Xiaomi Mi A2 Lite Test: Allround-Smartphone mit Android One für 161€

Nach dem Xiaomi Mi 6X, Mi 8 SE und dem Black Shark Gaming Smartphone konzentriert sich Xiaomi endlich mal wieder auf den europäischen Markt! Das Xiaomi Mi A2 Lite ist der kleine Bruder des Xiaomi Mi A2 und ist baugleich mit dem Xiaomi Redmi 6 Pro, welches wir bereits getestet haben! Dabei ist es in der Mittelklasse wohl die richtige Wahl für Leute, die sich wieder etwas handlichere Smartphones wünschen.

Xiaomi Mi A2 Lite Smartphone in Hand

Technische Daten

Display 5,84 Zoll IPS LCD Display (1080 x 2280 p) mit 432 PPI
Prozessor Qualcomm Snapdragon 625
Grafikchip Adreno 506 @ 650MHz
RAM 3 / 4 GB LPDDR3
Interner Speicher  32 / 64 GB
Kamera 12 Megapixel mit f/2.2 Blende & PDAF + 5 Megapixel
Frontkamera 5 Megapixel
Akku 4.000 mAh
Konnektivität Micro-USB, BT 4.2, GPS & GLONASS, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n
Features Fingerabdrucksensor, Kopfhöreranschluss,  Dual-SIM
Betriebssystem Android 8.1
Maße / Gewicht 149,3 x 71,68 x 8,75 mm / 178 g
Da das Xiaomi Mi A2 Lite baugleich mit dem Xiaomi Redmi 6 Pro ist, gehe ich im Folgenden auf Aspekte des Smartphones ein, die von dem Betriebssystem betroffen sind. Für mehr Details in Sachen Handling und Verarbeitung empfehle ich unseren Testbericht zum Xiaomi Redmi 6 Pro.

Xiaomi meets Honor

Das Xiaomi Mi A2 Lite tritt nicht in die Fußstapfen des Xiaomi Mi A1, sondern erinnert eher an das Xiaomi Mi 8. Das liegt tatsächlich nur an der Notch. Sucht man ein direktes Ebenbild, wird man wohl mit dem Honor 10 fündig. Mit einer Bildschirmdiagonale von 5,84 Zoll fällt das Display genauso groß aus wie beim Honor. Interessant daran ist, dass Xiaomi es schafft, die Gehäusegröße im Gegensatz zu den anderen relativ aktuellen Redmi-Geräten wie dem Redmi 5 Plus zu verringern. Dafür hat uns das verhältnismäßig hohe Gewicht (178 g) schon bei dem Redmi 6 Pro gewundert.

Xiaomi Mi A2 Lite von oben

Die Handlichkeit ist aber auch genau deswegen sehr angenehm. Das liegt auch an der Rückseite, die sehr stark abgerundet ist. Sonst befindet sich auf der Rückseite nur eine Dual Kamera und der Fingerabdrucksensor. Rein optisch ist es wohl nur durch das Android One-Logo auf der Unterseite von dem Redmi 6 Pro zu unterscheiden. Im Gegensatz zum großen Bruder, dem Mi A2, handelt es sich hierbei nicht um ein Aluminium-Unibody, sondern aus eine Kombination aus Metall und Kunststoff.

Xiaomi Mi A2 Lite Fingerabdrucksensor

Jetzt auch mit Notch-Display

Bei dem Display handelt es sich um ein 5,84 Zoll IPS Panel mit einer Auflösung von 2280 x 1080 Pixeln, was in einer erfreulich hohen Pixeldichte von 432 ppi resultiert. Und das konnte mich im Test richtig überzeugen, allein schon durch die Helligkeit des Panels. Selbst im Hochsommer bei starker Sonnenstrahlung reicht schon ein Drittel der maximalen Helligkeit aus, um das Smartphone zu bedienen. Ab 50% aufwärts gelang das entsprechend noch besser.

Xiaomi Mi A2 Lite Display

Die Blickwinkelstabilität ist dabei nicht die beste, aber in meinen Augen definitiv ausreichend. Auch in puncto Reaktionsempfindlichkeit und Farbwiedergabe fällt es mir schwer hier etwas großartig zu kritisieren. Gerade zu diesem Preis bietet das Xiaomi Mi A2 Lite ein insgesamt wirklich gutes Display!

Xiaomi Mi A2 Lite auch mit Snapdragon 625

Mit dem Xiaomi Mi A2 Lite möchte man wohl langfristig das Xiaomi Mi A1 ablösen. Das A2 Lite bekommt zwar ein modernes Design, im Inneren bleibt aber alles beim Alten. Hier werkelt wieder der Snapdragon 625 Prozessor, der mittlerweile schon drei Generationen der Redmi-Reihe von Xiaomi überdauert. Der Acht-Kern-Prozessor liefert aber immer noch eine sehr solide Performance, auch dank seiner 2 GHz Taktfrequenz. Das Mi A2 Lite kommt entweder in einer 3/32 GB Version oder in einer etwas teureren 4/64 GB Version.

Der SD 625 ist darauf ausgelegt, eine energieeffiziente und solide Alltagsperformance zu liefern – und genau das tut er auch im Mi A2 Lite. Denn für Gaming-Ansprüche taugt das Smartphone in meinen Augen nichts, die gesamte Performance geht aber flüssig von der Hand. Klar merkt man, dass das Öffnen einer App schon einmal länger dauert als bei einem Flagship. Trotzdem dauert es nie unangenehm lange und kann deswegen überzeugen. Xiaomi weiß mittlerweile einfach mit dieser CPU umzugehen. Trotzdem hat der Prozessor schon ein paar Tage auf dem Buckel und es ist schwer einzuschätzen, wie zukunftsorientiert man damit ist.

Xiaomi Mi A2 Lite Benchmarks

Um unsere Erfahrungen zu bestätigen, haben wir wieder den Geekbench, AnTuTu und PCMark Benchmark durchgeführt. Diese fallen, wie zu erwarten war, ähnlich aus wie bei dem Xiaomi Redmi 6 Pro. Außerdem unterstreichen sie unsere Einschätzung, dass die CPU voll auf Alltagsperformance ausgelegt ist, für wesentlich rechenintensivere Anwendung muss man schon zu dem großen Bruder, dem Xiaomi Mi A2 greifen.

Kamera

Dass eine Dual Kamera in einem Mittelklasse-Smartphone sitzt, hat sich längst als Standard etabliert. Auch das Xiaomi Mi A2 Lite ist mit einer Kombination aus einem 12 Megapixel und 5 Megapixel Sensor ausgestattet, die so auch im Redmi S2 steckt. Im Gegensatz zu einigen anderen China-Herstellern, ist der sekundäre Sensor nicht nur ein Gimmick, sondern wird tatsächlich eingesetzt um gerade in Portraitfotos mehr Details herausholen zu können.

Xiaomi Mi A2 Lite Kamera

Die Endresultate erachte ich als sehr solide, auch wenn es in meinen Augen etwas an Schärfe und Details mangelt. Das macht sich aber erst bei einer Vergrößerung bemerkbar. Xiaomi hat sich hier mittlerweile einfach im oberen Mittelfeld angesiedelt und enttäuscht in der Kameraperformance eigentlich nie. Die Farben sind ziemlich natürlich und angenehm gesättigt, der Autofokus funktioniert nicht besonders schnell aber zuverlässig. Insgesamt muss man sich hier darüber bewusst sein, dass definitiv noch Luft nach oben ist. Kameratechnisch ist das Mi A2 für den Aufpreis mindestens eine Stufe besser.

Xiaomi Mi A2 Lite Testfoto Hauptkamera

Xiaomi Mi A2 Lite Tesfoto Hauptkamera Person

Wirklich kritisieren möchte ich hier nur die Frontkamera. Die Fotos sehen tendenziell blass aus und gerade in low-light Situationen werden die Resultate schnell matschig. Positiv hervorzuheben ist, dass man aber immerhin auch einen Portraitmodus bei der Selfie-Cam hat, was sich zumindest in guten Lichtverhältnissen tatsächlich sehen lassen kann.

Xiaomi Mi A2 Lite Testfoto Frontkamera Portrait Vergleich

Akkulaufzeit

Eine große Stärke des Xiaomi Mi A2 Lite ist der große Akku. Eine Kapazität von 4.000 mAh sorgt schon bei dem Redmi 6 Pro, aber auch bei dem Redmi Note 5 für eine starke Akkulaufzeit. In Verbindung mit dem Snapdragon 625, mit dem Xiaomi mittlerweile einfach umzugehen weiß, kommt man hier auf eine Akkulaufzeit von gut 10 Stunden. Das sollte einer durchschnittlichen Nutzung von 1,5 bis 2 Tagen entsprechen. Dazu sollte man aber anmerken, dass das Redmi 6 Pro bei gleicher Hardware dank MIUI auf eine etwas bessere Akkulaufzeit kommt.

Xiaomi Mi A2 Lite Akku Benchmark

Leider unterstützt das Mi A2 Lite kein Quick Charge und benötigt mindestens drei Stunden um komplett aufgeladen zu werden.

Ein echter Dual-SIM Slot

Das Xiaomi Mi A2 Lite ist insgesamt eher ein softes Upgrade von dem Mi A1. Ein Alleinstellungsmerkmal ist dabei aber definitiv der tatsächliche Dual SIM-Slot. Wir können also zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte zur Speichererweiterung gleichzeitig benutzen. Das ist tatsächlich eine Rarität und so nur selten in einem Smartphone zu finden.Dazu gibt es einen Micro-USB- und einen 3,5 mm Kopfhöreranschluss, sowie einen IR-Blaster auf der Oberseite.

Xiaomi Redmi 6 Pro Dual SIM Slot
Auch das Mi A2 Lite hat wieder einen richtigen Dual-SIM Slot mit Platz für zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte.

Da es sich bei dem Mi A2 Lite um ein Gerät extra für den europäischen Markt handelt, sind alle für Deutschland relevanten LTE Bänder integriert, darunter natürlich auch LTE Band 20. Dazu gibt es Bluetooth 4.2, GPS, A-GPS, GLONASS und Dual Band 802.11 a/b/g/n WLAN. Hier liefert das Mi A2 Lite wirklich ab. Wir konnten auch keine Fehler bei diesen Verbindungsmöglichkeiten finden und sowohl mobiles Internet, WLAN und Bluetooth haben im Test gut funktioniert.

Xiaomi Mi A2 Lite Micro-USB Slot

Xiaomi Mi A2 Lite mit Android One

Das Xiaomi Mi A2 Lite ist logischerweise ebenfalls mit dem Android One Betriebssystem ausgestattet. Darin liegt auch der größte Unterschied zum Xiaomi Redmi 6 Pro. Aber Android One – was bedeutet das? Android One ist ein Programm von Google, welches Drittherstellern die Möglichkeit gibt, ihr Smartphone mit dem puren Android Betriebssystem auszustatten. Außerdem gibt es schnelle Updates von Google für mindestens zwei Jahre. Damit ist es mit dem Xiaomi Mi A1 und dem Xiaomi Mi A2 schon das dritte Xiaomi-Smartphone mit diesem Betriebssystem. Das Redmi 6 Pro arbeitet mit Xiaomis hauseigenem MIUI Betriebssystem.

Xiaomi Mi A2 Lite App Drawer
Der hier zu sehende App-Drawer ist zum Beispiel ein „Feature“, welches man bei MIUI nicht bekommt.

Trotzdem lässt es Xiaomi sich nicht nehmen, zumindest die Mi Drop App, die Feedback App und die Mi Fernbedienung mit zu installieren. Auf diese drei Apps beschränkt sich Xiaomis Software-Paket, ansonsten bleibt das Android erfrischend unberührt. Rein optisch gefällt mir diese cleane Oberfläche sehr gut, auch der App-Drawer, wie ihn auch das Pocophone F1 übernommen hat, sagt mir zu. Auf der anderen Hand muss man aber erwähnen, dass weniger Platz für Optimierungen bleibt. Das merkt man besonders im Punkt Akkulaufzeit.

Die vorinstallierte Android Version ist Android 8.1 und der Sicherheitspatch liegt im August, das ist auf jeden Fall sehr aktuell. Insgesamt kann man an dem Betriebssystem nicht viel bemängeln, so hat Google es intendiert. Alle Basisfunktionen sind an Bord, bei MIUI oder beispielsweise bei OxygenOS von OnePlus, gibt es aber natürlich noch etwas mehr. Was man jetzt bevorzugt, ist im Endeffekt Geschmacksache.

Fazit: gutes Gesamtpaket

Leistungstechnisch befindet sich das Xiaomi Mi A2 Lite auf dem Niveau des Xiaomi Mi A1, mit leichten Verbesserungen. Da wäre zum Beispiel die Kamera, aber auch der Dual-SIM Slot zu nennen. Auch der Akku fällt deutlich größer aus. Die größte Veränderung ist aber das Design, das jetzt mit Notch und reduziertem Formfaktor daher kommt. Mit dem Snapdragon 625 Prozessor weiß man was man hat, nämlich eine sehr solide Performance und gute Akkulaufzeit.

Die große Überraschung ist das Mi A2 Lite definitiv nicht, das was es machen soll, macht es aber ziemlich gut. Zwar ist das Xiaomi Redmi Note 5 dank der CPU das bessere Smartphone, wenn man die Größe des Redmi Note 5 aber nicht mag und auch mit mittelmäßiger Hardware auskommt, hat man mit dem A2 Lite die wohl beste Wahl im 150€ Segment. Trotz Notch gefällt es mir insgesamt optisch schon ziemlich gut und bringt alle wesentlichen Funktionen mit. Hier muss man definitiv nicht so viele Kompromisse eingehen wie bei dem großen Bruder, dafür muss man in fast allen Disziplinen mit etwas schlechterer Leistung auskommen.

Xiaomi Mi A2 Lite Vergleich A2
Xiaomi Mi A2 Lite (links) und Mi A2 (rechts). Für welches entscheidet ihr euch?

Wer bereits das Mi A1 sein Eigen nennt, muss wahrscheinlich nicht zum Mi A2 Lite wechseln. Da ist der große Bruder, das Xiaomi Mi A2, das stärkere Leistungsupgrade!

Xiaomi Mi A2 oder Xiaomi Mi A2 Lite?

Falls ihr euch nicht zwischen den beiden neuen Android One-Geräten von Xiaomi entscheiden könnt, empfehlen wir euch dieses Vergleichsvideo. Thorben erklärt euch die wichtigsten Unterschiede zwischen dem Xiaomi Mi A2 und dem Xioami Mi A2 Lite. Die Hauptunterschiede liegen dabei natürlich in der Leistung, den Kameraresultaten und der Akkulaufzeit. Auch die unterschiedlichen Dimensionen sind nicht außer Acht zulassen.

Youtube Video Preview

Welches der beiden Geräte ist euer Favorit?

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

64 Kommentare

  1. Profilbild von peter_mueller

    Lohnt nen Upgrade vom Huawei p8?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Aeppel222

    Ich habe gerade inkl. gratis MiBand 3 geordert bei Gearbest. Für mich wirkt das A2 Lite wie eine super Mischung aus moderner Optik, bewährter Technik und gutem Preis.

    • Profilbild von phekmoses

      Aeppel222: Ich habe gerade inkl. gratis MiBand 3 geordert bei Gearbest. Für mich wirkt das A2 Lite wie eine super Mischung aus moderner Optik, bewährter Technik und gutem Preis.

      Bewährte Technik, so kann man es auch schreiben 😀 es gibt nur eine Sache die schlimmer ist als jedes Jahr ein neues Smartphone, jedes Jahr das gleiche 🙂

  3. Profilbild von zausel001

    finde die Mobile Phones von Xiaomi sehr interressant, nur suche ich ein Telefon mit IQ Ladefunktion ( ist in meinen Auto vebaut).
    Welches aktuellen Telefone haben diese Ladefunktion überhaupt noch verbaut?

  4. Profilbild von fresha

    Ich habe es mir auch eben bei Gearbest + Mi Band 3 als Geschenk geordert. Mal gespannt wann es da ist.

    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      Sehr cool! 🙂 Kannst ja vielleicht einfach mal durchgeben, wie lange es gedauert hat.

      • Profilbild von fresha

        Ich habe heute mein A2 Light erhalten. Am 25.07. bei Gearbest per "“Germany Priority Line"“ bestellt und am 04.08. erhalten, das sind gerade mal 10 Tage von China bis zu mir, echt top.
        Leider war mein Geschenk, das Mi Band 3, noch nicht mit dabei, ist noch auf dem weg mit eigener Sendungsnummer.
        Ich werde nach ein paar Tagen mal berichten, wie sich das Phone so macht.

  5. Profilbild von wodenn

    Ich sehe bei Gearbest nur das Phone ohne gratis Mi Band 3. Das gibts doch nur beim A2, oder?

    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      Nutz einfach einen der Links von GearBest oben im Preisvergleich, leg das Xiaomi Mi A2 Lite in den Warenkorb und das Mi Band 3 müsste automatisch im Warenkorb auftauchen.

  6. Profilbild von gutefrage

    Frage mich gerade, ob sich der Aufpreis zu einem A2 (nicht lite) lohnt. Ich habe keine Notch Allergie und der kleinere Akku stört mich. Aber der Prozessor des A2 lite ist auch schon etwas älter. Was meint Ihr?

  7. Profilbild von hidden

    Die Größe wäre echt sehr gut, aber der Prozessor schreckt mich leider auch etwas ab…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Stoli

    Guten Tag ,
    Habe gestern bei geekbuying zufeachlagen , für 162€. Jetzt im nachhinein aber erst bemerkt , dass es im preorder ist. Gibt es irgendwelche Anhaltspunkte, wie lange das ganze dauern wird ? Wie sieht es bei geekbuying mit canceln aus ? Werde auf der Seite leider nur schwer fündig
    Mfg

    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      @Stoli: Bei Geekbuying steht, das wird in 8 Tagen verschickt. Sonst wende dich an den Support, ob du die Bestellung canceln kannst, das sollte eigentlich kein Problem sein.

  9. Profilbild von Teilhaber

    Heute bekommt man doch das viel bessere Note 5 bei Notebooks billiger mit MasterPass für 169,90

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      @Teilhaber: Ja, ich würde dir schon recht geben, dass das Note 5 besser ist, aber das A2 Lite hat auch ein Punkte, die für das Handy sprechen im Vergleich. Android Betriebssystem ist natürlich ein Unterschied, der Formfaktor ist kleiner und es gibt zwei SIM-Slots plus microSD-Slot.

  10. Profilbild von Teilhaber

    Natürlich in der 4/64GB Version

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von dio

    Wie ist die "“Display an Zeit"“ bei dem A2 Lite ca.? Danke

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von Sisa

    @Teilhaber: geht der Gutschein MasterPass bei Notebooksbilliger noch? Ich bekomme eine Fehlermeldung. Danke

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von Mac

    Bekomme auch ne Fehlermeldung….. Rabatt nicht (mehr) gultig für diesen Artikel…. weiter unten steht:
    "“Sichere Dir jetzt 30 Euro Rabatt bei diesem Produkt bei Zahlung per Masterpass. Lege dazu einfach das Produkt in den Warenkorb und nutze an der Kasse den Rabattcode MASTERPASS30. Das Angebot gilt vom 01.08. bis 07.08.2018, aber nur solange der Vorrat reicht. Die Anzahl der verfügbaren Rabatte ist begrenzt"“. Also schon 8 Tage abgelaufen….. 🤔

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von Sisa

    Ja, das habe ich gelesen, deswegen habe ich auch nachgefragt, da der Eintrag von @Teilhaber von heute ist. Schade…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von HansiHa

    Weiß jemand wann das Update auf Android 9 kommt? So macht das Handy wenig Spaß da sehr wenig Funktionen aktiv sind

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von weltensurfer

      in wiefern wenig Funktionen ?
      das ist ein Android One, das bleibt immer mit wenig Funktionen – das wird ja gerade von vielen so geschätzt, dass wenig vorinstalliert ist ( es ist ein reines Android (nur die Android-Funktionen) – das andere sind Sachen von den Herstellern – wie übers MiUI bei Xiaomi )
      Willst Du Funktionen, heisst es, Apps zu installieren ..

  16. Profilbild von Sisa

    @thorben
    Es geht um das Note 5
    Der Kommentar von Teilhaber: Heute bekommt man doch das viel bessere Note 5 bei Notebooks billiger mit MasterPass für 169,90

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Teilhaber

    @Sisa:
    Sorry, du musst den Desktop verwenden.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von Sisa

    @Teilhaber: danke, werde ich testen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  19. Profilbild von Teilhaber

    @Sisa:
    Drücke dir die Daumen, bei mir hat es geklappt.
    Alternativ gibt es die eher ungeliebte 0% Finanzierung und dafür 50€ Abzug.
    Oder du wartest bis zur nächsten Aktion, die können meist in kurzen Abständen.
    Für ca. 200€ bekommst du es über Amazon, so mach einem ist die Garantie/Gewährleistung und kulanter Kundenservice von Amazon die 30€ Aufpreis wert.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von DD

    Nö, ältere Technik in neuem Design: Notch.
    Habe mir heute die bessere Alternative bestellt mit neuer Technik (Snapdragon 636), das Redmi Note 5 Global, 4/64GB, hier in Thailand bei LAZADA für etwa 160€. Vor gut einem Jahr erwarb ich das Redmi Note 4X, mit dem ich sehr zufrieden war & noch bin, aber was Neues muss halt hin und wieder sein!

  21. Profilbild von Chriss

    Das Mi A 2 lite bei gibts EBay aus Deuschland für 149 und war nach 3 Tagen da.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  22. Profilbild von Chriss

    Geiles Teil. Nur leider etwas schwerer und dicker als mein Note 5 aber dafür bedeutend kleiner bei ähnlicher Bildschirm Fläche

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  23. Profilbild von Benjamin

    Hi. Ich suche ein Handy für meinen Dad. Budgetrahmen bis 180€
    Er hatte bislang ein Note 2 von Xiaomi und will auch dabei bleiben.
    Für ihn ist eigentlich nur wichtig das er einen richtigen Dual Sim Slot hat und keinen Hybrid da er wirklich 2 Sim Karten nutzen möchte.

    Gibt es neben bei Mi A2 Lite noch Alternativen?

    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      @Benjamin: Also wenn er zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte gleichzeitig nutzen möchte, dann würd mir keine Alternative einfallen, die in diesem Preissegment ähnlich gut wäre. Jemand anderes hier?

  24. Profilbild von HansiHa

    @weltensurfer Zum Beispiel einfache Sachen wie one handed Mode. Oder gestensteuerung. Ist ziemlich wenig vorhanden

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  25. Profilbild von Flex

    Hey zusammen,
    Ich bin mittlerweile etwas verzweifelt. Suche eigentlich ein redmi 4x. Wegen der perfekten große mit 5 Zoll. Mehr will die Frau nicht 🙂
    Für einen Kumpel hatte ich das Note 5 mit 4gb für 175 bei alternste geholt . Tolles Gerät aber eigentlich wirklich zu gross. Jetzt habe ich mir auch die redmi 5 und 6 angeschaut. Da blickst ja nicht mehr wirklich durch….. Was würdest ihr tun. Wichtig sind wie schön ngeesaht die Größe und die Kamera. Idealerweise 3 GB und min 16 GB.

    Vielleicht will einer sein 4x abgegeben …..?
    Sonst einer eine gute Idee….?

    Dank euch!!

    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      @Flex: Keine Frage, das Mi A2 Lite ist größer als das Redmi 4X, allerdings auch nur 1 cm. Ich glaube, da kann man sich relativ schnell dran gewöhnen. Fand das auch sehr angenehm in der Hand liegend. Ränder und so sind halt einfach etwas dünner als bei der alten Generation 😉

  26. Profilbild von Networx

    @chriss Versand aus Hongkong

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  27. Profilbild von dio

    Danke für die Antwort, betreffend der Akkulaufzeit. Habe zur Zeit ein Mi5s und suche schon länger einen Nachfolger, bisher ohne Erfolg. Wie ist denn die Kamera des A2 Lite im Vergleich zum Mi5s? Danke

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  28. Profilbild von micha

    im moment für 147,98 bei gearbest zu haben 🙂
    weiß jemand ob man die notch verstecken kann? und gibts bei demandroid 1auch so nette designs wie bei miui?

  29. Profilbild von Tobi

    Hallo,

    ich habe kaum Ahnung im ganzen Smartphone Jungel… Ich habe derzeit ein Huawei P9 lite. Eigentlich hat es mir super gefallen, nur habe ich jetzt Probleme mit dem Sd/Kartenslot.

    Nun zu meinen Fragen:

    -Ist die Kamera vom Xiaomi Mi A2 Lite deutlich besser als die vom P9Lite (wichtig ist mir nur die Hauptkamera..)?
    -Wie ist der Kamera unterschied zwischen dem Mi A2 Lite zum Redmi Note 5?
    -Habt ihr andere Empfehlungen im unter 300€ Segment? (Wichtig ist mir lange Akkudauer, eine für die Preisklasse gute Kamera ((besser als beim p9lite)), Klinke Anschluss und SD-Slot, stabile Performance…)

    Ich schwanke gerade zwischen dem Xiaomi Mi A2 Lite, Honor 7X Midnight oder dem Redmi Note 5…..

    Grüße

64 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.