News Aus ILIFE wird ZACO: Saugroboter in Europa unter neuer Regie

Die Marke ILIFE ist ein geflügeltes Wort bei China-Gadgets. Wer schon auf der Suche nach einem runden Haushaltshelfer war, stößt über kurz oder lang unweigerlich auf die Modelle des chinesischen Herstellers ILIFE. Nahezu vierteljährlich kommt ein neuer Roboter auf den Markt. Ab dem 01. Juli 2019 übernimmt das Unternehmen Robovox den alleinigen, europaweiten Vertrieb der MarkeILIFE ZACO Logo

Wir durften die Robovox Distributions GmbH bereits in Essen besuchen, der Hauptsitz ist allerdings in Gelsenkirchen. Zu diesem Zeitpunkt (Ende 2017) gab es bereits Robovox, die Saugroboter wurden aber noch unter dem Dachnamen „ILIFE Germany“ vertrieben. Langfristig möchte es dem Distributor gelingen, mit den Modellen in den Fachhandel zu kommen. Das funktioniert zumindest nach außen hin auch ziemlich gut, so gibt es ILIFE etwa auch bei MediaMarkt und Saturn.

ILIFE Germany ZACO Saugroboter Modelle
Die ILIFE-Modelle im Essener Warenlager bei unserem Besuch 2017.

Warum ZACO?

Vermutlich um mögliche Namensrechtverletzungen zu vermeiden oder besser ein eigenes Image aufbauen zu können, wird sich der Markenname zukünftig auf „ZACO“ (gesprochen Säko) belaufen. An den bestehenden Modellen wird sich nichts ändern (auch nicht die Bezeichnungen), die neu erscheinenden Saugroboter werden hierzulande unter dem Markennamen „ZACO“ vertrieben. So wird pünktlich zur Namensänderung Anfang Juli auch der ZACO A9S vorgestellt.

Die Absprachen, die bezüglich der Übername getroffen wurden, enthalten nicht nur den kompletten Vertrieb aller Saugrobotermodelle, sondern auch Logistik, Service und Marketing. Wer bereits einen ILIFE Saugroboter besitzt, hat weiterhin das Unternehmen Robovox als Ansprechpartner bei Supportfragen.Quelle: nextsmarthome.de

Robovox Distribution
Robovox bleibt weiterhin zuständig für Supportfragen rund um die Roboter.

Nicht umsonst bestellen viele ILIFE-Interessenten ihren Roboter lieber aus Deutschland, schließlich erhält man hier bis zu zwei Jahre Garantie, deutschsprachigen Support, Versand innerhalb weniger Tage und Reparatur vor Ort. So kann man sich bei Schwierigkeiten mit den Saugrobotern die Diskussionen und Rücksendungen nach China sparen.

Natürlich kosten diese Vorteile alle etwas mehr als die Bestellungen aus China. Als Beispiel: Der ILIFE V5S Pro kostet aus China meist um die ~120€, aus Deutschland oft 175-200€.

Das Produktsortiment von ILIFE

ILIFE gehört zu den aktivsten Produzenten von Haushaltsrobotern weltweit: Mit dem A9 und A9S folgt der Hersteller der neuen Philosophie, leistungsstärkere Modelle zu etwas höheren Preisen auf den Markt zu bringen. Damit ihr zwischen der A-, V- und X-Serie noch einigermaßen den Überblick behaltet, hier die chronologische Reihenfolge:

Ein klares Technologie-/Marketingmuster lässt sich hier nicht erkennen, weder von den Buchstaben noch von den Zahlen her. Einzig die Kennung „S“ und „Pro“ findet man bei Erweiterungen einzelner Sauger am Ende des Produktnamens. Passende Skins, also Sticker für die Modelle findet ihr in unserer Saugroboter-Sticker-Übersicht. Ihr könnt die Skins sogar selbst gestalten.

ILIFE Saugroboter Skins
Skins für den ILIFE lassen sich auch selbst gestalten.

Wir konnten bislang nahezu alle ILIFE-Modelle testen und kamen meistens zu dem Fazit: Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein wenig verliert ILIFE von technologischer Seite den Anschluss zu Roborock und Ecovacs, da wird man bei zukünftigen Modellen technisch nachrüsten müssen. Häufig verbirgt sich die chinesische Marke auch hinter Haushaltsrobotern von Medion (ALDI) oder Silvercrest (LIDL).Besonders empfehlen kann ich den ILIFE A7, der in Sachen Preis-Leistung wirklich ein echter Schnapper ist.

Habt ihr einen ILIFE Saugroboter zuhause? Wenn ja, was haltet ihr von dem Business-Move?

Profilbild von Tim_S Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Whatsapp Heyho! Erhalte unsere Top-Gadgets nun auch via Whatsapp!
whatsapp

Abonniere unseren Whatsapp Newsletter für aktuelle Updates zu den besten Gadgets aus Fernost. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (5)

  • 22.05.19 um 14:59

    Anonymous

    Auf der einen Seite cool, dass die Marke noch mehr Fuss fassen will in Deutschland (Europa interessiert mich da an dem Punkt nicht) Aber damit dürfte auch klar sein, dass die Preise weiterhin wie bei Saturn und Mediamarkt sein werden. Und ob dann so manches mal ein Eigenimport noch was taugt, bzw. ein Preisvorteil ist, muss man dann mal sehen. Aktuell bin ich noch zufrieden mit meinem Ilife und irgendwie finde ich den neuen Namen doof. 😛

    Ich bin mal gespannt, welche Firmen noch alle nach Europa kommen. Xiaomi, jetzt Ilife deutlich mehr. Die gelbe Flut kommt immer mehr 😀 😛

    • 22.05.19 um 15:05

      Tim CG-Team

      Danke für die Darstellung deiner Meinung, ich bin ehrlich gesagt noch etwas unschlüssig, ob das eine gute Entscheidung ist, schließlich ist "“ILIFE"“ als Marke schon so bekannt, dass man damit direkt etwas verbindet und weiß, was die Roboter auszeichnet. Man wird sehen müssen, wie sich das in Zukunft entwickelt. Ich werde das weiter verfolgen und hier auf dem Laufenden halten. Liebe Grüße Tim

  • 31.05.19 um 20:16

    egalSMILE

    Mein v7s pro rennt noch immer wie eine eins. Ich würde den Aufpreis von 30-40% für Garantie Leistungen nicht zahlen wollen. Aber gibt bestimmt viele die das gut finden. Ich werde weiter in China direkt bestellen so wie schon seid Jahren.

  • 31.05.19 um 20:18

    egalSMILE

    @Tim: ja ich finde den Namenswechsel auch eher bedenklich da viele iLife schon kennen. Und ja schön ist der neue Name auch nicht.

    • 03.06.19 um 10:14

      Tim CG-Team

      Hi egalSMILE, schön oder nicht ist natürlich Ansichtssache. Aber sonst bin ich bei dir, könnte zumindest ein sehr gewagter Schritt sein. Liebe Grüße Tim

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.