man sich über Bluetooth mit dem Xiaomi M365 verbinden. Es werden einem direkt, nach der ersten Verbindung, Updates angeboten. In unserem Fall ein Firmware- und ein Batterieupdate. Dies lässt sich jedoch auch später manuell über das Menü anstoßen.

Über die App lässt sich u.A. auch der Stromsparmodus und eine Art „Wegfahrsperre“ aktivieren. Diese nutzt die Elektromagneten um so die Räder auszubremsen. Bewegt man den Scooter trotzdem fängt dieser an zu piepen und das Handy vibriert. Der Scooter lässt sich auch nicht mehr ausschalten. Dennoch kann man das China-Gadget einfach zusammenklappen und wegtragen. Also ist dieses Feature max. ein „Gimmick“ und ersetzt keines Falls ein vernünftiges Schloss!

Ohne Registrierung lassen sich ansonsten noch allerhand nützlicher Informationen, wie die verbleibende oder bereits zurückgelegte Reichweite einsehen. Das Licht kann ein/aus gestellt, das metrische System umgestellt und der Tempomat und das Rücklicht (de-)aktiviert werden.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Kristian

Kristian

Ich bin 32 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2009 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die 3D-Drucker angetan.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (806)

  • Profilbild von Ethnol
    16.03.17 um 03:41

    Ethnol

    An die Kennzeichen deppen… Wir haben schon mal denunzianten, 'gekennzeichnet' immer schön v
    Aufpassen

  • Profilbild von Felix
    19.03.17 um 10:16

    Felix

    Hat sich das Teil denn mittlerweile jemand bestellt und kann berichten? Würde mich über einen echten Alltagstest mit Detailbildern freuen.

  • Profilbild von DiMyt
    22.03.17 um 13:11

    DiMyt

    Ich habe inzwischen zweimal bestellt und jedes mal wollten Sie auf Grund des Gewichts die Bestellung stornieren (aber erst nachdem ich selber über Live-Chat gefragt habe)

    Kurios finde ich allerdings das es überhaupt bestellbar ist.

    Habe die Vermutung das Sie auf Grund des "günstig" ergatterten Preises (395€) stornieren wollten, denn immer erst wenn ich nach der Lieferbarkeit gefragt habe wollten Sie stornieren.

    Nun nach 10 Tagen habe ich es doch stornieren lassen.

    Hat da jemand andere Erfahrungen gemacht?

  • Profilbild von Tom
    23.03.17 um 12:48

    Tom

    Jep mir war es das gleiche – als ich nach der Lieferzeit gefragt habe, haben sie es mir mit der Begründung "Germany Express" ist nicht verfügbar storniert!
    Habe mittlerweile bei banggood bestellt!

    • Profilbild von DiMyt
      23.03.17 um 16:05

      DiMyt

      @Tom: Jep mir war es das gleiche – als ich nach der Lieferzeit gefragt habe, haben sie es mir mit der Begründung "Germany Express" ist nicht verfügbar storniert!
      Habe mittlerweile bei banggood bestellt!

      Ok, habe gestern noch einmal das weiße bestellt ("in stock"), in der Hoffnung es klappt wenn ich mich nicht bei denen melde, aber auch da haben Sie "ship on" wieder um einen Tag verschoben :(.

      Bei Banggood kommt doch aber noch noch ordentlich MwSt. und Einfuhrsteuer dazu, oder etwa nicht?

      Das wäre mir dann definitiv zu teuer.

  • Profilbild von usls1
    27.03.17 um 13:57

    usls1

    Ich habe eben auch eine Mail vom Gearbest-Support bekommen, dass sie keine "shipping method" haben um den liefern zu können. Ärgerlich…

  • Profilbild von Leo
    02.04.17 um 21:35

    Leo

    Scheinbar bietet Banggood für den Roller auch vorverzollten Versand an. Hat jemand Erfahrung damit? Und hat irgend jemand den Scooter schon zuhause? Reizt mich schon ziemlich das Ding 🙂

  • Profilbild von Leo
    10.04.17 um 06:09

    Leo

    Hab jetzt bei Banggood bestellt da er im Angebot war,
    Gesamtpreis inkl. Versand ca. 450€, laut banggood auch ohne Zollgefahr.
    Man darf gespannt sein 😉

  • Profilbild von DiMyt
    11.04.17 um 02:24

    DiMyt

    @Leo

    wie bist Du auf die 450€ gekommen?

    Und welche Farbe hast Du bestellt?

    Danke.

    • Profilbild von Leo
      12.04.17 um 05:59

      Leo

      Gutschein Code hatte ich keinen, das war eine 4-Tages xiaomi promo Aktion,
      preis für den roller 420 Dollar, da sich banggood hier für den Versand auch gut bezahlen lässt (rund 50€),
      warens dann effektiv 450€. Farbauswahl gab es keine, wollte aber sowieso den schwarzen.
      Etwas beunruhigend finde ich dass es nicht einmal eine tracking möglichkeit gibt.

      • Profilbild von DiMyt
        12.04.17 um 17:50

        DiMyt

        Na dann drücke ich Dir die Daumen, gib mal Bescheid.

        • Profilbild von Leo
          24.04.17 um 08:12

          Leo

          Zollfreie Lieferung hat Problemlos und schnell geklappt, wurde mit UPS geliefert.
          Zum Roller selbst kann ich noch nichts sagen, der liegt verpackt zuhause und ich bin erst mitte Mai wieder da.

        • Profilbild von DiMyt
          24.04.17 um 23:01

          DiMyt

          Super danke, weiß ich wenigstens wo man es bekommt.

          Bei Gearbest ist der Support sehr oft absolut unfähig und verstehen nicht (oder wollen nicht verstehen) was man meint.

          Aktuell ist nämlich wieder "Germany Express"-Versandauswahl möglich, doch wenn man den Support fragt, ob es inzwischen klappt das man es mit "Germany Express" geliefert bekommt, bekommt man so eine "dumme" Antwort:

          "..Please add all the items to cart, and then choose the country you want the order to be shipped to.
          The estimate shipping cost and total amount will be displayed for each available shipping method. ."

          ???

          Naja, egal.

          Wäre cool wenn Du mal eine Empfehlung ab gibst.

        • Profilbild von DiMyt
          25.04.17 um 11:03

          DiMyt

          Habe es jetzt auch bestellt 🙂 (bei Banggood).

          Werde berichten.

        • Profilbild von Leo
          03.05.17 um 09:05

          Leo

          Meld dich mal wenn er da ist.
          Was mich besnders interessiert:
          Es gibt ein neues und altes modell, erkennbar an der Farbe des Kabels das aus der Lenkstange kommt (Alt grau, neu schwarz). Wobei das alte Modell scheinbar noch einige Kinderkrankheiten hat. evtl kannst du mir sagen welches modell du bekommen hast (Dürfte ja dann das gleiche wie meines sein)

        • Profilbild von DiMyt
          03.05.17 um 12:43

          DiMyt

          Mache ich.

          Ich dachte Du wärst auch aus Deutschland; hoffe es klappt auch nach Deutschland ohne Zoll-Schwierigkeiten so gut wie nach Österreich.

          Wo hast Du das mit dem Kabel her?

          P.S.: ohne Sendungsverfolgung echt anstregend 🙂

        • Profilbild von DiMyt
          03.05.17 um 12:47

          DiMyt

          "Leo: Es gibt ein neues und altes modell, erkennbar an der Farbe des Kabels das aus der Lenkstange kommt (Alt grau, neu schwarz)."

          Überall sieht es aber rot aus, oder habe ich was übersehen?

        • Profilbild von DiMyt
          03.05.17 um 13:32

          DiMyt

          Ok, also die "Kabelgeschichte" habe ich in den Bewertungen auch gefunden und Banggood schon mal angeschrieben welche Version da kommt.

          Und! Es gibt doch eine UPS Sendenummer 😉

          Funktioniert sehr wahrscheinlich wie bei "Gearbest":
          Die machen die Versandetiketten in China schon für Hermes/UPS fertig und kleben es schon auf das Paket und schicken es mit, wahrscheinlich eigenen, Containern nach England/Holland an eine eigene Firma (Hermes-"tralala" / UPS-"tralala" ) und dann an uns.

        • Profilbild von Leo
          03.05.17 um 14:36

          Leo

          Ah, das hatte ich vergessen zu ergänzen, bei mir wurde auch nach einiger Zeit die
          Trackingmöglichkeit freigeschaltet. Denke nicht dass es hier einen Unterschied zwischen Deutschland und Österreich gibt, sobald das Ding erst einmal in die EU eingeführt wurde.
          Hab mich da vor lauter Vorfreude vermutlich etwas zu viel eingelesen in die Geschichte mit den 2 Versionen vom Scooter, wär aber schon ärgerlich wenn der nach kurzer zeit den Geist aufgibt 😉

  • Profilbild von Gaump
    29.04.17 um 19:13

    Gaump

    Versand zu teuer. Sonst hätte ich es mal getestet.

    • Profilbild von Gast
      30.04.17 um 10:44

      Anonymous

      Ich finde 450 € ohne jegliche Gewährleistung grundsätzlich viel Geld. Kann man dann zwar sicherlich als normalen Roller verwenden, aber .. teuer ..

  • Profilbild von skay10
    30.04.17 um 12:17

    skay10

    @HokusLokus: .

  • Profilbild von Roland
    30.04.17 um 13:40

    Roland

    Leider ohne deutsche Zulassung. Gibt nur Ärger hier, Deutschland mag es zwar bunt, aber nicht auf der Straße.

    • Profilbild von Leo
      03.05.17 um 09:03

      Leo

      Wir sind da in Österreich etwas gesegnet, bis 25 Km/h werden E-scooter bei uns als Fahrräder bzw. E-bikes
      einestuft und können ganz normal im Straßenverkehr benutzt werden.
      Freu mich immer mehr auf die erste Testfahrt 🙂

      • Profilbild von Fatmax
        03.05.17 um 17:30

        Fatmax

        Ich überlege auch schon wegen dem Teil. Muss es in Österreich dann lt. Fahrradverordnung nicht auch wie ein Fahrrad ausgerüstet sein
        (Sattel, Reflektoren, 2 unabhängige Bremsen,…)?
        Bin deshalb noch unschlüssig.

        • Profilbild von Leo
          04.05.17 um 05:58

          Leo

          2 unabhängige Bremsen sind vorhanden (Scheibenbremse hinten, e-abs vorne),
          Sattel ist nicht notwendig.
          Was streng genommen nachgerüstet werden müsste sind 2 (gelbe) reflektoren seitlich, ein roter hinten und ein weisser vorne.

  • Profilbild von Nemo
    04.05.17 um 15:21

    Nemo

    Hallo,

    hätte eine Frage zu dem Teil. Habe in einigen Foren gelesen, dass die Reichweite nicht 30km sondern eher 7-9km betragen soll… Wie sieht das bei euch aus?
    Was hat es mit der Kabelfarbe (schwarz/braun) auf sich? wo bekomme ich die neuere Version?
    Danke
    LG

    • Profilbild von DiMyt
      04.05.17 um 20:46

      DiMyt

      "DiMyt: Ok, also die „Kabelgeschichte“ habe ich in den Bewertungen auch gefunden und Banggood schon mal angeschrieben welche Version da kommt."

      Meins ist noch unterwegs, aber Banggood hat geantwortet:

      "Dear X,
      Thanks for your order #27567xxx.
      It has no 2016 or 2017 version on xiaomi official site, our products are newest version."

      Also laut Banggood keine unterschiedlichen Versionen.

  • Profilbild von honk
    07.05.17 um 12:51

    honk

    Viel zu teuer der Schrott

  • Profilbild von DiMyt
    08.05.17 um 22:42

    DiMyt

    Heute bekommen und gleich mal getestet (knapp 2km).

    Das Ding ist der Hammer, top verarbeitet zieht für meine 93kg ( abnehmen doch nicht nötig 😉 ) echt gut an und ist so oder so viel zu schnell für den Bürgersteig.

    Ich würde mal behaupten, dass das der "Hummer" unter den E-Rollern/Scooter ist.

    @Leo: Kabel in der Lenkstange ist schwarz und Produktionsdatum ist der 28.03.2017.

    @honk (der Honk): Als "Schrott" würde ich mal die ganzen anderen "europäischen" über 1000€ teuer E-Roller bezeichnen.

    • Profilbild von Leo
      09.05.17 um 05:51

      Leo

      Oh mann, das klingt ja mal richtig vielversprechend 😉

      Vielen Dank für die Info bzgl. Produktionsdatum, am Freitag flieg ich heim und hoffe auf das gleiche Modell.

  • Profilbild von Nemo
    10.05.17 um 11:08

    Nemo

    Hallo,

    jetzt gibt es ihn wieder bei gearbest mit versand nach de! Ist das bei jemanden schon angekommen über gearbest?!

    LG

    • Profilbild von DiMyt
      10.05.17 um 14:42

      DiMyt

      Das steht immer wieder mal da, aber es klappt nicht zumindest nicht per "Germany Express Priority Mail"

      Zumal Du mal auf "Shipping on.." achten solltest; die verschieben jeden Tag um eine weitere Woche, und das schon seit zwei Monaten.

      Also für mich sieht es so aus, als ob die es seit Monaten nicht auf Lager haben oder noch nie richtig hatten.

      • Profilbild von Nemo
        10.05.17 um 14:56

        Nemo

        Also meinst du, dass es am "Lagerstand" liegt und nicht, dass es an der "Versandart" irgendetwas gibt, dass sie es nicht nach de reinbringen?!

        • Profilbild von Nemo
          10.05.17 um 14:57

          Nemo

          Wo steht "shipping on…"?

  • Profilbild von DiMyt
    10.05.17 um 15:31

    DiMyt

    @DiMyt: Direkt über dem Preis "Dispatch: Ships on May 17", also angeblich 17.05. Und morgen wird der 18.05 da stehen und übermorgen 19.05. Wieso weshalb warum kann ich Dir nicht sagen. Ich habe über 2 Monate versucht zu bestellen mit 3 Bezahlungen per Paypal, die alle storniert wurden.

  • Profilbild von db091981
    15.05.17 um 09:40

    db091981

    Gibt es ziemlich baugleich mit wahrscheinlich gleichen Datenblatt für 499€ -450€ bei Globus baumarkt.

    • Profilbild von DiMyt
      15.05.17 um 14:19

      DiMyt

      Das ist ein "Prophete E-Scooter 36 V schwarz" für 499€ und absolut nicht mit dem Xiaomi M365 zu vergleichen.

      Allein schon "Kettenantrieb" , was ist den das?

  • Profilbild von Subshez
    15.05.17 um 09:41

    Subshez

    Gearbest liefert nicht nach de

  • Profilbild von Hairy H.
    15.05.17 um 12:11

    Hairy H.

    @DiMyt: ja, bei mir auch. Man wird immer vertröstet und der Roller wird nicht verschickt und dann alles storniert. Das Versendedatum wird immer einen Tag nach hinten verschoben. Denke, dass sie es nicht nach Deutschland verschicken können (oder wollen). Sehr schade.

  • Profilbild von Hans Gustav Augustin von hodenhagen
    15.05.17 um 18:19

    Hans Gustav Augustin von hodenhagen

    Ach Deutschland hat sich so tot gemacht mit der Bürokratie… gibt sicher 1000 Gesetze Wieso ding bei uns nicht auf die Straße darf. Und 400 Gold nach China überweisen na klar ^^

    • Profilbild von lutzi
      18.06.17 um 03:33

      lutzi

      Wenn man keine Ahnung hat einfach mal ****** halten. Du darfst das Teil in Deutschland problemlos fahren. Du brauchst nur Seitenreflektoren für die Räder. 2 Bremsen und Beleuchtung hat es schon. Viel Spaß es ist Führerscheinfrei und du brauchst keinen Helm, solltest du aber tragen. Übrigens verdanken wir das der EU die das bereits 2009 beschlossen hat. Deutschland hat das am 22. Dezember 2011 in nationales Recht umgewandelt.

      • Profilbild von Simplicitas
        10.07.17 um 12:41

        Simplicitas

        Ähm…leider falsch.
        Die Dinger unterliegen §1 des StVG und sind damit zulassungspflichtige Kraftfahrzeuge. Damit darfst du das Ding nur auf öffentlichen Raum fahren, wenn eine entsprechende Zulassung für den Fahrzeugtyp vorliegt (§4 FVZ).
        Weiterhin darf der Roller im öffentlichen Raum nur dann gefahren werden, wenn eine entsprechende Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung für den Roller vorliegt und er ein gültiges Versicherungskennzeichen trägt.
        Last but not least: Da es sich bei diesem Roller um ein Kraftfahrzeug handelt darf damit in Deutschland nicht auf Gehwegen gefahren werden. Je nach Zulassungsart (Leichtmofa oder Kleinkraftrad) ist eine entsprechender Führerschein von nöten (Mofa-Prüfbescheinigung bzw. Fahrerlaubnis der Klasse M).
        Bevor ich es vergesse:
        Ja, das ist doof, nervig, bürokratisch und ziemlich umständlich geregelt. Und gehört selbstredend reformiert, damit man diese Roller endlich ohne größeren Aufwand legal und mit Versicherungsschutz fahren kann. Aber es handelt sich nunmal leider um geltendes Recht und ein Verstoß kann teuer werden (von einem geringem Bußgeld von 50 Euro bis zu Strafen über 10.000 Euro und 6 Punkten in Flensburg können sich akkumulieren). Ich denke diese Informationen sollten man einem geneigtem Käufer schon mit auf den Weg geben.

  • Profilbild von Raul
    16.05.17 um 11:07

    Raul

    Was kostet das Ding offiziell in China?

    • Profilbild von DiMyt
      17.05.17 um 01:27

      DiMyt

      Mir ist so als ob ich den für 280$ gesehen hätte. (Alibaba.com)

  • Profilbild von Micha
    17.05.17 um 16:43

    Micha

    Ich finde das Gadget sehr interessant, und würde auch das Geld für den Sprachfaktor gerne ausgeben.
    Hatte auch schon eine Drone für 1000 Euro gekauft, die kaum genutzt wird, besonders im Winter, denke da würde ich den Roller sicher öfter nutzen 😀
    Doch wo soll man es kaufen, GearBest ist wie man liest ganz sicher nicht die beste Wahl, und ganz ehrlich, warum werden die hier überhaupt verlinkt, bisher habe ich nicht einmal gelesen das die nach DE geliefert hätten.
    Provision schön und gut, doch sollte China-Gadgets sich wirklich überlegen einen anderen Partner zu suchen, denn das verärgert einen nur.
    Wenn die Leute es weder schaffen ein Produkt zu verschicken, oder gar den Link oder die Möglichkeit aus der Bestellung zu nehmen, so dass man garnicht erst nach DE bestellen kann, dann stimmt doch etwas nicht mit dem Laden.
    Und wenn China-Gadgets es nicht schafft den Link nach GearBest raus zu nehmen, obwohl es bisher anscheinen nicht eine positive Meldung gegeben hatte, eher sogar nur negative, das das ding garnicht erst nach DE verschickt wird, fragt man sich doch irgendwie, warum, was soll das ?
    Wie wird denn da gearbeitet wenn jemand sagt, es geht nicht, und dennoch passiert nichts.
    Was wäre wenn der Server Down ist, die es dem Provider melden das die Domain nicht zu erreichen ist, und da einfach keiner drauf reagieren würde.
    Sehr ärgerlich, sorry für meinen Frust, habe solche Dinge einfach nur öfter hier gelesen.
    Link, Gutschein etc. funktioniert, egal, wird einfach nicht reagiert.
    Mittlerweile schaue ich einfach ab und zu einfach mal hier rein, wenn mir etwas gefällt, suche ich es über google und bestelle dann, ich klicke nicht mehr auf die Links, warum auch, sorry.

    • Profilbild von Gast
      25.05.18 um 14:50

      Anonymous

      Vielen Dank! sprichst mir aus dem Herzen…
      man muß nur einfach mal die letzten 20 geposteten Artikel anschauen – da sind GARANTIERT zu 90% nur Artikel über 300€-Wert dabei..! es sei den nen gast-poster hat doch mal ein GADGET gepostet – oder china-gadget postet mal wieder das bescheuerte schlaf-ohren-kissen oder nen xiaomi-kuli… ;-(

      ICH würde nie 300-500€ nach china überweisen – nur um dann ev ein bei-ankunft-totes-gerät zu erhalten oder etwas das halt nach 3 Monaten den Geist aufgibt – um es dann bestenfalls gnädigerweise AUF MEINE KOSTEN (60-130€) nach China verschenken zu dürfen…!

      bei ner 30€-cam gehe ich das risiko ein – aber eigentlich ist bei ZOLL-unfrei (sprich Abzocke von DHL/Gearbest) eh schluß…

      VIELEN DANK CHINA-GADGET!

      erst wenn Euch jeder user weggelaufen ist – werdet IHR merken das man mit 1500€-beamern und 500€-china-handys keinen nennenswerte user-zahl erzielt…!

  • Profilbild von Timchen
    31.05.17 um 22:32

    Timchen

    Gestern angekommen, bin absolut begeistert. Fährt sich super, die "letzte Meile" zur SBahn ist nun kein Problem mehr!

  • Profilbild von Hairy H.
    01.06.17 um 11:28

    Hairy H.

    @timchen: wann und wo hast du sie denn bestellt?

  • Profilbild von Destroya85
    04.06.17 um 12:27

    Destroya85

    Hat irgendwer das "Gerät" mal gegen 'nen Berg testen können?mich brennts ja ob ich meine Berge damit hochkomm…

  • Profilbild von computerpitti
    13.06.17 um 14:28

    computerpitti

    Hallo….!

    Jetzt mal im Ernst…
    Diese Dinger gab es bereits vor 10 Jahren mit ähnlichen Werten in Deutschland für 85 Euro!!!!!

    Ich würde nie einsehen 400 auch noch in China dafür zu bezahlen.
    Dafür bekomme ich ein One Weel Hoverboard!!!!!

    • Profilbild von Gast
      13.06.17 um 15:04

      Anonymous

      Na, dann hast du doch sicher einen LINK für uns. Ich würde dafür auch noch einen fuffi gebraucht bei ebay lassen. Danke! 🙂

      • Profilbild von Rainer
        13.06.17 um 17:03

        Rainer

        klar – vor 10 Jahren gabs ja auch leistungsfähige und leichte Akku's für weniger Geld als heute

        Seit das Zeug aus China kommt ist halt alles schlechter und teurer geworden

  • Profilbild von Affenkind
    13.06.17 um 15:49

    Affenkind

    Mich würde auch mal interessieren, welche Steigungen damit möglich sind? Kommt man damit Berge hoch oder schwächelt das Ding schon bei einem kleinen Anstieg und mann muss absteigen?

    Kann hierzu jemand etwas berichten. Ich bin noch unschlüssig ob und wozu ich diesen Roller brauchen. Haben wollen tu ich ihn auf jeden Fall, ich weiß nur noch nicht für was 😉

  • Profilbild von HerbertHorstKlaus
    13.06.17 um 17:25

    HerbertHorstKlaus

    @tomtom: solange man kein Lauch ist, kommt man schon gut an die 90-100kg, dein Post lässt darauf schließen das du nen Lauch bist ?

  • Profilbild von Simon1234
    13.06.17 um 21:09

    Simon1234

    @Rainer: Wenn man vergleicht, das ein neues iPhone 1000€ kostet sind 400€ eigentlich dafür nicht zu teuer.

    • Profilbild von DiMyt
      13.06.17 um 21:43

      DiMyt

      Ob Berg auf oder Berg ab, ob vor 10 oder 20 Jahren besser war oder ob Lauch besser ist als Schnittlauch… :DDD "dummes Geschwätz off"

      …das Ding IST der Hammer und 430€ (die ich bei Banggood inkl. Versand) bezahlt habe ein Witz für das was man bekommt.

      93-95kg Kampfgewicht sind kein Problem, wenn man mit 15-20km Reichweite auskommt.

      Da es hier bei uns weder richtige Hügel geschweige denn Berge gibt, kann ich es nicht richtig beurteilen, aber bei leichten Steigungen (vielleicht 5-10%) konnte ich keinen Leistungsabfall feststellen.

      P.S.: Alle anderen können weiter Kettcar fahren die kosten auch nur um 150-200€ 😉

  • Profilbild von Sunshez
    14.06.17 um 07:53

    Sunshez

    Gearbest liefert nicht nach de nur so als Info

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.