Jens

Jens

Autor

Ich habe viele Jahre lang Chinesisch gelernt und unter andrem auch schon ein Jahr in China gelebt. Zum “Reich der Mitte” habe ich also schon lange eine besondere Beziehung. Noch während meines Studiums bin ich 2015 dann zu China-Gadgets gekommen und seitdem in der Redaktion tätig. Hier konnte ich aber vor allem eine andere Leidenschaft ausleben, nämlich die an Technik.

Einer meiner Schwerpunkte hier ist Elektromobilität. Ob Elektroauto oder E-Scooter, ich verfolge alle Entwicklungen auf diesem Gebiet und bin meistens derjenige im Team, der sich E-Roller, Hoverboards und Co. schnappt, wenn es ans Testen geht. (Nur die E-Skateboards überlasse ich gerne Thorben.)

Zum anderen sind da die Quadrocopter, heute meistens Drohnen genannt. Vor meiner Zeit bei China-Gadgets hatte ich damit noch kaum Kontakt, aber seit ich bei uns im Büro meine erste 10-Euro-Drohne geflogen bin, bin ich verliebt. Besonders die Entwicklung von Marken wie DJI auf diesem Bereich ist erstaunlich.

Als großes Spielkind kümmere ich mich auch sehr gerne um das Thema Klemmbausteine, das dank zahlreicher guter Optionen aus China mittlerweile einen festen Platz bei uns hat.

Die neusten Beiträge von Jens

DJI Avata FPV-Drohne 3

DJI plant anscheinend einen baldigen Launch der neuen DJI Avata 2. Die neue Drohne wir der Nachfolger er 2022 gestarteten DJI Avata. Es handelt sich dabei um eine FPV-Drohne, die mit einer entsprechenden FPV-Brille aus der First-Person-Perspektive geflogen werden kann und mit der besonders spektakuläre Flugmanöver und Videoaufnahmen möglich sind.

Mähroboter-Hersteller Mammotion hat mit dem Mammotion Yuka ein neues Modell in der Entwicklung. Besonderheiten sind eine sehr gute Navigation und ein optionales Kit zum Aufsammeln von Blättern. Aktuell finanziert man die Entwicklung unter anderem per Kickstarter; die Kampagne verläuft mit 1,5 Mio. eingenommenen Euro sehr erfolgreich. Noch kann man sich einen der Mähroboter ab einem Preis von ca. 1200€ sichern.