Test

POCO X3 NFC mit 64 GB f√ľr 155‚ā¨ aus EU-Lager

Das POCO X3 NFC bleibt eine der besten Optionen f√ľr unter 200‚ā¨! Aktuell bekommt ihr die 6GB/64 GB Version sogar schon f√ľr 155,00‚ā¨ bei GShopper mit dem Gutschein: B0DA1E13B4! Alternativ gibt es momentan auch die 6GB/128GB Version f√ľr 170,99 bei GShopper mit dem Gutschein: 22364CE35F.

Mit dem Release des POCO F2 Pro hat die Xiaomi Untermarke POCO klar gestellt wo die Reise hingehen soll: es wird mehrere POCO-Smartphones geben. W√§hrend der indische Markt schon mit einem POCO X2 und einem POCO M2 Pro versorgt wurde, war es in Europa neben dem Flagship ruhig. Nun gibt es aber das erste Mittelklasse-Smartphone: das POCO X3 NFC. Ist der Hype um das g√ľnstigste 120 Hz Smartphone gerechtfertigt?

Poco X3 NFC Smartphone Display

Technische Daten

Display6,67″ 120 Hz IPS LC-Display mit 2400 x 1080p, Gorilla Glas 5
ProzessorQualcomm Snapdragon 732G Octa-Core @2,3 GHz
GrafikchipQualcomm Adreno 618
Arbeitsspeicher6 GB LPDDR4X
Interner Speicher64/128 GB, erweiterbar per microSD
Hauptkamera64 MP Sony IMX682 Sensor mit ƒ/1.89 Blende + 13 MP Weitwinkel + 2 MP Tiefensensor + 2 MP Makrokamera
Frontkamera20 MP
Akku5.160 mAh mit Quick Charge 33W, 33W Ladegerät im Lieferumfang
KonnektivitätLTE Band 1,3,5,7,8,20, WLAN AC, GPS/GLONASS/BDS, Bluetooth 5, Dual SIM, NFC
FeaturesFingerabdrucksensor an der Seite | USB Typ-C | Face Unlock | Kopfhöreranschluss | IR-Blaster
BetriebssystemMIUI 12 mit Poco Launcher, Android 10
Abmessungen / Gewicht165,3 x 76,8 x 9,4 mm / 215 g

Endlich mal was eigenes!

Erfreulicherweise handelt es sich bei dem POCO X3 NFC um ein eigenständiges Smartphone und keine umgelabelte Version eines Xiaomi-Smartphones. Trotzdem setzt man auf die bekannte 6,67 Zoll Diagonale und orientiert sich an der zentralen Punch-Hole wie im Redmi Note 9 Pro. Die Frontkamera sitzt also mittig im Display und stiehlt dem Full HD+ Display einige Pixel. Auf den ersten Blick könnte man das POCO leicht zur Redmi Note-Reihe zuordnen. Die Ränder sind nicht so schlank wie bei dem fast randlosen POCO F2 Pro. Insgesamt bedient man hier einen zeitgemäßen Look, zeigt aber auch, dass es sich hierbei nicht um ein Top-Gerät handelt.

POCO X3 NFC Bildschirmrand

Da man kein AMOLED-Display verbaut, wandert der Fingerabdrucksensor an die Seite. Dieser dient gleichzeitig auch als Power-Button und ist leicht in den Geh√§userahmen eingelassen. F√ľr meinen Geschmack k√∂nnte der Sensor noch etwas schneller reagieren, das Entsperren bekommt das Realme 6 Pro insgesamt etwas flotter hin. √úber dem Fingerabdrucksensor sitzt die Lautst√§rkewippe, auf der linken Seite befindet sich der SIM-Slot. Zwischen Bildschirmrand und Frontkamera sitzt noch die Ohrmuschel, oben am Geh√§userahmen der Infrarot-Blaster und der zweite Lautsprecher – sp√§ter mehr dazu. Die Ports befinden sich alle auf der Unterseite des Geh√§uses.

POCO X3 NFC Fingerabdrucksensor

Auf der R√ľckseite entscheidet man sich f√ľr eine mutige Platzierung des POCO-Schriftzugs. Verf√ľgbar ist das Smartphone in Schwarz und in Blau, rein optisch gef√§llt mir das zentral positionierte Kameramodul nicht, auch wenn die Anlehnung an eine klassische Digitalkamera zugegebenerma√üen ganz cool ist. Zudem schraffiert man die Gro√üteil der R√ľckseite, allerdings nur optisch. Einen Unterschied in der Haptik gibt es nicht. Die R√ľckseite ist links und rechts leicht abgerundet, auf der Vorderseite bleibt man bei einem flachen Display.

POCO X3 NFC Rueckseite 1

Verarbeitung

Dass die R√ľckseite des POCO X3 NFC dabei aus Kunststoff besteht, ist gerade in der Preisklasse durchaus vertretbar, immerhin ist man von Samsung auch nichts anderes gewohnt. Durch das recht hohe Gewicht von 215 g entsteht n√§mlich automatisch ein hochwertiger Eindruck. Dazu kommt auch, dass Xiaomi wie gewohnt auch die Aussparungen kantenfrei ausgefr√§st hat und man auf vern√ľnftige Druckpunkte der Tasten setzt. Lediglich das relativ weit herausstehende Kameramodul hinterl√§sst einen faden Beigeschmack. Durch die zentrale Positionierung wackelt das Handy zumindest nicht, wenn man es flach auf den Tisch legt.

Poco X3 NFC Rueckseite

Auch wenn im Datenblatt von einem Metall-Geh√§userahmen die Rede ist, gehen wir an von einem Kunststoffgeh√§userahmen aus. Schlie√ülich sind keine Antennenstreifen sichtbar und selbst mit einer stumpfen Schere lassen sich leicht Kratzer erzeugen. Diese Information gab es allerdings nur in einem Pre-Briefing an die Presse, auf der offiziellen Website gibt es keine Information zu dem Material. Das POCO X3 NFC bietet zudem sogar ein IP53 Rating, womit es gegen Spr√ľhwasser gesch√ľtzt ist. Das ist zwar immer noch kein IP67 oder 68 Rating, aber immerhin mal ein Anfang!

Das g√ľnstigste 120 Hz Display auf dem Markt

Man verarbeitet ein IPS LCD Display mit einer Pixeldichte von 395 ppi und einer Helligkeit von 450 nit, wobei es sich um ein durchschnittlich scharfes und helles Display handelt. Gesch√ľtzt wird es von Gorilla Glas 5.¬†Wie f√ľr viele LCD-Panels typisch ist die Blickwinkelstabilit√§t insgesamt stark, man kann das Display auch gut ablesen wenn es flach auf dem Schreibtisch liegt. Das ist bei den g√ľnstigeren Redmis wie dem Redmi 9C nicht der Fall. Die Farben sind insgesamt kr√§ftig, man denkt aufgrund des bunten Icon-Packs schon fast, dass man es mit einem AMOLED-Display zu tun hat. Dass man aber auch mit einem LC-Display eine gute Bilddarstellung bekommen kann, erkl√§ren wir in unserem Ratgeber „LCD vs. AMOLED“.

POCO X3 NFC Punch Hole Design

Daf√ľr spendiert POCO dem X3 NFC allerdings eine 120 Hz Bildwiederholrate und eine 240 Hz Touch-Abtastrate. Damit f√§llt die Bildwiederholrate so hoch wie im Xiaomi Mi 10 Ultra aus, allerdings ist im POCO kein AMOLED Panel verbaut. Durch die h√∂here Bildwiederholrate („normal“ sind 60 Hz), soll alles etwas fl√ľssiger und schneller dargestellt werden.

POCO X3 NFC Smartphone in Hand

Das trifft auch auf das Poco X3 NFC zu. Wer einmal zu 60 Hz zur√ľckwechselt, wird den Unterschied bemerken. Das nagt zwar etwas an der Akkulaufzeit, die Schnelligkeit ist es in meinen Augen aber absolut wert. Eingaben werden noch schneller umgesetzt und das Scrollen & Swipen geht fl√ľssiger von der Hand. Meiner Einsch√§tzung nach ist der Effekt aber nicht ganz so stark wie bei einem 120 Hz AMOLED Panel. Unter dem Strich ist es aber das g√ľnstigste 120 Hz Smartphone zur Zeit und das Highlight des POCO X3 NFC.

Displayeinstellungen in MIUI

Ein Nachteil eines LC-Displays sind die geringeren technischen Möglichkeiten wie ein integrierter Fingerabdrucksensor oder Always-On Display. Wie gewohnt gibt Xiaomi dem User aber trotzdem einige Einstellungsmöglichkeiten mit an die Hand. Man integriert einen Dark Mode, wobei auch das Hintergrundbild an die Dunkelheit angepasst wird, was mir bis jetzt in der Form noch nicht aufgefallen ist. Zudem gibt es einen Lesemodus und die Möglichkeit, die Farben per Farbpalette individuell anzupassen. Die Bildwiederholrate kann auch auf 60 Hz angepasst werden, einen 90 Hz Modus gibt es nicht.

POCO X3 NFC Displayeinstellungen

Neuer Prozessor & riesiger Akku

Das POCO X3 NFC ist das erste Smartphone mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 732G Prozessor, einer √ľberarbeiteten Version des Snapdragon 730G, der im Mi Note 10 Lite steckt. Die Octa-Core CPU taktet mit 2,3 GHz und wird von Xiaomi mit 6 GB LPDDR4X Arbeitsspeicher gepaart. Beim internen Speicher hat man die Wahl zwischen 64 oder 128 GB UFS 2.1 Massenspeicher. Man kann aber den Speicher per microSD-Karte erweitern, man muss also nicht zwingend zur gro√üen Version greifen.

POCO X3 NFC Prozessor

Gek√ľhlt wird das POCO X3 NFC durch die LiquidCool 1.0 Plus Technologie. Gerade in Kombination mit dem 120 Hz Display ergibt sich eine beachtliche Performance, die gerade f√ľr alle Alltagsanwendungen aber auch f√ľr anspruchsvollere Spiele dicke ausreicht. Schlie√ülich handelt es sich um den st√§rksten 4G Prozessor in Qualcomms Lineup. Nicht jede Aktion ist komplett direkt, ganz selten hakt es mal hier und da. Aber das Ausl√∂sen und Verarbeiten von Fotos geht flott, Apps √∂ffnen und schlie√üen sich schnell und Multitasking funktioniert ebenfalls gut, die Apps m√ľssen in der Regel nicht neu geladen werden.

Benchmarkergebnisse

Diese Einsch√§tzung best√§tigen uns auch die Benchmarkergebnisse, die wir mit dem POCO X3 NFC durchgef√ľhrt haben. Diese fallen im Grunde genommen genauso aus wie bei dem Redmi Note 9S und dem Redmi Note 9 Pro, die beide mit dem Qualcomm Snapdragon 720G Prozessor arbeiten. Nur der PCMark Benchmark f√§llt etwas st√§rker aus, allerdings haben wir da schon h√§ufiger gr√∂√üere Variationen festgestellt.

Poco X3 NFC Benchmarks

Zweitgrößter Akku

Ein Highlight des Poco X3 NFC ist vor allem der gro√üe Akku. Stolze 5.160 mAh Akkukapazit√§t verstecken sich in dem 9,4 mm dicken Smartphone. Das ist der aktuell zweitgr√∂√üte Akku in einem Xiaomi-Smartphone, nur das Mi Note 10 und Mi Note 10 Lite bieten noch 100 mAh mehr. Die Kapazit√§t reicht f√ľr mindestens 1,5 Tage aus, bei moderater Nutzung sind auch zwei Tage m√∂glich. Das ist auch die Laufzeit, die Xiaomi bewirbt. Hier h√§ngt es nat√ľrlich davon ab, welche Bildwiederholrate man nutzt, wobei der Akku meiner Ansicht nach gro√ü genug ist, um die ganze Zeit 120 Hz zu benutzen.

POCO X3 NFC Akkubenchmark

Kabellos geladen werden kann das POCO X3 NFC nicht, daf√ľr aber kabelgebunden mit 33W, dank dem mitgelieferten Ladeger√§t. Das geschieht nat√ľrlich √ľber einen USB-C Port. Wer das Handy ganz aufl√§dt, schafft das damit schon in knapp mehr als einer Stunde, hat man nur 30 Minuten Zeit, kommt man immerhin sogar auf 60%!

POCO X3 NFC bestellen ¬Ľ

64 MP Quad-Kamera

Das angesprochene Kameramodul besteht aus insgesamt vier Sensoren und einem LED Blitz. Der Hauptsensor ist dabei der Sony IMX682 Sensor mit 64 Megapixel Aufl√∂sung und einer ∆í/1.89 Blende. Dabei handelt es sich um eine quasi „abgespeckte“ Version vom Sony IMX686, der im Poco F2 Pro steckt. Das hat man so √§hnlich schon bei dem Mi 9T und Mi 9T Pro gehandhabt. Dazu gibt es eine 13 Megapixel Ultraweitwinkelkamera mit ∆í/2.2 Blende sowei ein 2 MP Makrosensor und eine 2 MP Tiefenkamera. Auf der Vorderseite sitzt eine 20 MP Kamera.

Poco X3 NFC Kamera

Gerade das satte, aber eben auch nicht √ľbers√§ttigte Farbprofil sagt mir zu, genau wie die Sch√§rfe, die trotz Pixel-Binning auf einem guten Niveau liegt. Weit im Hintergrund nimmt die Detaildichte ab, so dass man sehr weit entfernte Schriften nicht mehr unbedingt lesen kann. Das Farbprofil ist gegen√ľber dem Poco F2 Pro noch etwas satter, hier m√∂chte man vielleicht eher auf die junge Zielgruppe R√ľcksicht nehmen. Der Autofokus funktioniert dabei in manchen Situationen sogar manchmal etwas besser als bei dem Poco F2 Pro, signifikante Qualit√§tsunterschiede bei den Fotos gibt es nicht.

Poco X3 NFC Hauptkamera Testfoto draussen POCO X3 NFC Hauptkamera Testfoto Objekt Poco X3 Hauptkamera Testfoto Farben 2

Diesen Sensor f√ľr den Preis zu bekommen ist also wirklich schon ein guter Deal. In der direkten, hauseigenen Konkurrenz bekommt man mit dem Redmi Note 9 Pro „nur“ einen 64 Megapixel Samsung Sensor.POCO X3 NFC Hauptkamera Testfoto Schaerfe Vergleich POCO F2 Pro POCO X3 NFC Frontkamera Testfoto Portraitvergleich

Ultraweitwinkelkamera

Die Ultraweitwinkelkamera gibt da schon weniger Details her, hier geht es ja aber eh eher um den beliebten Fish-Eye look. Im Gegensatz zum Poco F2 Pro sind die Fotos etwas heller und nicht ganz so kontrastreich, die Unterschiede bewegen sich aber schon in einem minimalen Bereich. Komischerweise sollte der Blickwinkel bei dem Poco F2 Pro eigentlich etwas gr√∂√üer sein, in der Praxis erkennt man diesbez√ľglich allerdings keine Unterschiede.

POCO X3 NFC Testfoto Ultraweitwinkelkamera Vergleich POCO F2 Pro

Makrokamera

W√§hrend die Tele-Makrokamera eines der Highlights des gro√üen Pocos war, muss das Poco X3 NFC mit einer Standardlinse leben. Aus den 2 Megapixeln Aufl√∂sung kann man leider nur wenig Gutes herauskitzeln, zudem ist der Autofokus ein Graus. Das macht wirklich nicht so viel Spa√ü, kann aber mit etwas Geduld zumindest in manchen Situationen funktionieren. Meiner Meinung nach sollte man diese Kamera dann einfach ganz weglassen – das gilt aber auch f√ľr jedes andere Mittelklasse-Phone mit einer solchen Kamera.

POCO X3 NFC Makrokamera

Portraitkamera

Ich wiederhole mich an dieser Stelle wahrscheinlich, aber Xiaomi bietet wohl einfach den besten Portraitmodus auf dem Markt. Das gilt auch f√ľr das Poco X3 NFC, wobei der integrierte 2 MP Tiefensensor dabei nicht viel hilft. Wir empfehlen so nah wie m√∂glich an die Person dran zu gehen, dann ist die Randerkennung akkurat, der Bokeh-Effekt nat√ľrlich und die Sch√§rfe des Fokusobjekts trotzdem gegeben.

POCO X3 NFC Hauptkamera Portraitfoto gut

Da keine Telekamera f√ľr das Portraitfoto genutzt wird, geht der Bokeh-Effekt etwas verloren und die Sch√§rfe l√§sst nach, sobald man etwas weiter vom Objekt weg ist. Cool ist, dass MIUI zul√§sst die Blende sowohl im Vorhinein als auch im Nachhinein anzupassen, allerdings nur einmal.

Poco X3 NFC Testfoto Portrait schlecht
Was war hier los?

Frontkamera

Auf der Vorderseite befindet sich eine Frontkamera mit 20 MP Aufl√∂sung, dabei k√∂nnte es sich um die gleiche wie im Poco F2 Pro handeln. Bez√ľglich der Sch√§rfe sieht man n√§mlich keine Unterschiede, auch das grunds√§tzliche Farbprofil f√ľr die Hautt√∂ne ist identisch. Im Direktvergleich hatte das X3 NFC nur einmal etwas Probleme mit √úberbelichtung, das kann man durch manuelles Nachfokussieren aber leicht l√∂sen.

Poco X3 NFC Frontkamera Testfoto Selfie

POCO X3 NFC Frontkamera Testfoto Portraitfotos

Konnektivität

Wie der Name es schon verr√§t, ist das POCO X3 NFC mit NFC ausgestattet. Warum man das extra im Namen verarbeitet, wissen wir auch nicht. Das kann aber nat√ľrlich zur kontaktlosen Bezahlung der Google Pay genutzt werden, die App ist sogar schon vorinstalliert. Dar√ľber hinaus gibt es GPS, A-GPS, GLONASS, Beidou & Galileo zur Positionsbestimmung. Innerhalb des B√ľros dauert der GPS Fix 4 Sekunden und ist mit knapp 15 m nicht so genau, drau√üen sieht das aber deutlich besser aus. Ein schneller Fix und eine Genauigkeit von ca. 5 m sind Standardwerte.

POCO X3 NFC GPS Fix

F√ľr lokales Internet gibt es WiFi 5, der mittlerweile manchmal bei Xiaomi auftretende WiFi Bug ist uns nicht aufgefallen. Das Handy unterst√ľtzt zudem Bluetooth 5.1. F√ľr mobiles Internet integriert man LTE Band 20 sowie LTE Band 28. Da man hier einen Hybrid-SIM Slot verbaut, lassen sich entweder zwei Nano SIM-Karten oder eine Nano-SIM und eine microSD-Karte einlegen. Die LTE-Verbindung zeigte im Testraum eigentlich keine Schw√§chen, Videostreaming und App-Downloads von unterwegs sind kein Problem. Auch die Telefonqualit√§t stimmt, mein Gegen√ľber konnte mich stets gut verstehen.

Luxus: Stereo-Speaker

Eines der Highlights des Poco X3 NFC ist der Stereo-Lautsprecher – ein Alleinstellungsmerkmal in der Preisklasse. Xiaomi und viele andere Hersteller verstehen eigentlich nur Top-Modelle mit diesem „Luxus-Feature“. Das ist schade, denn die beiden Lautsprecher auf der Unter- und Oberseite sorgen f√ľr einen deutlich r√§umlicheren Klang. Die Audioqualit√§t kann zwar nicht ganz mit dem Speaker des Xiaomi Mi 10 Pro oder einem iPhone mithalten, bietet aber zumindest etwas Tiefgang. Lediglich die H√∂hen k√∂nnten etwas ausdifferenzierter sein, f√ľr den Preis wollen wir aber wirklich nicht meckern! Das X3 NFC kann man schon mal zum lauten Musik h√∂ren nutzen.

POCO X3 NFC Stereo Speaker

MIUI 12 mit POCO Launcher

Im ersten Moment habe ich gedacht das falsche Smartphone in der Hand zu haben, denn das Icon Paket des POCO Launchers wurde f√ľr das X3 anscheinend √ľberarbeitet. Viele App-Icons wie von der Kamera oder dem Kompass wurden ver√§ndert, sind deutlich bunter und ges√§ttigter. Mir gef√§llt das ganz gut, war aber eine kurze Umstellung. √úberraschenderweise war die M√∂glichkeit die Apps in der App-√úbersicht nicht vorausgew√§hlt, das l√§sst sich aber einstellen. In den Einstellungen unter „Startbildschirm“ zum Punkt „App-√úbersicht“ und dort dann „Gruppen-Symbole durch Farben“ aktivieren. Dem zu Grunde liegt nat√ľrlich Xiaomis MIUI 12 Betriebssystem sowie Android 10, welches dank Sicherheitspatch vom August auf aktuellem Stand ist.

POCO X3 NFC MIUI Poco Launcher

Leider gibt es auch auf dem POCO X3 NFC wieder etwas an Bloatware. W√§hrend verst√§ndlich ist, dass eigene Apps wie der Mi Browser, Share Me oder Mi Video gepusht werden, hinterlassen Drittanbieter Apps wie eBay, Netflix, LinkedIn oder WPS Office aber einen faden Beigeschmack. Zum Gl√ľck lassen sich diese leicht deinstallieren. Leider ist das nicht das einzige, woran man merkt, wie Xiaomi so g√ľnstige Preise realisieren kann. Leider befindet sich auch Werbung im Betriebssystem, die zum Beispiel erscheint, sobald man den RAM-Beschleuniger benutzt. Wir empfehlen zumindest bei der Einrichtung die Personalisierten Werbungen zu deaktivieren.

POCO X3 NFC Werbung
Bon Jovi bringt also ein neues Album raus – Danke MIUI.

Fazit: POCO X3 NFC kaufen

So √ľberraschend wie das Poco X3 NFC kam, so gut ist es tats√§chlich auch einfach. Gerade zum Startpreis bekommt man hier POCO-typisch viel Hardware: Neuer Prozessor, 64 MP Hauptkamera, ein 120 Hz Display und 5.160 mAh zum Startpreis von 199‚ā¨? Stark! Nat√ľrlich will man damit auch das Mainstream-Publikum auf sich aufmerksam und da muss man schon differenzieren, dass es sich eben um ein IPS und kein AMOLED handelt. Bei einem 200‚ā¨ Smartphone kann man das noch eher verschmerzen.

√úberraschenderweise sticht man mit dem POCO X3 NFC die hauseigenen Produkte von Xiaomi wie das Redmi Note 9 Pro aus, theoretisch gibt es kaum einen Grund dieses vorzuziehen. Man kann die Kunststoff-Verarbeitung an dem X3 kritisieren, auch die Dritt- und Viertkameras sind nicht gut und das Design ist grunds√§tzlich Geschmacksache. Man muss sich aber vor Augen halten, was man hier f√ľr sein Geld bekommt. F√ľr diese Preisklasse sind gerade Extra-Features wie NFC, Speichererweiterung, IR-Blaster, 3,5 mm Klinkenanschluss und die M√∂glichkeit zur Dual-SIM beispiellos.

Was haltet ihr von dem Mittelklasse-Pocophone?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du √ľber einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. F√ľr dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt nat√ľrlich dir √ľberlassen.
Danke f√ľr deine Unterst√ľtzung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | √Ąlteste

Kommentare (248)

  • Profilbild von Michel
    # 10.09.20 um 15:46

    Michel

    Hallo,

    wie sieht es mit einer Benachrichtigungs LED aus?

  • Profilbild von Xiomi Fan
    # 10.09.20 um 21:14

    Xiomi Fan

    Hat es Face ID und Wirless charging?

  • Profilbild von Benno
    # 10.09.20 um 21:54

    Benno

    Poco x3 oder realme 6? Welches soll ich nehmen?

    • Profilbild von Gast
      # 11.09.20 um 07:19

      Anonymous

      Das Realme 6 hat einen MediaTek-SoC. Damit wird es niemals custom ROMs etc. bekommen und recht schnell sterben. Außerdem steht bereits das Realme 7 in den Startlöchern, das allerdings wieder MediaTek hat.

    • Profilbild von Thorben
      # 11.09.20 um 08:31

      Thorben CG-Team

      @Benno: Das Poco X3

      • Profilbild von Benno
        # 13.09.20 um 16:48

        Benno

        Machen sich die 2gb Ram weniger beim poco gg√ľ dem realme 6 bemerkbar?
        Mir geht es besonders um Langlebigkeit. Habe aktuell noch ein honor 6x, seit 3,5 Jahren. Wenn das mein n√§chstes phone auch schafft bin ich zufrieden ūüôā

  • Profilbild von Roland
    # 11.09.20 um 01:52

    Roland

    Leider hat es knapp 20 Minuten gedauert, bis die 64GB Version auf Amazon schon ausverkauft war. Wird es noch irgendwann die M√∂glichkeit geben das Handy f√ľr 199‚ā¨ zu kaufen und wie schnell wird der Preis sinken?

    • Profilbild von Gast
      # 11.09.20 um 07:20

      Anonymous

      Ebay-Kleinanzeigen im Blick behalten.

    • Profilbild von Deawoo
      # 11.09.20 um 08:27

      Deawoo

      Schau im Mi Store da gibt es das Handy noch.

    • Profilbild von Thorben
      # 11.09.20 um 08:29

      Thorben CG-Team

      @Roland: Ich denke, dass wir zuk√ľnftig √∂fter diesen preis bekommen, wenn man bedenkt wie stark das Poco F2 Pro im Preis gefallen ist

  • Profilbild von Gast
    # 11.09.20 um 11:19

    Anonymous

    Das denke ich auch das sich der preis bei den Chinashop bei 160-170 einpendeln wird. Amazon und co. ist nat√ľrlich wegen der Garantie besser. √úber die Mi store app ist es noch f√ľr 189 zu bekommen, leider habe ich nicht heraus gefunden von wo es Versendet wird.

  • Profilbild von Gast
    # 11.09.20 um 13:41

    Anonymous

    Lieber das Poco x3 oder das Mi 10 Lite nehmen? was w√ľrdet ihr empfehlen?

    • Profilbild von Thorben
      # 11.09.20 um 16:41

      Thorben CG-Team

      @Anonymous: Kommt drauf an, beide sind wirklich gut. Das Mi 10 Lite ist noch etwas stärker und hat ein AMOLED, wirst aber mit beiden zufrieden sein denk ich

  • Profilbild von GeddoN
    # 11.09.20 um 15:26

    GeddoN

    Ich habe es gestern √ľber die Mi Store App bestellt und halte es schon in den H√§nden, da es per DHL Express geliefert wurde. Ich bin mir der Lieferung und dem Smartphone bisher sehr zufrieden.

    • Profilbild von Deawoo
      # 11.09.20 um 20:05

      Deawoo

      Wurde bei dir in der App angezeigt das es schon bearbeitet wurde?

      • Profilbild von GeddoN
        # 12.09.20 um 05:57

        GeddoN

        Ja, ich habe am Tag der Bestellung schon die Rechnung und die Versandbestätigung erhalten.

    • Profilbild von Thorben
      # 14.09.20 um 08:43

      Thorben CG-Team

      @GeddoN: Und bist zu immer noch zufrieden damit?

  • Profilbild von Momo047
    # 12.09.20 um 20:09

    Momo047

    Welches Xiaomi bzw. Poco Handy k√∂nnt ihr empfehlen wenn es um Serien oder Filme schauen geht? Zocken steht an zweiter stelle. Also sprich beste Display bis zu 400‚ā¨!

    • Profilbild von Thorben
      # 14.09.20 um 08:45

      Thorben CG-Team

      @Momo047: D√ľrfte das Poco F2 Pro sein.

      • Profilbild von JoaSa
        # 15.09.20 um 17:46

        JoaSa

        Yes, wenn Gucken angesagt ist, dann F2Pro; hatte es kurze Zeit… dann Widerruf, weil f√ľr mich ZUUU gut… Jetzt das X3 gekauft… mal sehen was das kommt…
        M f g
        JoaSa

      • Profilbild von Momo047
        # 15.09.20 um 18:19

        Momo047

        Danke. Wie viel Leistung's Unterschied haben wir zu den 64er und 128er Modell. Habe gesehen das die eine andere Speicher Bezeichnungen haben

  • Profilbild von Gast
    # 15.09.20 um 11:52

    Anonymous

    Das 128 X3 gibt es jetzt schon bei BG f√ľr 211‚ā¨ + 2,32‚ā¨ Versand. Ich vermute das es bis Weihnachten generell unter 200‚ā¨ f√§llt.
    https://www.banggood.com/POCO-X3-NFC-Global-Version-Snapdragon-732G-6GB-128GB-6_67-inch-120Hz-Refresh-Rate-64MP-Quad-Camera-5160mAh-Octa-Core-4G-Smartphone-p-1737052.html

  • Profilbild von Frank B√∂hme
    # 15.09.20 um 14:15

    Frank Böhme

    Eben im Mi Store die 64GB Version in blau geschossen. Inklusive Gutschein"mistore" Bin ich bei 189‚ā¨gelandet ūüĎćūüí™ūüėČ Ich denke da macht man nichts falsch.Ich steige dann jetzt vom Redmi Note 7 auf das Poco um,schaun mer malūüėä

  • Profilbild von Tester Ben
    # 15.09.20 um 15:01

    Tester Ben

    Hi,
    in einem Youtube Video habe ich gesehen dass das System voll mit Software und Werbung ist. Und an jeder Ecke Werbung erscheint.
    Ist das richtig?

    Gr√ľ√üe,
    Ben

    • Profilbild von Thorben
      # 16.09.20 um 08:38

      Thorben CG-Team

      @Tester Ben: Im MIUI Betriebssystem gibt es leider hier und da mal Werbung, das ist aber bei jedem Xiaomi Smartphone der Fall, kann aber mit dem Ausschalten der personalisierten Werbung schon deutlich reduziert werden

      • Profilbild von M M
        # 23.09.20 um 11:30

        M M

        Spannend, davon hier noch nichts gelesen zu haben. Damit sind dann gleich alle Geräte von dem Hersteller gestorben.

        • Profilbild von Neox2k
          # 25.09.20 um 19:39

          Neox2k

          Ich sag da nur AOSP @xda keine Werbung weit und breit in Sicht ūüėĀ kann ich jedem empfehlen!

      • Profilbild von muscapee
        # 25.09.20 um 19:46

        muscapee

        In meinem mi 9 lite ist mir das noch gar nicht aufgefallen. Nur der Kalender nervt mit irgendwelchen Feiertagen irgendo auf der welt

    • Profilbild von Naich
      # 26.09.20 um 02:37

      Naich

      Die Werbung kann komplett deaktiviert werden. Nat√ľrlich ist es am Anfang √§rgerlich das erst zu machen, aber dauert nur 2 Minuten und dann ist sie weg ūüėä

  • Profilbild von JoaSa
    # 15.09.20 um 17:44

    JoaSa

    Bei DHGate derzeit mit Code ‚ÄúDHALERABAT20OFF‚ÄĚ + Store-Coupon f√ľr 210.- in der Version 6 / 128 GB…
    Zollfrei

  • Profilbild von mazokka
    # 16.09.20 um 20:38

    mazokka

    Hallo Thorben, lohnt sich ein Upgrade vom gute Pocophone F1??

    • Profilbild von Thorben
      # 21.09.20 um 08:34

      Thorben CG-Team

      @mazokka: Ne, das w√ľrde ich glaub ich nicht sagen ūüėČ Vielleicht etwas bei der Kamera aber ansonsten ist das Poco F1 wohl immer noch mehr als gut! ūüôā

  • Profilbild von Florian
    # 17.09.20 um 18:50

    Florian

    Hallo zusammen,

    ich habe nun daheim das Poco F2 Pro und das Poco X3 NFC.

    Beide besitzen ja Miui 12.

    Im Fotomodus ist mir jedoch jetzt aufgefallen, dass das X3 die Option f√ľr "Lange Belichtung" bzw. "Astrofotografie" besitzt und das Poco F2 Pro NICHT.

    Kann mir jemand erklären warum?

    Danke ūüôā

  • Profilbild von Gast
    # 17.09.20 um 18:52

    Anonymous

    Hallo zusammen,

    ich habe nun daheim das Poco F2 Pro und das Poco X3 NFC.

    Beide besitzen ja Miui 12.

    Im Fotomodus ist mir jedoch jetzt aufgefallen, dass das X3 die Option f√ľr "Lange Belichtung" bzw. "Astrofotografie" besitzt und das Poco F2 Pro NICHT.

    Kann mir jemand erklären warum?

    Danke ūüôā

  • Profilbild von Benno
    # 17.09.20 um 19:38

    Benno

    Habe mir das poco x3 bei Amazon bestellt (die große Version mit 128gb). Was kam heute? Das Mi note 10 lite (ebenfalls in der 128gb Version)?!
    Jetzt weiß ich nicht ob ich reklamieren oder behalten soll. Was denkt ihr? Welches ist besser?

    • Profilbild von Momo047
      # 17.09.20 um 20:55

      Momo047

      Kollegen ist auch sowas passiert er hat bei Amazon angerufen und durfte es behalten und bekamm 100 Euro zur√ľck erstattet. Und das note ist mehr wert! Win win und bei mydealz berichten viele davon das es den auch passiert ist

      • Profilbild von Benno
        # 17.09.20 um 21:23

        Benno

        Habe dort angerufen. Leider lief es nicht so wie bei dir beschrieben, sondern ich bekomme eine Ersatzlieferung und muss das Note zur√ľcksenden. Naja einen Versuch war es wert

        • Profilbild von tomme
          # 25.09.20 um 20:10

          tomme

          Schon bl√∂d, anstatt das teurere zu behalten.ūüėā

        • Profilbild von A. E.
          # 25.09.20 um 20:22

          A. E.

          Tja, die Gier war st√§rker. ūüôā

      • Profilbild von Alexander78
        # 25.09.20 um 21:55

        Alexander78

        Ger√§t behalten und 100‚ā¨ zur√ľck?!! Lol. Der "Kollege" leidet wohl am Pinocchio-Syndrom ūüėČ

  • Profilbild von Injo
    # 20.09.20 um 15:41

    Injo

    Hi, vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben. Ich habe mir das Poco X3 gekauft und muss feststellen, dass meine Bluetooth-Box Soundcore Motion+ gef√ľhlt nur noch halb so laut ist.

    • Profilbild von muscapee
      # 25.09.20 um 19:44

      muscapee

      Lautstärke am Handy UND an der Box auf maximum? Sonst in den Entwickleriptionen mal die Einstellungen "volle Lautstärke deaktivieren" wechseln.
      In der soundcore App evtl. Auf Firmwareupdate pr√ľfen

      • Profilbild von Injo
        # 15.10.20 um 13:02

        Injo

        Danke f√ľr deine Antwort, alles ausprobiert, nur die Entwickleroptionen kann ich nicht finden.

    • Profilbild von Pir4niA
      # 25.09.20 um 19:50

      Pir4niA

      Hatte das Problem mit meinem Oneplus. War irgendwann einfach weg. Aber da muss es Mittel und Wege geben wie man das lösen kann. Vllt anker Support mal anschreiben

      • Profilbild von Injo
        # 15.10.20 um 12:59

        Injo

        Danke f√ľr deine Antwort, aber betrifft auch andere, √ľber Bluetooth verbundene Ger√§te.

  • Profilbild von Ubuntu
    # 25.09.20 um 19:36

    Ubuntu

    Zu groß und viel zu schwer! Hab das Redmi Note 9s und bin extrem enttäuscht. Ladezeiten der Apps, besonders der Kamera sind unterirdisch. Mein altes Redmi Note 5 lädt da sogar schneller. Wahrscheinlich stimmt hier einiges an der MIUI nicht. Auch die immer weiter rausragende Kamera geht garnicht.

  • Profilbild von Hans Franz
    # 25.09.20 um 20:03

    Hans Franz

    Hab das Teil nun seit Release am laufen und bin Mega begeistert, der Akku h√§lt Mega lang, das 120hz Display ist so ne krasse Bereicherung, da kommen andere Displays inzwischen einem vor als w√ľrden die ruckeln. Mit Komoot eine sch√∂ne lange Radtour gemacht mit Display auf Vollgas und dauerhaft an, war super alles zu lesen trotzdem knallender Sonne. Bilder macht es am Tage richtig gut wie ich finde. Alle Apps √∂ffnen sich super schnell. Wer mit MIUI schon bekannt ist, wei√ü auch wie man die Werbung deaktiviert. Also f√ľr den Preis kann ich nicht meckern.

  • Profilbild von ichwersonst
    # 25.09.20 um 20:18

    ichwersonst

    Kostete auch bei Amazon gestern/heute wieder nur 199‚ā¨. Also Augen auf.

  • Profilbild von RS-Pole PSN
    # 25.09.20 um 21:45

    RS-Pole PSN

    Besitze auch noch immer das Poco F1 seid es releases wurde vor 2 Jahren! Es l√§uft einfach immer noch wunderbar! Wird immer noch st√§ndig auf die neusten Sicherheitsstandards geupdated! Ich habe vorher nie ein Smartphone l√§nger als 1 Jahr genutzt! Das hier geht in die Verl√§ngerung ūü•≥

  • Profilbild von Chris F.
    # 26.09.20 um 00:27

    Chris F.

    Wartet lieber auf das Realme 7 Pro. Schon allein das amoled Display ist die paar Wochen Wartezeit wert.

  • Profilbild von Chinafreak
    # 26.09.20 um 10:04

    Chinafreak

    Wollt ihr nicht mal die Smartphone Bestenlisten aktualisieren? Sind nicht mehr ganz auf neusten Stand.

  • Profilbild von Jens-Michael Neumann
    # 26.09.20 um 10:56

    Jens-Michael Neumann

    Habe neben dem Poco F1 und dem Note 8 Pro das X3 jetzt aus Neugier gekauft ( da hat die massive Werbung gewirkt ūüėÖ)… und bin nicht entt√§uscht! Sehr geiles Phone, die Specs f√ľr den Preis (229 f√ľr die 6/128 Version √ľber mi.com/de) sind der Knaller, wie auch schon beim F1.
    Verarbeitung ist wie immer extrem gut, die Polycarbonat-R√ľckseite (Kevlar-Aramid beim F1)ist auf den ersten Blick von Glas schwer zu unterscheiden, aber besser in der Handhabung und robuster noch dazu.
    Ich pers√∂nlich ziehe das einer Glasr√ľckseite absolut vor.
    Das Note 8 Pro macht sich ohne H√ľlle auf nahezu jedem Untergrund selbstst√§ndig und ist extrem rutschig.
    Ergo; das Note 8 Pro wird weitergegeben, das X3 mein neuer Dayli-Driver.
    P.S. Bei mir kann ich im Launcher die Unterscheidung der Apps nach Farben vornehmen!

    Kommentarbild von Jens-Michael Neumann
    • Profilbild von Thorben
      # 30.09.20 um 08:36

      Thorben CG-Team

      @Jens-Michael Neumann: Danke f√ľr deine kleine Review! Viel Spa√ü mit deinem neuen daily driver ūüôā Habe die Einstellung jetzt auch gefunden, werd es im Artikel erg√§nzen.

    • Profilbild von Julia Albrecht
      # 07.10.20 um 19:53

      Julia Albrecht

      Welches Handy hat aktuell die stärkste Kamera in der global Version? Lohnt es sich evtl. wenn ich mir das realme 7 pro anschaue? Hat jemand Empfehlungen?
      Danke f√ľr eure Hilfe ūüôā

    • Profilbild von Thomas Lahn
      # 18.11.20 um 19:00

      Thomas Lahn

      HalloJ Jens, will mir das x3 √ľber Mi.com bestellen. Ist der play store vorinstalliert? Danke f√ľr die Info.
      Gruß Thomas

  • Profilbild von Florian B√∂hmer
    # 26.09.20 um 23:13

    Florian Böhmer

    Okay Akku und Hz sind toll, aber das Plastik Geh√§use und ein LCD Display, sind nix f√ľr mich, besitze Mi9 und da w√§re nur auf den Akku neidisch, auf sonst nix.

  • Profilbild von SKN
    # 29.09.20 um 21:05

    SKN

    Hi zusammen,
    hab mir das Handy geholt. Die Kamera hinten schaut ganz sch√∂n weit raus. Ich finde aber leider noch keine H√ľllen daf√ľr. Wisst ihr wo ich eine finden kann oder bis wann welche rauskommen? Hatte bisher immer Spigen und war sehr zufrieden damit.
    VG

  • Profilbild von Cristian
    # 30.09.20 um 08:16

    Cristian

    Ich habe mir 2 x Poco X3 NFC direkt von Mi Store DE gekauft, ich finde das Display nicht so gut, der untere Teil (die Navigationsleiste) hat einen leichten Gelbstich und ist weniger beleuchtet als der obere Teil. Das ist nicht extrem, trotzdem f√ľr mich sichtbar und und auf Dauer wird st√∂rend. Sieht man am besten z.B. mit einer kompletten wei√üen Seite. Im vergleich mit meinem Realme 6 ist der Unterschied sichtbar. Die Handys sind mit einem Abstand von 3 Wochen gekauft und unterschiedliche Versionen, aber beide haben exact das selbe Problem. Ist bei euch auch so? Danke!

    • Profilbild von Thorben
      # 30.09.20 um 08:33

      Thorben CG-Team

      @Christian: Hi, also einen Gelbstich kann ich bei unserem Testger√§t beim besten Willen nicht erkennen. Es ist ganz unten, unterhalb der Navigationsleiste, etwas dunkler, das ist bei LCDs aber mehr oder weniger normal. Hast du mal die Displayeinstellungen zur√ľckgesetzt? Evtl bewirkt das ja irgendwas.

      • Profilbild von Christian
        # 30.09.20 um 09:39

        Christian

        Danke f√ľr die schnelle Antwort @Thorben, ja, habe ich mit Displayeinstellungen gespielt (auch Farbschema ge√§ndert, etc) und auch das Handy zur√ľckgesetzt, bleibt aber so. Richtig, unterhalb der Navigationsleiste ist etwas dunkler und k√∂nnte damit leben, aber die ganze Navigationsleiste ist dadurch etwas "w√§rmer" von der Farbtemperatur als die Benachrichtigungsleiste. Klar, das ist nicht extrem aber als Hobbyfotograf f√ľr mich sichtbar/erkennbar. Ich habe ein Bild angeh√§ngt. Oder bin ich zu kritisch hier / habe zu hohe Erwartungen? Das Display von Realme 6 ist nicht so hell aber ist gleichm√§√üig beleuchtet und gef√§llt mir ein St√ľck besser. Viele Gr√ľ√üe, Christian

        Kommentarbild von Christian
        • Profilbild von Thorben
          # 06.10.20 um 08:43

          Thorben CG-Team

          @Christian: Ich erkenn schon was du meinst, vielleicht gibt es da eine "schlechte" Charge. Hier noch mal unser zum Vergleich, klar andere Lichtbedingungen aber erkenn bei unserem da keinen Gelbstich.

          Kommentarbild von Thorben
  • Profilbild von Micko
    # 30.09.20 um 09:26

    Micko

    Was mich extrem stört:
    Warum kann ich bei keinem Handy mehr im ‚ÄúPortrait‚ÄĚ Modus 2x Digital Zoomen!
    Jedes Huawei oder dgl. kann das.
    Bei Poco, Redmi oder Xiaomi ist das nicht möglich.
    Oder ist es ein Bedienerfehler meinerseits!

    • Profilbild von Printi
      # 05.10.20 um 11:50

      Printi

      Probier doch mal eine GCam aus. Damit hast du die Möglichkeit im Porträtmodus zu zoomen

    • Profilbild von Thorben
      # 06.10.20 um 08:39

      Thorben CG-Team

      @Micko: Wird wahrscheinlich nicht erlaubt, weil es dann einen Qualitätsverlust gibt.

      • Profilbild von Micko
        # 16.10.20 um 10:47

        Micko

        @Thorben: @Micko: Wird wahrscheinlich nicht erlaubt, weil es dann einen Qualitätsverlust gibt.

        @Thorben: Dann d√ľrfte es bei der normalen Kamera auch nicht erlaubt sein! Und da kann ich ja den 2-fach Zoom verwenden!

  • Profilbild von Dirk D√ľster
    # 06.10.20 um 07:22

    Dirk D√ľster

    Hallo!

    Ich bin sehr zufrieden mit meinem neuen Poco X3.
    Nun suche ich f√ľr mein B√ľro noch ein passendes (und g√ľnstiges) Ladeger√§t, welches das Telefon sehr schnell aufladen kann.
    Was könnt Ihr empfehlen?

    Danke!
    Gruss,
    -Dirk

  • Profilbild von pittrich67
    # 07.10.20 um 17:54

    pittrich67

    Ehrlich gesagt habe ich den Artikel nicht bis zum Ende gelesen, da das fehlende AMOLED und Qi f√ľr mich schon ein Ausschlusskriterium sind.
    Allerdings komme ich nicht umhin nochmal nachzufragen, ChinaGadget.
    Der Satz "Durch das recht hohe Gewicht von 215 g entsteht nämlich automatisch ein hochwertiger Eindruck." kann doch nicht ernst gemeint sein?!
    Das ein großes Display und ein riesen Akku nicht definitiv mit einem steigenden Gewicht einher gehen muss, beweisen andere Hersteller.
    Sicherlich finde nicht nur ich, dass alles jenseits der 200g absolut unhandlich ist. Und in Zeiten wo man in knapp einer Stunde einen Akku wieder voll aufladen kann, sind 5160mAh obsolet.

    • Profilbild von Thomas M.
      # 07.10.20 um 19:32

      Thomas M.

      Bei einem ‚ā¨20-250 Ger√§t Qi Laden zu verlangen ist schon ganz sch√∂n daneben.

      • Profilbild von Ren√© Bauer
        # 09.10.20 um 15:07

        René Bauer

        Du glaubst gar nicht,wie oft man das in Foren liestūüėāda kann ich nur den Kopf sch√ľtteln

    • Profilbild von Thorben
      # 08.10.20 um 08:44

      Thorben CG-Team

      @pittrich67: Damit ist nicht mehr als gemeint, dass sich das Ger√§t so wertiger anf√ľhlt, als wenn es 150g wiegen w√ľrde. Manche leute bevorzugen ein eher schwereres Smartphone, manche ein eher leichtes Smartphone.

    • Profilbild von kevmstyle1994
      # 15.10.20 um 09:22

      kevmstyle1994

      Amoled ist nunmal teurer als IPS und Qi? Ganz ehrlich wie viele nutzen kabelloses Laden?

      • Profilbild von Tom
        # 17.10.20 um 12:19

        Tom

        Ich hab das kabellose Laden, bei meinem MiMix2s, auch den original Xiaomi Qi Lader mit 10 Watt, und stellt euch vor, ich hab es eine ganze Woche lang benutzt.
        Sah zwar Stylisch aus, aber das Laden dauerte mit zu lange. Im Schnitt 1h.
        Mit meinem normalen USB-C Quickcharge 35 Watt Netzteil pump ich das Telefon in 35 min von 30% auf 90% voll.
        Einzig im Auto finde ich es angenehmer, einfach das Handy einlegen / einspannen ohne mit dem Kabel rumzufummeln.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.