Die besten Akkusauger 2021 (auch unter 200€) | Bestenlisten

Die ideale Haushaltshilfe und Ergänzung zum Saugroboter: Akkusauger sind beutellos, geruchlos und (wie der Name schon sagt) kabellos. Aufgrund der großen Produktvielfalt verliert man schnell den Überblick. Wir schaffen da Abhilfe. Natürlich haben wir nur die Staubsauger mit in das Ranking einfließen lassen, die wir auch über mehrere Wochen getestet haben (und im Zweifel immer noch testen/benutzen). Die besten Akkustaubsauger in der Übersicht.

China-Gadgets Akkustaubsauger Bestenlisten

Top 5 der besten Akkusauger

Mittlerweile testen wir für euch nicht mehr nur die China-Topmodelle, sondern ziehen vergleichsweise auch Akkusauger von Shark (USA), AEG (Deutschland) oder Dyson (Großbritannien) heran. Faktisch sind die China-Modelle denen anderer internationaler Hersteller Stand 2020 ebenbürtig bis überlegen. Nur der Dyson V11 Absolute kann sich den immer stärker werdenden Akkusaugern aus dem Reich der Mitte entgegenstellen.

China Gadgets beste Akkustaubsauger Bestenlisten 1
Dyson hat (noch) die Nase vorn vor den China-Topmodellen.
  1. Dyson V11 Absolute (Pro) | Testbericht
  2. Roborock H6 | Testbericht
  3. Dreame V11 | Testbericht
  4. Roidmi NEX 2 Pro | Testbericht
  5. Dreame V10 | Testbericht

Natürlich fließt der Preis bei unseren Rankings auch mit in die Bewertung ein. Daher liegt der Dreame V11 auch noch vor dem – ohne einbezogenen Preis – besseren Roidmi NEX 2 Pro. Auch wenn das Dyson-Flaggschiffmodell deutlich teurer als die Konkurrenz aus China ist, hat uns die Performance auf Teppich (Stichwort Torque Drive Walze) dann doch überzeugt, die Pole-Position zu gewähren. Es würde uns auch sehr enttäuschen, wenn dies nach jahrzehntelanger Forschung Dysons nicht das Ergebnis wäre – wobei ihr bester Saugroboter höchstens als teures Spielzeug anzusehen ist.

Top 5 der besten Akkusauger bis 200€

Eine Preisklasse, die von Xiaomi und Tochterfirmen wie Dreame dominiert wird. Aus meiner Sicht auch die für einen Hersteller erstrebenswerteste. Dreame macht es vor: Man muss für die Kernkompetenzen, die ein Akkusauger erfüllen soll, nicht viel Geld hinlegen. Der Dreame V9 kostet zeitweise nur 130€ und bietet für durchschnittliche Wohnbereiche alles, was man benötigt. Daher landet er im Ranking auch über seinem direkten Nachfolger V10. Wobei der mit round about 150€ auch alles andere als teuer ist.

China-Gadgets beste Akkustaubsauger Bestenlisten
Die besten Akkusauger bis 200€ kommen von Dreame.
  1. Dreame V9 | Testbericht
  2. Dreame V10 | Testbericht
  3. Xiaomi Mijia Handheld | Testbericht
  4. Proscenic P10 | Testbericht
  5. Jashen V18 | Testbericht

Bei den ersten drei Modellen auf dem Treppchen kann man in dieser Preisklasse nichts falsch machen. Alle drei liegen sogar noch im Preissegment bis 150€. Danach wird es schon deutlich dürftiger, aber beispielsweise Proscenic ist auch als Hersteller von guten Preis-Leistungsmodellen anzusehen.

Dreame Akkustaubsauger Modelle
Der Hersteller der Stunde ist die Xiaomi-Tochterfirma Dreame.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Klar, an vorderster Front steht immer die Saugkraft, schließlich geht es bei Staubsaugern in erster Linie ums Saugen. Der perfekte Akkusauger bringt aber noch einiges mehr mit: Handling, Verarbeitung und vor allem die Arbeitszeit sind wichtige Faktoren bei der Bewertung eines Saugers. Die Ladezeit kann man eher verdrängen, vorausgesetzt, man lässt den Staubsauger durchgehend an der Steckdose. Hier freut man sich über eine Wandhalterung im Lieferumfang, wodurch man den Sauger im Stand an einer Wand anbringen kann. So nimmt dieser nicht viel Platz weg und lässt sich schicker präsentieren.

Jimmy JV85 Pro Akkustaubsauger Wandhalterung
Jim kann seinen Jimmy an die Wandhalterung stecken.

Ein integrierter Handsauger ist keine Besonderheit, trotzdem ein Muss. Wer schnell ohne Aufwand etwas wegsaugen möchte, kann darauf nicht verzichten. Zudem ist eine kleine Auswahl an mitgelieferten Aufsätzen für verschiedene Einsatzbereiche (Textilien, Decke, Teppich) nicht unwichtig. Fast immer sind diese aber auch dabei.

Dreame V11 Akkustaubsauger Aufsaetze
Eine Auswahl an Aufsätzen sollte immer beiliegen.

Dringend nachlesen sollte man vor einem Kauf auch die Betriebslautstärke eines Akkustaubsaugers. Einen Staubsauger mit einem Wert von über 75 dB möchte man nicht mehr benutzen, 60-70 dB oder weniger sind vertretbar. Am Ende des Tages stört das Staubsaugergeräusch immer, oberhalb der 70 dB ist nebenher unterhalten oder telefonieren aber kaum noch möglich. Zum Vergleich: Menschen unterhalten sich in einer Lautstärke von 60 dB.

Philips XC7042 Speed Pro Max Akkustaubsauger Saugkraft LEDs
Bei einer Betriebslautstärke oberhalb der 70 dB dürften viele um einen rum das Weite suchen.

Mittlerweile nennt jeder in unserer Redaktion einen Akkustaubsauger sein Eigen – und kann sich (ungelogen) nicht mehr vorstellen, wie man vorher ohne auskam. Es ist unkomplizierter (ohne Kabel und riesigen Beutel), schneller (flott aus der Wandhalterung geholt) und für alle Einsatzbereiche geeignet (versch. Aufsätze).

Habt ihr bereits einen Akkusauger oder interessiert euch für ein bestimmtes Modell?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 100 Saugroboter testen, bei mir dreht privat (unter anderem) der Deebot T9+ seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (71)

  • Profilbild von Tozupi
    # 16.02.19 um 21:10

    Tozupi

    Ich hab den P9… Und seit heute geht er nicht mehr an. Toll :(..

  • Profilbild von Tavora
    # 16.02.19 um 20:36

    Tavora

    @Honka: yes, bei den Saugrobotern funktioniert das ja schon ganz gut, wird regelmäßig aktualisiert soweit ich das nachvollziehen kann

  • Profilbild von Honka
    # 16.02.19 um 20:20

    Honka

    Rrrrrrespect!
    Bitte dieses Konzept auch auf andere Kategorien übertragen und regelmäßig aktualisieren.
    Oder besser noch – eine ständige (und ständig aktualisierte) Bestenliste der wichtigsten Produktgruppen als fester Menuepunkt!
    Zeus´ Thron als ständiger Sitz auf dem Olymp des Gadgettestings wäre euch sicher.

    • Profilbild von Tim
      # 19.02.19 um 08:52

      Tim CG-Team

      Hi Honka, vielen Dank für das positive Feedback, wir geben uns Mühe, dass so umzusetzen. Aktuell werde ich die Liste auf jeden Fall halten, nach jedem starken Modell gibt es ein Update hier, der Artikel wird nur nicht immer hochgeholt.

  • Profilbild von Tavora
    # 16.02.19 um 19:45

    Tavora

    @Animatrix1986: ja, gerne mal testen ?

  • Profilbild von Animatrix1986
    # 16.02.19 um 19:44

    Animatrix1986

    Der Proscenic P9 klingt interessant auch wegen der 15.000 pa und dem drum herum

    • Profilbild von Tim
      # 19.02.19 um 08:48

      Tim CG-Team

      Hi Animatrix1986, ja dachte ich zuerst auch, hab dann aber vermehrt mitbekommen, dass die schnell mal kaputtgehen und nicht so toll sein sollen. Denke ich fordere lieber andere Modelle an. Es sei denn, du hast ein überzeugendes Argument 😉 Liebe Grüße Tim

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.